Neue Reserve Fillmore Tubeless-Ventile: Thronfolger des Presta-Ventils?

Neue Reserve Fillmore Tubeless-Ventile: Thronfolger des Presta-Ventils?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMS9GaWxsbW9yZS1UdWJlbGVzcy1WYWx2ZXMtVGl0ZWxiaWxkLmpwZw.jpg
Tubeless-Ventile sind normalerweise nicht gerade die spannendsten Produkte. Doch mit den neuen Reserve Fillmore-Ventilen wollen die Laufrad-Experten eine kleine Revolution mit großer Wirkung präsentieren. Wir haben alle Infos zu den neuen Reserve Fillmore Tubeless-Ventilen!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neue Reserve Fillmore Tubeless-Ventile: Thronfolger des Presta-Ventils?

Die Reserve Fillmore-Ventile sollen praktisch alle Nachteile der bisherigen Tubeless-Ventile ausmerzen. Was sagst du zu dem Ansatz?
 

Kapt_Nasszelle

Enduroschulterer
Dabei seit
1. März 2015
Punkte Reaktionen
55
Ort
Bielefeld
Verklebte Presta-Ventile hatte ich schon häufig. Teilweise konnte ich das Ventil nur noch mit Zange aufbekommen. Liegt vielleicht an meinen schwächlichen Fingern, aber unterwegs würde ich ganz schön fluchen.
Wenn ich mal wieder neue Tubeless-Ventile brauche, werde ich die Reserve mal ausprobieren.
Kannste gut den Kettennieter für nötigen ;)
 

pfädchenfinder

Bademeister
Dabei seit
4. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
3.761
Verklebte Presta-Ventile hatte ich schon häufig. Teilweise konnte ich das Ventil nur noch mit Zange aufbekommen. Liegt vielleicht an meinen schwächlichen Fingern, aber unterwegs würde ich ganz schön fluchen.
Wenn ich mal wieder neue Tubeless-Ventile brauche, werde ich die Reserve mal ausprobieren.
Einsatz leicht!! fetten und gut is
 
Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
0
Kommt mir bekannt vor, etwas anderes Design aber sowas ähnliches gibt es bereits von 76projects und das für ~28€ und das soll sogar 4x größerer Luftstrom im Vergleich zu herkömmlichen Presta-Ventilen haben :hüpf:

Anhang anzeigen 1367149
Jaa, die kosten aber 24£ pro Stück...😉
 
Dabei seit
8. Januar 2006
Punkte Reaktionen
516
Wegen verkleben: bevor ich den Kern nach dem Befüllen des Reifens mit Dichtmilch wieder einschraube, fette ich den Kern mit einem Hauch Montagefett (grünlich, nicht das weiße Fett) ein. Beim aufpumpen wird vermutlich ein Teil des Fettes in den Reifen geblasen, aber es bleibt wohl ein ausreichender Film zurück, der verhindert, dass das Ventil verklebt. Mache ich schon seit Jahren so.
 
Dabei seit
10. April 2015
Punkte Reaktionen
774
Ort
Leipzig
Das Beste an Presta ist doch dass man die Milch über´s Ventil einfüllen kann, sauber und unkompliziert.
Solange das nicht möglich ist käme ein Wechsel nicht in Frage.
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.862
Ort
Allgäu
Begeisterung liest sich anders...

Ein paar spanndende Bemerkungen aus der Praxis

Für mich liest sich das durchwegs gut. Und wenn der letztes Satz lautet:
After using the Fillmore, I don’t think I can go back.
Dann scheint er durchaus begeistert zu sein.
 
Dabei seit
6. Mai 2012
Punkte Reaktionen
49
Ort
München
Wegen verkleben: bevor ich den Kern nach dem Befüllen des Reifens mit Dichtmilch wieder einschraube, fette ich den Kern mit einem Hauch Montagefett (grünlich, nicht das weiße Fett) ein. Beim aufpumpen wird vermutlich ein Teil des Fettes in den Reifen geblasen, aber es bleibt wohl ein ausreichender Film zurück, der verhindert, dass das Ventil verklebt. Mache ich schon seit Jahren so.
Guter Tipp 👍

Was auch super funktioniert, nehmt mal die standpumpe und pumpt 2-3 mal ordentlich Luft durch das Ventil bevor ihr den Ventileinsatz einschraubt. Damit pustet ihr die Reste fast komplett weg und es verklebt nichts.
 

null-2wo

sauft grad dein' letzten spezi weg
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
67.689
Ort
null-8cht-n9un
Bike der Woche
Bike der Woche
hab zumindest mal dieses review gefunden:


es is schon geil, aber nur in kackfarben. und ob es 50 € geil ist...? wobei "normale" ventile auch mal 25 € kosten können.
 

null-2wo

sauft grad dein' letzten spezi weg
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
67.689
Ort
null-8cht-n9un
Bike der Woche
Bike der Woche
Sind bestimmt irgendwann unter 40 zu bekommen

kann nicht mehr lang dauern:


jetz noch tausend eloxalfarben und ich bin dabei -
tenor.gif
 
Dabei seit
3. September 2007
Punkte Reaktionen
112
Ort
Schweiz
Shut-up-and-take-my-money1-300x187.jpg


Es ist nicht so, dass es mit Presta nicht auch funktioniert. Bei mir verkleben die Ventile regelmässig. Mühsamer ist das diese dann auch gerne minimal Luft verlieren, wenn das Ventil aufgedreht ist. Bisher habe ich die einfach immer im Winter entfernt und eingelegt und durch ein neues getauscht. Manchmal auch öfters, wenn es genervt hat. Nicht sehr schlimm, aber ja. Diese Lösung sieht sehr interessant aus. Ich warte jetzt erst mal längere Tests dazu ab und sonst weis ich was ich mir im auf die nächste Saison organisieren werde.
 

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4.948
Ort
City Z
Teuer, nur von einem Hersteller, löst Probleme, die viele gar nicht haben vs. Allerweltsteil, das seit mehr als 100 Jahren funktioniert und dessen Schwächen leicht überwindbar sind...
Wird sicher ein voller Erfolg werden...nachdem das Patent ausgelaufen ist.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.561
Ort
Bonn
ich setze meinen reifendruck vor jeder ausfahrt neu auf meine werte. kommt regelmäßig vor dass sich die presta dann eher scheiße aufschrauben lassen und wegen verklebung auch die luft nicht so super annehmen, geht mir ziemlich auf den sack :ka:
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
2.722
Entgeht mir da was oder ist das Ventil nur dann dicht, wenn der Deckel drauf ist? Dann wäre es im Prinzip kein Ventil sondern einfach ein Rohr mit Deckel, was natürlich echter Krampf wäre.
Ansonsten verkleben Ventile natürlich mit der Zeit, aber mit ein wenig Essigreiniger sind die Dinger wieder sauber.
Und beim Tubeless in die Felge springen lassen, ein einfacher Trick: Ventilkern rausschrauben. Und nach Montage flink wieder einschrauben. Ist kein wirkliches Problem, aber Fillmore muss es natürlich zu einem solchen machen, denn sonst könnten sie ja ihren doppelten Preis nicht rechtfertigen.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
6.564
Finde es gut, wenn etwas deutlich verbessert und weiterentwickelt wird.
Hier sehe ich eher theoretische Vorteile und praktische Nachteile. Den Ventilkern nicht entnehmen zu können für das einfache Milch einfüllen ohne Sauerei ist für mich persönlich ein dicker Nachteil.
Geringerer Luftfluss bei der Erstbefüllung, so dass der Reifen sitzt, ist auch egal, wenn ich das bei Presta ohne Kern mache.
Ich sehe bei dem fillmore Ventil nur den Vorteil des nicht verklebens, der für mich ein theoretischer ist, da ich noch nie verklebte Ventile hatte. Benutze Muc Off Ventile. Schick komplett aus Alu, mit Deckel mit dem man das Ventil rausschrauben kann und in bunt für 20€. Passt.
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.559
Ort
Oberösterreich
Wie verhält sich das Ding, wenn man ein Reifeninsert verwendet? Ich sehe keinen Luftkanal o.ä. wie bei anderen Ventilen - hier drückt dann doch das Insert von unten auf den Ventilkern und verhindert, daß Luft oder Milch eingefüllt werden kann?
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.176
Ort
München
"3x größerer Luftstrom" wieviel ist das in Fußballfeldern ?

interessanter wäre doch die Angabe wir groß die Querschnittsfläche an der kleinsten Stelle ist.

Ich bin eh raus weil das mit Cushcore nicht funktioniert - hatte aber auch noch nie so Probleme.
Ich fülle die Milch zwischen Feöge und Reifen ein - aus der 1l Flasche...
Reifen wieder in die Flege - aufpumpen fertig. Ventil bleibt sauber.

Wie oft füllt ihr denn nach ? bei 1-2 mal im Jahr ist das doch echt kein Thema.
 
Oben Unten