Neue Standrohre sind kürzer als die vorherigen.Kann man die kürzeren dann einbauen?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Servus,
    ich hab mir für meine Fox Talas 36 eine neue Standrohreinheit zugelegt. Meine alten hatten 190mm Federweg, was eigentlich überdurchschnittlich viel ist. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich dann die neue Standrohreinheit überhaupt einbauen kann, wenn die vielleicht kürzer wären, als die alten. Welche Folgen würde es sich denn mit sich ziehen, wenn die Standrohre kürzer wären? Weniger Federweg?, anderes Ansprechverhalten?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Was für ein Blödsinn. Die neue Standrohreinheit ist genauso lang wie die alte Einheit, wenn du das passende Teil für die Gabel bestellt hast.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. ---

    --- Oberschalthebel

    Dabei seit
    07/2011
    :lol:

    Was für eine geile Frage. Ist dir irgendwie langweilig? Du zerbrichst dir den Kopf über nicht existierende Tatsachen.

    Was glaubst du eigentlich wie das bei der Herstellung so läuft? Das da je nach Glück mal kürzere und mal längere Standrohre aus der Maschine fallen?
     
  5. sharky

    sharky TwentyNEIN

    Dabei seit
    05/2002
    ich möchte es weniger ruppig als mein vorredner ausdrücken, da du dich scheinbar nicht mit der materie auskennst, aber im kern hat er recht. wenn du dir das 1:1 passende ersatzteil gekauft hast, dann muss es auch identisch sein. was mich eher verwundert sind die angeblichen 190mm federweg. wie hast du die denn ermittelt?

    mach doch mal ausagekräftige bilder der beiden standrohreinheiten ;)
     
  6. @sharky@sharky
    Ich hab mir die neue Standrohreinheit eben ohne Bedenken gekauft, es standen auch keine genaueren Angaben dran. Ich ging eigentlich davon aus es wäre von der 36er Fox alles einheitlich. Meine Standrohre schauen aus der Gabel 200mm raus. 190mm Federweg stehen mir dann zu Verfügung. Aber ich hab noch keine einzige 36er mit 190mm Federweg gesehen. Dann muss es doch auch unterschiedliche Maße bei den Standrohren geben oder nicht?
     
  7. @---@---
    Meine Gabel ist aber um 1-2cm länger, wie die von meinen Freunden. Da muss meine ja auch andere Maße haben?
     
  8. @on any sunday@on any sunday
    Dachte ich eigentlich auch. Aber es muss doch dann Unterschiede geben, wenn meine Gabel 1-2cm mehr hat als die meisten ?
     
  9. sharky

    sharky TwentyNEIN

    Dabei seit
    05/2002
    nochmal: BILDER!!!

    mit dem was du schreibst kann doch keiner was anfangen. wie soll man da schlau drauß werden. du beschreibst, was du siehst. schön. eigentlich kann aber nicht sein, was du siehst. und mit "ich bin davon ausgegangen" stellst du nicht sicher, dass es auch so ist, wie es sein soll. bist du sicher, dass du eine 36er hast?

    und nur, damit es nicht in vergessenheit gerät: BILDER!!

    aber bitte aussagefähige ;)
     
  10. cxfahrer

    cxfahrer statler

    Dabei seit
    03/2004
    Ich verstehe das so, dass er sich die neuen Standrohre ins Casting geschoben hat, zusammengeschraubt aufgepumpt und wundert sich nun, dass die so weit rausschauen.
    Da ist wohl beim Zusammenbau was schief gelaufen. Fett im Überstromkanal? Nicht ausreichend durchgefedert während dem Aufpumpen?
    Die Höhe der Gabel definiert sich über die Lage des Überstromkanals und der Länge des Schafts des Luftkolbens.

    Meine 36er von 2013 hatte 190 Federweg, und je weiter ich sie aufgepumpt desto mehr wurde es ;) ...weil ich die Negativfeder (Stahl damals) nicht gewechselt hatte.
     
  11. everywhere.local

    everywhere.local dieser bastifunbiker

    Dabei seit
    09/2008
    Dreimal abgesägt und immer noch zu kurz :(
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. sharky

    sharky TwentyNEIN

    Dabei seit
    05/2002
    wohl eher andersrum. er hat extra für dich nochmal alles fett markiert was wichtig ist ;) schade, dass man heute in der schule kernkompetenzen wie das treffen verständlicher aussgen nicht mehr lernt. der thread wäre um einiges kürzer
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. scylla

    scylla likes chocolate Forum-Team

    Dabei seit
    01/2010
    Wundert sich eigentlich außer mir niemand darüber, wie man überhaupt eine neue Standrohreinheit an einer Highend-Federgabel einbauen kann (oder wie man es schafft das passende Bauteil auszuwählen und zu bestellen), wenn man während dessen keine Ahnung hat wodurch der Federweg der Gabel bestimmt wird?

    Die erste Frage wäre mal: warum hast du überhaupt eine neue Standrohreinheit gekauft?
    Die zweite Frage: mach mal ein Foto von der Standrohreinheit, damit man mal schauen kann ob wir uns hier alle über dasselbe Bauteil unterhalten...
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  15. sharky

    sharky TwentyNEIN

    Dabei seit
    05/2002
    hier wundert mich schon lange garnix mehr. der TE ist vermutlich sehr jugendlichen alters, kein kandidat für einen doktortitel, strotz vor selbstbewusstsein und hat einfach mit hilfe von youtube mal drauf los geschlossert. ähnlich wie die helden, die zum bremse entlüften den sattel auseinander schrauben. auch davon gibt es ja genug

    so langsam kommt mir die sache aber auch
    upload_2019-4-17_13-51-0.
    vor, da so rein garnix an infos oder bildern rum kommt
     
  16. Rechts die neuen, links die alten.
    Und wie vermutet sind die neuen kürzer
     

    Anhänge:

  17. @scylla@scylla
    Ich hatte einen heftigen Sturz, und dabei hat meine Gabel sich fette Kratzer eingefangen. Bis zu 1mm tief. Außerdem hat sich über die 4 Jahre ein Abrieb der Beschichtung an den Standrohren bemerkbar gemacht. Und da die neuen Standrohre wirklich nicht teuer waren, hab ich mir überlegt, die einzubauen.
     
  18. k_star

    k_star

    Dabei seit
    04/2008
    neue standrohre mit so einem kurzen schaft?

    falsch deklariert?
     
  19. @sharky@sharky
    Tut mir leid wegen den Infos, ich habe leider erst heute Zeit gefunden meine Gabel auseinander zu nehmen. Gestern kam noch was dazwischen.
     
  20. @k_star@k_star
    Ja der ist tatsächlich sehr kurz, aber passt bei mir noch ganz genau rein.
     
  21. @cxfahrer@cxfahrer
    Zusammengeschraubt hab ich sie noch nicht. Möchte erst wissen was passiert wenn ich es so wieder zusammen baue. Wenn es den gleichen Federweg wie vorher hat, könnte ich mir vorstellen dass die Gabel auch nicht mehr so stabil sein wird, aufgrund der kürzeren Rohre. Ich warte erst noch auf Antworten, hab ja noch Zeit.
     
  22. Das ist einfach das falsche Teil für deine Gabel. Kommt davon, wenn man irgendwas blind bestellt. Die Gabel hat doch bestimmt eine Seriennummer. Informiere dich bei https://www.foxracingshox.de, was das richtige Teil ist.
     
  23. @on any sunday@on any sunday
    Was sollen denn bitte die Maße für die Standrohre sein?
    180mm, 36 und vielleicht noch die Reifengröße.
    Hat aber alles übereingestimmt mit meiner. Was sollen da noch für Maße sein?
    Und wieso sollten die denn auch kürzer sein? Die sind doch eigentlich alle gleich lang?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
  24. @scylla@scylla
    Was soll daran so schwierig sein? Alte Standrohre raus, Kartusche in die andere Standrohreinheit und fertig.
    Kein Hexenwerk.
     
  25. Mach ganz einfach . Siehst dann ja ob es funzt . Ober ob man doch noch andere Angaben für den Kauf der richtigen Teile braucht .
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  26. T_N_T

    T_N_T

    Dabei seit
    10/2004
    Na dann ist doch alles palletti! Alle entscheidenden Maße zwischen alt/neu sind identisch und der Um-/Einbau kein Hexenwerk.

    Die Unterschiede der Gabeln, die auf dem Bild zu sehen sind, werden entweder optische Täuschungen sein oder sind jedenfalls irrelevant.

    Next!
     
  27. Sickgirl

    Sickgirl Natural Born Biker

    Dabei seit
    07/2004
    Selbst die Gabelkrone sieht anders aus. Ist die neue Einheit überhaupt von Fox?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1