Neues Enduro soll her, Trek Slash oder KTM Prowler

Welches soll ich nehmen?


  • Umfrageteilnehmer
    18
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
1.806
Ort
Ostschweiz
Hallo zusammen,

Ein neues Enduro soll her... nun sind 2 in der engeren Auswahl und zwar das

Trek Slash 9.9 AXS

oder

KTM Prowler

für das Trek sprechen die wireless Schaltung und Sattelstütze
für das KTM der Preis, etwas farbiger und die neue XTR soll ja auch ganz passabel sein ;)

Ich komme aus
dem MTB Marathon Bereich und erarbeite mir die Abfahrten meist aus eigener Pedalkraft. Ab und zu mal shuttlen, oder Bergbahn unterstützt mach ich aber auch sehr gerne. Vorallem nach einem Wettkampf oder so, als aktive Erholung ;)

Was würdet Ihr mir empfehlen?



Prowler.jpg


Slash.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.916
Ort
CH
Warum genau diese beiden?

Das KTM ist ein komfortables Tourenbike, kein Enduro. (du meinst das Prowler, nicht das Myroon? = XC Hardtail)

Das Trek hat einen flachen effektiven Sitzwinkel, besonders mit langen Beinen tritt man unangenehm/ineffizient von hinten.

Meiner Meinung nach solltest du mehr Augenmerk auf einen hochwertigen Rahmen mit guter moderner Geo als Herzstück des Bikes achten. Weniger auf Ausstattung.
Alternativen gibt's viele. Mit paar zusätzlichen Infos könnte man Vorschläge machen.
 
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
1.806
Ort
Ostschweiz
Also ich sehe das KTM Prowler (ja hatte mich tatsächlich verschrieben) als 29er Fully mit 150 mm Federweg irgendwie trotzdem in der Enduro Kategorie?

Das Slash hat ja auch 150 mm Federweg am Rahmen, gut an der Gabel sinds dann 160 mm... Egal.

Es kommen nur Bikes dieser beiden Marken in Frage und da es ein 29er Bike werden soll ist die Auswahl nicht sonderlich gross.

Hatte vorhin ein RM Slayer in 27,5 war zwar ein tolles Bike, möchte nun aber auf die grösseren Räder wechseln...

Das mit dem Slash und von Dir erwähntem flachen effektiven Sitzwinkel, besonders mit langen Beinen tritt man unangenehm/ineffizient von hinten. Hatte ich auf einer ca. halbstündigen Testfahrt nicht negativ empfunden. Bin auch relativ gross, 1,88m und bin das XL Probegefahren...
Bin gemäss Tabellen an der oberen Grenze des L und relativ untem beim XL.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
422
Also ich sehe das KTM Prowler (ja hatte mich tatsächlich verschrieben) als 29er Fully mit 150 mm Federweg irgendwie trotzdem in der Enduro Kategorie?

Das Slash hat ja auch 150 mm Federweg am Rahmen, gut an der Gabel sinds dann 160 mm... Egal.

Es kommen nur Bikes dieser beiden Marken in Frage und da es ein 29er Bike werden soll ist die Auswahl nicht sonderlich gross.

Hatte vorhin ein RM Slayer in 27,5 war zwar ein tolles Bike, möchte nun aber auf die grösseren Räder wechseln...

Das mit dem Slash und von Dir erwähntem flachen effektiven Sitzwinkel, besonders mit langen Beinen tritt man unangenehm/ineffizient von hinten. Hatte ich auf einer ca. halbstündigen Testfahrt nicht negativ empfunden. Bin auch relativ gross, 1,88m und bin das XL Probegefahren...
Bin gemäss Tabellen an der oberen Grenze des L und relativ untem beim XL.

Die Auswahl ist schon groß, wenn man sich nicht auf zwei Marken versteift.
Wenn NUR eins der beiden in Frage kommt, hast du dir die Antwort doch soeben schon selbst gegeben. Das slash.
 

Patrice_F

SEPPcycles.com
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
1.131
Nächstes Jahr wird das Slash wohl überarbeitet... da würd ich jetzt nicht mehr das alte kaufen. Und das KTM - naja...
 
Dabei seit
15. April 2014
Punkte Reaktionen
126
Ort
Offenburg
Ich fahre das Slash 9.9 im Eigenaufbau mit einer absenkbaren Lyrik und bin rumdum zufrieden. Mit 1,90m und 21,5" ist mir der flache Sitzwinkel noch nicht negativ aufgefallen und fahre damit auch mal Touren bis 50km/1000hm. Auf der Abfahrt macht es einfach nur unendlich Spaß! Auch die nicht so anspruchsvollen Strecken! Mein HT habe ich diesen Sommer dafür immer öfter im Keller gelassen!
 
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
1.806
Ort
Ostschweiz
Ich fahre das Slash 9.9 im Eigenaufbau mit einer absenkbaren Lyrik und bin rumdum zufrieden. Mit 1,90m und 21,5" ist mir der flache Sitzwinkel noch nicht negativ aufgefallen und fahre damit auch mal Touren bis 50km/1000hm. Auf der Abfahrt macht es einfach nur unendlich Spaß! Auch die nicht so anspruchsvollen Strecken! Mein HT habe ich diesen Sommer dafür immer öfter im Keller gelassen!

Das klingt doch schon mal gut... Ich plane damit auch Touren gegen die 2'000 hm oder leicht darüber...
 

WWWWW

rad-am-see.de
Dabei seit
26. Juni 2012
Punkte Reaktionen
119
Nimm das Slash, geht gut bergab und lässt sich gut treten :) Ein wirklich gelungenes Enduro. XTR muss es nicht unbedingt sein, aber wireless ist auch so eine Frage :D Vielleicht kannst du beim alten Slash auch jetzt einen Schnapper machen?
 
Oben