Neues Kettenblatt oder neue Kurbel für Vierkantlager

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.516
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
leider brauche ich doch nocheinmal Hilfe. Ich hätte gerne die GRX die ist aber nirgends lieferbar. Wieso haben die ganzen Deore eine so kleine Übersetzung? also 42 hätte ich schon gerne...
Du musst bei Alivio, Deore und XT unterscheiden zwischen MTB Gruppen und Trekking Gruppen. Die sind unterschiedlich.
Ich habe am Trekkingrad die Deore mit 24-36-48 Triple und die Kettenblätter kann man beliebig tauschen. Auch bei den 2fach Kurbeln.
Ob Du vorne bei 2fach Deore, 105 oder GRX hast, ist völlig wurscht.
Nur bei 1x sind die Kettenblätter wide-narrow geformt, aber das weiss ja jeder.
Kettenlinie kannst Du bei Hollowtech beliebig einstellen.
 

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.516
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Danke ja für 150€. Die GRX abstufung finde ich auch top. Wieso sind die anderen immer so klein?
Weil heute nur noch 1x "fahrbar" ist und alles andere offiziell altmodischer Vintage-Kram ist.
Damit man den Berg hochkommt muss bei 1x das Kettenblatt winzig sein, weil ansonsten die Kassette hinten zum Pizzateller XXL mutiert. Und damit man mit dem winzigen Kettenblatt bei 20 km/h nicht im Nähmaschinenmodus tritt, haben sie winzige 10 oder 9 Ritzel erfunden, welche wiederum neue Freiläufe sowie Kettenlinien und andere Laufräder benötigen. Und da die winzigen Ritzel die hohe Tretleistung übertragen müssen, nutzen sie sich ruckzuck ab, weshalb bei Shimano ja immer die kleinen Ritzel separat nachzukaufen sind. Bei 1x hält wegen des großen Schräglaufs auch die Kette wesentlich kürzer als früher und auch die Kassetten bekommen heftigen Seitenverschleiss an den Zähnen. 🤔

Quintessenz: 1x ist bequem, braucht alles neu, verschleisst schnell => Kunde muss dringend neues Rad kaufen und regelmäßig Verschleissteile tauschen und alles ist recht teuer. 😆
 
Dabei seit
13. November 2016
Punkte Reaktionen
394
Ort
München
Du musst bei Alivio, Deore und XT unterscheiden zwischen MTB Gruppen und Trekking Gruppen. Die sind unterschiedlich.
Ich habe am Trekkingrad die Deore mit 24-36-48 Triple und die Kettenblätter kann man beliebig tauschen. Auch bei den 2fach Kurbeln.
Ob Du vorne bei 2fach Deore, 105 oder GRX hast, ist völlig wurscht.
Nur bei 1x sind die Kettenblätter wide-narrow geformt, aber das weiss ja jeder.
Kettenlinie kannst Du bei Hollowtech beliebig einstellen.
Versuch doch mal Deore Trekking und Deore MTB zu tauschen, Deore Trekking und 105.
Eine Gravelkurbel wäre schon passend, auch vom Q-Maß her. Da gibt es dann eher keine günstigen Kettenblätter, da Sondermaße.
Also doch Kettenblatt für alte Kurbel kaufen, und das verschlissene Kettenblatt außen montieren. Dann schaut da auch nicht mehr so Scheiße aus.
 
Dabei seit
7. November 2022
Punkte Reaktionen
0
Wenn ich die RS 200 nochmal ins Rennen schicke. Ich habe ja grade das große Blatt in der Mitte. Ich würde das Große Blatt gegen eines mit 44 oder 46 tauschen. Die 110 bekommt man ja gut…..
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
10.449
Ort
Nähe GAP
Würde schon funktionieren, aber nur mit der kleineren Kettenblattbestückung 46/34. Für die große 50/34 ist dein Umwerfer nicht ausgelegt. Um die Kettenlinie dann von 43,5mm auf ca. 47,5mm zu bekommen, musst du statt 110mm Wellenlänge mindestens eine 118er Welle verbauen. Ob die Kurbelarme dann an deinen Kettenstreben vorbei kommen, weiß ich allerdings nicht.
Hier ist dann das passende Tretlager:
Mir dünkt, wir drehen uns im Kreis. :D
 
Dabei seit
7. November 2022
Punkte Reaktionen
0
Hast ja recht. Ich sich nun ein GRX. Habe mir übrigens vor 6 Monaten ein Nuroad bestellt auch mit GRX. Dann passt es ja, wenn beide Räder die selben Verschleißteile haben.
 
Dabei seit
7. November 2022
Punkte Reaktionen
0
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
521
Ort
Nürnberg
Wenn du eh das Blatt noch tauschen musst... was spricht gegen eine Shimano FC-CX50?

Oder eine GRX FC-RX600
 
Dabei seit
7. November 2022
Punkte Reaktionen
0
Ich suche quasi eine Kurbel mit gägigen Blättern. Die CX hört sich gut an. Bei welcher bekomme ich denn die Blätter leicht. Die CX hat 110mm 5arm. Die GRX 110mm 4arm asymetrisch.

Ich habe jetzt viele blätter in 110 4arm gesehen.

Es miss ja keine MtB oder Gravel Kurbel sein. Hauptsache es passt ist 2fach und ich bekomme Blätter. Ich fahre meist auf dem 42 Blatt.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
10.449
Ort
Nähe GAP
110mm 5arm ist eine alte MTB-Norm die sich vor 30 Jahren Standard nannte und heute bei den Renn- oder Reiserädern Compact heißt. Das kleine Blatt hat hierbei den Lochkreisdurchmesser 74mm.
110/74 mit 5 Loch ist am weitesten verbreitet, hauptsächlich weil die immer noch für Roadbikes aktuell sind.

Vor ca. 20 Jahren kamen im MTB-Bereich für 4arm-Kurbeln die Durchmesser 104 und 64 auf. Speziell für Kurbeln mit nur zwei Blättern waren das die beiden gängigsten Lochkreisdurchmesser, die zum Teil bis heute verwendet werden.

Also mMn hat man für die Lochkreise 110/74 mit 5 Loch und für LK 104/64 mit 4 Loch die größte Auswahl an Blättern. Mit den anderen Lochkreisen ist es teilweise schon eng, oder wird es in Zunkunft eng werden.

Hier ist eine schöne Tabelle:
 
Oben Unten