Neues Bike bis 5500€ gesucht

Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
53
Habe für ein Hightower CC X01 5800 anstatt 7400 gezahtl da geht einiges bei den Händlern.
Ein CS solltest fu für 4500 anstat 5500 bekommen.
Beste Allround Bike meiner Meinung nach.
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
10
Ort
Nürnberg
Komme gerade noch von einem Specialized-Händler aus knapp 30km Entfernung. Der hatte nun einige bikes da und konnte mir alle genauer ansehen.

auch wenn mich einige von euch jetzt steinigen möchten oder den Exorzisten holen, mir gefiel das Turbo Levo SL. Hat auch nen Motor m, allerdings einen kleinen. Spart Gewicht etc. Ist nicht das klassische Ebike.
Beim regulären hat mich der massive Mitor gestört. Sieht so deplatziert aus. Mit dem Ding kann ich mich echt anfreunden. Sieht fast aus wie ein normales Bike, wiegt in Alu Version knapp 19 KG und sollte ich zur Arbeit fahren und etwas getrödelt haben schalte ich auf Turbo und halte konstant ne relativ hohe Geschwindigkeit. Einzig was der VK meinte: das Testbike haben sie nur in Größe M und die gehobenere Version. Im Vergleoch zur Standard-Version natürlich leichter. Und er hat mich dieses Mal auf die Schaltgruppe hingewiesen, die beim Standard zwar gut ist aber man schon einstellen muss.

jedenfalls kommt jetzt das beste: ich bekomme Dienstag das SL für fast eine Woche (!!) ohne Kosten zum Testen zur Verfügung gestellt. Wäre Ja schon mit einem Tag zufrieden gewesen.
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
10
Ort
Nürnberg
Da sieht man mal wieder, dass du eigentlich keine Ahnung hast was du wirklich willst :lol:

Bei deinem letzten Beitrag meintest du 2m Drops gehen mit 140mm Federweg. Osternohe hat nen 5m Drop, wie ich geschrieben habe. Selbst du meintest dass ich mal ein anderes Fahrrad fahren soll.

Jetzt bekomm ich, ohne dass ich den VK überhaupt gefragt habe ein echt solides Bike, sogar mit nem kleinen Motor drin für ne Woche für umsonst. Was ist daran jetzt verkehrt wenn ich ein weiteres Bike teste? Da merke ich doch den Federweg, hab nen anderen Hersteller, andere Parts verbaut und kann das MTB auch wirklich im Gelände bewegen.

Und ja, ich weiß selbstverständlich nicht welches Bike ich möchte, daher die Kaufberatung mit meinen Wünschen.

-5m Drop überleben
-Für Home- und Singletrails geeignet
-Für Fahrt in die 30km entfernte Arbeit.

Wenn ein Punkt wegfällt, ok. So lang es die anderen beiden mit Bravour besteht.
 
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte Reaktionen
112
Bei deinem letzten Beitrag meintest du 2m Drops gehen mit 140mm Federweg. Osternohe hat nen 5m Drop, wie ich geschrieben habe. Selbst du meintest dass ich mal ein anderes Fahrrad fahren soll.

Jetzt bekomm ich, ohne dass ich den VK überhaupt gefragt habe ein echt solides Bike, sogar mit nem kleinen Motor drin für ne Woche für umsonst. Was ist daran jetzt verkehrt wenn ich ein weiteres Bike teste? Da merke ich doch den Federweg, hab nen anderen Hersteller, andere Parts verbaut und kann das MTB auch wirklich im Gelände bewegen.

Und ja, ich weiß selbstverständlich nicht welches Bike ich möchte, daher die Kaufberatung mit meinen Wünschen.

-5m Drop überleben
-Für Home- und Singletrails geeignet
-Für Fahrt in die 30km entfernte Arbeit.

Wenn ein Punkt wegfällt, ok. So lang es die anderen beiden mit Bravour besteht.

Ich denke Remux seine antwort war eher drauf bezogen, dass das levo sl in meinen augen nicht für einen 5m drop taugt, worauf du aber unbedingt bestanden hast. (SC Bronson macht das in meinen augen eher mit)
Es ist durch die komponentenauswahl (und ich gehe davon auch aus das der rahmen in etwa der liga spielt) eher als Trail bzw "Down Country" Bike konzipiert. ).
Ich springe solchen sachen nicht, daher kann ich nur mutmaßen aber ich denke dass alleine die 34 fox da ziemlich in mitleidenschaft gezogen wird) Als trail und arbeitsweg fahrrad in meinen augen top. für bikepark und da speziell (kann hier nur wieder fürn geißkopf reden) downhill bzw drops eher ungeeignet.
Wie gesagt ich bin kein profi. das ist allein mein bauchgefühl.

Probiers die Woche aus und wenns auf 80% deiner anforderungen vollkommen zutrifft nimm das.

Mein Traumbike wär immer noch das bronson aber das ist eine andere geschichte :D
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
10
Ort
Nürnberg
Ich denke Remux seine antwort war eher drauf bezogen, dass das levo sl in meinen augen nicht für einen 5m drop taugt, worauf du aber unbedingt bestanden hast. (SC Bronson macht das in meinen augen eher mit)
Es ist durch die komponentenauswahl (und ich gehe davon auch aus das der rahmen in etwa der liga spielt) eher als Trail bzw "Down Country" Bike konzipiert. ).
Ich springe solchen sachen nicht, daher kann ich nur mutmaßen aber ich denke dass alleine die 34 fox da ziemlich in mitleidenschaft gezogen wird) Als trail und arbeitsweg fahrrad in meinen augen top. für bikepark und da speziell (kann hier nur wieder fürn geißkopf reden) downhill bzw drops eher ungeeignet.
Wie gesagt ich bin kein profi. das ist allein mein bauchgefühl.

Probiers die Woche aus und wenns auf 80% deiner anforderungen vollkommen zutrifft nimm das.

Ah, ok. Liegt vermutlich daran dass ich eher wegen dem Motor mit Anfeindungen gerechnet habe. Klar, ich geb dem Ding die Sporen. 1x in die Arbeit und ansonsten meine Trails. Ja, mit dem 5m drop hab ich schon vermutet dass es das nicht mitmachen wird. Wenn’s für alles andere aber passt, die flowline im Wald auch ausreicht kann ich mich damit anfreunden für den Park mir das bike auszuleihen. Ich komme langsam von dem Punkt weg wo ich das Fahrrad suche was alles kann und ich zufrieden bin.

Bin gerade noch extrem geflashed dass der Händler mir das Bike für ne komplette Woche gibt, damit hab ich nicht gerechnet.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
229
Ort
München
Ich meinte eher die Sprünge zwischen ebike und biobike. Äpfel mit birnen und so. Hier wird dir niemand zu einem Motor raten.
Wenn du einen verwertbaren Vergleich willst dann schau dir ein stumjumper oder enduro von specialized an.
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
10
Ort
Nürnberg
Sieht auch so aus. Nur sieht man eben unten ne kleine Verdickung, ist dieser Motor. Die anderen Bikes die er da hatte sind bereits reserviert und verfügbar.

Mal schauen. Wenn es mir mit dem Motor nicht taugt schau ich mir mal das Stumpjumper an, wenn alles andere soweit passt.
 
Dabei seit
18. Mai 2019
Punkte Reaktionen
203
Bin gerade noch extrem geflashed dass der Händler mir das Bike für ne komplette Woche gibt, damit hab ich nicht gerechnet.
Das macht der mit System. Der weiß genau, das Du nach einer Woche nix Anderes mehr willst. Dann bist Du korrumpiert und willst nicht mehr selber treten. Ist wie mit dem ersten Mofa(die echten von früher). Dann wollte ich auch nicht mehr Fahrradfahren. :)
 
Dabei seit
3. März 2007
Punkte Reaktionen
91
Ort
tief im Süden
Wie ist das bei den Motoren von Specialized mit dem Widerstand bei über 25 km/h?
Ich habe für die Wege in der Arbeit und zur Arbeit hin ein Pedelec mit Bosch Motor und ab 27 km/h wird es echt zäh zum treten, weil der Motor so dagegen arbeitet. Oft hört es da auf, wo der eigentliche Spass beginnen würde, auch mit einem normalen Fahrrad.
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
10
Ort
Nürnberg
Das macht der mit System. Der weiß genau, das Du nach einer Woche nix Anderes mehr willst. Dann bist Du korrumpiert und willst nicht mehr selber treten. Ist wie mit dem ersten Mofa(die echten von früher). Dann wollte ich auch nicht mehr Fahrradfahren. :)

ist ja die light-Version. Keine 90nm wie ein Polo, sondern 35 ;)

zum Motor kann ich noch nichts sagen, ich weiß nur dass der Bose verbaut ist und man einen seichten Übergang haben soll. Bei Bosch ist der Widerstand anscheinend bekannt.
 

DerandereJan

Bonvivant du Palatinat
Dabei seit
5. August 2008
Punkte Reaktionen
1.630
Ort
Neustadt
Er gibts dir ne Woche mit... das würde ich nutzen und das Mopped auf Herz und Nieren testen. 5 Meter...das wird es ja wohl aushalten.. im Freibad hüpfen 8 Jährige aus der gleichen Höhe!
Da kann nix schief gehen.... :lol:
 
Dabei seit
5. April 2020
Punkte Reaktionen
13
Ort
Darmstadt
Ich finde es gut, dass du dich breit Aufstellst bei dem was du dir anschaust. Wie soll man denn wissen was man will wenn man nicht erstmal die Kategorien durchprobiert. Ich bin kein Experte, aber wenn man sich auf was wohlfühlt ist mir der Ruf Wurst, solange die verbauten Komponenten vernünftig und sicher sind. Ich finde die Optik trotz E-Bike ultra geil, besonders schwarz gold. Leider ist hier der Preis jenseits von gut und böse:
Ein Traum

Gruss und viel Erfolg bei der Suche
 

ottovalvole

Trail Tüftler
Dabei seit
26. März 2011
Punkte Reaktionen
75
Ort
Köln
Der SL Motor ist von Mahle.

Zum eigentlichen Thema: Für mich ist das Ripmo derzeit der beste Allrounder inkl. Hobby Parkeinsätze.
Grüße Tom
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
10
Ort
Nürnberg
So, hab das SL abgeholt. Leider nur bis morgen Abend. VK hat zwar einen Mittwoch eingetragen, aber es war der falsche. Übermorgen kommt schon die nächste Testperson.

Das Bike selbst find ich recht hübsch. Größe M ist mir aber deutlich zu klein.
Erkenntnis: ich glaube ich bin mit max. 160mm FW zufrieden. Die Trailbikes wie izzo und Hugene &co. müssten mir auch reichen. Für nen Flowtrail und 1-2 Sprünge mittlerer Art ok, für alles andere hol ich mir dann einfach ein Leihbike oder nächstes jahr nen DH. Für hier die Umgebung reicht das alle mal. Man verliert einfach den Überblick über den Federweg wenn man ewig nicht gefahren ist

und WTF... das erste mal auf einen Ebike gesessen und gefahren. Der Motor von dem Ding soll nur die halbe Leistung wie die anderen haben?!

Als ich früher noch viel gefahren bin habe ich mit an den einen Berg bei uns richtig abgestrampelt. Furcht einflößendes Scheißding was einen fertig gemacht hat. Anstieg ist halt ziemlich steil. Mit dem SL drückst du einfach den Turbo und fährst da gemütlich pfeifend hoch (wie gesagt halbe Motorleistung).

Kurze Tour zu dem Waldstück ob die Trails von damals überwuchert sind oder nicht -> sind sie nicht :D

Alles in allem knapp 12 km hin und zurück in knapp 30 Minuten, davon 5 Minuten nach den Trails gesehen. Ohne schwitzen, ohne Muskelbrennen. Und ich bin alles andere als trainiert. Die letzten paar Jährchen war ich eine faule Sau! Ich sag wie es ist, es ist schon geil wenn der Turbo kickt. und für die Berge find ich das auch nicht schlecht. Aber wer braucht denn die doppelte Leistung von dem Ding?!
 
Dabei seit
6. April 2015
Punkte Reaktionen
57
So, hab das SL abgeholt. Die letzten paar Jährchen war ich eine faule Sau! Ich sag wie es ist, es ist schon geil wenn der Turbo kickt. und für die Berge find ich das auch nicht schlecht. Aber wer braucht denn die doppelte Leistung von dem Ding?!

Gottseidank scheint sich mit der Anschaffung des E-Mofas jetzt bald alles zu ändern. Daumen hoch! lol
 
Oben