Neues do it all Fully Budget 3500 - 5000

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Ahoi,

    ich würde mein Capra vielleicht in Rente schicken und mir was neues gönnen. Das hängt gerade noch von ein zwei Sachen ab privater Natur aber Gedanken sollte ich mir ja vorher machen.

    Ich hab ein BTR Hardtail das wird auch bleiben.
    Dann wie gesagt das YT Capra AL von 2016 / 2017 glaube mit DHX2 drinnen.
    Warum was neues? Na einfach mal so.

    Wishlist:
    • Laufradgröße bin ich mir unsicher. Würde wohl ein tick mehr zu 29 tendieren um mal wieder was neues zu testen
    • Federweg 140 - 160mm
    • Material gern Alu
    • Optik gern RAW
    • Gruppen Level GX reicht
    • Gewicht nicht so wichtig aber darf gern auch im Rahmen bleiben
    • Haltbarkeit steht im Vordergrund
    • Bin kein Profi. Fahre nicht auf hohem Niveau. Die Bikes reichen eh alle aber es soll was sein wo ich auf flachen Trails spass haben kann aber wo ich auch in Finale nicht gleich an Limits stoße. Aber mehr Hometrails als Bikepark wird gefahren
    • Tourentauglich soll es gern sein aber das heisst für mich nur das ich den Berg hochfahren muss. Nicht das ich damit 100km fahren möchte
    • Geometrie ist ja grad das schwierigste. Muss nicht extrem sein aber ich glaub man ist eh flexibel und kann einfach L statt M fahren
    • 182cm gross / 86cm Schrittlänge

    Meine Auswahl:

    Budgets sind alle nicht in Stein gemeisselt. Kann auch sein das es gar nicht zum Kauf kommt.
    Das Stumpjumper würd ich wohl etwas aufrüsten (optisch, gewicht) und ne Lyrik rein und nen neuen Super Deluxe mit Roter Feder, Hope Laufräder, Cockpit, Hope Kurbel).

    Freue mich über ein paar Gedankengänge, Anregungen und alles was dazu gehört. Aktuell ist alles noch recht offen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Propain Hugene
    LAST Glen
     
  4. Oder das Tyee :D
    Ansonsten gibt es auch z.b das Trek Remedy, Canyon Strive/Spectral, Giant Reign, Radon Jab oder ein Merida One-Sixty :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. :D
     
  6. ratz90

    ratz90

    Dabei seit
    01/2017
    Ripmo schon angeschaut?
    Aus deiner Liste würd ich sonst das Bronson nehmen. Wär ein guter Kompromiss. Oder auf ein neues Hightower warten.
     
  7. Trail Surfer

    Trail Surfer Riding.In.Pinktivity.

    Dabei seit
    03/2004
    Capra solange fahren, bis das Kavenz erhältlich ist. ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. Ripmo ist mir auch zu hydro :|
     
  9. Das Kavenz hatte ich auch beobachtet hier aber der hinterbau geht meiner Meinung nach gar nicht. Macht die cleane Optik vorn total kaputt.

    Ich werd die Tage mal wieder Numbers mit ein paar Geo Daten füllen.

    Mein aktuelles Ranking der Bikes oben ist etwa so:

    1. Stumpi Evo - Preislich super und potential noch etwas Geld reinzustecken. Optisch taugt es mir voll bin aber noch nicht sicher welche Größe hier am interessantesten ist

    2. Pole Stamina 140 spricht mich optisch voll an. Geiles Rad aber auch stolzer Preis. Weiss nicht ob es das am Ende Wert ist. Und man weiss nicht so recht wie Langzeiterfahrungen mit den geklebten Rahmen sind

    3. RAAW finde ich optisch auch sehr spannend. Muss mir aber GEO und so mal alles anschauen. Lese oft das es einfach nur ein Racebike ist und es keine spass bringt wenn man nicht die nötige Geschwindigkeit hat

    4. Bronson ist wohl ein NoBrainer und sicher ein Top Rad. Aber gefühlt bin ich auch etwas Satt gesehen von Santa. Sicher das 1A Fallback hier. Ausschliessen würde ich es aktuell mal nicht aber Tendenz geht eher Richtung der Liste weiter oben. Bronson kann ich mir hier aber auch mal anschauen beim lokalen Händler.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. roliK

    roliK You like it, bike it.

    Dabei seit
    04/2010
    Du schreibst "Geo muss nicht extrem sein", aber deine Top 3 Bikes sind doch recht extreme Bikes finde ich. :) Ob die auf den von dir beschriebenen flachen Trails auch noch Spaß machen?

    Als 29er fallen mir zB auch noch ein:
    Norco Range
    Orbea Rallon
    Banshee Prime
    Transition Sentinel
    Nukeproof Mega 290
    Rocky Mountain Instinct

    Alles Bikes mit denen man richtig Gas geben kann, aber die auch auf flacheren Trails nicht völlig fehl am Platz sind.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  11. JMuc

    JMuc

    Dabei seit
    04/2018
    Ich würde bei einem Bike für alles mit sehr soliden Uphill-Fähigkeiten empfehlen mir das Tyee nochmal genauer anzuschauen. Ich persönlich war sehr angetan und hätte vermutlich dort zugeschlagen, wenn ich nicht eher bei 80% Shuttle, 20% Tour wäre... .
    Alternativ vielleicht mal das Transition Sentinel mit in die Auswahl nehmen.
    Zum Bronson muss man auch nicht viel sagen :love:.
    Was hat dich am Capra konkret gestört eigentlich?
     
  12. Stören tut mich nichts. Ist auch kein muss kauf. Einfach Lust auf was neues. Ob es klappt, ist wie gesagt eh noch nicht klar.
    Ja die GEOs sind "extrem" aber mein BTR ist das auch. Also ich weiss schon grob auf was ich mich einlasse. Und mit der Rahmengröße kann man ja auch noch spielen. Ich bin eh immer fast zwischen den Größen das ich beides wohl fahren kann. Mein BTR bleibt ja auch noch also sind genug Alternativen da. OK, wenn ich was sagen müsste, dann sind es vielleicht die 170mm wo ich sage ich brauch die sicher nicht zwingend. 27.5 mit 170 vs 29 mit 140mm denke ich hab ich vom 29er einfach mehr bzw. das bessere Rad für mich.

    Tyee hab ich mir vor Jahren mal angeschaut. Aber ist optisch auch nicht mein Fall.

    Norco Range
    Orbea Rallon
    Banshee Prime
    Transition Sentinel
    Nukeproof Mega 290
    Rocky Mountain Instinct
    Sind alles sicher tolle Räder aber nichts wo bei mir der will haben Effekt auftritt. Am ehesten noch beim Rocky.

    Was mich interessieren würde ob schon einer nen RAAW und nen Stumpi Evo 29 gefahren ist und etwas zu sagen kann. Ja, die Wahrscheinlichkeit ist wohl relativ gering.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. imfluss

    imfluss rollt

    Dabei seit
    09/2012
    Glen Probefahren bei nem Festival. Das lohnt sich.
     
  15. zonz1984

    zonz1984 inadäquat am Hinterrad

    Dabei seit
    04/2015
    Also im Prinzip hast du dich doch schon entschieden! Gibts das Stumpi noch? Probefahren und wenns taugt kaufen! Simple as that.
    Wobei ich ein Banshee, Orbea, Transition oder das gute Glen bei weitem spannender finde.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  16. Ja vielleicht hab ich mich im tiefsten inneren schon dazu entschieden :D
    Aber denke gern laut nach und sichere meine Gedanken ab. Probefahren ist schwierig. Muss mal schauen ob ich hier in Linz nen Specialized Dealer finde der eines rumstehen hat. Da ich weiss das ich es nicht hier kaufen werde tue ich mich damit dann aber auch immer etwas schwer : )

    Ich schau mir schon viele Räder an. Orbea auch aber das ist mir wieder zu wuchtig. So ein Rad muss mir dann schon auch gefallen.
    Wie gesagt werd ich die Tage noch mal die Geo Daten Gegenüberstellen und auch schauen welche Größen relevant sind.
     
  17. roliK

    roliK You like it, bike it.

    Dabei seit
    04/2010
    Linz/Ö? Da gibts eigentlich eh nur den Sportler in der Sandgasse.
     
  18. Jo genau, aber als ich da letztes Jahr mal da war um für die Dame ein Rad anzuschauen hatte er nichts da. Ist halt kein Speci Concept Store. Macht es halt immer etwas schwer mit dem Probe fahren. Bike Feeling hat halt nur die Santas da.
     
  19. JMuc

    JMuc

    Dabei seit
    04/2018
    Dann wäre ein Abstecher zum Lago doch das Mittel der Wahl ;) (blind kaufen würde ich in der Preisklasse eher nicht...). Ist eh immer eine Reise wert 8-). Und auch wenn man bei den gerade sehr angesagten Bikes ein wenig warten muss, kann man i.d.R. doch alles zumindest mal 90 Minuten testen.

    https://riva.bike-festival.de/
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. Ja Arbeitskollegin fährt hin. Bei mir wird es leider nichts. Nun gut, Specialized Enduro, YT Capra, BTR Ranger, Niner RLT 9 Steel, Cotic, 2Souls Quarterhorse — alle online gekauft :D Deswegen mach ich solche Themen hier ja um mich ausgiebig damit zu beschäftigen :D

    Mein erstes war ein 29er und ich hab es gehasst. Zu viel Fahrrad für zu wenig können meinerseits. Das war schon nicht einfach. Dann das YT in 27 und das 2Souls als 29er Hardtail aber gut, das fuhr sich eher wie mein BMX :D

    Aber ich kann mich inzwischen mit dem Gedanken anfreunden, dass ich mir wieder ein 29er hole und dafür aber nen Tick weniger Federweg.
    Grob Falsch kann man mit den ganzen Bikes eh nicht machen. Der Umstieg von meinem 2Souls auf das BTR waren ja auch Welten. Beides hatte seine Vor und seine Nachteile. Am Ende will ich was wo ich in einem Jahr sage: Das war ein guter kauf. Und meine Räder such ich grad so aus, dass sie gern ein zwei Euro mehr kosten dürfen aber dann möchte ich sie auch länger behalten. Da wäre so ein Pole natürlich der Hammer aber da kostet der Rahmen halt so viel wie beim Stumpi das Rad. Sowas spielt dann schon auch mit rein.

    Mein Capra ist für natürlich Tourentauglich aber wenn ich ehrlich bin ist es für mich schon eher ein Shuttle Bike. Vor allem mit dem DHX2 ohne Hebel :D Da ich aber meist doch hier Home Trails fahre und Saalbach, Finale und co. zwar passieren können aber dann doch eher die Ausnahme darstellen such ich was, womit ich beides bedienen kann. Das Stumpi tritt sich sicher besser den Berg hoch als mein Capra. Berg ab werden beide aber ähnlich spass bringen.
     
  21. Hast Du Dir schonmal das Alutech Tofane angesehen? 29er mit 160mm. Geht berghoch nicht schlechter als das Stumpi meines Kollegen. Bergab geht es dann aber besser. Damit geht m.M. alles. Der Kundenkontakt ist auch super. Farblich hast Du auch die volle Auswahl von Raw bis Lasurlack. Auch die Ausstattung kann abgestimmt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2019
  22. Ich kenn das Tofane aber ist optisch auch nicht mein fall. zu wenig klare linien.

    War am Freitag zufällig in Passau und da beim Specialized Dealer. Leider hatte er keine Evos da, was ich aber eh nicht erwartet hatte. nur normale Stumpies. Sind schon nett aber weiss nicht ob mir die geo dann nicht zu “Alt” ist mit 66 grad vorn. Beides direkt mal zu vergleichen wäre zwar nett aber seh ich fast nicht als möglich.

    Das evo in high settings mit ner 150er lyrik und nem coil hinten sollte doch schon spass bringen.
    S2 oder S3 kann ich mich grad nicht entscheiden. Die meisten sagen S3 aber das s2 sollte ja etwas spassiger zu fahren sein. hmm.

    im anhang mal die geo tabelle. das nomad wäre halt nen luxus capra. das madonna muss ich mal noch hinzufügen
     

    Anhänge:

  23. Also das soll keine Werbung sein, aber bei den Stumpi kann ich Leo Kast empfehlen, der fährt das sogar im Emser Bikepark:)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. pib

    pib Mtb Allgäu

    Dabei seit
    03/2015
    Ich hab mich grad fürs Glen entschieden. Lyrik und coil hinten. Geo entspricht aufm Papier meinen Vorstellungen. Wechsle vom YT Jeffsy 2016 zum Glen. Wichtig war mir ein grades, kurzes Sitzrohr um eine lange Stütze fahren zu können.
     
  25. Starling Murmur
    Starling Swoop
    PP Shan No5 kommt als 29er
    Stanton Fully
    Nicht das wir dich an die dunkele Seite verlieren wie den @Seppl-@Seppl-
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  26. Hehe, ja die guten Stahlräder. Cotic war eigentlich ganz oben. Aber es gibt wohl ein paar Gründe warum es das nicht werden kann. Mein BTR bleibt ja.

    Deswegen kann das Fully gern etwas wilder in der Geo sein. Ist das BTR auch aber wenn es smooth ist fahr ich das. Ist mir auch wichtig.

    YT die aktuellen gefallen mir eher gar nicht. Da sind auch die Linien vom Hinterbau nicht geil.

    Gefühlt spricht fast alles fürs Stumpi.
    Lyrik Gabel rein (150mm oder 160mm???)
    GX upgrade Kit
    hope Laufradsatz (oder gibts was besseres um den preis mit gutem sound?
    OneUp Vorbau mit Klemmkit und Werkzeug
    Coil Shock hinten. Find nur aktuell die neuen Rock Shox nicht??
    Revive 180mm

    Lang nicht mehr in Radladrn gekauft.
    Was geht den. so an Rabatt wenn man noch extra Teile nimmt? Verrechnet man die oder nimmt man die neuen On Top? Wenn man bei 6k rauskommt bekommt man die Jungs auf 5k?