Neues Last Tarvo: Carbon, ultraleicht und Made in Germany!

Neues Last Tarvo: Carbon, ultraleicht und Made in Germany!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNS9sYXN0LXRhcnZvLXRpdGVsLTYwMTEtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Carbon, Made in Germany, rekordverdächtiges Rahmengewicht, 160 mm Federweg am Heck, progressive Geometrie und zahlreiche spannende Details: Das Last Tarvo dürfte schon jetzt eines der interessantesten Bikes des Jahres 2020 sein. Hier gibt's alle Infos zum ersten Carbon-Bike von Last!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Last Tarvo: Carbon, ultraleicht und Made in Germany!
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
9.174
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Da hat einer gemerkt das auch extrem leichte Räder nicht von allein Rollen und über den Invest auf der Konsumseite noch was gemacht werden muss😄
Ach naja... Den Reiz eines der o.g. E-Bikes kann ich schon verstehen, vor allem dann, wenn der Uphill nur das Mittel zum Zweck ist. Wenn ich nicht einen Hund hätte, der bald die nächsten 12 Jahre mitlaufen würde (und beim E-Bike Uphill zu wenig Pausen hätte), wäre eines der beiden genannten E-Bikes wohl auch schon hier. Scheiß auf die Konventionen und bösen Blicke. Ich will Spaß haben und mich interessiert es wenig, was da andere für richtig halten.
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
592
Ort
@am_harz.de
Ach naja... Den Reiz eines der o.g. E-Bikes kann ich schon verstehen, vor allem dann, wenn der Uphill nur das Mittel zum Zweck ist. Wenn ich nicht einen Hund hätte, der bald die nächsten 12 Jahre mitlaufen würde (und beim E-Bike Uphill zu wenig Pausen hätte), wäre eines der beiden genannten E-Bikes wohl auch schon hier. Scheiß auf die Konventionen und bösen Blicke. Ich will Spaß haben und mich interessiert es wenig, was da andere für richtig halten.
Mann kann nicht alles haben, oder doch, probier mal Huskies und ich gönne es jedem und schaue nicht durch eine eng gerasterte Konventionenbrille😊
Das ein Ebike schon da ist hast Du gelesen😉
 
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
809
Ort
Oer-Erkenschwick
Ach naja... Den Reiz eines der o.g. E-Bikes kann ich schon verstehen, vor allem dann, wenn der Uphill nur das Mittel zum Zweck ist. Wenn ich nicht einen Hund hätte, der bald die nächsten 12 Jahre mitlaufen würde (und beim E-Bike Uphill zu wenig Pausen hätte), wäre eines der beiden genannten E-Bikes wohl auch schon hier. Scheiß auf die Konventionen und bösen Blicke. Ich will Spaß haben und mich interessiert es wenig, was da andere für richtig halten.
Glückwunsch, genau da liegt das Problem unserer Gesellschaft, 100 Punkte! :spinner::wut:
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.560
Das ist bitter mit dem hund. Aber ich denke ein light emtb packt er easy. Sind ja nur 200w die das drauflegt das wird dein gewicht nicht alleine hochfahren aber halt deutlich kraft sparen die du für die abfahrt einsetzen kannst. Ist halt auch ungefährlicher.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
9.174
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Have
Mann kann nicht alles haben, oder doch, probier mal Huskies und ich gönne es jedem und schaue nicht durch eine eng gerasterte Konventionenbrille😊
Das ein Ebike schon da ist hast Du gelesen
Huskie Aussie wo ist da schon der Unterschied?
Glückwunsch, genau da liegt das Problem unserer Gesellschaft, 100 Punkte! :spinner::wut:
Das Problem unserer (deutschen) Gesellschaft liegt darin, dass jeder meint es besser zu wissen und mit gehobenem Zeigefinger argumentiert.
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
592
Ort
@am_harz.de
Huskie Aussie wo ist da schon der Unterschied?
Keine Ahnung du bist der Hundeliebhaber, vermutlich das der eine eher über die Schafsherde herfallen würde, als der Andere ;-)
Das Problem unserer (deutschen) Gesellschaft liegt darin, dass jeder meint es besser zu wissen und mit gehobenem Zeigefinger argumentiert.
... und dass darunter wirklich welche sind, wo das so ist, aber auf die hören die anderen nicht ;-)
 
Dabei seit
1. Februar 2010
Punkte Reaktionen
1.034
Ort
Linz - Österreich
Ach naja... Den Reiz eines der o.g. E-Bikes kann ich schon verstehen, vor allem dann, wenn der Uphill nur das Mittel zum Zweck ist. Wenn ich nicht einen Hund hätte, der bald die nächsten 12 Jahre mitlaufen würde (und beim E-Bike Uphill zu wenig Pausen hätte), wäre eines der beiden genannten E-Bikes wohl auch schon hier. Scheiß auf die Konventionen und bösen Blicke. Ich will Spaß haben und mich interessiert es wenig, was da andere für richtig halten.

na eh, das passt zu unserer egomanisch geprägten Gesellschaft.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.783
Ort
L-S VI
na eh, das passt zu unserer egomanisch geprägten Gesellschaft.
ich bin mir nicht sicher ob Spaß alles rechtfertigen sollte ;)
Was hat das damit zu tun?

Jemand möchte, aus persönlichen Gründen und ohne dass er damit geltende Rechte und Normen verletzt, sich ein Rad bzw ein eMTB kaufen. Außer dass die elektronische Unterstützung noch nicht so ganz akzeptiert ist bzw sie halt skeptisch gesehen wird.

Und ich sehe die überwiegende Gesellschaft eher von massiver Hilfsbereitschaft und manchesmal auch mit übertriebener Bevormutterung/-vormundung - weil man ja Gutes tun will - geprägt.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.286
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Was hat das damit zu tun?

Jemand möchte, aus persönlichen Gründen und ohne dass er damit geltende Rechte und Normen verletzt, sich ein Rad bzw ein eMTB kaufen. Außer dass die elektronische Unterstützung noch nicht so ganz akzeptiert ist bzw sie halt skeptisch gesehen wird.

Haben wir 135091851905619056190265021956x rauf und runter diskutiert. Ich erkläre es nicht wieder. Führt zu nix. (ich hab meinen Schwiegereltern auch E-MTBs besorgt. Auch wenn die noch so brav und super damit fahren, finde ich die Richtung falsch).

Und ich sehe die überwiegende Gesellschaft eher von massiver Hilfsbereitschaft und manchesmal auch mit übertriebener Bevormutterung/-vormundung - weil man ja Gutes tun will - geprägt.

Da stimm ich dir schon zu.
 
Dabei seit
1. September 2015
Punkte Reaktionen
111
Ort
Darmstadt
12,0 kg? Ich hoffe mal deine Waage stimmt und der Käufer nutzt das gleiche Modell. Meine würde wohl mind. 1,5 kg mehr anzeigen.
Was ist denn an deinem Rad anders, dass es 1,5kg mehr auf die Waage bringt?
Gewogen habe ich ohne Folie und ohne Pedale.
Da mich deine Aussage gerade stutzig gemacht hat habe ich nachgewogen:
Ich habe als Vergleich einen 25kg Sack Beton gewogen und die Waage schwankte zwischen 24,9-25,0kg. Letztendlich hat sie sich für 24,9kg entschieden.
Anschließend habe ich mich alleine gewogen und dann noch einmal mit Bike. Die Differenz betrug 13,5kg. Allerdings sind ja jetzt auch die Folie drauf sowie die Pedale. Ich werde die Anzeige anpassen.

Edit: Anzeige wurde angepasst. Danke für den Hinweis, KaskiaRacing.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.286
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
du meinst das "TRAFO"?
Was ist denn an deinem Rad anders, dass es 1,5kg mehr auf die Waage bringt?
Gewogen habe ich ohne Folie und ohne Pedale.
Da mich deine Aussage gerade stutzig gemacht hat habe ich nachgewogen:
Ich habe als Vergleich einen 25kg Sack Beton gewogen und die Waage schwankte zwischen 24,9-25,0kg. Letztendlich hat sie sich für 24,9kg entschieden.
Anschließend habe ich mich alleine gewogen und dann noch einmal mit Bike. Die Differenz betrug 13,5kg. Allerdings sind ja jetzt auch die Folie drauf sowie die Pedale. Ich werde die Anzeige anpassen.

Edit: Anzeige wurde angepasst. Danke für den Hinweis, KaskiaRacing.

Folie und Pedale wiegen 1,5kg? Irgendwo irrst du dich :)
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte Reaktionen
2.179
Was ist denn an deinem Rad anders, dass es 1,5kg mehr auf die Waage bringt?
Gewogen habe ich ohne Folie und ohne Pedale.
Da mich deine Aussage gerade stutzig gemacht hat habe ich nachgewogen:
Ich habe als Vergleich einen 25kg Sack Beton gewogen und die Waage schwankte zwischen 24,9-25,0kg. Letztendlich hat sie sich für 24,9kg entschieden.
Anschließend habe ich mich alleine gewogen und dann noch einmal mit Bike. Die Differenz betrug 13,5kg. Allerdings sind ja jetzt auch die Folie drauf sowie die Pedale. Ich werde die Anzeige anpassen.

Edit: Anzeige wurde angepasst. Danke für den Hinweis, KaskiaRacing.
Meines wiegt laut Kofferwaage 14,5 mit Pedalen. Ist aber nicht großartig anders aufgebaut ausser Gabel und Dämpfer.
IMG_20210730_160028.jpg
 
Oben