Neuer Anthill-Film Return to Earth: Brett Rheeder fliegt durch Utah

guerilla01

User des Jahres 2018
Dabei seit
5. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1.568
Standort
Allgäu/Bodensee
Hab mir den Film gestern angeschaut und bin maßlos enttäuscht.
Einer der langweiligsten und schlechtesten Bike-Filme, die ich je gesehen habe. Dazu viel zu kurz.
Muss man leider sagen, ist das Geld absolut nicht wert.

Echt schade, von Anthill war man eigentlich viel besseres gewohnt.
 
Dabei seit
20. August 2007
Punkte für Reaktionen
514
Standort
bei den Trails
Was ein Aufwand und Verschandelung der Gegend, auch wenn das dort keine Sau interessiert, mir wird bei vielen solcher Filme zu viel gebaut.
 

Zask06

26 Zoll-Beauftragter. Diplomat.
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
1.556
Hab mir den Film gestern angeschaut und bin maßlos enttäuscht.
Einer der langweiligsten und schlechtesten Bike-Filme, die ich je gesehen habe. Dazu viel zu kurz.
Muss man leider sagen, ist das Geld absolut nicht wert.

Echt schade, von Anthill war man eigentlich viel besseres gewohnt.
Waren wohl sichtbare Tattoos zu sehen:ka::wut:

Schönes Ding. Wenn der Rest vom Film nur ansatzweise so ist, wie dieses Segment, lohnt er sich schon.
 
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Koblenz
Top Film mit ner vernünftigen Message. "unReal" hat mich persönlich etwas mehr beeindruckt bzw. emotional gepackt, aber das Teil hier ist definitiv sehenswert und ich find's klasse, dass solche Filme produziert werden. Das unterstütz ich auch gerne mit 11 € Kaufpreis.
 
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Köln - Zentrum
Boah was geht ab - bestes Video Segment seit Jahren.

Super Lines - super geshaped - geiler Boden - Wahnsinn !
 
Oben