Neuer Specialized Gambit Helm: Leichter Fullface-Schutz mit guter Belüftung

Neuer Specialized Gambit Helm: Leichter Fullface-Schutz mit guter Belüftung

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9zcGVjaWFsaXplZC1nYW1iaXQtdGl0ZWwtODYwNi1zY2FsZWQuanBn.jpg
Mit dem Specialized Gambit gibt es ab sofort eine neue Option im Segment der leichten, gut belüfteten Fullface-Helme. Wir haben alle Infos und einen ersten Eindruck vom neuen Helm, der insbesondere für Enduro-Racer interessant sein dürfte.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neuer Specialized Gambit Helm: Leichter Fullface-Schutz mit guter Belüftung

Fullface oder Halbschale: Welche Art von Helm bevorzugst du?
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.603
So spartanisch wie der Helm aussieht sieht der auch wieder extrem ungemütlich aus. Hatte dieses Jahr auch zwei Helme bestellt welche ich beide wieder zurück geschickt haben weil sie extrem unangenehm waren. Klar, mein O'Neal Fury Helm hat eben statt Luftlöcher alles mit Polster zu, die zwei Helme wo ich dann mit mehr Lüftung da hatte (Endura FF und Bell FF) waren beide vorne im Bügelbereich fast Polsterlos was ich dann doch sehr unangenehm fand. Sieht bei dem Helm jetzt leider wieder genauso aus. Gibt es denn keinen Helm der gute Lüftung und ein angenehmes Tragegefühl gut vereint? Finde auch dass das mit dem Rädchen zwar an der Halbschale gut funktioniert, beim FF Helm hatte ich aber immer das Gefühl das ohne die Polsterung wie beim O'Neal der Helm doch recht lose sitzt.
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
2.278
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.660
Schade das Specialized den Dissident Comp nicht mehr herstellt, der war wohl einfach zu gut im Vergleich zu der Carbon Variante. 150€, 1030g(ca. 40g mehr als die Carbon Variante) Sehr gute Schutzwirkung, hat alle Normen erfüllt, Belüftung war noch ok. Bei dem hier gezeigten Helm ist der Abstand Mund-Kinnbügel viel zu klein, ein spitzer Stein und man ist seine Zähne recht schnell los, die Kinnbügel biegen sich schon ordentlich nach hinten beim Aufprall. Verstehe die aktuelle Entwicklung nicht, Trail bikes mit 2kg Mehrgewicht und dann 300g am Kopf sparen ? Idealerweise bleibt der während der Fahrt doch eh ruhig.

Der Peeis ist absurd hoch dafür das auch noch ordentlich Polycarbonat verbaut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.603
Du meinst diesen kleinen Bereich an der Seite, der evtl. als Auslass dient, nicht komplett verdeckt wird und der Funktion kaum im weg sein dürfte?

Anhang anzeigen 1362561Quelle: Specialized Webseite
Kaum? Also wenn du Rückwärts fährst vllt schon. An sonsten funktioniert Belüftung nur so das vorne Luft rein geht welche dann über deinen Kopf streicht und hinten wieder raus kann. Wenn du dann aber vorne wie auch hinten zu machst dann war's das mit der Belüftung. Zumal das Brillenband wie es hier aussieht hinten nicht einmal eine eigene "Spur" hat wo es auch nicht raus rutschen kann.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
1.107
Bei dem hier gezeigten Helm ist der Abstand Mund-Kinnbügel viel zu klein, ein spitzer Stein und man ist seine Zähne recht schnell los, die Kinnbügel biegen sich schon ordentlich nach hinten beim Aufprall.

Specialized ist ja bekannt dafür, dass sie Produkte auf ihre Kunden loslassen, die kaum entwickelt, nicht zu Ende gedacht, wenig ausgereift und schon vor Marktstart - also noch bevor die Produkte insbesondere von Mitgliedern des mtb-news.de Forums getragen oder ausprobiert werden konnten - zum Scheitern verurteilt sind.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.660
Specialized ist ja bekannt dafür, dass sie Produkte auf ihre Kunden loslassen, die kaum entwickelt, nicht zu Ende gedacht, wenig ausgereift und schon vor Marktstart - also noch bevor die Produkte insbesondere von Mitgliedern des mtb-news.de Forums getragen oder ausprobiert werden konnten - zum Scheitern verurteilt sind.
sorry das ich Kritik an einem Specialized Produkt geäußert habe, werde solche konstruktiven Aussagen zukünftig unterlassen. Der Bügel muss aber irgendwohin ausweichen um Energie aufzunehmen. Muss nicht alles toll sein nur weil es von Speci kommt. Das Teil wirkt iwie nicht ganz so ausgereift wie andere Produkte von Ihnen, haben wohl den Lightweight FF-Helm Zug verpennt und wollten schnell aufschließen.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
1.107
sorry das ich Kritik an einem Specialized Produkt geäußert habe, werde solche konstruktiven Aussagen zukünftig unterlassen. Der Bügel muss aber irgendwohin ausweichen um Energie aufzunehmen. Muss nicht alles toll sein nur weil es von Speci kommt. Das Teil wirkt iwie nicht ganz so ausgereift wie andere Produkte von Ihnen, haben wohl den Lightweight FF-Helm Zug verpennt und wollten schnell aufschließen.
Du hast ja auch schon Kritik am neuen Stumpjumper EVO Alloy geäußert und mit Deinen höchst "konstruktiven" Aussagen mit dafür gesorgt, dass der Thread zeitweise geschlossen wurde. Konstruktive Kritik an einem Produkt kann und sollte man aber meiner Meinung nach nur dann äußern, wenn man das Produkt durch eigene damit gemachte Erfahrungen tatsächlich auch beurteilen kann.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.660
Du hast ja auch schon Kritik am neuen Stumpjumper EVO Alloy geäußert und mit Deinen höchst "konstruktiven" Aussagen mit dafür gesorgt, dass der Thread zeitweise geschlossen wurde. Konstruktive Kritik an einem Produkt kann und sollte man aber meiner Meinung nach nur dann äußern, wenn man das Produkt durch eigene damit gemachte Erfahrungen tatsächlich auch beurteilen kann.
1. der war Close wegen Offtopic
2. dann ist die Kommentarfunktion im News Bereich obsolet wenn man nur etwas über ein Produkt schreiben darf das man schon getestet hat. Das ist wohl bei Produktvorstellungen eigtl. nie der Fall.
 

nanananaMADMAN

what goes up, must come down
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
1.752
2. dann ist die Kommentarfunktion im News Bereich obsolet wenn man nur etwas über ein Produkt schreiben darf das man schon getestet hat. Das ist wohl bei Produktvorstellungen eigtl. nie der Fall.
Es gibt viele Graustufen zwischen einem reinen Erfahrungsbericht und wilden, haltlosen Spekulationen à la:
Bei dem hier gezeigten Helm ist der Abstand Mund-Kinnbügel viel zu klein, ein spitzer Stein und man ist seine Zähne recht schnell los
Dass die Passform irgendwie merkwürdig wirkt (auch am Hinterkopf) geh ich mit.

Der Helm löst nicht so wirklich den haben-wollen-Reflex bei mir aus, der Preis tut sein übriges (jahaaa, beim Helm nicht sparen, nur einen Kopf etc. ;) ).
Zu den genannten Alternativen würde ich noch den MET Parachute hinzufügen. :love:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. August 2021
Punkte Reaktionen
189
Nee, hinten oben in der Mitte - da geht genau das Band drüber, also Auslässe ohne Sinn.
Tut mir leid, ich versteh immer noch nicht wirklich, was genau du siehst, was ich nicht sehe. Auf den Fotos ist diese Lüftung frei, wenn die Brille richtig angelegt wurde.
Hab es mal eingezeichnet, wie ich es auf den Fotos sehe und verstanden hab.

60222-103_HLMT_GAMBIT-HLMT-CE-WHTSGE-M_PROFILE.jpeg

Quelle: Specialized Webseite
60222-103_HLMT_GAMBIT-HLMT-CE-WHTSGE-M_REAR.jpeg

Quelle: Specialized Webseite
 
Dabei seit
9. Mai 2017
Punkte Reaktionen
17
Ort
Hamburg
B
Tut mir leid, ich versteh immer noch nicht wirklich, was genau du siehst, was ich nicht sehe. Auf den Fotos ist diese Lüftung frei, wenn die Brille richtig angelegt wurde.
Hab es mal eingezeichnet, wie ich es auf den Fotos sehe und verstanden hab.

Anhang anzeigen 1362718
Quelle: Specialized Webseite
Anhang anzeigen 1362719
Quelle: Specialized Webseite
Beitrag No #21 - das ist die Brille drauf u die Belüftung abgedeckt 😉
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
1.107
Heute eingetroffen (Größe M). Und gleich mal den Goggle-Belüftungskanal-Verdeckungstest gemacht. Exklusiv für mtb-news.de Forumskritiker, die Produkte/Bikes.... ach was: alles, was hier vorgestellt wird in der Lage sind zu beurteilen, und das ohne die Möglichkeit des selbstgemachten Praxistests. Meiner Ansicht nach qualitativ WESENTLICH hochwertiger als der IXS Trigger. Super angenehm zu tragen bei der Trockenübung vor dem Spiegel, trotz des zugegebenermaßen recht spartanisch gefütterten Innenlebens tatsächlich auffallend bequem. Sehr breites Sichtfeld noch dazu. Und das Gewichtsfeeling auf dem Kopf ist mal ne Ansage. Wird definitiv nicht zurückgeschickt!
 

Anhänge

  • 20211113_105104.jpg
    20211113_105104.jpg
    148 KB · Aufrufe: 13
  • 20211113_105136.jpg
    20211113_105136.jpg
    159 KB · Aufrufe: 13
  • 20211113_105201.jpg
    20211113_105201.jpg
    143,1 KB · Aufrufe: 13

Skunkworks

Stealth Industries Inc.
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte Reaktionen
643
Meiner Ansicht nach qualitativ WESENTLICH hochwertiger als der IXS Trigger.
Danke für deinen Bericht!
Woran genau machst du das fest? Ist für mich schon interessant, weil ich habe ja den Trigger und bin sehr zufrieden.

Ich hoffe wir sind uns einig, das man augenscheinlich weder Schale noch Schaum qualitativ auf Funktion prüfen kann. Bleiben noch Übergänge zwischen Materialien, das kann man sehen und da kann es auch einen Unterschied geben.

Was wiederum Features angeht, da bleibe ich bei meiner Meinung aus dem Oktober.
 
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte Reaktionen
2.985
Habe meinen auch bekommen und macht nen guten Eindruck. Kann ebenfalls beide oben genannten Befürchtungen nicht bestätigen: Belüftung wird nicht verdeckt (und selbst wenn. sch.egal, wäre immer noch ausreichend). Und Kinnbügel geht auch nicht weniger weit runter als an anderen FF-Helmen. Weiss nicht, was auf dem Bild oben (oder anatomisch) schief gelaufen ist, aber wenn der Kinnriemen halbwegs sitzt, kann der Helm nicht so weit nach hinten gedreht werden, dass das Kinn unten raus steht.
 
Oben