Neues GT Force Carbon Enduro-Bike: Möge die Macht mit dir sein

Neues GT Force Carbon Enduro-Bike: Möge die Macht mit dir sein

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC9HMjFfRm9yY2VfQ2FyYm9uX0JlYXV0eV8wMjI5LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
High Pivot-Zuwachs im Hause GT: Genau wie viele kürzlich vorgestellten Enduro-Bikes setzt auch das neue GT Force Carbon auf einen Hinterbau mit hohem Drehpunkt und Kettenumlenkung. Dazu gesellen sich 29"-Laufräder, 170 mm Federweg an der Front und 160 mm am Heck. Alle Infos zum GT Force Carbon gibt's hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues GT Force Carbon Enduro-Bike: Möge die Macht mit dir sein

Wie gefällt euch das neue GT Force Carbon?
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
365
Ort
Graz
geo liest sich gut, preislich auch im rahmen u. von der form her auch nicht übel, nur die farben finde ich eher fad.
hätte mich über ein team replica mit fox factory gefreut u. auch in diesen farben :)
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
4.054
Ort
Zentralschweiz
Geo in L mit CS auf 445 trifft meinen Geschmack (1,82m) nahezu perfekt. :daumen: Optisch will's mir allerdings nicht so recht ins Auge springen. Und HP mit Umlenkung, ich seh immer noch keinen zwingenden Grund, da aufzuspringen. Preis fürs Topmodell mit Carbonrahmen ist bemerkenswert. Allerdings ist da ausser den Federlelementen auch nix aus ner Toplinie, aber fahren tut's so sicher gut.
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
458
Warum baut man noch mal einen carbon rahmen, der mindestens so schwer wie ein mittelmäßig schwerer Alu Rahmen ist? Damit er vor der eisdiele gut aussieht oder damit er teurer sein darf ohne echte Vorteile zu bieten?
Finde ich tatsächlich auch schade, zumal ich als alter Sack den Namen GT mit sehr geilen Al-Modellen verbinde (Zaskar!).
Dass die jetzt auch diesen billig-backe-backe-Carbon-Kuchen Quatsch mitmachen...
 

DH-Corn

Mulisha Rider
Dabei seit
23. August 2002
Punkte Reaktionen
2.603
Ort
MUC
Gefällt mir gut, preislich auch noch OK. Ob es High-Pivot oder Carbon jetzt sein muss oder nicht, GT hat da was schickes hingestellt.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
19.070
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Fand ja den proto in schwarz mit orangener fox cool. Darf man den Doppelbrücke fahren so wie es das Team gemacht hat ?oder kommt noch ein neues Fury ?
 

Anhänge

  • p5pb20729045.jpg
    p5pb20729045.jpg
    427,7 KB · Aufrufe: 254
Zuletzt bearbeitet:

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
3.134
Und HP mit Umlenkung, ich seh immer noch keinen zwingenden Grund, da aufzuspringen.
Wird es auch nicht geben, dafür werden mit HP nur Nuacen "bekämpft" und der Einfluss ist viel zu klein in Anbetracht der Umstände, die HP dem Rahmenbauer macht. Also typisches Feature, was man nicht so recht "braucht", aber auch nicht stört. Aber irgendwas muss die Branche ja entwickeln um nicht zu stagnieren bzw. um neues Interesse zu erzeugen und man muss ihr diesmal zu gute halten, dass es nicht mit Gewalt und Marketing forciert wird, sondern eher eine Alternative ergibt.
 
Dabei seit
28. Juni 2007
Punkte Reaktionen
319
Wird es auch nicht geben, dafür werden mit HP nur Nuacen "bekämpft" und der Einfluss ist viel zu klein in Anbetracht der Umstände, die HP dem Rahmenbauer macht. Also typisches Feature, was man nicht so recht "braucht", aber auch nicht stört. Aber irgendwas muss die Branche ja entwickeln um nicht zu stagnieren bzw. um neues Interesse zu erzeugen und man muss ihr diesmal zu gute halten, dass es nicht mit Gewalt und Marketing forciert wird, sondern eher eine Alternative ergibt.
Gut, dass man Meinungen nicht teilen muss ;) Bin absoluter HP und Idler-Berfürworter.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
3.134
Gut, dass man Meinungen nicht teilen muss ;) Bin absoluter HP und Idler-Berfürworter.
Dann hast du meinen Post missverstanden, das sollte keine Meinung darstellen.
Vielleicht etwas positiver ausgedrückt: Es stellt eine Alternative dar, die ihre Vorteile bietet. Gute Bikes (bessere, schlechtere, gleich gute) gibt es aber genauso ohne.
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
474
Als GT-Fan und jemand der ewig lang ein LTS-1 gefahren hat, finde ich das Rad optisch gut gelungen.
Aber die Ausstattung, besonders beim Einsteigermodell mit SRAM SX ist ja wohl ein schlechter Witz. Auch das Topmodell reisst mich nicht vom Hocker… Und das Gewicht! Nee, das ist nix.
Wenn schon, dann hätte man wenigstens ein Werkzeug- und/oder Schlauchfach im Unterrohr integrieren können. Wer will seinen Kram schon lose ins Rahmendreieck binden?
Ausserdem hätte wenigstens das Topmodell einen Carbonhinterbau bekommen können.

Dafür sind die Räder für heutige (!) Verhältnisse aber preislich recht „fair“.
 
Dabei seit
28. Juni 2007
Punkte Reaktionen
319
Bin 2 Jahre ein 2016er GT Force gefahren. Das war ebenfalls ein HP Bike, sogar mit noch höherem Drehpunkt. Jedoch war der Pedalrückschlag für mich auf richtig harten Strecken zu heftig. Die Geometrie war auch etwas outdatet. Aber die Art wie der Hinterbau funktioniert hat im Vergleich zu anderen Bikes, hat mich einfach überzeugt. Daher fahre ich jetzt ein Druid :love:
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
2.186
Bin gespannt wie Maes & Co damit zurecht kommen. Ob sich das HP wirklich in wertvolle Sekunden bei der EWS umsetzen lässt? Mir fehlt irgendwie der Glaube dran, drücke dem GT Team aber gerne die Daumen. Sind ja alles sehr sympathische Fahrer und Fahrerinnen.
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
2.384
Ort
mainz
Bin gespannt wie Maes & Co damit zurecht kommen. Ob sich das HP wirklich in wertvolle Sekunden bei der EWS umsetzen lässt? Mir fehlt irgendwie der Glaube dran, drücke dem GT Team aber gerne die Daumen. Sind ja alles sehr sympathische Fahrer und Fahrerinnen.
Kannst dich entspannen und die Ergebnisse der bisherigen EWS Saison anschauen. Die Fahrer von GT sind schon die ganze Saison auf dem Bike unterwegs. Ich glaube Maes ist in einer Stage auf Platz 3 gefahren.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
19.070
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Kannst dich entspannen und die Ergebnisse der bisherigen EWS Saison anschauen. Die Fahrer von GT sind schon die ganze Saison auf dem Bike unterwegs. Ich glaube Maes ist in einer Stage auf Platz 3 gefahren.
Tatsächlich muss man zugeben daß er mit dem alten Rad auch relativ erfolgreich war, Highpivot machen jetzt halt alle...ob man das an nem Enduro bruacht...aber es ist ne gute Alternative zu den anderen Systemen wenn man Bock drauf hat, hat ja inzwischen viele spannende Konzepte hervorgebracht
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
2.384
Ort
mainz
Tatsächlich muss man zugeben daß er mit dem alten Rad auch relativ erfolgreich war, Highpivot machen jetzt halt alle...ob man das an nem Enduro bruacht...aber es ist ne gute Alternative zu den anderen Systemen wenn man Bock drauf hat, hat ja inzwischen viele spannende Konzepte hervorgebracht
Wenn jeder von uns mit dem Rad rumfahren würde das er "braucht" wären einige Hersteller pleite und es würde auch die meisten nicht high pivot Bikes nicht geben. Denn was braucht man schon wirklich. Braucht man ein Enduro? Reicht nicht auch weniger Federweg? Reicht nicht ein Hardtail?
Ich habe den Eindruck das high pivot Bikes besonders bergab Vorteile haben. Ich freue mich drauf es Mal auszuprobieren um mir ein Bild zu machen. Und wenn es bergab gut funktioniert wieso sollte man das dann nicht an ein Enduro packen.
 

6-6-7

tot is nebenan
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
2.898
Ort
Sourland
Die machen das alle nur zum Spaß da dran, weil es so scheisse funktioniert und hauptsächlich wg. "öfter mal was Neues"... :troll:
 
Oben Unten