Neue Reifenmarke: Wolfpack

Dabei seit
10. September 2009
Punkte für Reaktionen
670
Man könnte ja einen extra Faden mit Kenda Reifen aufmachen oder? Hier passt das weniger rein...
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte für Reaktionen
1.344
Standort
Koblenz
Wie sieht's denn mit Fahreindrücken der WP Enduro aus? Ich liebäugle mit einem anderen Hinterreifen
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
298
Standort
Kelheim
Danke für die Mühe. Welche Maulweite hast du und wie sind die Reifen darauf? Rund/eckig? Stollen breiter als Karkasse oder andersrum? Sorry für die vielen Fragen.

Siehe hier....

Hab 29er montiert, weswegen ich zu den 27,5er nichts sagen kann.
Rollwiderstand auf Asphalt fand ich sehr angenehm. Grip im Trocken war sehr gut. Maulweite war 25mm (Newmen).
Lauffläche der WP war schön rund. Beim Hellkat istˋs ein wenig eckiger, hat aber auch ein anderes Profil (aggressivere Seitenatollen), aber trotzdem noch gut.
Den Regolith hab ich gewählt, weil es ein guter Allrounder sein soll. Der Nevegal ist ja eher was für´s Enduro
 

schoeppi

Bergaufbremser
Dabei seit
9. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
1.355
Standort
Nackenheim bei Mainz
Vergleichen ist ja ok und macht auch Sinn.
Wenns aber dann komplett abdriftet nicht mehr, es also nicht mehr um die WPs geht sondern nur noch um etwa die Kendas.
Gibts aber oft, das Treads vom Thema abweichen.
Solange man wieder zurück kommt auch nicht sooo schlimm.

@Ahija gibt hier nur einen der die Enduros schon hat, der @the donkey .
Er ist aktuell der einzig Wissende!
Hoffentlich erleuchtet er uns mal bald! :D
 
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
112
Standort
Zirndorf
Ich suche auch noch den passenden Hintertreffen und warte hoffnungsvoll auf den Trail / Enduro 29 x 2.4.
Vorne hab ich mit der Mary dann doch nach 3-4 versuchen meinen passenden Reifen gefunden.
Hinten will nicht so recht... DHR WT 3c Maxterra rollt trotzdem recht schlecht und passt sehr knapp rein... Hans Dampf Soft rutscht über die Seiten... Spezi Butcher ist die Dämpfung so lala... irgendwas ist also immer.
@the donkey wie würdest du da den WP einordnen?
 
Dabei seit
31. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
264
Standort
Am Rande des Schönbuchs
:DNaja ich fahre schon aber halt nicht mit dem Bike. Kann es auch kaum noch erwarten.
Die Luft hält sich aber seit Tagen und die Breite hat jetzt auch etwas zugenommen. Wenn dann meine Bremsscheiben da sind kann es weiter gehen
 
Zuletzt bearbeitet:

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
6.989
Standort
Köwi
Ich suche auch noch den passenden Hintertreffen und warte hoffnungsvoll auf den Trail / Enduro 29 x 2.4.
Vorne hab ich mit der Mary dann doch nach 3-4 versuchen meinen passenden Reifen gefunden.
Hinten will nicht so recht... DHR WT 3c Maxterra rollt trotzdem recht schlecht und passt sehr knapp rein... Hans Dampf Soft rutscht über die Seiten... Spezi Butcher ist die Dämpfung so lala... irgendwas ist also immer.
Kenda Hellkat Pro ATC, in 2.4 oder 2.6, beide lagernd bei BC. TOP Hinterreifen!!! :daumen:
 
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
112
Standort
Zirndorf
Kenda Hellkat Pro ATC, in 2.4 oder 2.6, beide lagernd bei BC. TOP Hinterreifen!!! :daumen:
Danke für den Tip!
Welche max. Breite (Stollen) hat der denn in 2.4 so ca.? Mein Hightower LT Hinterbau ist bisschen eng.

EDIT: Hab ihn in der Reifendatenbank gefunden. 61mm Stollen... das wird kanpp!
 
Zuletzt bearbeitet:

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
6.989
Standort
Köwi
Danke für den Tip!
Welche max. Breite (Stollen) hat der denn in 2.4 so ca.? Mein Hightower LT Hinterbau ist bisschen eng.

EDIT: Hab ihn in der Reifendatenbank gefunden. 61mm Stollen... das wird kanpp!
Wenn das mein Eintrag ist, es wurde mit 30mm Maulweite gemessen. Auf 25mm wird der Reifen runder.
Ich finde das Volumen der 2.4er Kenda eher unterdurchschnittlich, 24-27mm Maulweite sind da m.E. passender.
Beim 2.6er 30mm und mehr, bei meiner DT EX511 stehen die Seitenstollen ein Stück weiter außen, als bei Maxxis 2.5 WT Exo.
Mein einziger, kleiner Kritikpunkt am 2.6er.
 
Dabei seit
16. November 2016
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Postbauer-Heng
Also ich habe seit ca. 200km Race/Race auf meinem 120 Stereo aufgezogen.
Im Vergleich zum roro Speed snakeskin rollt er bei gleichem Druck deutlich geschmeidiger über Wurzeln und Steine. Der Grip ist deutlich besser. Im Uphill auf einer sehr grob wurzeligen Strecke (>10%) hat der roro immer wieder Traktion verloren, mit dem Race gibt es keinerlei Probleme.
Auf einer Forststraße habe ich aber gestern auch gleich das erste Loch gefahren, ein ordentlicher Zisch, Milch hat gespritzt aber dann war er wieder dicht. Kleiner Schnitt in der Lauffläche
Rollwiderstand ist bislang nicht negativ aufgefallen. Bergauf ist nach wie vor anstrengend und ich muss selber treten....

Zwischenfazit:
Von den Fahreigenschaften finde ich ihn super, mal schauen was der Pannenschutz weiter macht (da war der roro aber noch schlechter, da gab es bei jeder fahrt ein neues löchlein wo die Milch bissl rausgesifft hat)
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
566
Zwischenfazit:
Von den Fahreigenschaften finde ich ihn super, mal schauen was der Pannenschutz weiter macht (da war der roro aber noch schlechter, da gab es bei jeder fahrt ein neues löchlein wo die Milch bissl rausgesifft hat
Wo wohnst du? Im Dornenwald? Jede Ausfahrt ein Loch?!
 
Dabei seit
16. November 2016
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Postbauer-Heng
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
566
Eigentlich nicht, aber mit dem Ron hatte ich echt mit jeder Ausfahrt einen Punkt mehr, wo es feucht gesifft hat.
Normal bei einem Ron, wenn der ein paar Kilometer gesehen hat.
Hat dann aber nix mit Durchstichen zu tun. Die Karkasse wird an der Lauffläche mit zunehmenden Alter/Laufleistung undicht, vorrangig um die Profilblöcke. Ob es bei den aktuellen 2019ern auch noch so ist......? Bei den 2018ern war es noch so, je nach Charge.

Wenn's beim Wolfpack allerdings ähnlich ist, bleiben dir wohl nur noch Contis Protection über.
Bei den Race/Marathon Reifen mit Abstand die höchste Durchstichresistenz.
 
Oben