Neuer Specialized Tactic 4 Helm im Test: Taktisch auf dem Trail

Neuer Specialized Tactic 4 Helm im Test: Taktisch auf dem Trail

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9TcGVjaWFsaXplZC1UYWN0aWMtNC1UaXRlbC0xMTgwLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Specialized ist nicht nur als Hersteller hochwertiger Mountainbikes bekannt, sondern bietet auch eine umfassende Palette an Komponenten und Zubehör an. Zum Saisonende 2021 stellen die Amerikaner nun ihren neuen Tactic 4-Trail-Helm vor. Hier unser Test.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neuer Specialized Tactic 4 Helm im Test: Taktisch auf dem Trail

Was hältst du von den Änderungen an Specializeds Halbschalen-Helm?
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2.474
Ort
Bayreuth
Ist der Helm eher für "runde" oder "ovale" Köpfe 🤔

Hab nen POC Tectal Race Spin und bin nicht so glücklich mit dessen Form. Er drückt anfangs etwas an den Seiten, vorne und hinten ist aber noch Luft. Nach einige Minuten gewöhnt man sich zwar dran, muss aber die Verstellung richtig "zu ballern" damit er fest sitzt, wodurch sich der Druck an den Seiten noch etwas erhöht ... nach ein Paar Stunden muss er dann auch mal runter weil der Druck nach einiger Zeit einfach "nervt".
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Gregor

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

sluette

Old school biking since 1989... #iamspecialized
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
1.083
Ort
RuhrgeBEAT
So mega dramatisch ist der Unterschied jetzt nicht, oder?

2595672-sh7njtfguk7q-specialized_tactic_4_action_1794-medium.jpg


2482696-otc82818jv9b-giro_manifest_spherical_6233-medium.jpg


2545647-ct9z7vgq2kkf-lazer_jackal_9753-medium.jpg


2548978-2p4txvf8g938-poc_kortal_9987-medium.jpg


Wirkt vielleicht so weil er oben runder ist und nicht so breit / eckig baut?
 
Dabei seit
19. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
114
Ort
Sachsen
Ein fixes Visier würde mich gar nicht so sehr stören, bei allen meinem Helmen ist es eh immer ganz unten.
@Gregor Auf den Fotos (speziell von der Seite) wirkt es aber so, als ob das viel zu weit oben ist. Kann es denn dann überhaupt seine Aufgabe (Blendwirkung durch die Sonne verhindern) erfüllen?
 

sluette

Old school biking since 1989... #iamspecialized
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
1.083
Ort
RuhrgeBEAT
... Kann es denn dann überhaupt seine Aufgabe (Blendwirkung durch die Sonne verhindern) erfüllen?
Das Ding ist doch eh mehr als Design Merkmal an den MTB Helmen, oder? Ich habe meins meißt immer fast ganz oben, gefällt mir besser. Ganz unten sieht für mich Komplett Kacke aus.
 
Dabei seit
19. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
114
Ort
Sachsen
Das Ding ist doch eh mehr als Design Merkmal an den MTB Helmen, oder? Ich habe meins meißt immer fast ganz oben, gefällt mir besser. Ganz unten sieht für mich Komplett Kacke aus.
Sicherlich ist das Ding heutzutage wichtiger Bestandteil des Designs. Für mich hat es aber nie den praktischen Nutzen verloren. Gerade jetzt im Herbst, wo man nach der Arbeit auch mal bis zum Sonnenuntergang unterwegs ist und die Sonne somit sehr tief steht, ist es für mich von enormer Bedeutung.
Ganz oben würde ich damit nie rumfahren, das sieht m.M.n. mega beschissen aus...
 

Gregor

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte Reaktionen
3.184
Ort
Ilmenau
Geht es nur mir so?Finde die Specialized Helme sehen immer so hoch aufgesetzt aus ( hoffe ihr versteht was ich meine)
Ich habe einfach eine relativ hohe Stirn und einen generell eher hohen Kopf. Ich finde eigentlich, der Helm umschließt ihn eher weit. Gestern hatte ich den Ambush zum Fahren auf, der geht bei mir hinten vllt ein My weiter runter. Ich habe auch noch einen Smith Session hier, der sitzt wesentlich weiter oben, der Poc Kortal ist recht identisch.
Ein fixes Visier würde mich gar nicht so sehr stören, bei allen meinem Helmen ist es eh immer ganz unten.
@Gregor Auf den Fotos (speziell von der Seite) wirkt es aber so, als ob das viel zu weit oben ist. Kann es denn dann überhaupt seine Aufgabe (Blendwirkung durch die Sonne verhindern) erfüllen?
Ne nicht wirklich, das ist auch meine Kritik daran. Die Brillengarage finde ich schon sehr praktisch, da die Brille dort nicht beschlägt und (wenn man einen Fender hat) auch nicht schlammig wird. Das passiert leider, wenn man sie am Hinterkopf verstaut.
Auf Feierabendrunden steht mir an manchen West-Hängen auch die Sonne total gerade in die Augen und dann ist es schon sehr praktisch, das Visier runterzumachen. Zugegebenermaßen können das aber mittlerweile die wenigsten Trail-Helme in dem Maß, in dem es notwendig wäre. Der Ambush kann das aber.
 

svenreinert

Der_Sven
Dabei seit
12. November 2012
Punkte Reaktionen
344
Ort
Quedlinburg
das Visier an Ort und Postion hat nur wenig mit dem gemein, was mMn ein Visier zu tun hat... nur um eine Brille darunter zu stecken... kann man mögen muss ich aber nicht

LG

PS.:sonst schick
 
Dabei seit
15. September 2010
Punkte Reaktionen
205
Schön ist er ja geworden.

Das hohe Visier ist für mich aber ein Ausschlussgrund.
MIPS dagegen ist ein Nice to have. Gibt wohl immer noch keine Studien die einen klaren Vorteil sehen. Die Nachteile (Gewicht, Belüftung, Preis) sind aber auch überschaubar.

Wenn man den Ambush mit seinem sehr geringen Gewicht gewohnt ist, ist es klar dass man den bevorzugen wird ;)
Schade dass es diesen nicht ohne Angi gibt. Dann wäre er preislich wesentlich interessanter.

Es mag schon Biker und Orte geben, wo das System sinnvoll ist. In den letzten 25 Jahren hätte es aber weder mir, noch irgendjemanden den ich kenne etwas gebracht.
 
Dabei seit
15. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
52
Gut dass es genug andere Helme gibt. Ist offensichtlich ein Brillengaragenhelm...

Aber fehlerfrei kann ja scheinbar gar keiner.
BELL kann ich zB auch nicht empfehlen - für einen aktuellen Sixer gibt es offiziell weltweit keine Ersatzteile - man kann sich einen Neuen kaufen. WTF!
 

BlackforestFR

Stiftung Wadentest ft. Abfahrt ist die beste Fahrt
Dabei seit
31. März 2016
Punkte Reaktionen
40
Schade, dass das Visier starr ist.
Ich fahre immer wieder gerne Halbschale + Goggle, bei meinem aktuellen Bell Super ist das verstellbare Visier echt geschickt, um kurz die Goggle vorne hoch zu setzen/schieben (bei längeren Uphills beispielsweise). Anschließend kann sie auch wieder einhändig aufgesetzt werden. Das Band bleibt dabei immer schön am Helm, und es muss nicht die ganze Brille runtergezogen werden.
Wenn die Sonne ungeschickt steht, nutze ich ebenfalls das Visier um weniger stark geblendet zu werden.
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
3.501
Ort
Tal der Ahnungslosen
Gut dass es genug andere Helme gibt. Ist offensichtlich ein Brillengaragenhelm...

Aber fehlerfrei kann ja scheinbar gar keiner.
BELL kann ich zB auch nicht empfehlen - für einen aktuellen Sixer gibt es offiziell weltweit keine Ersatzteile - man kann sich einen Neuen kaufen. WTF!
Es gibt Crash replacement
 
Oben