Neuer Bikeführer für Finale...

Dabei seit
31. März 2016
Punkte Reaktionen
1
Hallo Forum,
ich hab nen neuen Führer gefunden:
Mountainbiken in Finale Ligure Pisani Nicola

der sieht vielversprechend aus, kennt den schon jemand?

Gruß t

 
Dabei seit
29. März 2015
Punkte Reaktionen
2
Hat jemand den Bikeführen von Ralf Glaser vor Ort schon verwendet?
Ich bin drei Touren gefahren.

EWS3 STAGES
hier gab es in der ersten Abfahrt eine Abweichung vom Track, da mittlerweile ein Stück gesperrt ist

SENTIERO H LONG RUN
Schöne Abfahrtsalternative im unteren Bereich. Das letzte Stück aber für mich zu extrem

ROLLERCOASTER
super tour und Track hat auch gut gepasst

An sich scheint mir das Buch relativ sauber recherchiert zu sein
Die Beschreibung der Schwierigkeiten lässt einen gut erahnen was auf einen zukommt.

Grüße
 
Dabei seit
31. März 2016
Punkte Reaktionen
1
Etwas verspätet... sorry.
Ich hatte den Führer von Nicola Pisani gleich bestellt unter:
http://www.freytagberndt.com/shop/9788898609499-mountainbiken-in-finale-ligure/
und getested.

Den Führer kann ich wärmstens empfehlen er ist gut recherchiert und aufbereitet mit allem was man Braucht. Neben gut aufbereiten und vorallem vollständigen Streckeninfos auch noch weiter Empfehlungen wie z.B. Bars am Ende der Strecke :)

Gefallen hat mir Toirano, Santuario di Santa Croce. Die gesamte Abfahrt über einen Kam mit super Aussicht.
 
Dabei seit
30. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
98
Ort
Nürnberg
War 9 Tage in Finale, hatte die Führer von Glaser und Marienfeld sowie die OSM Karte dabei, dazu einige Bikeshutteltage.
Zum Führer von Glaser:
Liefert genau GPX Daten, hat kein Roudbook was mich nicht gestört hat als. Das Buch deckt ein großes Gebiet weit über den Standardeinzugsbereich von Finale ab und hat vor allem auch schwerere und sehr abwechslungsreiche Touren dabei. Das Buch ist schön aufgemacht, bezieht sich hauptsächlich aufs reine Biken und Hintergrundinfos über die Region sind da, aber etwas knapp (hier sind die Moser Touren ungeschlagen). Was mich mehr gestört hat sind die fehlenden Verweise auf Lokale und Möglichkeiten Wasser zu fassen (kann aber auch in den Wegpunkten sein, die ich nicht öffnen konnte). Bei den Shuttelanbietern fehlen einige und es sind nur die Internetadressen angegeben (ohne W-Lan blöd). Außerdem verliert man leicht den Überblick über die Touren, da Überblickskarten im benötigten Ausmaß fehlen. Eine extra Karte also kaufen (da sollte man aber nicht viel erwarten)! Die Eintragung der Schwierigkeit passt, es wird nur manchmal dem Trend der OSM gefolgt das die gebauten Trails als zu schwer und der Naturtrails als zu leicht bewertet werden.
Es gibt zwar Überschneidungen mit dem Führer von Marienfeld, der sich mehr auf den Bereich um Finale beschränkt, doch ergänzen sich beide Führer oft. Kann beide Führer empfehlen und würde sie mir wieder kaufen, als Anfänger eher den von Marienfeld, sonst eher den von Glaser.
Probleme hat uns allerdings die Eintragungen in der OSM gemacht. Seit hier vorsichtig!
Es sind zwar fast alle Trails enthalten, nur beim Rating stimmt vieles nicht.
Die gebauten Trails sind meistens richtig eingetragen, wenn, dann empfand ich sie als zu schwer eingetragen. Hab da nur sehr kurze S3 Stücke auf zwei Abfahrten gefunden und gar nichts von der Nato Base runter (hier gibt es aber schnell Änderungen).
Die Naturtrails sind dagegen oft viel zu leicht eingetragen oder nur die leichten Stellen wurden bewertet. Schwere ehemalige EWS Abfahrten sind kein S1 sondern S3 und auch ein Trail wurde mit S1 durchgehend bezeichnet und hatte mindestens 20% S3 bergab und eine S4 Stelle, die ohne Umsetzen und auch dann mit breiten Lenkern nicht fahrbar ist (nicht durch Erosion bedingt). Dann gibt es Trails bei denen die Bezeichnung stimmt (aber auch hier wird tendenziell zu leicht eingetragen).
Also Vorsicht, die Touren sind oft schwerer und dauern dann auch länger.
Hatte nicht genau mit aufgezeichnet, kann dadurch wenig ändern. Scheint ein Grundproblem zu sein von Gebieten in denen die Fahrer immer besser wurden. Beherrscht man mit neuen Bikes etwas, sehen viele keine Schwierigkeit mehr. Ähnlich bei Zermatt und teilweise im Vinschgau. Komischerweise nicht am Gardasee!?
 

donadi

Liteville 601 MK3 Totem Coil
Dabei seit
21. Februar 2003
Punkte Reaktionen
223
Ort
Asperg
Etwas verspätet... sorry.
Ich hatte den Führer von Nicola Pisani gleich bestellt unter:
http://www.freytagberndt.com/shop/9788898609499-mountainbiken-in-finale-ligure/
und getested.

Den Führer kann ich wärmstens empfehlen er ist gut recherchiert und aufbereitet mit allem was man Braucht. Neben gut aufbereiten und vorallem vollständigen Streckeninfos auch noch weiter Empfehlungen wie z.B. Bars am Ende der Strecke :)

Gefallen hat mir Toirano, Santuario di Santa Croce. Die gesamte Abfahrt über einen Kam mit super Aussicht.

Nicola guided übrigens im Ultimate Bike Shop und ist ein klasse Typ. Kann eine Guide Tour mit dem Buchautor (und dem anderen Nicola aus dem Ultimate Bike Shop) nur wärmstens empfehlen!
 
Oben Unten