neue Perspektiven - Gimbals für den Bike-Einsatz

Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte Reaktionen
38
Ort
Basel
Little Champery :love:

Sieht gut aus. Hast du n Foto? Würde gerne sehen wie das mit dem Gegengewicht aussieht. Die Hero 6 is n paar Gram leichter sollte aber keinen Unterschied zur 5er machen.
Hmm, wenn sie ein paar Gramm leichter ist könnte es schon reichen ohne Gegengewicht. Laut Küchenwaage wiegt meine verwendete Münze 3 Gramm. Entspricht wohl etwa einer 2 Eurocent Münze.
Die Konstruktion ist nicht sonderlich spannend, hab das Ding halt einfach mit nem schmalen streifen Panzertape aufgeklebt.

In der Vertikalen richtig geil, da wackelt ja überhaupt gar nichts. Der Winkel ist auch perfekt. Bei Kurvenfahrten hast du ja geschrieben, dass es noch nicht eingestellt war. Allerdings kam mir das auch eeetwas ruckartig vor, da wo er die Kurven noch korrekt mitgefahren ist. Fast so, als würde er zu weit drehen wollen. Stell mal ne Aufnahme rein mit den neuen Motorsettings, wenn du wieder zu ner Ausfahrt kommst.

Der WG2 war ja der wasserfeste, in Kombination mit ner 5er oder 6er GoPro ist das ja schon ein recht sicheres Setup.
Ja, die Kombi macht auch bei richtig schlechtem Wetter Laune. War damit eben eine Woche in Finale Ligure und es war auch da nass und dreckig. Hab das Zeug ganz schön eingesaut, ohne dass Probleme aufgetreten sind.

Das einzige, was manchmal Probleme gemacht hat war, dass ich mit dem Knie oder dem Sattel gegen die Kamera gestossen bin. Hier ein Beispiel wo das manchmal passiert ist. Hier sind die Motoreinstellungen übrigens schon richtig.

 
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte Reaktionen
38
Ort
Basel
Übersteht der Gibal auch Stürze?
Naja, darauf wirst du wohl keine zufriedenstellende Antwort bekommen. Ich habs auf jeden Fall nicht ausprobiert ;)
Die einzige richtige Antwort ist wohl "es kommt drauf an". Ein Bauchplatscher mit richtig Energie dahinter wird wohl schon nen Schaden verursachen. Ich glaube aber die Dinger sind robuster, als man es ihnen zutraut. Die Verarbeitungsqualität des WG 2 ist echt gut, fühlt sich wertig an und die verwendeten Materialien (hauptsächlich Metall, etwas Kunststoff) machen den Eindruck, als ob sie einiges einstecken können.
 

adsiebenaz

young and in the way
Dabei seit
14. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.084
Ort
STGT

Unterwegs auf den Armytrails rund um Böblingen.

Der Gimbal hat leider ab und an Probleme mit harten Schlägen. Ich glaub ne größere Brustplatte könnte Abhilfe verschaffen.
Hat da wer ne Bastellösung parat?
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.375
Hier mal mein Lieblingshometrail! Gefilmt mit GoPro Hero 5 am Feyiutech WG2 und der Sony FDR X3000 und dem externen Mikrofon Rode SmartLav mit Windschutz.

Mit Gimbal ist es schon sehr smooth, da entsteht der Eindruck man fliegt förmlich über alles weg. Hinzu kommt die Perspektive des Brustgurtes die alles so darstellt als wäre es flach. Dennoch gefällt mir die Perspektive besser als die klassische Sicht vom Helm. Soll keine Kritik sein, bitte nicht falsch verstehen. Mich würde ein direkter Vergleich zur Hero 6 mit eingeschaltetem Stabi interessieren. Stehe eigentlich vor der Entscheidung mit eine Hero 6 zu kaufen.
 

mot.2901

Busfahrer
Dabei seit
29. Juni 2008
Punkte Reaktionen
305
Ort
Schwarzwald
Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung.War ein kleiner Test extra mit dem alten Hartail damit es gut rumpelt:D
Die Qualität des Videos ist nach dem Rendern noch wesentlich besser.
Aber ich habe noch keinen Weg gefunden das es auf Youtube genau so gut aussieht:mad:


 
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte Reaktionen
38
Ort
Basel
Mit Gimbal ist es schon sehr smooth, da entsteht der Eindruck man fliegt förmlich über alles weg. Hinzu kommt die Perspektive des Brustgurtes die alles so darstellt als wäre es flach. Dennoch gefällt mir die Perspektive besser als die klassische Sicht vom Helm. Soll keine Kritik sein, bitte nicht falsch verstehen. Mich würde ein direkter Vergleich zur Hero 6 mit eingeschaltetem Stabi interessieren. Stehe eigentlich vor der Entscheidung mit eine Hero 6 zu kaufen.
Vielen Dank für deinen Input! Brauchst dich doch nicht entschuldigen, ich finde kritische und ehrliche Rückmeldungen super. Ausserdem ich bin absolut deiner Meinung. Mir gefällt die Gimbal-Ansicht vom Brustgurt auch besser, als die Helmkamera Perspektive. Die Gimbal Ansicht hat allerdings aus meiner Sicht drei Schwachpunkte:

1. Wie du schon schreibtst, sieht aus der Perspektive halt alles relativ flach aus. Noch problematischer finde ich allerdings, dass bei steilen Absätzen und kleinen, rollbaren Drops die Kamera nicht mitgeht, weil der Gimbal sich am Horizont ausrichtet. Dafür finde ich die Helmkameraperspektive besser.

2. Es kommt immermal wieder vor, dass der Gimbal kurz nicht mitklommt. In ner engen, schnellen Kurve oder so. Das gibt dann hässliche Dreher o.ä. Da ist es super ne zusätzliche Perspektive zu haben.

3. Der Ton mit den eingebauten Mikros ist absolut grottig, egal welche Kamera. Bei den GoPros nervt mich, dass man nicht einfach ein externes Mikro anschliessen kann, sondern nochmal so'n klobigen und teuren Adapter kaufen muss...

Deshalb ist meine Lösung die Sony am Helm. Da kann ich einfach ein günstiges lavalier-Mikro einstöpseln mit nem vernünftige Winschutz und der Ton ist um Welten besser. Und ausserdem habe ich ne weitere Perpektive.

Übrigens: Fürs Chesty empfehle ich UNBEDINGT die stuntman chest harness!!! Die ist soooo viel besser mit dem Gimbal als das Chesty von GoPro!

Und wegen der Gopro Kaufentscheidung... Wenn ich heute nochmal eine kaufen würde, würde ich wohl eine GoPro Session 5er kaufen und ein Feyiutech WG2. Das wäre schön klein und leicht. Die Stabi der GoPro 6, oder generell die Software-Stabi ist meiner Meinung nach schnell überfordert wenns richtig zur Sache geht und sieht nicht natürlich aus...
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.375
Und wegen der Gopro Kaufentscheidung... Wenn ich heute nochmal eine kaufen würde, würde ich wohl eine GoPro Session 5er kaufen und ein Feyiutech WG2. Das wäre schön klein und leicht. Die Stabi der GoPro 6, oder generell die Software-Stabi ist meiner Meinung nach schnell überfordert wenns richtig zur Sache geht und sieht nicht natürlich aus..

Interessant.
Ich brauch die Gopro nicht nur zum Biken, sondern auch für die Family. Stelle mir das beim Biken mit Gimbal nochmal aufwendiger vor, auch wenn das Ergebnis natürlich besser ist, aber dann bleiben ja immer noch die genannten Nachteile. Generell ist ja nix daran auszusetzen wenn die Aufnahme etwas "rumpelt", immerhin tut es das auch aufgrund des Bodenkontaktes. Anders natürlich wenn man aufm Teppich durch den Wald fliegt :)

Kommt halt vermutlich auf die Anforderungen an, je nach Einsatz wäre Hero 5 Session + Gimbal (DH, Bikepark, Finale) sicher die beste Lösung, wenn man dann aber mit Family oder auf Mehrtagestour in die Alpen geht würde ich wohl ohne Gimbal bevorzugen.

Hatte auch überlegt ob ich mir nicht ne YI 4K Plus anschaffe, aber die ist nur mit zusätzlichem Gehäuse wasserdicht, ergo NoGo.
 
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte Reaktionen
38
Ort
Basel
Interessant.
Ich brauch die Gopro nicht nur zum Biken, sondern auch für die Family. Stelle mir das beim Biken mit Gimbal nochmal aufwendiger vor, auch wenn das Ergebnis natürlich besser ist, aber dann bleiben ja immer noch die genannten Nachteile. Generell ist ja nix daran auszusetzen wenn die Aufnahme etwas "rumpelt", immerhin tut es das auch aufgrund des Bodenkontaktes. Anders natürlich wenn man aufm Teppich durch den Wald fliegt :)

Kommt halt vermutlich auf die Anforderungen an, je nach Einsatz wäre Hero 5 Session + Gimbal (DH, Bikepark, Finale) sicher die beste Lösung, wenn man dann aber mit Family oder auf Mehrtagestour in die Alpen geht würde ich wohl ohne Gimbal bevorzugen.

Hatte auch überlegt ob ich mir nicht ne YI 4K Plus anschaffe, aber die ist nur mit zusätzlichem Gehäuse wasserdicht, ergo NoGo.
Hmm, ja ich verstehe deine Punkte. Und du hast Recht, fahren mit Gimbal ist schon noch etwas aufwändiger. Ausserdem stört der Gimbal teilweise auch etwas, bei sehr aktivem Fahren. Mit dem neuen Chesty ists allerdings schon 1000 mal besser. Naja, ist halt immer ein abwägen ;)
 

mot.2901

Busfahrer
Dabei seit
29. Juni 2008
Punkte Reaktionen
305
Ort
Schwarzwald
...?.
Ich brauch die Gopro nicht nur zum Biken, sondern auch für die Family. Stelle mir das beim Biken mit Gimbal nochmal aufwendiger vor, auch wenn das Ergebnis natürlich besser ist, aber dann bleiben ja immer noch die genannten Nachteile.....

Genau diese Anforderungen hatte ich auch.Daher viel meine Wahl auf die Hero 6.
Eigentlich wollte ich die Hero 5 und habe nur gewartet bis die 6er rauskommt um möglichst günstig eine zu bekommen.Aber der Stabi von der 6er ist so viel besser:D und im Endeffekt günstiger als 5er +Gimbal.
Du siehst ja mei Video weiter oben.Ohne jegliche Nachbearbeitung.Zum Teil war es fast ganz am Schluss so rumpelig das es dir fast den Lenker aus den Händen vibriert.

Ich bin überzeugt von der 6er.Da kommt auch eine Yi nicht ansatzweise mit.Von der Gehäusequalität mal ganz abgesehen.
Übrigens bei Amazon Spanien war sie schon für 340€ zu haben;)
 
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte Reaktionen
38
Ort
Basel
Nochmal ein Hometrail.

So etwa bei 2:50 kommt eine knifflige Schlüsselstelle, die ich mehrfach gefahren bin und unterschiedliche Perspektiven verwendet habe. Wo findet ihr kommt die "Schwierigkeit" am besten rüber? Chesty, Helmcam oder Extern?



Gefilmt mit GoPro Hero 5 am Feyiutech WG2 und der Sony FDR X3000 und dem externen Mikrofon Rode SmartLav mit Windschutz.
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.375
So etwa bei 2:50 kommt eine knifflige Schlüsselstelle, die ich mehrfach gefahren bin und unterschiedliche Perspektiven verwendet habe. Wo findet ihr kommt die "Schwierigkeit" am besten rüber? Chesty, Helmcam oder Extern?

meiner Meinung nach mit Helm.

Das Chesty sieht immer flach aus und als würde man über alles hinweg fliegen. Ist zwar schön anzusehen, aber es zeigt nunmal nicht die Realität.

Extern ist natürlich immer schön anzusehen, ist aber auch deutlich aufwendiger zu filmen.
 
Dabei seit
21. Februar 2018
Punkte Reaktionen
0
Ort
Butzbach
Hallo zusammen.

Ich habe jetzt auch schon einige Aufnahmen mit dem Feiyutech WG2 gesehen, und auch selbst schon einige Rides damit aufgenommen.
Jetzt aktuell sehe ich auch wieder ein schönes Ergebniss der Aufnahme von Ron Domsson.

So etwa bei 2:50 kommt eine knifflige Schlüsselstelle, die ich mehrfach gefahren bin und unterschiedliche Perspektiven verwendet habe. Wo findet ihr kommt die "Schwierigkeit" am besten rüber? Chesty, Helmcam oder Extern?

Also Extern sieht man natürlich am besten wie schwierig diese Passage ist. Auf Platz 2 sehe ich da ganz klar die Helmcam.
Das Gimbal ist für Streckenverläufe und das Drumherum super, aber es sieht halt doch eher flach aus.

Aber um zu meiner eigentlichen Frage zu kommen:

Gefilmt mit GoPro Hero 5 am Feyiutech WG2 und der Sony FDR X3000 und dem externen Mikrofon Rode SmartLav mit Windschutz

Ist die Soundfile rein nur die, von dem mit dem externen Mikrofon aufgenommen?
Wenn ich Aufnahmen mit dem WG2 mache, habe ich immer sehr störende Motorengeräusche vom WG2 mit drin (bis die automatische Windstopperfunktion der GoPro einsetzt), und bekomme diese einfach nicht in den Griff (auch nicht mit den einstelllungen der motorenstärke/ schnelligkeit der Schwenkbewegung in der App).
Habe ich da irgendwie ein "Montagsgerät" erwischt, oder bin ich da nicht der einzige? :rolleyes:
 
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte Reaktionen
38
Ort
Basel
Hallo zusammen.


Aber um zu meiner eigentlichen Frage zu kommen:

Ist die Soundfile rein nur die, von dem mit dem externen Mikrofon aufgenommen?
Wenn ich Aufnahmen mit dem WG2 mache, habe ich immer sehr störende Motorengeräusche vom WG2 mit drin (bis die automatische Windstopperfunktion der GoPro einsetzt), und bekomme diese einfach nicht in den Griff (auch nicht mit den einstelllungen der motorenstärke/ schnelligkeit der Schwenkbewegung in der App).
Habe ich da irgendwie ein "Montagsgerät" erwischt, oder bin ich da nicht der einzige? :rolleyes:
Vielen Dank!
Ja, Soundfile ist nur von der Sony mit dem externen Mikro.

Hier habe ich mal ein Beispiel ohne externes Mikro vom Wochenende. Bei der Gelegenheit hab ich auch grad' mal getestet, wie das Gimbal nen Bauchklatscher wegsteckt. Fazit: Kein Problem, läuft noch immer perfekt ;)

 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.375
wo bekommt man eigentlich das Stuntman Chest Harness her?
Hab mir gerade ne GoPro 6 bestellt, gibt es auf Amazon.it für 347€
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.906
Ort
bei Heidelberg
wo bekommt man eigentlich das Stuntman Chest Harness her?
Mitte April hab ich das noch über amazon.de bestellen können, ist inzwischen aber ausverkauft dort.
Das ist aber in der Tat die beste Brustgurthalterung, die ich bisher hatte. Noch besser als die iShoxs. Allerdings auch etwas komplizierter anzuziehen, bei der iShoxs kann man die Brustgurte nochmal extra ausklipsen, bei der Stuntman muss man sich durchfädeln (bis auf den normalen Verschluss eben).
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.375
Mitte April hab ich das noch über amazon.de bestellen können, ist inzwischen aber ausverkauft dort.
Das ist aber in der Tat die beste Brustgurthalterung, die ich bisher hatte. Noch besser als die iShoxs. Allerdings auch etwas komplizierter anzuziehen, bei der iShoxs kann man die Brustgurte nochmal extra ausklipsen, bei der Stuntman muss man sich durchfädeln (bis auf den normalen Verschluss eben).

hab es mit Stuntman USA geklärt. Neue Ware nach EU ist unterwegs, vermutlich Ende Mai wieder lieferbar.
 
Dabei seit
26. Juli 2007
Punkte Reaktionen
338
Ort
Duisburg
Vielen Dank!
Ja, Soundfile ist nur von der Sony mit dem externen Mikro.

Hier habe ich mal ein Beispiel ohne externes Mikro vom Wochenende. Bei der Gelegenheit hab ich auch grad' mal getestet, wie das Gimbal nen Bauchklatscher wegsteckt. Fazit: Kein Problem, läuft noch immer perfekt ;)

Super Videos! Die Bildstabi von der Sony funktioniert echt gut. Mein WG2 hat leider den letzten Sturz nicht überlebt ;/

 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.906
Ort
bei Heidelberg
Chin Mount + Hero 6 Stabilisation sieht ja recht gut aus. Hast du ein Foto von dir, wie das Setup an dem Tag aussah? :D

Abgesehen davon fand ich die neue Rylo 360 mit integrierter Stabilisation ziemlich interessant. Die scheint aber fürs Mountainbiken noch nicht ausgereift genug zu sein.

 
Oben