Neuer Dämpfer für altes ReignX? Stahlfeder sinnvoll? DB Inline?

Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
879
Hi zusammen,

mein altes 2009er Giant ReignX soll endlich mal einen neuen Dämpfer bekommen. Den original verbauten DHX4 habe ich zwar tunen lassen (Luftkammer kleiner und mehr Druckstufe). Der Dämpfer rauscht aber trotzdem noch durch den Federweg. Viel mehr Luftdruck ist nicht mehr möglich und dann wird er auch zu unsensibel. ProPedal ist zwar eine Option, mach das ganze aber auch ziemlich unsensibel. Vorallem bei schnellen Schläge.

Generell suche ich also einen Dämpfer der mit dem Rahmen gut harmoniert und bergab super arbeitet. Vorne ist eine Fox 36 mit RC2 Kartusche drin und gefahren wird das Rad auf sehr holprigen schnellen Trails. (Alpen, Voralpen).

Gewicht ist mir erstmal wurscht. Da gewinn ich eh keinen Wettbewerb mehr und spüren tu ich 200Gramm mehr oder weniger auch nicht.

Fragen an die Experten hier:

1. Gibts überhaupt einen Air-Dämpfer der gut mit dem alten Maestro System funktioniert? Soviel ich weiß ist die Kennlinie ziemlich progressiv, was eben gar nicht zu einem Air Dämpfer passt, der ja selbst auch noch progressiv ist.

2. DB Inline hab ich mal angeschaut, soll aber sehr progressiv sein in 200 Länge. Damit würde der ja leider gar nicht passen.

3. Vivid Air passt einfach nicht rein.

4. Manitou Swinger Expert wäre eine Lösung. Gibts aber kaum noch irgendwo zu kaufen.

5. Die anderen Downhill orientierten Air Dämpfer passt entweder nicht rein oder sind mir schlichtweg zu teuer. Das ganze sollte sich im Bereich zwischen 300 und 400 Euro abspielen.

6. Stahlfeder wäre eine Option. Allerdings finde ich den Revox nicht in der Größe, Vivid passt nicht rein und die Fox sind momentan im Aftermarket einfach zu teuer. CCDB passt nicht rein.


Hat irgendjemand noch einen bezahlbaren Tipp? Lockout oder sowas sind mir komplett wurscht. Die Dämpfung sollte halt was taugen.
 
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
879
Muss ehrlich zugeben, von denen hab ich kein Angebot mehr gefunden in der Länge 200x57. Hatte sowohl einen Air als auch einen Coil mal in einem GloryFR drin. Da hat mir der Coil deutlich besser gefallen. Weil beim Air die Kennlinie auch überhaupt nicht gepasst hat.
 
Oben Unten