Neuen LRS kaufen - mache ich mir zu viele Gedanken?

Dabei seit
29. September 2021
Punkte Reaktionen
0
Hi zusammen,
wie der Threadtitel schon sagt glaube ich, dass ich mir zu viele Gedanken mache. Ich brauche für mein Canyon Neuron AL 9.9 SL aus 2017 mit Fox Factory 34 einen neuen Laufradsatz und bin unsicher, ob ich neben der Nabenbreite (hier bin ich mir ziemlich sicher, dass ich Boost-Standard habe) noch was anderes beachten muss? Mein bisheriger LRS (Mavic XA Elite) hat zum Beispiel so "Kappen" am Ende der Nabe (vorne goldfarben, hinten rot) aufgesteckt, die quasi minimalen Abstand zum Rahmen bzw. zur Gabel halten.

Daher hier meine Frage an euch, weil ich das gerade übelst overthinke und nicht weiter komme: Kann ich mir einfach nen neuen LRS (angepeilt habe ich den NEWMEN Evolution SL A.30 FADE Boost Disc 6-Loch 29") holen, den ganzen Kram drauf montieren und wieder easy einbauen? Das kommt mir irgendwie zu einfach vor...

Vielen Dank für eure Hinweise!
 
Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
640
sicher sein und wissen sind 2 paar Schuhe
miss den Abstand zwischen den Gabelenden
110mm -- Boost VA
148mm -- Bosst HA

sonst auf Bremsscheibenbefestigung achten wenn man sein altes System weiterfahren mag und Steckachsendurchmessser , normal 15mm vorn,12mm hinten
gibt auch Sondermaße

Gewichtzulassung beachten und das war es im großen und ganzen
 
Dabei seit
29. September 2021
Punkte Reaktionen
0
Moin, du musst auf Laufradgröße, Scheibenaufnahme, Boost oder non und Freilauf achten.
Beispiel:
29", 6loch oder centerlock, Boost und SRAM XD oder Shimano
Okay, dann ist es ja tatsächlich einfacher als gedacht.

Danke euch beiden! Ich messe dann sicherheitshalber nochmal nach bzw. liege auch bei Canyon im Rückruf wegen der Maße/Spezifikationen und werde dann bestellen.
 
Oben