Neues Canyon Grizl 2021 im Test: Aber hallo, Normalo-Gravel Bike!

Neues Canyon Grizl 2021 im Test: Aber hallo, Normalo-Gravel Bike!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNS9jYW55b24tZ3JpemwtdGl0ZWwtMTUzMy1zY2FsZWQtMS5qcGc.jpg
Das neue Carbon Gravel Bike von Canyon sorgt bei der Vorstellung auf unserer Bikestage für einige Ahs und Ohs. „Ah“, kein Doppeldecker-Lenker, „Oh“, erfrischende Lackierung. Der Aha-Effekt kam aber erst beim Fahren. Hier findet ihr unseren ersten Test der Bikepacking orientierten Grail-Alternative.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Canyon Grizl 2021 im Test: Aber hallo, Normalo-Gravel Bike!
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.743
Ort
Allgäu
Fände am Gravel eine 1x12 mit der 10-45 Abstufung von Shimano und einem 42 Kettenblatt optimal. Schnellster Gang schneller als am MTB, leichtester Gang leichter als am Rennrad und die Abstufung ist auch nicht so sprunghaft. Vor allem in den schwereren Gängen ganz passabel.
 

Diman

isklar
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte Reaktionen
3.008
U
Und Geo und Einsatzbereich werden "wissenschaftlich" ausgeblendet, unnötige neumodische Konzepte halt. Befestigungsmöglichkeiten auf 14 XC Meilen Hausrunde braucht man auch nicht.

Als ich noch ein RR fuhr, hatte ich 15 cm Überhöhung und einen Rahmen mind. eine Nummer zu klein. Hier noch mal meine Stadtgurke von damals

Viel Spaß beim Graveln. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4.593
Ort
City Z
Die Frage ist doch ob du mit deinem MTB auf seiner Strecke den gleichen Schnitt machst.
Ganz sicher nicht, da der sicher auf einer ziemlich glatten flachen (Diepholz in Niedersachsen?) Piste lang ist, die man vielleicht auch mit einem Rennrad hätte bewältigen können. Aber darum ging es mir nie. Ich habe ein klares Streckenprofil mit angegeben.
Solange ihr versucht eure MTB Strecken mit Gravel abzufahren
Solange Graveloten versuchen mit ihren Gravels MTBs zu ersetzen...
 
Dabei seit
19. Mai 2018
Punkte Reaktionen
605
Ganz sicher nicht, da der sicher auf einer ziemlich glatten flachen (Diepholz in Niedersachsen?) Piste lang ist, die man vielleicht auch mit einem Rennrad hätte bewältigen können. Aber darum ging es mir nie. Ich habe ein klares Streckenprofil mit angegeben.

Solange Graveloten versuchen mit ihren Gravels MTBs zu ersetzen...
Tja keine Höhenmeter kenn ich nur nach Norden raus da ist aber halt auch wenig mit Wurzeln. Nach 50km wird's im Süden so steil dass alle was trail ist für XC Bikes auch wegfällt wenn man sein XC lieb hat. Dort bleiben Forstautobahnen mit fetten Steigungen oder flacher im Tal. Wirklich für XC ist da nix und entweder gravel oder direkt Enduro sinnvoller, wie ein XC (zumindest wenn man seinen rahmen bissl länger fahren will).

Und wie schon mehrfach angekündigt ihr braucht euch ja keins kaufen

Wahrscheinlich wurdet ihr nur überholt von gravelbikes und musst nun euer Ego online wieder aufbessern. Ich mein wir haben hier ja von euch schon Argumente von Bikes auf der Rolle gesehen inclusive dass euch Aero egal ist wenn ihr mit 30 dahinrollt auf eurem XC MTB. Und dann haben wir anschließend erfahren dass die gefahrenen Zeiten noch von anderen sind. Ich lege ja auch Ned nen renntragck von mvdp hin und sag solang ihr den Ned Nachfahren könnt auf euren XC Mikes ist CX immer schneller
 
Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
583
Bike der Woche
Bike der Woche
hellmachine, bist du das? Hab mal dein Post korrigiert. Ihr sollt euch nun wirklich mit der Definition "Einsatzbereich" auseinandersetzen.
Paranoid? 😂
Wobei: Ja, ich sehe, das McDreck erst seit letztem Jahr Forist hier ist. Aber nein, ich bins nicht.

Einsatzbereich? Ich würde es Identitätskrise nennen, aus der heraus es inzwischen von CX (hier klar und eindeutiger Einsatz) bis Monster- und Flatbar-Gravel unzählige Gattungen gibt, weil keine wirklich was besser macht 😉
Um wieder die Brücke zum Thema zu schaffen:
Das Canyon hat nach deren Aussage halt zwei Gravelmodelle, für feinen Gravel und für groben Gravel. Das ist sogar im Verhältnis all der Gravel-Subkategorien ziemlich präzise.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
583
Bike der Woche
Bike der Woche
Wahrscheinlich wurdet ihr nur überholt von gravelbikes und musst nun euer Ego online wieder aufbessern.

Unnötige und haltlose Provokationen braucht wirklich keiner hier, lass es einfach.

Ich mein wir haben hier ja von euch schon Argumente von Bikes auf der Rolle gesehen inclusive dass euch Aero egal ist wenn ihr mit 30 dahinrollt auf eurem XC MTB. Und dann haben wir anschließend erfahren dass die gefahrenen Zeiten noch von anderen sind.

Oh Gott, bitte nicht wieder das Geschwindigkeitsthema. Was ich oder du oder irgendwer hier für Zeiten fährt, oder wie schnell er sich fühlt, spielt für eine realistische Bewertung keine Rolle, weil die Rahmenbedingungen zu unterschiedlich sind.

Bis auf diesen Wettkampf-Vergleich gibt es im gesamten Faden keine ernsthaft verwertbare Aussage:
Entweder legst du da noch was repräsentativeres nach, oder lässt es.

Ich lege ja auch Ned nen renntragck von mvdp hin und sag solang ihr den Ned Nachfahren könnt auf euren XC Mikes ist CX immer schneller
Aller, ich kann deinem Satzbau nicht folgen, mach da mal was dran.
Klingt irgendwie so:
1620993493377.png
 

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4.593
Ort
City Z
das McDreck erst seit letztem Jahr Forist hier ist
Ich hab mich hier angemeldet nachdem ich ein "Problem" mit meinem Gravelbike hatte...dann hatte ich plötzlich Probleme mit allerlei Foristen hier... :D
Das Gravel- und Rennrad-Mindset liegt mir einfach nicht so. Das ist eher was für spezielle Menschen. :troll:
 

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4.593
Ort
City Z
Da haben zwei User den ganzen Thread aber ordentlich zerlegt. Glückwunsch!
Wer hält hier wen ab über das GRIZL zu schreiben? Wer geilt sich so sehr an der andersdenkenden Meinung auf, dass nichts anderes mehr relevant ist? Wer hält Dich davon ab, was Gewinnbringendes zu schreiben? Nur zu. Trau Dich!
 
Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
583
Bike der Woche
Bike der Woche
🥱 Klar, seit genaugenommen 2007, sehr wahrscheinlich.
Aber schon komisch, du bist offenbar erst seit ein paar Monaten bei mtb-news.de, postest fast nur Gravelthemen, und meinst, Foristen verscheuchen zu müssen. Ich tippe ja auf Fake Account, und vermutlich nicht der Einzige. Das würde einiges erklären 🤫
Und/oder ein paar Canyon/Gravel-Influencer haben sich hier eingezeckt, zum Taschengeld, äh Schotter, was dazuverdienen? 😂
Aber Cary Grant rules, schau, wir haben eine Gemeinsamkeit ❤️
 
Zuletzt bearbeitet:

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.882
Hab gestern 10min vollgas auf festem gravel gegeben. Vitorria aggaro 2.6\morsa 2.3
32-10, 35,6km/h schnitt, 395w schnitt pm,
Keine aerohaltung.
Kurzzeitig kann das saturn schnell sein aber es frisst massiv leistung. Mit 300w erreicht man keinen 30er schnitt.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.729
Hab gestern 10min vollgas auf festem gravel gegeben. Vitorria aggaro 2.6\morsa 2.3
32-10, 35,6km/h schnitt, 395w schnitt pm,
Keine aerohaltung.
Kurzzeitig kann das saturn schnell sein aber es frisst massiv leistung. Mit 300w erreicht man keinen 30er schnitt.

Was ? festem gravel ? Saturn ? Bahnhof...
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.882
Was ? festem gravel ? Saturn ? Bahnhof...
Bike: saturn 14, untergrund: fester gravel,
Bahnhof: um hohe schnitte gegen den wind ohne aeroposition zu fahren braucht es viel leistung.
Ich kann am mtb maximal innerhalb der bremshebel greifen aber wenn der oberkörper zu tief ist bekomm ich nicht die watt aufs pedal.
 
Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
583
Bike der Woche
Bike der Woche
Bike: saturn 14, untergrund: fester gravel,
Bahnhof: um hohe schnitte gegen den wind ohne aeroposition zu fahren braucht es viel leistung.
Ich kann am mtb maximal innerhalb der bremshebel greifen aber wenn der oberkörper zu tief ist bekomm ich nicht die watt aufs pedal.
Du kannst noch die spezielle Aeroposition mit dem steuern an der Gabelkrone probieren 😜
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.882
Du kannst noch die spezielle Aeroposition mit dem steuern an der Gabelkrone probieren 😜

Wenn der oberkörper an den oberschenkeln aufliegt kannst du die watt nicht treten. Probier es aus.
Gut das du deinen beitrag noch editiert hast. Mein saturn wäre beleidigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. März 2008
Punkte Reaktionen
132
U

Und Geo und Einsatzbereich werden "wissenschaftlich" ausgeblendet, unnötige neumodische Konzepte halt. Befestigungsmöglichkeiten auf 14 XC Meilen Hausrunde braucht man auch nicht.

Als ich noch ein RR fuhr, hatte ich 15 cm Überhöhung und einen Rahmen mind. eine Nummer zu klein. Hier noch mal meine Stadtgurke von damals

Viel Spaß beim Graveln. :)
 
Oben