Neue Reifenmarke: Wolfpack

schoeppi

Bergaufbremser
Dabei seit
9. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
1.351
Standort
Nackenheim bei Mainz
@Schnitzelfreund jetzt pienz hier nicht rum! Du bist derjenige der hier die wissenschaftlichen Auswertungen macht! Keine Sau interessiert irgend
eine Gummiwurst aus Taiwan!
Bestell jetzt nen Speed und sag uns was Sache ist, auf jetzt! :D
 
Dabei seit
29. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Schwarzwald
......Auf dem Alpirsbacher Schwarzwald Trail war ich sehr zufrieden.......
Da muss ich mal nachfragen weil das quasi vor der Haustüre liegt.
Aber ich fahre das meistens in Verbindung mit einer Tour weil ich damit am Rückweg fast zu Hause bin :D

Hattest du vorne und hinten den Trail drauf?
Wie waren die Bedingungen?

Bin am überlegen ob ich hinten sogar auf den Race gehe.
Aber mal schauen was bei WP noch kommt.
Für dieses Jahr reichen meine Specialized noch.
 
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
24
mein Race und Speed sind ja jetzt auch gekommen, während ich im Urlaub war....
Der Race ersetzt nach der Saison den Cross vorne.
Der Speed kommt hinten für den Fast Trak Grid.
Da habe ich jetzt aber so lange drauf gewartet, und der Fast Trak bleibt trotz ca. 15 kleinen Löchern mit Milch noch dicht, daher lass ich den drauf solange das hält.
Gewogen habe ich die beiden heute auch mal.
Race: 645g
Speed: 580g
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
77
Ich habe heute meine erste Panne trotz tubeless hinter mir.
Leider mit dem Speed, das ist meine erste Panne seit über 10.000km mit sämtlichen Reifen....
Vielleicht hatte ich auch einfach Pech...
Habe mir trotzdem nen neuen bestellt., aber diesmal einen Race für das Vorderrad, da der speed wohl eher ein klassischer Hinterreifen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wennigsen
Hallo,

mal ne kleine Frage in die Runde.
Ich fahre auf dem Hardtail seit Ende April den Race vorn und hinten.
Laufleistung so etwa 600 km. (War dieses Jahr mehr mit dem Trailbike unterwegs)

Einsatzgebiet ist der Deister mit Waldautobahnen und kleinen Trails über Waldboden und kleine Wurzeln.

Der Verschleiss ist hinten ok, was mir allerdings negativ aufgefallen ist, ist die Resistenz des Gummis.
Der Race hinten ist von langen Schnitten (bis 1 cm) und Einstichen übersäht.

Ich fahre mit Schlauch, zu einer Panne ist es noch nicht gekommen.
Tubeless wäre das sicher teilweise nicht mehr abzudichten gewesen.

Im Deister auf den Wegen gibt es keine grossartigen spitzen Steine oder Kanten, ich achte auch immer sehr auf meine Linie und fahre materialschonend.

Meine vorherigen Hinterreifen, der Conti RaceKing und der Racing Ralph sahen nach einer bzw. zwei Saisons bei weitem nicht so zerschnitten aus.
Einsatzgebiet identisch.

Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen mit dem Gummi des Race gemacht?
Ist ja nur ne Frage der Zeit, bis es mich, grade bei den Schwachstellen an den grossen Einschnitten mit nem Plattfuss erwischt.

Kann auch gern Fotos machen, bin nur grade unterwegs.
 

schoeppi

Bergaufbremser
Dabei seit
9. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
1.351
Standort
Nackenheim bei Mainz
Naja, Einstiche die nicht durch gehen (sonst hättest du ja Platten gehabt) sind mit Tubeless sicher nicht kritischer.
Wie soll das auch gehen?
Schläuche sind ja empfindlicher, nicht stabiler.

Aber generell haben wir das so gar nicht.
Gerade gestern habe ich einen Satz Race/Cross auf andere Felgen gezogen.
Der Satz war die ganze Saison über auch im härteren Einsatz.
Beide Reifen waren auf Anhieb genauso dicht wie neu.
 

schoeppi

Bergaufbremser
Dabei seit
9. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
1.351
Standort
Nackenheim bei Mainz
Der Ardent ist bei mir schon länger her.
So lange, das ich nichts mehr fundiertes sagen kann.
Nur das er mich nicht überzeugt hatte und er bald wieder runter kam.
 
Dabei seit
16. November 2016
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Postbauer-Heng
Hallo,

mal ne kleine Frage in die Runde.
Ich fahre auf dem Hardtail seit Ende April den Race vorn und hinten.
Laufleistung so etwa 600 km. (War dieses Jahr mehr mit dem Trailbike unterwegs)

Einsatzgebiet ist der Deister mit Waldautobahnen und kleinen Trails über Waldboden und kleine Wurzeln.

Der Verschleiss ist hinten ok, was mir allerdings negativ aufgefallen ist, ist die Resistenz des Gummis.
Der Race hinten ist von langen Schnitten (bis 1 cm) und Einstichen übersäht.

Ich fahre mit Schlauch, zu einer Panne ist es noch nicht gekommen.
Tubeless wäre das sicher teilweise nicht mehr abzudichten gewesen.

Im Deister auf den Wegen gibt es keine grossartigen spitzen Steine oder Kanten, ich achte auch immer sehr auf meine Linie und fahre materialschonend.

Meine vorherigen Hinterreifen, der Conti RaceKing und der Racing Ralph sahen nach einer bzw. zwei Saisons bei weitem nicht so zerschnitten aus.
Einsatzgebiet identisch.

Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen mit dem Gummi des Race gemacht?
Ist ja nur ne Frage der Zeit, bis es mich, grade bei den Schwachstellen an den grossen Einschnitten mit nem Plattfuss erwischt.

Kann auch gern Fotos machen, bin nur grade unterwegs.
Hi
Ich fahre vorne und hinten Race. Ein richtiges Loch hatte ich mir bislang eingefahren aber das war es dann auch. Ansonsten läuft jetzt alles Tip top.
Ich hatte mit dem roro das Problem, dass ich nach jeder Fahrt ein weiteres kleines Loch hatte bei dem die Finish Line Dichtmilch ein wenig herausgesuppt hat. Nach 500km waren das bestimmt 15 Punkte. Dies habe ich mit dem wp überhaupt nicht. Der ist ringsum trocken. Am Vorderrad ca. 1000km, HR ca. 700km
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
234
Standort
Lkr Tübingen
@Iron-Mike kann ich so auch nicht bestätigen. Habe den Race hinten und der sieht noch sehr gut aus, keine Schnitte. Paar Schrammen, aber nix weiter. Einen Nagel hab ich mir eingefahren, aber das Loch hat die Milch dauerhaft abgedichtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wennigsen
Danke für eure Antworten,

da scheine ich wohl einen Montagsreifen erwischt zu haben.

Werde ich mir mal einen neuen bestellen und wechseln wenn der alte Reifen fertig ist und hoffen, dass dieser so wie eure Reifen funktioniert.
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
77
900675


Leider kann ich das etwas empfindliche Gummi bestätigen.
Ich habe mit am Wochenende meinen Speed auch demoliert.

Wie aus dem nichts verlor der Reifen die Luft,ich war auch noch beim Warmfahren auf dem Weg zum Trail....lediglich Forstautobahn und etwas Teer gefahren....
Das war dann auch mit Maxxalami nicht mehr zu reparieren.
Ich kann mich nicht erinnern sowas in der Vergangenheit mit anderen Reifen erlebt zu haben.
Ich habe aber trotzdem anstelle des Speed ,einen Race für das VR bestellt,den habe ich gestern wie üblich bei Wolfpack in 3min Tubeless montiert, ich lass mich mal überraschen ob die Spurtreue(sicherheit) beim Race besser ist als beim Speed...
Gerade am Vorderrad fand ich den Speed für mich schon etwas grenzwertig, der Race sieht schon sehr profiliert aus ..und bei 650 Gramm sollte der was können "müssen" ....aber wie sagt man"gewicht ist nich alles"
 
Zuletzt bearbeitet:

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
391
Standort
Trailcenter Deister
Das wundert
Hallo,

mal ne kleine Frage in die Runde.
Ich fahre auf dem Hardtail seit Ende April den Race vorn und hinten.
Laufleistung so etwa 600 km. (War dieses Jahr mehr mit dem Trailbike unterwegs)

Einsatzgebiet ist der Deister mit Waldautobahnen und kleinen Trails über Waldboden und kleine Wurzeln.

Der Verschleiss ist hinten ok, was mir allerdings negativ aufgefallen ist, ist die Resistenz des Gummis.
Der Race hinten ist von langen Schnitten (bis 1 cm) und Einstichen übersäht.

Ich fahre mit Schlauch, zu einer Panne ist es noch nicht gekommen.
Tubeless wäre das sicher teilweise nicht mehr abzudichten gewesen.

Im Deister auf den Wegen gibt es keine grossartigen spitzen Steine oder Kanten, ich achte auch immer sehr auf meine Linie und fahre materialschonend.

Meine vorherigen Hinterreifen, der Conti RaceKing und der Racing Ralph sahen nach einer bzw. zwei Saisons bei weitem nicht so zerschnitten aus.
Einsatzgebiet identisch.

Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen mit dem Gummi des Race gemacht?
Ist ja nur ne Frage der Zeit, bis es mich, grade bei den Schwachstellen an den grossen Einschnitten mit nem Plattfuss erwischt.

Kann auch gern Fotos machen, bin nur grade unterwegs.
Hi, ich habe den Race seit 700km auf dem Trailbike,
Ausschliesslich Deister, auch ab Wennigsen.
Gerade gestern - Ladies, Blaubeer, Mögebier etc.
Etwas 5 Durchschläge auf Wurzeln - aber die Luft bleibt drin 8-)
Schnitte oder Einstiche sind mir nicht aufgefallen, nur Schleifspuren von Steinen.

Grüße
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
234
Standort
Lkr Tübingen
@alvis Das würde ich mal dem Wolfgang per Mail senden und nachfragen. Sieht ja wie ein Schnitt an der "Naht" aus? :ka: Eigentlich ist doch so ein Reifen aus einem Stück und nicht aus zwei Hälften zusammenvulkanisiert ...
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte für Reaktionen
494
Doch das sind fast immer 2 zusammengesetzte Hälften. Schaue mal bei anderen Reifen. Bei Schwalbe besonders gut zu sehen, weil da oft auch noch die mittleren Profilblöcke versetzt zusammengesetzt werden. Peinlich, peinlich.
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
77
Ich habe ihn natürlich angeschrieben, er schrieb auch zurück

""Es ist keine Naht , das ist eine Formteilung . Er würde so nie Reißen können . Wirklich unmöglich . Wenn es wirklich ein produktionsfehler wäre dann wäre er Geplatzt oder hätte einen starken Seitenschlag gehabt . Das Gewebe ist an der Stelle min. 25-30 mm überlappt . Tut mir leid , wirklich""

Er ist da der Fachmann,
ich habe es so akzeptiert....
Aber trotzdem neu bestellt...
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte für Reaktionen
494
Hm, in der Reifenfertigung kenne ich mich nicht aus. Mir sind nur immer wieder beim Nobby Nic diese versetzten halben Profilblöcke aufgefallen.
Kann natürlich sein, daß das Profil nur aussen auf die schon die bereits vollständige Karkasse draufvulkanisiert wird. Dann kann natürlich so ein Riss nicht durch den ganzen Reifen durchgehen, sondern wäre dann nur im Profil.
 
Dabei seit
22. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
3
Was ist mit den Neu-Speed-Fahrern?
Kann/will einer mal was sagen?
Moin,
bin 1 Jahr Conti RK Prot gefahren. Den Speed fahre ich nun rund 500km. Luft hält mit knapp 50ml Stans. Ich fahre den Speed mit ca 1,5 bar bei 72kg Körpergewicht.
Ich fahre hier zu 90% Trail, über viele Wurzeln, 200hm auf 35km mit einer ziemlich hohen Durchschnittsgeschwindigkeit in der Ebene. Dämpfung spielt hier eine große Rolle

Rollwiderstand: auf'm Trail/Schotter/Asphalt merke ich keinen Unterschied... also schon mal sehr geil.

Grip: bei allen Untergründen bzw bei trockenen/nassen Bedingungen liegt er vor dem RK Prot.

Dämpfung: sehr gut unauffällig

Zahlen wie breit er auf den Felgen baut weiss ich nicht, Hauptsache der rollt jut und sicher.
Was ist noch wichtig?
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
77
Was ist mit den Neu-Speed-Fahrern?
Kann/will einer mal was sagen?
Ich gehöre dann wohl auch dazu...

Ich habe den Speed vor ca. 3 Wochen bekommen und tubeless montiert.
Montage war super einfach im Gegensatz zu manch anderen Herstellern.
Die ersten Ausfahrten waren sehr"schnell" gut ....
Außer das ich nach dem idealen Reifendruck für das Vorderrad gesucht habe da der Speed an der Front etwas sparsam beim Grip ist bzw. war....(dazu gleich mehr)
Bei 1,7 am HR & 1,5 am VR
fühlte sich alles sehr stimmig an, der grip war in Ordnung....
Selbst auf Trails keinerlei Durchschläge.....
Ein toller schneller Hinterreifen, auf schnellen anspruchslosen Strecken auch als VR zu gebrauchen....
Habe ihn jetzt trotzdem mit dem Race an der Front kombiniert, was aber nicht ganz freiwillig geschehen ist.....
Der Speed an der Front hatte einen Cut den ich mir auf Asphalt zugezogen habe, anschließend war ich fast soweit mich komplett von WP wieder zu verabschieden ....
Da ich sowas in der Form mit noch keinem Hersteller erlebt habe.....
Ein cut wie aus dem nichts....
Wäre fast bei Conti gelandet, hab mich aber überzeugen lassen den
Race zu testen...

Was soll ich sagen , tolle Kombination....
Abrollverhalten beim Speed ist natürlich besser ,aber der Race gript besser.....
Von da her ne tolle Kombi
 
Dabei seit
23. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
961
Ich gehöre dann wohl auch dazu...

Ich habe den Speed vor ca. 3 Wochen bekommen und tubeless montiert.
Montage war super einfach im Gegensatz zu manch anderen Herstellern.
Die ersten Ausfahrten waren sehr"schnell" gut ....
Außer das ich nach dem idealen Reifendruck für das Vorderrad gesucht habe da der Speed an der Front etwas sparsam beim Grip ist bzw. war....(dazu gleich mehr)
Bei 1,7 am HR & 1,5 am VR
fühlte sich alles sehr stimmig an, der grip war in Ordnung....
Selbst auf Trails keinerlei Durchschläge.....
Ein toller schneller Hinterreifen, auf schnellen anspruchslosen Strecken auch als VR zu gebrauchen....
Habe ihn jetzt trotzdem mit dem Race an der Front kombiniert, was aber nicht ganz freiwillig geschehen ist.....
Der Speed an der Front hatte einen Cut den ich mir auf Asphalt zugezogen habe, anschließend war ich fast soweit mich komplett von WP wieder zu verabschieden ....
Da ich sowas in der Form mit noch keinem Hersteller erlebt habe.....
Ein cut wie aus dem nichts....
Wäre fast bei Conti gelandet, hab mich aber überzeugen lassen den
Race zu testen...

Was soll ich sagen , tolle Kombination....
Abrollverhalten beim Speed ist natürlich besser ,aber der Race gript besser.....
Von da her ne tolle Kombi
Ich gehöre dann wohl auch dazu...

Ich habe den Speed vor ca. 3 Wochen bekommen und tubeless montiert.
Montage war super einfach im Gegensatz zu manch anderen Herstellern.
Die ersten Ausfahrten waren sehr"schnell" gut ....
Außer das ich nach dem idealen Reifendruck für das Vorderrad gesucht habe da der Speed an der Front etwas sparsam beim Grip ist bzw. war....(dazu gleich mehr)
Bei 1,7 am HR & 1,5 am VR
fühlte sich alles sehr stimmig an, der grip war in Ordnung....
Selbst auf Trails keinerlei Durchschläge.....
Ein toller schneller Hinterreifen, auf schnellen anspruchslosen Strecken auch als VR zu gebrauchen....
Habe ihn jetzt trotzdem mit dem Race an der Front kombiniert, was aber nicht ganz freiwillig geschehen ist.....
Der Speed an der Front hatte einen Cut den ich mir auf Asphalt zugezogen habe, anschließend war ich fast soweit mich komplett von WP wieder zu verabschieden ....
Da ich sowas in der Form mit noch keinem Hersteller erlebt habe.....
Ein cut wie aus dem nichts....
Wäre fast bei Conti gelandet, hab mich aber überzeugen lassen den
Race zu testen...

Was soll ich sagen , tolle Kombination....
Abrollverhalten beim Speed ist natürlich besser ,aber der Race gript besser.....
Von da her ne tolle Kombi
Fahre die selbe Kombi und bin ebenso zufrieden. Wie alle WP super einfach tubeless zu bekommen, für mich völlig ausreichender Grip, leicht rollend, passt für mich.
Fahre jetzt auf 3 Bikes Trail/Cross, Trail/Race und Race/Speed. Spricht nicht gerade gegen die Reifen.
Ach ja, muss in diesem Umfeld ja sein: selbst bezahlt, kein Sponsoring, weder verwandt noch verschwägert.
Einfach zufrieden :)
Grüße Chris
 
Oben