# Neuer BIKEPARK - Bikepark Braunlage - Teil 2

pommes5

bratwurstsalat
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
207
Ort
Solingen
Tag. War letzte Woche in Braunlage und konnte aus diversen Gründen nicht alle Fahrten der gekauften 10er Karte nutzen. Demnach hab ich jetzt hier ne Karte rumliegen, auf der noch 8 ungenutzte Fahrten (16 Punkte) übrig sind. An der Kasse kostet die Karte 29 Euro + 4 Euro Pfand. 29 durch 10 mal 8 wären 23 Euro plus den Pfand. Ich würde die Karte gerne für 20 Euro (inkl. Versand) verkaufen. Bei Interesse schreibt mir ne PN. Die Karte ist noch ein Jahr gültig, ich werde da aber nicht nochmal hinfahren.

edit: verkauft
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Juli 2008
Punkte Reaktionen
1
Ort
Halberstadt
Ich gehe davon aus, das es sich kein BikePark in Deutschland erlauben kann so arrogant zu sein und seine potentiellen Kunden nicht zu informieren und auf dem laufenden zu halten.

Es redet keiner davon das niemand informiert werden soll, sondern das es dafür ne Webseite gibt wo neuste Infos stehen. Zu fordern das sich ein Bikepark im IBC äußert ist, nunja ...
Beim Heidepark erwartet auch niemand das er im karusselforum schreibt das er wieder auf hat, da guckt man einfach auf die Webseite.
 

pommes5

bratwurstsalat
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
207
Ort
Solingen
das kam noch dazu. die punkte vom letzten jahr verfallen natürlich... und warum bitte???

das kann ich nicht bestätigen
ich hatte eine karte vom kumpel dabei, da stand ablauf 04/2013 drauf
bin damit zur kasse und hab gefragt ob die noch geht und die dame sagte, sie sei noch bis nächstes jahr september oder sowas gültig
wurde einwandfrei akzeptiert

Wie sah es den an den letzten Wochenenden mit Wartezeiten amLift aus? War viel los oder schrecken die Baumaßnahmen ne Menge Leute ab?

Ich war die ganze letzte Woche da und es war eigentlich nie Wartezeit einzuplanen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte Reaktionen
58
Interessant... Da hätte ich mich sicher auch drüber gefreut! Mir hat der nette Herr nur den Pfand der Karte verrechnet. Ist ja auch was ;)
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte Reaktionen
31
Es redet keiner davon das niemand informiert werden soll, sondern das es dafür ne Webseite gibt wo neuste Infos stehen. Zu fordern das sich ein Bikepark im IBC äußert ist, nunja ...
Beim Heidepark erwartet auch niemand das er im karusselforum schreibt das er wieder auf hat, da guckt man einfach auf die Webseite.


Der hat ja auch nicht spontan kurz offen, dann wieder geschlossen und irgendwann wieder offen, sowie keine direkte Konkurrenz im engen Umkreis und ist auch schon etwas breiter bekannt als Braunlage.
Natürlich sind Forenpostings kein Muss (stimme dir da zu), aber es macht doch einen sehr angenehmen Eindruck, wenn zumindest im größten Thread zum Bikepark ab und an mal Stellung genommen wird (was in der Vergangenheit ja ebenfalls passierte). :daumen:
 

fuschnick

rookie of the year
Dabei seit
13. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
39
Ort
BS
..zumal die Infos auf der webpage, wenn überhaupt vorhanden, ziemlich mager ausfallen. Die letzte Info zur Planung und Begehung mit F.Schneider kamen auch durch einen Blog eines Veranstalters von Fahrtechniktraining.
 
Dabei seit
8. April 2011
Punkte Reaktionen
2
Bilder vom Baufortschritt sind auf der Homepage des Betreibers veröffentlicht: http://wurmberg-seilbahn.de/bilder.php

Ich habe mir am Samstag den Fortschritt vor Ort angeschaut und die Arbeiten scheinen sich jetzt nur noch im oberen Bereich zu konzentrieren.
 

Anhänge

  • wurmberg-hauptabfahrt-kreuzung-osthang.jpg
    wurmberg-hauptabfahrt-kreuzung-osthang.jpg
    46,7 KB · Aufrufe: 168
Dabei seit
8. April 2011
Punkte Reaktionen
2
Howdy!

Ich will dem Park am Sonntagvormittag nen Besuch abstatten- wer war z.B. letztes Wochenende da und kann mir sagen, in welchem Zustand die Strecken sind?

Grüße, Jonny

Ich war letzten Samstag auf dem Berg unterwegs. Da ich kein Downhiller bin kann ich Dir leider nur mitteilen, dass der Freeride oben wohl erst wieder hergestellt werden muss und der Downhill oben ab und an von Baumaschinen gekreuzt wurde (im Bild siehst Du die weissen Bänder zur Wegemarkierung). Die Baumaschinen haben aber artig auf die MTBler gewartet. Da nur noch wenig in dem oberen Bereich gemacht werden mußte und die Jungs von Geo Alpinbau schnell arbeiten, kann es sein, dass es dieses Wochenende dort schon wieder Baumaßnahmen-frei ist. Die restlichen Strecken scheinen nicht beeinträchtigt zu sein und ich habe dort auch MTBler gesehen. Wartezeiten an der Seilbahn gab es am Samstag Mittag trotz bestem Wetter nicht. Das ist wie gesagt aus der Sicht eines Wanderers und in 6 Tagen kann auch schon viel passiert sein.
 
Dabei seit
22. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
little snown, Gö Outback
Moin,
ichwar letztes Wochenende da. Der obere Teil hinter der Drop-Box ist Baustelle. Dafährt man 100-150m über die zukünftige Skipiste. Danach kann man den Downhill(gelb) bis zur Mittelstation fahren. An den bestehenden Strecken ist vielgebaut worden. Neue Sprünge, Anlieger und überarbeitete Stellen auf fast allenalten Strecken. Ab der Mittelstation ist alles befahrbar. Wir hätten den Taglocker 10-12 Abfahrten hinbekommen. Leider haben die Kondition und das Materialnicht so lang gehalten. Wartezeit max. 5-10 Minuten und es waren ne Menge Leuteda.

Alsoder Besuch lohnt sich. Man muss zwar mit Einschränkungen im oberen Teil leben,aber die neuen Sachen haben das für mich voll ausgeglichen.

Gruß aus GÖ
 
Dabei seit
14. November 2007
Punkte Reaktionen
169
Hey, ich habe ne Liftkarte übrig. Sind noch 6 Fahrten(12 Punkte) drauf, im Mai gekauft. für 17,50€ inkl. Pfand+Porto möcht ich sie abgeben. Bei Interesse PN.
 
Dabei seit
22. Mai 2007
Punkte Reaktionen
266
Ort
Nördlichstes Nordhessen
Howdy!

Trotz wenig Schlaf, relativ viel Bier und der Schramme auf der Wade stand ich Sonntag pünklich am Lift.
Bilderbuchmäßig war das Personal freundlich, die Wartezeiten kurz und die Strecke für mein 160/160 Bike genau das richtige.
Dennoch forderte das Wochenende seinen Tribut, da aber keine ernst zu nehmenden Sportsfreunde vor Ort waren, habe ich ohne schlechtes Gewissen nach vier Vollgas Abfahrten die Segel gestrichen.

Fazit:
Die Umbauten sind noch lange nicht abgeschlossen, man kann aber fast alle Strecken sektionsweise kombineren und so trotzdem viel Spass haben.
Immer wieder eine gute Strecke, um z.B. seinen Wettkampfspeed über mehr als 3min Streckenlänge zu trainieren oder die Unterarme auf Frankreich vorzubereiten (Racetrack).

Grüße- Jonny
 
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Goslar, Salzgitter, Wunstorf
mal was neues aus der facebook gruppe des parks,

Vielen dank an den ersteller des Bildes!!!

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/1052496_3159987456518_41666504_o.jpg


Luki

Keine Ursache ;) Ich werde morgen mal ein Album anlegen mit den ganzen Fotos die ich heute gemacht habe. Habe so ein bisschen die neu gebauten Sachen fotografiert. Link zum Album werde ich hier posten.
Ich muss wirklich sagen, dass es in Braunlage voran geht. Es wird zwar noch etwas Zeit brauchen, aber was da entsteht ist in meinen Augen vielversprechend. Paradox das als Downhiller zu sagen, aber es geht "bergauf" mit Braunlage :D
 
Dabei seit
18. April 2013
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Moinsen,

war letztes Wochenende auch da. Inklusive dem Regensamstag. An der oberen Station bin ich dann mit dem freundlichen Bikebereitsteller ins Gespräch gekommen. Und aus diesem Dialog ergab sich, dass Braunlage in Zukunft künstlich beschneit werden soll. Was dementsprechend zur Folge hat, dass ein Speichersee gebuddelt wir und Platz für die Kanonen gemacht wird. Ergo: Bäume Weg, damit Frau Holles Instantsuppe gut verteilt werden kann. Und auch die Kabelschächte zur Steuerung und Elektrifizierung der Kanonen sind noch sichtbar.
Positiv soll dann sein, dass die Skisaison verlängert werden kann. (Na ja, ist halt dann die Frage für wen das ganze positiv, produktiv wird!)
Die ganzen Baumaßnahmen sollen noch bis mitte September anhalten.
(Alle Angaben ohne Gewähr, da ne leichte Fahne dem Kollegen zu entnehmen war)
Trotzdem ein schönes Ding!

Peace
 
Dabei seit
8. April 2011
Punkte Reaktionen
2
Die Bikepark Saison wird immer noch Ende April, Anfang Mai starten. Die Kanonen sind nur die Schneegarantie für alle potenziellen Ski Fahrer.

Korrekt. Durch Beschneiung wird man keinen Skibetrieb im Mai sicherstellen können und ist auch so nicht gedacht. Im Dezember wird eine Grundbeschneiung von ca. 50cm Schneehöhe sichergestellt und während der Saison werden die gefährlich vereisten oder offenen Stellen ausgebessert. Sollte es zwischendurch tauen, wäre eine weitere Grundbeschneiung möglich. Häufig ist es im Harz nämlich bitter kalt aber niederschlagsfrei.

Frau Holles Instantsuppe besteht übrigens nur aus Wasser und Luft, wie natürlicher Schnee, nur das Erzeugen ist künstlich.

Durch die Fähigkeit zu beschneien wird es möglich die Skibetriebstage im Winter (Dezember bis Ende März) von unberechenbaren 0 bis 60 Tage auf verlässliche ca. 100 Tage zu erhöhen. Das gibt den Gästen eine "Schneegarantie" (jeder der Wintersport betreibt, weiss dass das Wetter trotzdem mitspielen muss) und Skiurlaube werden langfristig planbar.

Der Vorteil der Modernisierungsmaßnahmen am Wurmberg für MTBler ist der neue 4er Sessellift, der nicht nur die Wartezeiten an der Seilbahn reduziert, sondern auch weniger Wind-empfindlich ist. Vermutlich wird es entlang der beiden neuen Pisten auch neue Trails geben.

Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil für alle Gäste, ist die Verbesserung der Einnahme-Situation der Seilbahn und des Ortes. Dadurch kann auch wieder mehr Geld in den Sommer- und Winterbetrieb investiert werden. Daher habe ich mich auch sehr über den MTB-Park gefreut, obwohl ich selbst nur Zuschauer bin.

Was mich nervt ist immer dieses MTBler gegen Skifahrer Gelaber. Die wahren Feinde sind doch die Wanderer, die im Winter wie im Sommer die Seilbahn verstopfen, auf den Pisten und Trails verbotenerweise herumwandern und aggressiv mit Butterbroten nach uns werfen, nur weil wir deren kläffende Kotbeutel umgenietet haben. :D
 
Oben Unten