Neuer Disc Rahmen gesucht

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo zusammen,

    Ich suche einen neuen Rahmen und bin etwas unschlüssig und hoffe auf positive Anregungen / Empfehlungen.

    Gesetzt ist die Gruppe Shimano Ultegra DI2 Disc, Steckachse und Freiheit für 28mm Reifen. Crosser oder Gravel eher nicht.

    Das Bike wird hauptsächlich für den täglichen Arbeitsweg bei normalem Wetter genutzt. Alles Radweg.

    Im Moment im Auge:
    Scott Foil Disc: Ist gut, habe ich aber schon
    Scott Addict: Super Rahmen, gibts leider im Moment nur als Premium Rahmenset, dass ist mir etwas zu teuer

    Canyon Ultimate CF SL:

    Specialized Allez Sprint Disc: Coole Farbe, aber ALU Rahmen (Habe keine Erfahrung damit). Fährt jemand schon das Modell ohne Scheibenbremsen?

    Das Rahmenset sollte nicht mehr als ~1800€ kosten.

    Bin dankbar über hilfreiche Antworten.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Bindsteinracer

    Bindsteinracer Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes

    Dabei seit
    03/2012
    Cannondale Caad
     
  4. bugfix

    bugfix

    Dabei seit
    06/2003
  5. ONE78

    ONE78 Stahlfanboy

    Dabei seit
    10/2008
  6. Kann dir absolut das Cannondale Synapse Disc empfehlen. Habe mir selber Rad als Rahmenset Hi Mod aufgebaut und bin restlos begeistert.
    Fahre es selber auch mit 28mm Reifen, absolut komfortabel.
    Ist mehr als ein Endurace Rennrad und kann Reifen bis 32mm aufnehmen.
    Die Pro`s von EF fahren das Rad in der Off Season mit bis zu 35mm Cross Reifen.
    Falls es für dich interessant ist, könntest du auch Schutzbleche montieren, Gewinde sind dafür vorhanden.

    Aktuell bei sigmal sports für 1940€ zu bekommen. Schlicht Schwarz oder in Team Replika Lackierung.
    Bisschen über deinem Budget aber meiner Meinung nach das Beste was für deine Anforderungen bekommen kannst.
    https://www.sigmasports.com/item/Cannondale/Synapse-Hi-Mod-Disc-Frameset-2018/GGQE

    Was natürlich auch noch top ist bei Cannondale...bei Registrierung vom Rahmen bekommt der 1. Besitzer lebenslange Garantie..
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2019
  7. Danke für eure Tipps. Kann man das Cannondale SuperSix hinten auf Steckachse 12x142 umrüsten? Hab da noch einen Laufradsatz zuhause?
     
  8. ONE78

    ONE78 Stahlfanboy

    Dabei seit
    10/2008
    Das nicht, aber evtl kannst du den LRS umrüsten. Was haste den für einen Bzw welche Nabe ist da hinten drin?
     
  9. Der LRS ist ein Syncros RR2.0 Disc, müsste DT Swiss Nabe sein.
     
  10. ONE78

    ONE78 Stahlfanboy

    Dabei seit
    10/2008
  11. Ok, ich nehme das Bike mal in die Auswahl mit auf.
    Das Allez Sprint ist leider raus, da es nicht wirklich DI2 kompatibel ist :(

    Und ja, im Normalfall passt ein 54er Rahmen
     
  12. bugfix

    bugfix

    Dabei seit
    06/2003
    Hatte gar nicht gesehen, dass das SuSi hinten QR hat. Das macht's schon bisserl weniger attraktiv finde ich, auch wenn's Adapter gibt.

    Mal was ganz anderes: https://www.genesisbikes.co.uk/bike/zero-disc-fs
    Evtl gibt's 2018er Modelle günstig iwo?
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Twenty9er

    Twenty9er MTB braucht kein Carbon

    Dabei seit
    02/2012
    Ultimate CF SL Disc Rahmensets gibt es gerade reduziert bei Canyon im Factory Outlet
     
  15. Ja, da schau ich immer mal wieder rein, leider nicht in Größe "S". Danke trotzdem
     
  16. pib

    pib Mtb Allgäu

    Dabei seit
    03/2015
    Genau dafür habe ich mir grad das Trek Domane SL 5 Disc gekauft.

    Das Rahmenset gibt's für 2049,- UVP. Da solltest du bei einem gescheiten mindestens 15% drauf kriegen.
     
  17. Mich erstaunen die Rahmenpreise auch immer wieder... Was spricht denn dagegen, sich ein Komplettrad zu kaufen, die guten Komponenten zu behalten und z.B. nur die Gruppe zu tauschen?!

    Hier gibt es z.B. ein komplettes Scott Addict Disc für unter 1900,- mit recht guten Anbauteilen, DT-Swiss Laufrädern und 32er Bereifung:

    https://shop.zweirad-stadler.de/Fah...html?listtype=search&searchparam=scott addict

    Gruppe ist "nur" eine 105, aber selbst nach Umrüstung auf die Di2 kommt man vergleichsweise günstig weg, zumal Scott für das gleiche Rad mit Di2 ab Werk stolze 3800,- aufruft.
     
  18. Als Rahmenset werden eben meist nur die Top-Versionen angeboten.
    Der HMF Rahmen der einfachen Komplettbikes ist fast 20% schwerer als der HMX des Rahmensets.
     
  19. Danke für den Hinweis! Mir war der Unterschied bewusst, dem TO wahrscheinlich auch. Zumindest wollte er nicht das teure Premium-Rahmenset.

    Bei Scott gibt es immerhin die HMX / HMF Unterschiede, bei anderen Herstellern kenne ich mich nicht wirklich gut aus. Gesalzene Preise für die Rahmen haben aber fast alle...

    Scott selbst spricht übrigens nur von 14% Gewichtsersparnis. Das klingt zwar auch noch nach viel, real bewegen wir uns bei ca. 150g Unterschied. Ob das rechtfertigt, für ein solo Rahmenset 50% bzw. 1000,- € mehr zu zahlen, als für ein gut ausgestattetes Komplettrad mit gleichem Rahmen aber anderem Fasertyp muss natürlich jeder für sich entscheiden. Da es ursprünglich um ein Rad für den täglichen Arbeitsweg ging, kann der TO evtl. auch mit dem "einfachen" Rahmen leben. ;-)

    Bemerkenswert ist, auf welchem Level wir uns inzwischen bewegen. Was gestern noch High-End war, ist heute immer noch gut, gilt aber nur noch als Einfach / Standard...
     
  20. Nur das wollte ich damit widerlegen.
    Rechne einfach mal vom jeweils günstigsten Komplettbike mit gleichem Rahmen die Preise der Anbauteile weg, dann wirst Du sehen, dass die Rahmenpreise nicht so überzogen sind wie Du dir das vorstellst. Denn auch die Komplettbikes mit Toprahmen haben gesalzene Preise.

    Was einem welche Verbesserung Wert ist muss jeder für sich entscheiden. Aber Äpfel mit Birnen zu vergleichen macht wenig Sinn.

    Ich für meinen Teil hab mich auch gegen S-Works Rahmenset und für den Rahmen eines Komplettbikes entschieden. Die gesparten fast 2.000 Eur finde ich bei den Anbauteilen besser investiert.