Neuer Schutz für die Reifen: Nukeproof präsentiert Advanced Rim Defense-System

Neuer Schutz für die Reifen: Nukeproof präsentiert Advanced Rim Defense-System

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOC8xMC9NR18yMTQxLmpwZw.jpg
Schutzsysteme für Reifen und Laufräder sind derzeit in aller Munde. Nun hat Nukeproof mit dem Advanced Rim Defense – kurz ARD – ein neues Schutzprodukt vorgestellt, das dank spezieller Form besonders effektiv sein soll. Hier gibt's erste Infos zum Nukeproof ARD!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neuer Schutz für die Reifen: Nukeproof präsentiert Advanced Rim Defense-System
 
Dabei seit
2. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
7.168
Mal eine Idee für alle die von der "ausleier-Problematik" betroffen sind:
Mir haben ein paar Deppen mein Rimpact zerrissen als es im Rahmen eines Rennens raus musste und unbeaufsichtigt beim Mechaniker-Stand herumlag. Ich musste daher gezwungenermaßen testen wie gut es sich kleben lässt. Verwendet habe ich ein Tübchen billigen Sekundenkleber den es als 5er-Pack im 1-Euro-Laden gab.

Das Ergebnis war hervorragend!
Das Insert ließ sich in null Komma nichts reparieren, und die Klebestellen halten extrem fest zusammen. Konnte sie nicht zerreißen - hatte das Gefühl dass vorher das Insert reißt, und nicht noch doller gezogen.

Ich kann natürlich nicht sagen ob sich das beim ARD genauso verhält, aber einen Versuch wäre es sicher wert. Ein Stück heraus schneiden, und gekürzt wieder zusammen kleben. Ein Test mit einem Durchschlag-Schnitt könnte ja vorab zeigen wie gut sich das Material kleben lässt.

Wer probierts?

noch imemr zufireden? milch gezogen?
 
Dabei seit
2. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
7.168
Ich fahre auch die Stans Milch mit dem ARD 29". Funktioniert gut (Felge bekommt zumindest keine Dellen). Mich wundert aber etwas die Klumpen Bildung im reifen. Nach 3 Tagen hatte ich schon einen Tischtennis großen Gummi Ball. Kennt das jemand? Das ARD sieht normal aus.
Ja hab ich auch mit der Stans-Milch... bei mir wars eher Kaugummi Größe.


wie ging das aus? einmlige sachen? kam es wieder?
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte Reaktionen
489
Also ich musste jetzt meine Cross King Reifen mal runter nehmen.
Ich habe die Reifen jetzt ca. 1 1/2 mit Milch gefahren und 3 x nach gegeben.

Was mich ja dieses mal wunderte war, dass die Milch sich nicht wie ein Netz im Reifen abgelagert hat.
Die Milch war braun wie Mokka Kaffee und ist zäh weiter gelaufen.

Top!

Die Milch muss auf jeden Fall immer geschüttelt werden, bevor man sie verwendet!
Das Rad darf mit Milch nicht zulange einfach nur herum stehen.
 
Dabei seit
2. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
7.168
Bei mir war nach 9 Wochen das im reifen und keine mich mehr, deshalb die Frage.
Hängt evtl von der Milch an, wenn da oben zweimal Stans steht. Ich hatte Joes nö flat drin.
Du?



ding-jpg.1026657
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte Reaktionen
489
Ich vermute dass das klappernde ard durch die Reibung Gummi Partikel erzeugt hat die dann gebunden wurden.
ARD ist jetzt gekürzt, die Frage ist nur ob das immer wieder Auftritt oder ob das kürzen für Lösung brachte


Ja Dreck kann so gebunden werden.

Ich hatte schon einmal Burping und da ist Erde und Rasen in den Reifen gekommen und es sah auch so aus.

Kalkum sollte auch raus.
Neue Reifen vorher ausspülen.

Es solln nicht alle Reifen Ammoniak in der Milch vertragen.
Ich hatte bisher noch keine Probleme damit, und ich hatte schon Milch 3 Jahre in einem Reifen der nicht für Ammoniak-Milche geeignet war.
 

PeterTheo

#thelangfamily
Dabei seit
28. April 2011
Punkte Reaktionen
132
Stans verklumpt oft. Ich hab Milch von tune, da passiert dies nicht.
wie auch immer diese Klumpen entstehen.
nerviger ist das das ARD immer ausleiert und klappert. Hab’s gekürzt, 2 Monate später fangt es wieder an zu klappern.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.486
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Stans verklumpt oft. Ich hab Milch von tune, da passiert dies nicht.
wie auch immer diese Klumpen entstehen.
nerviger ist das das ARD immer ausleiert und klappert. Hab’s gekürzt, 2 Monate später fangt es wieder an zu klappern.
Wie verbindest du die enden, wenn es ausleiert, so dass die dauerhaft zusammen bleiben?
 

nobss

69er Bikejunkie
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
2.730
Ort
BikeNation:)
Bin die Tage ARD ohne Milch gefahren, die Reifen halten so Gut die Luft da war kein Dichtmittel nötig.
Milch als Hintergrund das es sich längt ist damit durch.
Zu Beginn alles wie immer, nix zu hören vom ARD.
Nach einer Weile ging es dann leise los und jetzt schon unüberhörbar :D einen stört das, andere :ka:
Durch den Luftdruck wird das ADR anscheint soweit komprimiert das es dann irgendwann beginnt zu klappen und da bleibt es dann auch. Man müsste mal zum Test die Luft ablassen und schauen ob es sich nach einer gewissen Zeit, Std., Tag, Tage oder Wochen wieder entkomprimiert hat :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
797
Funfact 1: Man kann einen gelängten 27.5" ARD auf eine 29" Felge ziehen. Braucht nur etwas Kraft und er sitzt stramm ohne zu klappern.
Funfact 2: Runter bekommt man den Reifen dann nur noch mit einem Teppichmesser, so stramm sitzt er. :wut:
 
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
288
Ort
Berglen
Ich schneide 25mm raus bohre radial jeweils 15mm von der Schnittkante ein 5mm Loch. Streiche die Schnittfläche mit Sekundenkleb ein ziehe durch die Bohrungen ein Kabelbinder und ziehe diese dann zusammen und lasse es trocken.😉
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.788
Ort
Zentralschweiz
Noch jeden ARD habe ich nach einiger Zeit gekürzt, i.d.R. jeweils ca. 6,5-7 cm. Danach ist eigentlich Ruhe, längt sich nicht/kaum weiter. Das mit dem Kleben kann man sich schenken, 1x Kabelbinder, fertig.


PS: Find den Airliner besser. Längt sich kaum, nimmt fast keine Milch auf, bietet vor allem wesentlich mehr Durchschlagschutz. (Wiegt auch etwas mehr)
 
Oben