Neuer Maxxis Shorty: Midspike-Reifen im frischen Gewand

Neuer Maxxis Shorty: Midspike-Reifen im frischen Gewand

Rundum erneuert — der Shorty von Maxxis. Der Mid-Spike-Reifen, der sowohl als Trail-, Enduro- oder Downhill-Spezialist erhältlich ist, bekam eine Frischzellenkur verpasst.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neuer Maxxis Shorty: Midspike-Reifen im frischen Gewand
 
Dabei seit
7. Februar 2013
Punkte Reaktionen
416
Ich sehe da nur ein kosmetisches Problem. Du sagst ja selbst, dass du noch keine Stollen verloren hast.
Ich fahre auch seit Jahren Maxxis das ganze Jahr durch, unteranderem bei -10°C, habe noch nie das Gefühl gehabt, dass es mir die Reifen übel nehmen.
Jeder wie er meint für 70 Euro UPE :)
 
Dabei seit
1. August 2019
Punkte Reaktionen
57
Bei mir im Freundeskreis gibt es einige die entweder den Shorty oder den Assegai ganzjährig fahren und jeder schwört auf seinen Favoriten 😅

Bei mir wäre der Shorty im Sommer raus da ich die langen Stollen auf harten Bikepark Strecken nicht gut finde.
Fahre so gut wie nie im Bikepark, sondern ehr wurzlige, steinige, ruppige Naturtrails.

Hinten habe ich einen DHR2 montiert
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.915
Ort
München
Ein 2,4er Dissector DD ohne WT Ausführung wäre auch was
Es gibt einige Löcher in der matrix aus Karkasse, Mischung und Breite - leider.

Assegai 29x2,6" DD, Maxxgripp - seit 19 im Katalog aber nicht lieferbar
Assegai 29x2,6" DD, Maxxterra - gibts nicht.
Assegai 29x2,6" Exo+ Maxxgripp - gibts nicht
Assegai 29x2,6" Exo+ Maxxterra -lieferbar

DHF 29x2,6" DD Maxxgripp - gibts nicht
DHF 29x2,6" DD Maxxterra - gibts nicht
DHF 29x2,6" Exo+ Maxxgripp - gibts nicht
DHF 29x2,6" Exo+ Maxterra - lieferbar

andere Reifen brauch ich grad nicht am MTB 8-)
 
Dabei seit
7. Januar 2004
Punkte Reaktionen
422
Ort
Kirchheim unter Teck
@Highsider84 @DirtJumper III @Muckal bzgl WT:
IMG_20210222_160216320~3.jpg
IMG_20210222_160806426~3.jpg
IMG_20210222_161258589~3.jpg
IMG_20210222_161326738~3.jpg

Das sind:

Maxxis DHF 2,5 WT auf 24,5mm
Maxxis DHF 2,5 WT auf 35mm
Nobby Nic 2,4 auf 25,5mm
Conti Cross King 2,3 auf 23mm

Die Lage der Seitenstollen ist bei WT schon eine deutlich andere. Sie liegen weiter außen und unten. Der WT Reifen bekommt auf der schmalen Felge an den Mittelstollen regelrecht eine Spitze.

Also ideal sieht mir das nicht aus. Man kann vielleicht sagen, dass es trotzdem soweit so gut funktioniert, aber hm naja....
 
Dabei seit
1. August 2019
Punkte Reaktionen
57
Es gibt einige Löcher in der matrix aus Karkasse, Mischung und Breite - leider.

Assegai 29x2,6" DD, Maxxgripp - seit 19 im Katalog aber nicht lieferbar
Assegai 29x2,6" DD, Maxxterra - gibts nicht.
Assegai 29x2,6" Exo+ Maxxgripp - gibts nicht
Assegai 29x2,6" Exo+ Maxxterra -lieferbar

DHF 29x2,6" DD Maxxgripp - gibts nicht
DHF 29x2,6" DD Maxxterra - gibts nicht
DHF 29x2,6" Exo+ Maxxgripp - gibts nicht
DHF 29x2,6" Exo+ Maxterra - lieferbar

andere Reifen brauch ich grad nicht am MTB 8-)
Den DHR 2 gibt's auch nicht in 27,5x2,4 ohne WT.. 😭
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.108
Ort
Niederbayern
@Highsider84 @DirtJumper III @Muckal bzgl WT:
Anhang anzeigen 1213634Anhang anzeigen 1213635Anhang anzeigen 1213636Anhang anzeigen 1213637
Das sind:

Maxxis DHF 2,5 WT auf 24,5mm
Maxxis DHF 2,5 WT auf 35mm
Nobby Nic 2,4 auf 25,5mm
Conti Cross King 2,3 auf 23mm

Die Lage der Seitenstollen ist bei WT schon eine deutlich andere. Sie liegen weiter außen und unten. Der WT Reifen bekommt auf der schmalen Felge an den Mittelstollen regelrecht eine Spitze.

Also ideal sieht mir das nicht aus. Man kann vielleicht sagen, dass es trotzdem soweit so gut funktioniert, aber hm naja....

Ich sprach vom Assguy, der Minion ist mit seinem ausgeprägten Kanal wieder was anderes, der braucht tatsächlich eher die breite Felge. Bin aber allgemein kein Fan vom DHF mehr, eben wegen dem Kanal und meiner Unfähigkeit, die Seitenstollen richtig zu nutzen.
DHR2 2.3 auf 22mm Felge läuft aufm HT sehr gut, deswegen würde ich eben noch gerne nen Assguy in 2.3 haben...
 
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
21.846
Ort
Nürnberg
Warum erst nur in 29“? 650B ist noch nicht tot. Kein DD in 27,5“ und kein EXO+ in beiden Reifengrößen. Kein Maxxgrip bei EXO. Ich finde das nervig das Maxxis neue Reifen vorstellt aber nicht alle Varianten liefern kann/will.
Als VR würde ich mir EXO+ und Maxxgrip in 27,5“ wünschen.

hat eigentlich schon mal jemand zusammengezählt, wie viel Varianten von MTB Reifen so insgesamt im Programm hat? Ich unterstelle denen jetzt mal, das sie sich da einfach selbst für die Fertigung nen Bein gestellt haben, "Exoten-Reifen in 38 noch exotischeren Karkassen-Gummimischungs-Kombinationen" von denen sie dann drei Dutzend pro Variante verkaufen... Immer mehr neue Profile, die alten weiterhin im Programm, immer mehr Karkassen bzw. Gummi-Optionen machen das mittelfristig nicht leichter.

(das war jetzt etwas überspitzt formuliert)
 
Oben