Neues Bike gesucht /Anfänger bzw. Fortges.

Dabei seit
21. März 2018
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute!

Ich fahre leidenschaftlich gerne Mountainbike. Jedoch ohne technisches Verständnis xD fahre seit 8 Jahren täglich mit irgend einem uralten noname Mountainbike, welches ich mal von meinem Vater geschenkt bekommen habe. Ich glaube es halt nur, weil ich es ständig Pflege und in Schuss halte. (mit Pflege etc kenn ich mich aus)

Ich möchte aber wieder richtiges Gelände fahren, bissl springen. Berg ab Rasen... über Wurzeln, Schanzen (ist das dann downhill?) xD.

Leider kenne ich mich als Laie zu wenig aus. Aber ich möchte endlich ein eigenes, richtiges Bike.. Das man gut rannehmen kann und was aushält. Aber nehme ich da hardtail oder fully? Ich weiß ja was ich ungefähr fahren will...

Sollte eben was gutes, lebenslanges sein so um den Dreh 2.500 Euro...

Welches könnt ihr mir da empfehlen? (möchte halt keinen Schrott kaufen, als Laie)

Möchte es die nächsten 30 Jahre fahren. Sollte also was taugen. Danke schonmal für eure Mühen 🙄😁

PS :bin vor kurzem auf einem KTM gesessen. Das fand ich eigentlich ganz cool.
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
891
Sollte eben was gutes, lebenslanges sein so um den Dreh 2.500 Euro...
Das geht schon fast ein gutes Fully.

Zur Zeit ist es mit der Verfügbarkeit schlecht.
Ich rate Dir zum Trail bike.
Fully kostet mehr Unterhalt.

Marin bikes rift zone 29
Orbea occam
Giant trance
Radon slide

Sag mal Größe und SL. Bitte genau messen.

Möchte es die nächsten 30 Jahre fahren. Sollte also was taugen. Danke schonmal für eure Mühen 🙄😁
Also das wird nichts.
Rechne mal mit maximal 15 bis 20 Jahren.
Wenn du 2bis 3 mal die Woche fährst
, hält sowas nicht ewig und irgendwann lohnt sich die Wartung nicht mehr sondern neukaufen ist sinnvoller.
 
Dabei seit
21. März 2018
Punkte Reaktionen
0
Also ich hab jetzt nochmal etwas recherchiert.

Die vorgeschlagenen Bikes klingen echt gut. Aber leider keins mehr wirklich verfügbar

Sorry nochmal für die Leihenhafte Anfrage:

Ich fange nochmal von vorne an und geb ein paar Details von mir (sorry für die Laienhafte Anfrage)

Also
Größe, Gewicht , Schrittlänge ? 1,71 cm, 90 KG, Schrittlänge 79 cm
Evtl Wohnort ? Nürnberg
Budget ? 2.500 €
Welche Anforderung stellst du an dein MTB , wo möchtest du fahren ? Hauptsächlich Gelände, also Waldwege, unwegsames Gelände, Abhänge, Steigungen, kleinere Sprungschanzen, Trails, am liebsten Downhill mit vielen Anforderungen (Schanzen, Hügelchen) gerne auch höher Springen.

Welche Bikes bist du bereits Probe gefahren ? Bisher keines, dank Corona :/
Hast du bereits Erfahrung mit MTBs ? Jaein. Bin bisher 4 MTBS gefahren, meistens jedoch Noname Bikes, uralte Hardtails.
 
Dabei seit
21. März 2018
Punkte Reaktionen
0
Die bikes sehen wirklich gut aus.

Aber 2.500 ist leider auch echt mein Limit xD leider. Da muss ich schon schauen wie ich das zusammen kratze.

Wie hängen die Preise zusammen? Gibt's da keine günstigeren? Oder hängt das mit den Komponenten zusammen?
 
Oben