Neues Fully 24" (Kaufberatung die 1000ste SRY)

Registriert
22. Januar 2021
Reaktionspunkte
0
Hallo liebes MTB News Forum,


erstmal sry für das wahrscheinlich schon zerkaute Thema....

ich bin zurzeit auf der Suche nach einem passenden neuen Bike für meinen fast acht jährigen Sohn. (SL 56 cm und 123 groß). Das Rad soll in den nächsten Monaten angeschafft werden, in der Hoffnung dass er noch ein paar cm zulegt.

Er hat letztes Jahr die Trails und den Mini Bikepark bei uns ums Eck entdeckt und möchte nun ein besseres „Arbeitsgerät“ haben. J

Sein jetziges Rad ist ein Cube Acid 200 (20 Zoll mit Starrgabel) und soll gegen ein 24 Zöller mit Federgabel/Dämpfer getauscht werden. Bei Drops klappert es schon gewaltig und ist für dieses auch offensichtlich nicht ausgelegt.

Leider sind wir sich aufgrund seiner Größe nicht sicher, ob wir nicht noch warten sollten bis er noch ein paar cm wächst. Die Überstandshöhe ist das große Übel und gibt glaube ich nicht wirklich viel Sicherheit? Oder sehe ich das zu tragisch?

Wir dachten so um die 1700 +- auszugeben.
Wir schauten uns das….

  • Ransom an (leider mit Dropper noch etwas zu groß)
  • Cube Stereo 240 one evtl. noch die bessere Alternative in Bezug auf Geometrie
  • Mondraker Factor 24
  • Orbea laufey h10?


Ich hatte schon einige threads durchgelesen und wollte an dieser Stelle nochmals fragen, ob jemand auch dieselben „Probleme“ bei der Geometrie hat?

Hat jemand zufällig das Norco Fluid 2.1 24“ im Einsatz?

Dürfte eine bisschen kürzer und auf dem Papier kleiner ausfallen. Jedoch bin ich auch eher neu in der Materie und kann nicht wirklich mitreden :(

Glaubt ihr ist es möglich die Starrgabel gegen eine gabel auszutauschen, oder wird die Geo dadurch zu massiv verändert? Hängt wahrscheinlich vom Federweg ab?!

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Vielen Dank

Lg. Raphael




01. Innenbeinlänge 56cm
02. Größe 123
03. Alter ca. 8
04. Kann Sie/Er schon fahren, wenn ja wie gut/lange schon? fährt schon seit seinem 4 Lebensjahr, ist aufgrund diverser Pumptracks und auch Trails sicherer geworden. Drops mit ca. 1 meter werden auch gesprungen.
05. Was bist Du bereit auszugeben? 1700+-
06. Kannst Du selber schrauben? Teilweise ja.
07. Willst Du selber schrauben? Wenns sein muss..ja!
08. Hast Du eine Teilekiste im Keller auf die zurückgegriffen werden kann? Nein.
09. Wofür soll das Bike eingesetzt werden? Trails. Waldwege, befestigte Straße und Bikepark
10. Wie ist das Gelände bei Euch (steil/Straße/Wald etc.)? Trails. Waldwege, befestigte Straße und Bikepark
 
Aktuell findet man auch ein gebrauchtes Nize One 24, ist zwar ein Hardtail, aber da Du ja auch ein Laufey in der Liste hast… Die Federgabel ist super und auch sonst ein tolles, vielseitiges Rad, mit dem man auch im Park Spaß haben kann.
 
Hallo liebes MTB News Forum,


erstmal sry für das wahrscheinlich schon zerkaute Thema....

ich bin zurzeit auf der Suche nach einem passenden neuen Bike für meinen fast acht jährigen Sohn. (SL 56 cm und 123 groß). Das Rad soll in den nächsten Monaten angeschafft werden, in der Hoffnung dass er noch ein paar cm zulegt.

Er hat letztes Jahr die Trails und den Mini Bikepark bei uns ums Eck entdeckt und möchte nun ein besseres „Arbeitsgerät“ haben. J

Sein jetziges Rad ist ein Cube Acid 200 (20 Zoll mit Starrgabel) und soll gegen ein 24 Zöller mit Federgabel/Dämpfer getauscht werden. Bei Drops klappert es schon gewaltig und ist für dieses auch offensichtlich nicht ausgelegt.

Leider sind wir sich aufgrund seiner Größe nicht sicher, ob wir nicht noch warten sollten bis er noch ein paar cm wächst. Die Überstandshöhe ist das große Übel und gibt glaube ich nicht wirklich viel Sicherheit? Oder sehe ich das zu tragisch?

Wir dachten so um die 1700 +- auszugeben.
Wir schauten uns das….

  • Ransom an (leider mit Dropper noch etwas zu groß)
  • Cube Stereo 240 one evtl. noch die bessere Alternative in Bezug auf Geometrie
  • Mondraker Factor 24
  • Orbea laufey h10?


Ich hatte schon einige threads durchgelesen und wollte an dieser Stelle nochmals fragen, ob jemand auch dieselben „Probleme“ bei der Geometrie hat?

Hat jemand zufällig das Norco Fluid 2.1 24“ im Einsatz?

Dürfte eine bisschen kürzer und auf dem Papier kleiner ausfallen. Jedoch bin ich auch eher neu in der Materie und kann nicht wirklich mitreden :(

Glaubt ihr ist es möglich die Starrgabel gegen eine gabel auszutauschen, oder wird die Geo dadurch zu massiv verändert? Hängt wahrscheinlich vom Federweg ab?!

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Vielen Dank

Lg. Raphael




01. Innenbeinlänge 56cm
02. Größe 123
03. Alter ca. 8
04. Kann Sie/Er schon fahren, wenn ja wie gut/lange schon? fährt schon seit seinem 4 Lebensjahr, ist aufgrund diverser Pumptracks und auch Trails sicherer geworden. Drops mit ca. 1 meter werden auch gesprungen.
05. Was bist Du bereit auszugeben? 1700+-
06. Kannst Du selber schrauben? Teilweise ja.
07. Willst Du selber schrauben? Wenns sein muss..ja!
08. Hast Du eine Teilekiste im Keller auf die zurückgegriffen werden kann? Nein.
09. Wofür soll das Bike eingesetzt werden? Trails. Waldwege, befestigte Straße und Bikepark
10. Wie ist das Gelände bei Euch (steil/Straße/Wald etc.)? Trails. Waldwege, befestigte Straße und Bikepark
Hey,
Wir stehen gerade vor einem ähnlichen Problem. Mein Sohn ist 1,27 m groß mit einer Schrittlänge von 57 cm. Im Herbst hatte ich ihm im Park mal ein Mondraker Factor 24 ausgeliehen. Der nette Mensch in der Werkstatt hat sogar noch die Sattelstütze abgesägt, aber anfahren war trotzdem ziemlich mühsam und er konnte auch nicht überm Oberrohr stehen ohne das Fahrrad zu neigen. Das fand er ziemlich gruselig und ich kann das auch verstehen. Ich würde mit so einem Fahrrad auch nicht anspruchsvoll bergab fahren wollen.

Auf unserer Liste stehen auch das Vpace Moritz, außerdem noch das YT Jeffsy Primus, das ist gerade ziemlich reduziert. Das Vpace Moritz 24 hat ne Überstandshöhe von 57 cm, das YT vermutlich noch etwas mehr. Ich fürchte, auch da wird es noch ein paar Zentimeter Beinlänge brauchen, bis er sich wirklich wohl drauf fühlt. Gleichzeitig ist sein 20" early Rider echt klein mittlerweile. Ich denke, wir werden einfach demnächst was kaufen und dann kann er entscheiden, wann er umsteigt.
 
IMG_9651.jpeg

Wir hatten ab 1.25 ein Rocky Mountain Reaper mit 24“ Laufrädern (siehe Bild). Das passte auf Anhieb sehr gut und war tauglich im Park und technischen Trails wie z.B. Finale. Später wurde es mit 26“ Laufrädern gefahren.
Im Nachhinein würde ich aber zu Vpace greifen, da sind die 1.25 halt grad noch etwas klein für das 26er Moritz, für das 24er seid ihr zu spät…..

Vom YT würde ich wegen des Gewichts die Finger lassen, das ist zwar momentan günstig aber nicht wirklich kindgerecht. In dem Alter spielt das Gewicht noch eine Rolle. Ich hatte das Reaper damals komplett umgebaut und auf sub 10kg abgespeckt.
 
Zurück
Oben Unten