Neues BiXS Sign: Schneller Down Country-Flitzer aus der Schweiz

Neues BiXS Sign: Schneller Down Country-Flitzer aus der Schweiz

Mit der Rahmenplattform Sign bringt der Schweizer Hersteller BiXS ein neues, kurzhubiges Fully auf den Markt. Down Country lautet hier das Zauberwort – wir haben alle Infos für euch!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues BiXS Sign: Schneller Down Country-Flitzer aus der Schweiz
 

general-easy

Typ !
Dabei seit
7. April 2005
Punkte Reaktionen
39
Ort
Sauerland
Hab mich mit BIXS zwar noch nie befasst, aber das Teil macht doch nen guten Eindruck.
Gibt es da einen Distributor in Deutschland oder gibt's die Bikes nur in der Schweiz?
 
Dabei seit
19. März 2012
Punkte Reaktionen
700
schaut ein wenig wie mein Hei Hei ausm was ich sehr mag. War im Artikel etwas über den Preis in € zu lesen (habs gefunden, sorry)? Wäre ja mal interessant, im Vergleich zu dem Pivot weiter unten in den News
 
Dabei seit
30. August 2018
Punkte Reaktionen
404
Alle Leitungen scheinen wohl unterhalb des Vorbaus in den Rahmen zu gehen. Ob das so praktisch ist? Wer zudem montiert denn die Fernsteuerung für die Vario- Stütze oberhalb des Lenkers?
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.051
Schönes und leichtes Bike. Bin zwar kein Freund extremer Reach Werte, aber das ist verdammt kurz. Statt dem 15" hätte man ein 23" rausbringen können. Oder ist man bei Bixs der Meinung das Leute ab 190cm mit 100mm Vorbau fahren sollen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. August 2018
Punkte Reaktionen
404
Für welche Rahmengröße gelten eigentlich die Gewichtsangaben? Wenn die nämlich für die kleinste gelten dann ist man bei L und XL wohl wieder bei knapp 13kg -:o
 
Dabei seit
7. Februar 2013
Punkte Reaktionen
431
Dabei seit
18. April 2012
Punkte Reaktionen
108
Ort
Innsbruck/München

judy-schreiber

Hab ein Wischhandy
Dabei seit
19. April 2018
Punkte Reaktionen
403
Ort
Mitteleuropa/Ozeanien
1614273490706.png


Grandiose Positionierung des Lockoutshifters:spinner:. Da wird mir beim Fahren schlecht.

Ansonsten natürlich schickes Teil. Da verzicht ich eher auf AXS Dropper und hab nen modifizierten Kombihebel für Stütze und Lockout unter der Bremse.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
4.748
Ort
Albtrauf
Für ein gerade vorgestelltes, neu konzipiertes Rad ist es seeeehr konservativ (kurz). Das 21 Zoll = XL ist 5 mm länger im Reach, sonst aber, abgesehen vom Stack (man wird sehr aufrecht sitzen) fast identisch mit dem Spark in L! Und dessen Geometrie stammt aus 2017. Gleichzeitig ist das Rad auch noch insgesamt 2 cm länger. Das passt irgendwie nicht so recht...
 

Hugo

IBC DIMB RACING TEAM
Dabei seit
14. Juni 2002
Punkte Reaktionen
215
Ort
Luzern
Was....aus 2017? Kann man damit heute noch fahren?
Frage mich bei solchen Kommentaren immer, ob bei euch die Berge in der Zwischenzeit so signifikant gewachsen sind, dass diese mit "alten" Geometrien nicht mehr fahrbar sind.
Also hier in der Schweiz sind die jetzt schon einige Jahre ziemlich gleich hoch und dank des Wanderweggesetzes, bleiben auch die Trails überwiegend im gleichen Zustand.

Ist doch schön, dass der ein oder andere Hersteller andere Wege geht, als alle anderen. Wenn es einem persönlich nicht zusagt, dann kommt's halt nicht die engere Wahl. So what?

Finde das Bike grundsätzlich gar nicht verkehrt, auch wenn ich BiXS irgendwie immer mit Bulls gleichgesetzt habe, die ja eigentlich auch keine schlechten Bikes machen, aber halt leider so n merkwürdiges Image haben.
Finde auch den Komponentenmix gewagt und gleichzeitig cool. Rockshox Sattelstütze, Sram Schaltung, Fox Federelemente und Shimano Bremsen. Sieht man nicht alle Tage :daumen: Würde mich mal interessieren, was die Idee dahinter war.
 

Hugo

IBC DIMB RACING TEAM
Dabei seit
14. Juni 2002
Punkte Reaktionen
215
Ort
Luzern
jein...in der Schweiz läuft das noch unter "Budget" :lol:
Hab auch den Eindruck, aber das kann jetzt täuschen, dass die Händler oftmals die gleichen sind.

Aber mal ernsthaft. Von Scott, BMC oder den amerikanischen Marken bekommst hier zum gleichen Preis in der Regel deutlich weniger Ausstattung oder die gleiche Ausstattung kostet zwischen 500 und 1000 "Stutz" mehr.
 
Oben