Neue Luftfeder und Dämpfungseinheit für die XC-Federgabel: RockShox präsentiert überarbeitete SID 2018

Moritz

Forum-Team
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
2.116
Standort
Wiesbaden
Mit der neuen SID präsentiert RockShox eine für 2018 komplett überarbeitete Federgabel, die sich mit geringem Gewicht und bis zu 120 mm Federweg vor allem an Cross Country-Fahrer richtet. Eine neue DebonAir-Luftfeder und die Charger 2-Dämpfungseinheit sollen die Performance im Vergleich zum mehr als erfolgreichen Vorgänger noch weiter verbessern. 


→ Den vollständigen Artikel „Neue Luftfeder und Dämpfungseinheit für die XC-Federgabel: RockShox präsentiert überarbeitete SID 2018“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
21. August 2017
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Dresden
Ist zwar Erbsenzählerei, aber auch interessant, dass zum Beispiel die SID RL in 650B anscheinend sogar 30 Gramm schwerer geworden ist, die 2017er lag bei 1530g, jetzt ab 1560g? Dabei ist selbst die SID WC im Vergleich zu einer 32 Step-Cast ziemlich schwer.
Da ist ja selbst eine 2017er Reba RL in 650B mit 1620g nicht mehr ernsthaft schwerer. Also für die XC-Leichtbau-Fraktion könnte da echt mal eine RS-Alternative zur 32 Step-Cast kommen, die kommt ja ab 1390g, das sind immerhin 100g und dabei scheint die 32 SC noch ordentlich zu funktionieren.
 
Dabei seit
19. September 2016
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Schwerin
Ist zwar Erbsenzählerei, aber auch interessant, dass zum Beispiel die SID RL in 650B anscheinend sogar 30 Gramm schwerer geworden ist, die 2017er lag bei 1530g, jetzt ab 1560g? Dabei ist selbst die SID WC im Vergleich zu einer 32 Step-Cast ziemlich schwer.
Da ist ja selbst eine 2017er Reba RL in 650B mit 1620g nicht mehr ernsthaft schwerer. Also für die XC-Leichtbau-Fraktion könnte da echt mal eine RS-Alternative zur 32 Step-Cast kommen, die kommt ja ab 1390g, das sind immerhin 100g und dabei scheint die 32 SC noch ordentlich zu funktionieren.
Mit dem Gewichtsunterschied hast du recht, aber die Fox 32 SC soll nach verschiedenen Test jedoch auch nicht mehr ganz so steif sein. Steifigkeit also dem Gewicht "geopfert"...
 
Dabei seit
1. August 2015
Punkte für Reaktionen
2
"Mit Gold bei allen Olympischen Spielen seit dem Jahr 2000..." In Rio 2016 hatten die Sieger Schurter/Rissveds DT Swiss Federgabeln.
 
Dabei seit
1. August 2015
Punkte für Reaktionen
2
"Mit Gold bei allen Olympischen Spielen seit dem Jahr 2000..." In Rio 2016 hatten die Sieger Schurter/Rissveds DT Swiss Federgabeln.
 

ficosk8

Pisteando por el Cono Sur
Dabei seit
28. April 2007
Punkte für Reaktionen
3
Standort
La Serena , Chile
Mit dem Gewichtsunterschied hast du recht, aber die Fox 32 SC soll nach verschiedenen Test jedoch auch nicht mehr ganz so steif sein. Steifigkeit also dem Gewicht "geopfert"...
Da wäre eine neue Fox 34er in 29 mit 120 mm eine zu überlegende Alternative bei angeblich 1625g im anderen Artikel!... Würde ich gerne ausprobieren :)
 
Dabei seit
21. August 2017
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Dresden
Da wäre eine neue Fox 34er in 29 mit 120 mm eine zu überlegende Alternative bei angeblich 1625g im anderen Artikel!... Würde ich gerne ausprobieren :)
Ja und Nein, die ist vielleicht steif aber dann doch entschieden schwerer als SID/32, von daher für XC-Racing uninteressant.
 

Oliver W.

MTBiking since 1988
Dabei seit
19. November 2005
Punkte für Reaktionen
122
Standort
Ganz nah am Harz
Ist zwar Erbsenzählerei, aber auch interessant, dass zum Beispiel die SID RL in 650B anscheinend sogar 30 Gramm schwerer geworden ist, die 2017er lag bei 1530g, jetzt ab 1560g? Dabei ist selbst die SID WC im Vergleich zu einer 32 Step-Cast ziemlich schwer.
Da ist ja selbst eine 2017er Reba RL in 650B mit 1620g nicht mehr ernsthaft schwerer. Also für die XC-Leichtbau-Fraktion könnte da echt mal eine RS-Alternative zur 32 Step-Cast kommen, die kommt ja ab 1390g, das sind immerhin 100g und dabei scheint die 32 SC noch ordentlich zu funktionieren.
Die 32 SC funktioniert sehr gut! :daumen:
 
Dabei seit
21. August 2017
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Dresden
Also ich finde Sie mehr als ausreichend steif! :daumen:
Das hängt wohl arg vom Gewicht ab. Fox scheint da bei der 32 sowieso nicht so auf Steifigkeit zu achten, eine günstige 32 ist zum Beispiel wesentlich unsteifer als eine RS Reba, das kann man mit dem Vorderrad zwischen den Knien selbst erfühlen.
 

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.966
Geh ich durchaus mit, ändert aber nix daran, dass die SID RL 2018 schwerer als die 2017er ist. Ist als Facelift/Weiterentwicklung nicht unbedingt erstrebenswert.
Das ist natuerlich richtig, dem wollte ich auch nicht widersprechen.
 

Oliver W.

MTBiking since 1988
Dabei seit
19. November 2005
Punkte für Reaktionen
122
Standort
Ganz nah am Harz
Das hängt wohl arg vom Gewicht ab. Fox scheint da bei der 32 sowieso nicht so auf Steifigkeit zu achten, eine günstige 32 ist zum Beispiel wesentlich unsteifer als eine RS Reba, das kann man mit dem Vorderrad zwischen den Knien selbst erfühlen.
Das stimmt natürlich. Aber in dem Leichtbausektor hat sich schon eine Menge getan. Wenn ich da an meine alte SID SL in meinem Bergwerk denke, ist das schon ein Unterschied.
 
Dabei seit
6. September 2009
Punkte für Reaktionen
7
Die Charger 2-Dämpfungseinheit ist doch schon seit dem Zwischenupdate (Vorstellung in 2017) verbaut - oder !?
Eigentlich wäre dann nur die Debon-Air Einheit NEU !!

..oder gab es auch für die Charger 2 noch ein Update = Charger 2.1 ??
 
Dabei seit
8. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
315
Schön langsam wirds unübersichtlich mit den Modelljahrgängen. Mj 2017, mj 2018 mit charger aus Anfang 17. jetzt mj 2018 Anfang 2018 mit charger2.... 2019 kommt wann?
Kauft man heute also ein bike mj 2018 bekommt man eine alte sid aus 2017 die eigentlich 2018 ist. Die hier vorgestellte gibts erst mit modellwechsel 2019 bei den bikeherstellern, wo kurz darauf wiederum die nächste sid auf den Markt kommen wird.... naja
 
Oben