neuer Laufradsatz für CC Fully

Dabei seit
1. September 2001
Punkte Reaktionen
80
Ort
Baden-Baden
Hallo,

ich bin gerade dabei mir ein neues CC Fully zusammen zu stellen und bin noch auf der Suche nach einem passenden und nicht zu teuren LRS. Mein Einsatzgebiet sind überwiegend die Forstautobahnen im Schwarzwald, mein Gewicht beträgt ca. 80kg.

Bei der Suche bin ich auf den folgenden LRS von Actionsport gestoßen:

DT Swiss 240 EXP Boost Disc IS Atmosphere 28 XL Comp Race

Hat jemand den LRS im Einsatz und kann mir was zur Qualität mitteilen?
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.215
Ort
ausgewandert
pauschal wird man das nicht beantworten können. die naben dürften über jeden zweifel erhaben sein. die felgen sind für dein gewicht und deinen einsatzbereich ausreichend. da brauchst du keine trailfelge. die aufbauqualität war bei den letzten LRS die ich von AS hatte absolut in ordnung. preis-leistung stimmen da auf jeden fall. insofern wirst du da nicht viel verkehrt machen. alternativ kannst du mal nach einem LRS mit der funworks mega / n-light nabe schauen. der ist günstiger, aber qualitativ sind die naben auch sehr gut
 

RC7

Dabei seit
10. September 2009
Punkte Reaktionen
293
Ich finde die Atmosphere XL Felgen eigentlich auch ganz interessant - die gibt es aber wohl nur als 32loch Version, was ich nicht verstehe. Eigentlich sollten dir doch auch 28loch Felgen reichen, was m.E. bedeuten könnte, dass Du einen vergleichbaren LRS auch noch etwas leichter bekommen könntest. Wenn das nicht relevant ist sollte das Angebot aber schon passen, zu den Felgen gibt es aber vermutlich noch nicht viele Erfahrungen da sie ja relativ neu auf dem Markt sind.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.215
Ort
ausgewandert
Die atmosphere neu? Gesehen habe ich die schon vor längerem. Wobei das die 25mm gewesen sein kann. Aber warum 28 loch? Die paar Gramm mehr Gewicht für 32L würden ich für das mehr an Stabilität setzen
 
Dabei seit
1. September 2001
Punkte Reaktionen
80
Ort
Baden-Baden
Ich tendiere auch zu einer 32 Loch Felge, die wenigen Gramm mehr an Gewicht nehme ich zugusten der höheren Stabilität gerne ich kauf - ich fahre ja keine Rennen.
 

Le_Chiffre

Höhenmeter zweipunktnull
Dabei seit
4. April 2019
Punkte Reaktionen
89
Ort
North Rhine-Westphalia
für Forstautobahnen im Schwarzwald und 80kg finde ich 28mm Maulweite fast bissl viel.
Ich würde die Entscheidung nicht treffen ohne einen konkreten Gedanken an die Reifenwahl.
Andererseits sind 28mm recht universal . . .
LG
LC
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.215
Ort
ausgewandert
Hi,
bzgl. Haltbarkeit mal meine Erfahrungen.
Ich habe diesen https://www.slowbuild.eu/mtb-29/1400-gr-newmen-x-a-25/
hier (mit DT 350 und Aerospeichen- 1600Gr.)
seit 2 Jahren und knapp 5000 km im Downcountry Einsatz.
Bei ~90kg Fahrergewicht musste der Radsatz bisher 1x Nachgespannt werden und es gab einen Speichenriss.
Ob das nun gut oder schlecht ist :ka: ..

Grüße
Sowohl nachzentrieren als auch ein Speichenbruch sind jetzt nichts gänzlich Außergewöhnliches
Aber zumindest ein Speichenbruch ist doch eher was sehr seltenes
Daher sehe ich aufgrund deiner pannenstatistik keine Kaufempfehlung ;)
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
313
@Kraxler: Frag doch mal beim Zarko von Laufradtuning in Köln an.
Von ihm habe ich jetzt schon insgesamt 4 LRS, Rennrad wie MTB. Bin sehr überzeugt von seiner Arbeit. Nach Jahren kein Nachzentrieren und kein einziger Defekt vorhanden.
Baut dir die Laufräder nach Wunsch und deinen Ansprüchen zusammen.
Preislich auch wirklich ok.

Gruß Christian
 
Oben