Neues Norco Optic 2020: Wenig Federweg, viel Trailspaß!

Neues Norco Optic 2020: Wenig Federweg, viel Trailspaß!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8xMC9ERVRBSUxfMi5qcGc.jpg
Mit dem komplett überarbeiteten Optic schlägt der kanadische Hersteller Norco einen neuen Weg ein: Das kurzhubige Trailbike setzt fortan auf große Laufräder, wenig Federweg und eine Geometrie, die eine maximale Punktzahl in der Spaßwertung verspricht. Alle Infos zum neuen Norco Optic 2020 findet ihr hier!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Norco Optic 2020: Wenig Federweg, viel Trailspaß!
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von ratz90

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
1.984
Ort
VS
Geil "gefahren".
Interessante Geo.
Aber der Dämpfer sieht wirklich zu klein aus :D
 

bartschipro

game-of-trails.com
Dabei seit
4. Juli 2010
Punkte Reaktionen
61
Nett. Wäre es noch netter wenn es hinten 140mm hätte? Gewicht wäre jedenfalls quasi gleich, also wo ist der Vorteil der 125mm?
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte Reaktionen
1.260
Also ich glaub ja nicht dran das Norco es geschafft hat, ein 120mm Federwegs Bike zu bauen, das man wie ein Enduro fahren kann ;)

G.:)
Ich würde behaupten, es fährt sich sogar besser als ein Enduro auf vielen Bergab-Trails... ;)
Wúrde mein 125er nur selten gg ein stelziges Enduro eintauschen wollen. Wenn dann lieber gleich nen dickes DH, und richtig laufen lassen können.
 

böser_wolf

Notbroken
Dabei seit
16. Februar 2007
Punkte Reaktionen
16.553
Ort
würzburg/zellerau
Bike der Woche
Bike der Woche
gabs doch damals(fast) schon halt in 26
ich bin meins ne Zeitlang mit 26/27,5 mix gefahren
Banshee Spitfire MK1 125mm hinten 140-150 vorn
CC Rad der Downhiller wurde es genannt bei Tests

Was ich an der Sache krass finde,,,,, .... dass ich vor 10 Jahren diese Geo und Federwegsoptionen schon gefordert habe ??
 
Oben