Neues Hinterrad fürs Hardtail

Dabei seit
14. August 2015
Punkte Reaktionen
38
Guten Abend, ich möchte euch um Rat bitten.

Zunächst der Katalog:
1. HR, 29", 135mm Schnellspannachse (VR 100mm Steckachse)
2. 2.25" Cross-Country-Bereifung (zz RaceKing)
3. Tubeless
4.
Stahlhardtail mit 100mm-Gabel
Tagestouren, Bikepacking, MTBO
Singletrails bis S2
Fahrstil zügig und eher rabiat
5. 75kg (beim Bikepacken dann nochmal 10kg Gepäck)
6.
Mavic Crossmax ST (Modelljahr 2013)
+ schick, leicht
- System-LRS, häufige Lagerprobleme, wenig dauerhaltbar (ca. alle 2 Jahre neue HR-Felge)
Raceface Aeffect SL (Modelljahr 2016/17?) (am Fully Canyon Nerve)
- häufiger Speichenbruch auf Nichtantriebsseite
Tune King/Kong mit Stans Arch (am Fully: erst Canyon Nerve, jetzt Banshee Phantom)
+ zuverlässig, leicht
7. nur HR max 500€, wenn komplettes Set 800€
8. Egal, kein Eigenbau
9. Zuverlässigkeit, Gewicht, Stabil, Steif, Optik
10. "klassischer" Look: weiße oder silberne Naben?
11. gibts 135mm noch von der Stange?

Jetzt die Prosa:
Ich habe 2017 meinen klassisch anmutenden Stahlrahmen (Singular Swift) mit dem noch vom alten Fully rumstehenden System-LRS Mavic Crossmax ST aufgebaut. Der ist zwar eine Zicke (s.o.), aber optisch gefällt er mir sehr und und die restliche Performance (Steifigkeit, Gewicht) war auch gut. Leider finde ich mittlerweile keine Speichen mehr für das gute Stück und eigentlich wär schon wieder Zeit für eine neue HR-Felge.

Soweit ich das sehe, habe ich folgende Optionen: (absteigende Präferenz)

1. neues Laufrad/neuer LRS
Ist zwar teuer, aber größte Freiheit den "perfekten" Kompromiss zu finden. Gibts noch neue Laufräder mit 135mm-Naben? Aus optischen Gründen müsste es ein kompletter LRS sein, aber der Kopf sagt nur ein "schickes" Hinterrad wär auch okay.

2. Raceface Aeffect umbauen
Der Raceface-LRS steht bei mir eigentlich nur in der Ecke, wurde aber mal kurzfristig gebraucht, als ich den Tune/Stans-LRS einschicken musste. Ist allerdings 142mm. Von andern LRS weiß ich, dass man da nur die Endkappen tauschen muss, um zwischen 135 mm und 142 mm zu wechseln. Gilt das auch für den Aeffect SL? Und wenn ja, wo kriegt man die Endkappen?
Wäre eine günstige Lösung, aber das Rot der Felgendecals geht gar nicht mit dem Hellblau des Rahmens.

3. doch noch irgendwie den Crossmax retten
Als ich letztens gesucht habe, gab es noch neue Felgen zu bestellen, neue Speichen habe ich noch ein paar.
Man könnte also mit den paar neuen und den "besten" alten Speichen auch bestimmt wieder ein fahrbares Hinterrad zusammen schustern. Oder jemand findet doch noch passende Speichen in den Weiten des Internetversandhandels?
Noch mehr Geld für einen totgerittenen Gaul?

Besten Dank an die, die bis hierher durchgehalten haben :)
 
Oben