Neuer Lenker + Griffe /für Hardtail

Dabei seit
25. April 2016
Punkte Reaktionen
58
Hi Leute,ich bräuchte mal eure Hilfe bezüglich der Auswahl eines passenden Lenkers.
Fahre seit einem Jahr ein Bergamont Revox Hardtail und schnuppere gerade so ein wenig in die Bike Welt rein.Hab mein Bike frisch für den Frühling / Sommer gemacht,gerade sind ein neues Paar Reifen drauf gekommen und es wurde so wieder richtig fresh.
Jetzt ist es so dass ich seit dem Kauf mit dem bereits montierten Lenker gefahren bin.
War soweit auch ganz ok,da ich nicht nur im Wald sondern auch teilweise Touren gefahren bin.Hab aber schon während des letzten Jahres gemerkt,dass ein breiterer Lenker schon cooler kommen würde,besonders wenn ich hier und da mal Bikes von Freunden ausgetestet habe.

Mal zu den Specs der montierten Teile die Bergamont angibt:

LENKER BGM COMP, RISER LENKER, KRÖPFUNG: 9°, HÖHE: 15MM, BREITE: 660/680/700MM FÜR S/M-L/XL-XXL

VORBAU BGM COMP, 7°, LÄNGE: 75/90/105/120MM FÜR S/M-L/XL/XXL, KLEMMDURCHMESSER: 31.8MM

Habe den Rahmen in Größe S,also die 660mm & 75mm wenn das korrekt ist.
Meine Frage,woher weiß ich was für Maße relevant sind und was passend ist.
Ich schätze mal der Vorbau hat eine range und kann von...bis... aufnehmen,oder ?
Oder gibt es da feste Größen ?
Und was für eine Art Lenker sollte ich wählen ?
Ich dachte schon an etwas oberhalb der 700mm,wollte es aber auch nicht übertreiben da ich durchaus auch mal was längere Touren fahre ( 80km+/-).
Aber im Grunde hauptsächlich Tagestrips.Es sollte glaube nur kein ultra breites Teil werden.

Wenn das nötig ist kann ich auch ein Bild vom Cockpit einfügen damit Ihr nen Überblick habt.
Gruffe dazu wären die Hope SL cool,aber ich lasse mich da auch inspirieren wenns irgend ne andere coole Combi gibt :)
Danke achonmal im Voraus falls jemand nen Tipp hat !
 

michel77

muss nachlegen
Dabei seit
7. Juli 2009
Punkte Reaktionen
340
Ort
Bielefeld
Entscheidend für die Kompatibilität von Lenker und Vorbau ist der Durchmesser der Lenkerklemmung. Es gibt im MTB Bereich zwei gängige Maße, nämlich 31,8mm und neuerdings 35mm. Wenn Du den Vorbau weiter verwenden willst, brauchst Du also einen Lenker für 31,8mm Klemmung. Wenn Du beides neu kaufen willst, muss es auch zusammen passen. Die Schaftklemmung ist ganz überwiegend 1 1/8 Zoll, darauf solltest Du sicherheitshalber ebenfalls achten.

Bei der Lenkerhöhe (Rise) kannst Du nehmen was gefällt, wenn Du mit der jetzigen gut zurecht kommst also etwas zwischen 10 und 20mm. Ich empfehle Dir zu einem breiteren Lenker einen kürzeren Vorbau mit etwa 60mm Länge. Du kannst auch einen Lenker mit mehr Rückbiegung (Backsweep) wählen und den vorhandenen Vorbau weiter verwenden. Das würde ich persönlich sogar vorziehen, hat aber den Nachteil, dass es nur sehr wenige Lenker mit deutlich mehr als den üblichen 8 oder 9° Backsweep gibt. Da wären z.B. der Syntace Vector mit 12° oder der SQlab 311 mit 16°, beides keine Sonderangebote und nur in einer Farbe erhältlich.
 
Dabei seit
25. April 2016
Punkte Reaktionen
58
@michel77

Vielen Dank für den informativen Post !
Also denke mal dann bleibt mir ja fast gar nix anderes übrig als den Vorbau auch zu tauschen,oder ?
Also zumindest wenn ich da etwas mehr Auswahl haben möchte...
Und über welches Teil reden wir genau wenn wir von der Schaftklemmung sprechen ?
Das Runde Teil wo der Vorbau quasi dran montiert ist also bzw wo diese Schraube rein in den Lenker geht ?

Sorry für die doofe Fragerei,aber ist als Neuling gar nicht so easy sich da nen Überblick zu verschaffen.

Auch die ganzen Parameter zu beachten ist nicht so einfach,weil man ja quasi in der Phantasie ableiten muss ob es stimmige Teile sind.
Könntest Du oder jemand nicht mal ein paar Beispieteile/-werte verlinken damit ich nen Anhaltspunkt habe was so harmonische Kombinationen für mein Bike wären ?

Ich sitze relativ aufrecht und würde diese Position auch gerne beibehalten.Ich finds mega bequem und kann so auch längere Strecken mit Fun fahren.Daher dachte ich halt an einen nicht zuuuu breiten Lenker.Sonst bin ich aber für alles offen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

fone

Die neue Wirklichkeit
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.554
Ort
Oberland
Wenn dir breitere Lenker an Bikes von Freunden gefallen, dann frag doch mal was die fahren.

Ich würde einen breiten Lenker fahren, je nach Körpergröße vielleicht so ab 740mm aufwärts? Kürzen kann man immer.
Dazu muss dann der Vorbau kürzer werden damit die Körperposition aufrecht bleibt.
Persönlich mag ich die stark zurück gebogenen Lenker nicht so gerne und würde nicht mehr als 60mm Vorbaulänge fahren.

So empfindlich ist das Zusammenspiel von Vorbau und Lenker nicht, bei der Rück-Biegung gibt es Vorlieben und Ausreißer, aber das meiste ist doch recht ähnlich.

Breiter Lenker, kurzer Vorbau. Bäm. (das ist gerade modern und ich mags)
 
Dabei seit
25. April 2016
Punkte Reaktionen
58
@fone
Du auch Dir lieben Dank für den Input !
Hab den Kollegen damals gefragt nach seinem Lenker,das Bike ist aber wohl schon was älter und ich konnte da nicht wirklich was zu finden.Kann Dir jetzt auch auf Anhieb die Breite und die Marke nicht nennen,hatte es mir damals abfotografiert.

Und ja,breiterer Lenker und kürzerer Vorbau hört sich ja gut an ,bzw ist auch mein Ziel !
Nur wie gehe ich da als Newbie vor ? Es gibt einfach ein fucking Überangebot das einen wortwörtlich erschlägt :heul:
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
7.726
Ort
Bietigheim-Bissingen
Hier z.B. mal eine sehr preisgünstige Kombination zweier Produkte die miteinander harmonieren würden:

Lenker
https://www.bike-components.de/de/Ritchey/Trail-2X-31-8-Flat-Lenker-Modell-2017-p53309/

Vorbau
https://www.bike-components.de/de/Ritchey/Trail-31-8-Vorbau-Modell-2017-p53380/


Je mehr du z.B. für einen Lenker ausgibst, desto leichter wird er i.d.R. sein.


Wenn du in folgenden Kategorien schaust:

Lenker
https://www.bike-components.de/de/Lenker-Griffe/MTB-31-8mm/

Vorbau
https://www.bike-components.de/de/Vorbauten/MTB-31-8mm/


Passt alles zumindest auf dem Papier mal zusammen. Da musst du dich mal ein wenig durchklicken.
Vielleicht hast du ja auch eine Lieblingsmarke?
 
Zuletzt bearbeitet:

fone

Die neue Wirklichkeit
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.554
Ort
Oberland
@fone
Du auch Dir lieben Dank für den Input !
Hab den Kollegen damals gefragt nach seinem Lenker,das Bike ist aber wohl schon was älter und ich konnte da nicht wirklich was zu finden.Kann Dir jetzt auch auf Anhieb die Breite und die Marke nicht nennen,hatte es mir damals abfotografiert.

Und ja,breiterer Lenker und kürzerer Vorbau hört sich ja gut an ,bzw ist auch mein Ziel !
Nur wie gehe ich da als Newbie vor ? Es gibt einfach ein fucking Überangebot das einen wortwörtlich erschlägt :heul:
Wie groß bist du denn?
Wie viel willst du ausgeben.

Ich würde zb mal bei Sixpack gucken, Leader oder so. 750mm 15mm rise.
Von Sixpack gibts auch vernünftige Vorbauten. Alles in verschiedenen Farben verfügbar.

Edit: Das Richey Trail Zeug, was Hackbart oben verlinkt hat ist auch total ok! :daumen:
Zum Testen optimal. (edit: link wurde geändert flatbar würde ich nicht nehmen)

Natürlich gibt es andere ähnliche Marken oder auch teurere Marken, die mal im Angebot sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. April 2016
Punkte Reaktionen
58
@DerHackbart
Vielen Dank schonmal für die Infos,ich gucke mir das mal an :daumen:

Hab da auch keine spezielle Präferenzen was die Marke angeht,wichtig ist mir dass es sich gut fährt !

@fone

auch Dir nochmal mag lieben Dank.
Ich bin 1,70cm groß.

Und preislich wäre natürlich cool wenn man mit nem 50er auskommt.Bin aber auch für irgendwelche Schnapper offen falls Du meinst da gibt es Kombis die gut passen würden und es lohnt sich was drauf zu legen ?
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
7.726
Ort
Bietigheim-Bissingen
@DerHackbart
Vielen Dank schonmal für die Infos,ich gucke mir das mal an :daumen:

Hab da auch keine spezielle Präferenzen was die Marke angeht,wichtig ist mir dass es sich gut fährt !

@fone

auch Dir nochmal mag lieben Dank.
Ich bin 1,70cm groß.

Und preislich wäre natürlich cool wenn man mit nem 50er auskommt.Bin aber auch für irgendwelche Schnapper offen falls Du meinst da gibt es Kombis die gut passen würden und es lohnt sich was drauf zu legen ?

Bei deiner Größe würde ich nicht über 740mm Lenkerbreite gehen.
Dabei dann nen 45er oder 50er Vorbau.

50 Euro sind natürlich recht wenig für Lenker und Vorbau.
Viel günstiger als die von mir verlinkten Ritchey Teile wirst du kaum an die Sachen kommen.
Meinen Link zum Lenker habe ich mal angepasst wegen der Breite.
 

fone

Die neue Wirklichkeit
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.554
Ort
Oberland
@DerHackbart
Vielen Dank schonmal für die Infos,ich gucke mir das mal an :daumen:

Hab da auch keine spezielle Präferenzen was die Marke angeht,wichtig ist mir dass es sich gut fährt !

@fone

auch Dir nochmal mag lieben Dank.
Ich bin 1,70cm groß.

Und preislich wäre natürlich cool wenn man mit nem 50er auskommt.Bin aber auch für irgendwelche Schnapper offen falls Du meinst da gibt es Kombis die gut passen würden und es lohnt sich was drauf zu legen ?
Hab meinen Post etwas gekürzt.

Die Ritchey-Kombi würde von Preis-Leistung gut passen. Außer wenn du es bunt willst.
Es fährt sich alles ziemlich gleich. Eigentlich kannst du bei der Zusammenstellung nichts falsch machen.
Meistens gehts nur um leichter=teurer.
Bei deiner Größe würde ich nicht über 740mm Lenkerbreite gehen.
Dabei dann nen 45er oder 50er Vorbau.

50 Euro sind natürlich recht wenig für Lenker und Vorbau.
Viel günstiger als die von mir verlinkten Ritchey Teile wirst du kaum an die Sachen kommen.
Meinen Link zum Lenker habe ich mal angepasst wegen der Breite.
Vielleicht reichen auch 725, dann gibts noch andere Lenker, denn den 740er Ritchey gibts nur als Flatbar. Ich würde schon einen Lowriser nehmen.


Einfach die Shops durchsuchen. :)
 
Dabei seit
25. April 2016
Punkte Reaktionen
58
Ok Jungs,also kann man quasi sagen der Ritchey Vorbau ist schon passend eventuell könnte ich nen anderen Lenker in Kombination wählen ?

@fone wenn ich Dich richtig verstehe meinst Du halt einfach dass ich keinen flachen Lenker wählen sollte sondern einen mit einer leichten Neigung nach hinten ?

PS: Mein aktueller ist auch kein flacher (Flat) sondern hat eine leichte Neigung ( Riser ) oder ?

PPS: Der Vorbau dann in 45mm ?
Oder richtet sich das dann wieder nach dem Lenker ?
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
7.726
Ort
Bietigheim-Bissingen
Was @fone meinte war der Rise, also wieviel höher die Lenkerenden im Vergleich zur Lenkermitte sind.

Was du beschreibst ist der Backsweep. Da hat deine aktueller Lenker wohl 7° Grad. Das ist recht üblich. Wenn du einen neuen mit 9° Grad kaufst, wirst du kaum nen Unterschied spüren.
 

fone

Die neue Wirklichkeit
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.554
Ort
Oberland
Ok Jungs,also kann man quasi sagen der Ritchey Vorbau ist schon passend eventuell könnte ich nen anderen Lenker in Kombination wählen ?

@fone wenn ich Dich richtig verstehe meinst Du halt einfach dass ich keinen flachen Lenker wählen sollte sondern einen mit einer leichten Neigung nach hinten ?

PS: Mein aktueller ist auch kein flacher sondern hat eine leichte Neigung,oder ?
Ja, 15 mm Höhe/Rise hat deiner. Bei einem Flatbar, kommt der Lenker bzw die Griffe tiefer und die Sitzposition wird niedriger/flacher.

Jeder Lenker ist in 2 Richtungen gebogen, nach oben und nach hinten. Ein "Flatbar" halt weniger als ein Riser.

Es gibt einfach sehr viel Auswahl. Aber wie gesagt: Alles geht.
 
Dabei seit
25. April 2016
Punkte Reaktionen
58
Alles klar,ich glaube ich habs verstanden !
Sorry wenn ich so doof rumfragen muss,is echt tricky sich da ein Bild zu machen :D

Also die aufrechte Position ist genial,und wenn ich das nicht einbüßen will sollte ich wohl wieder auf nen Riser setzen schätze ich.

Kann ich denn z.B. mit dem Ritchey Vorbau jeden beliebigen Riser mit 31,8mm kombinieren ?

Edit: Ahh,bzw wenn ich auf den von @DerHackbart erwähnten Backsweep achte !
Also der dann zwischen 7°-9° max
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.273
Dein aktueller Lenker ist ein Riser und die Höhe ist mit 15mm angegeben, der Ritcher ist ein Flat, der hat nur eine Erhöhung der Lenkerenden gegenüber dem Klemmbereich in der Mitte von 5mm.
Deine Griffposition würde also 10mm niedriger werden, bei gleichem Vorbau.

Ich würde erstmal einen breiteren Lenker testen, vielleicht gefällt es Dir auch ohne kürzerem Vorbau.
Den Vorbau kannst Du dann immer noch wechseln.

Was sich vorallem sehr stark verändern wird, wenn Du von einem 660mm Lenker auf einem mit 740mm wechselst, ist der Winkel der Handgelenke. Da würde ich dann schon schaun, dass es mindestens wieder 9° Kröpfung wie bei deinem alten Lenker sind.

Auch die Biegung nach oben bei Risern wird bei breiteren Lenkern oft als angenehm empfunden.

Den Ritchey gibt es ja auch als 20mm Riser:
https://www.bike-components.de/de/Ritchey/Trail-20-mm-31-8-Rizer-Lenker-Modell-2017-p53312/
https://www.bike-components.de/de/Ritchey/Trail-20-mm-31-8-Rizer-Lenker-Modell-2017-p53312/
Oder vielleicht der hier:
https://www.bike-components.de/de/FSA/Comet-18-mm-31-8-Low-Riser-Lenker-p42124/
 

fone

Die neue Wirklichkeit
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.554
Ort
Oberland
Ich würde erstmal einen breiteren Lenker testen, vielleicht gefällt es Dir auch ohne kürzerem Vorbau.
Den Vorbau kannst Du dann immer noch wechseln.
Dann ist aber die Sitzposition deutlich anders. Wenn wir jetzt von +6cm bis +8cm Breite ausgehen, zieht es ihn doch etwas nach vorne.
Nebenbei finde ich den 75mm Vorbau eh zu lang.
 
Dabei seit
25. April 2016
Punkte Reaktionen
58
@feedyourhead
Danke für die Links !

Dann wäre der Ritchey den Du meinst nen Tick breiter und etwas mehr nach hinten geneigt und der FSA minimal schmaler aber auch 2mm weniger Rise,also geneigt,kder ?

Und Du meinst echt erstmal so einen mit dem alten Vorbau kombinieren ?
Ich meine wenn ich einmal bestelle kann ich so ein Teil auch noch dazu ordern,oder ?
Hab echt Angst diese geniale Sitzposition zu verlieren die ich habe :D


Edit: @fone hats gerade gemailt,das würde ich nämlich echt gerne vermeiden,bzw die Änderung so gering wie möglich halten !
Also 45mm wären zu lang ? Oder Du meinst bestimmt den der jetzt verbaut ist,oder ?
 

fone

Die neue Wirklichkeit
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.554
Ort
Oberland
Naja, genauso wie vorher wirst du eh nicht drauf sitzen, weil du ja dann einen anderen Lenker hast. :)

45mm ist natürlich nicht zu lang. :D Jetzt hast du aktuell 75mm wenn deine Angaben korrekt sind, das ist zu lang.
 
Dabei seit
25. April 2016
Punkte Reaktionen
58
Warum dann nicht einfach alles lassen wie es ist?

Nur aus Gründen des "Haben-Wollens" würde ich nicht an der Sitzposition rumbasteln wenn es dir doch eigentlich passt.


Weil ich jetzt schon manchmal den Lenker sehr weit außen greife und die Hände dann überstehen.Hab für meine Größe relativ große Hände und bin relativ sportlich gebaut.Ich fühle mich im Rückenbereich beim Fahren öfter eingeschränkt und hätte vom Feeling her das Bedürfnis manchmal nen breiteren Griff zu haben.Hoffe Du verstehst was ich meine :)
Bin jetzt 1 Jahr so gefahren,und es ist auch "ok".Hab aber wie gesagt hier und da schonmal auf anderen Bikes gesessen und empfand nen breiteren Lenker da als sehr angenehm.
Aber hatte ja auch geschrieben,zu krass soll es auch nicht sein.
Mit Sitzposition sonst meine ich halt das relativ aufrechte Sitzen,das gefällt mir sehr gut und sollte beibehalten werden,sofern möglich natürlich.

@fone
Ok,dann hatte ich es wrst falsch verstanden :D

Also muss ich nach nem passenden Lenker Ausschau halten und kann den dann mit den Ritchey Vorbau kombinieren,oder ?
Oder gibts es noch andere Vorbau / Lenker Kombis die cool kommen könnten ?
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.273
Dann ist aber die Sitzposition deutlich anders. Wenn wir jetzt von +6cm bis +8cm Breite ausgehen, zieht es ihn doch etwas nach vorne.
Nebenbei finde ich den 75mm Vorbau eh zu lang.
Ich würde es immer erstmal versuchen, wer weiss, vielleicht gefällts?
Und was ist schon verloren? Sind nur die 4 Schrauben an der Faceplate vom Vorbau, die er dann einmal zusätzlich auf- und zuschrauben müsste, wenns ihm doch nicht passt.
Und im besten Fall hat er eben die Kosten für den Vorbau gespart.

Ich hatte beim Wechsel von 700mm auf 740mm auch direkt einen um 15mm kürzeren Vorbau geordert, im Endeffekt bin ich jetzt wieder bei der alten Länge gelandet.

Gerade bei einem höheren Backsweep ist auch nicht unbedingt gesagt, dass die Sitzposition flacher wird mit einem breiteren Lenker, da hier leider immer nur Winkel angegeben werden, und nur der Rise (Versatz nach oben) wird in mm und (teilweise) Winkel angegeben.
Mit einem breiteren Lenker wird die Position der Griffe näher bei Dir sein.
Gleichzeitig, greifen deine Hände nicht mehr so weit nach vorne, wenn sich der Winkel der Arme flacher wird.
(was wiederum stark von der Schulterbreite abhängt).
Vorherzusagen wie stark sich diese beiden Faktoren auswirken ist fast unmöglich.
 
Dabei seit
25. April 2016
Punkte Reaktionen
58
@DerHackbart
Ok,kann Deine Erklärung auch nachvollziehen.
Noch nen Tick aufrechter Sitzen wäre aber vielleicht gar nicht so uncool wenn ich mir das so vorstelle.Also wenn man jetzt trotzdem nen kurzen Vorbau dazu nimmt.Ich muss gleich mal am Bike sitzen und gucken wie das gefühlt kommen würde :)
Werd da mal in die Luft greifen und simulieren :D
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.273
Ist zwar von 2014 aber möchte ich auch nicht unerwähnt lassen, wenn ich hier schon dieses (Nachfolge?)Modell verlinke:

"Wir hatten nicht damit gerechnet, dass es auch nur eine
einzige Lenker/Vorbau-Kombi geben könnte, die bereits
an dem zahmen EN-Test scheitert. Umso erstaunlicher,
dass gerade ein schwerer Alu-Lenker vom renommierten
Hersteller Ritchey bereits alarmierend früh brach und somit
nicht fürs Gelände geeignet ist. Um die Ritchey-Qualität zu
prüfen, nahmen wir einen weiteren Alu-Lenker in den Test."
Ritchey Trail Rizer Alloy
Bike Test 5/2014
 

fone

Die neue Wirklichkeit
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.554
Ort
Oberland
Also muss ich nach nem passenden Lenker Ausschau halten und kann den dann mit den Ritchey Vorbau kombinieren,oder ?
Oder gibts es noch andere Vorbau / Lenker Kombis die cool kommen könnten ?
Eigentlich ist alles gesagt.
Stöber einfach mal bei den gängigen Online-Händlern was es so an Lenkern und Vorbauten in deinem Preisbereich gibt,
Breite, Höhe/Rize ist ja ungefähr klar. Farbe und Design darfst du jetzt aussuchen. :daumen:
 
Oben