Neues GXP Innenlager 83mm mit Descendant Kurbel

Dabei seit
3. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
38
Ort
Stuttgart
Hallo,

ich habe ein neues GXP Innenlager 83mm mit je einem Spacer pro Seite montiert (wie in der Anleitung). Kurbel wieder eingebaut. Sie dreht sich jetzt mit spürbarem Widerstand. Woran kann das liegen? fest ist sie, Spiel ist auch keins da!

Viele grüße

Tim
 
Dabei seit
12. Januar 2013
Punkte Reaktionen
543
Ort
Nürnberg
Ist es wirklich deutlich schwerer, als einfach der Widerstand der fettgefüllten Lager? Wenn ja: linke Kurbel wieder abnehmen und nur mit der
durchgesteckten rechten Kurbel prüfen. Wie ist es jetzt? Fluchten die Lagerschalen vielleicht nicht? Läßt sich die rechte Kurbel überhaupt leicht durchschieben oder muß man schon würgen? Schleift die Antriebsseite irgendwo? Es muß ein kleiner Abstand zwischen rechter Lagerschale und rechter Kurbel sein......... Sonst noch über SuFu.
 
Dabei seit
3. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
38
Ort
Stuttgart
Ist es wirklich deutlich schwerer, als einfach der Widerstand der fettgefüllten Lager? Wenn ja: linke Kurbel wieder abnehmen und nur mit der
durchgesteckten rechten Kurbel prüfen. Wie ist es jetzt? Fluchten die Lagerschalen vielleicht nicht? Läßt sich die rechte Kurbel überhaupt leicht durchschieben oder muß man schon würgen? Schleift die Antriebsseite irgendwo? Es muß ein kleiner Abstand zwischen rechter Lagerschale und rechter Kurbel sein......... Sonst noch über SuFu.

bei mir hat der Abstand zwischen rechter Lagerschaale und Kurbel gefehlt, da auf der Achse eine Art Spacer war. Keine Ahnung warum der da drauf war! Jedenfalls hab ich ihn weggemacht und die Kurbel läuft super leicht wie ich es mir vorgestellt habe!

Vielen Dank!
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.214
Bei der 83mm Version kommen tatsächlich zwei Spacer rein?

Also den Abstabdshalter auf der Achse soll den rechten Dichtring vom Lager hindern rauszuwandern. Man könnte evtl eine Wellscheibe verwenden.
Was ist das für rin Standart? GXP BSA oder Pressfit?
 
Dabei seit
3. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
38
Ort
Stuttgart
gxp

ja. es werden zwei Spacer mitgelierfert! außerdem steht in der Sram Anleitung das 2 Spacer reinkommen.

und muss da jetzt ein Spalt sein, oder nicht ? also spacer rein oder kein spacer? der spacer der auf der achse war, war jedenfalls zu breit...sonst hätte es sich ja nicht verklemmt

ich hatte das beim Lager davor schonmal. hab dann ein etwas schmaleren Spacer auf der nichtAntriebsseite genommen. Folge war, dass das Lager auf der Antriebsseite nach nem Monat durch war.

dieser ominöse "Spacer" der auf der Achse war hat ne "GXP" Aufschrift. kann es sein das das die alte Dichtung vom alten Innenlager ist? und da def. nicht auf die Achse gehört?
 
Zuletzt bearbeitet:

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
659
ja, da muss technisch gesehen ein spalt sein.

bei pressfit wird die dichtung i.d.r. mit nem wellenfederring gehalten, bei den bsa-lagern nicht.

dass es ein teil vom alten innenlager war, wäre denkbar.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.214
und muss da jetzt ein Spalt sein, oder nicht ?
Wenns BSA ist und GXP dann ja!
Bei Pressfit weis ichs nicht. Da kanns sein, dass rechts was auf die Achse gehört.


dieser ominöse "Spacer" der auf der Achse war hat ne "GXP" Aufschrift. kann es sein das das die alte Dichtung vom alten Innenlager ist? und da def. nicht auf die Achse gehört?

Mach doch mal ein Bild, die mistige Kugel geht schon wieder nicht mehr...


zigeunerin-jpg.196250
 
Oben