Neues Nukeproof Mega Mk.4: Das schnellste Endurobike der Welt?

opossum

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
13. August 2006
Punkte für Reaktionen
857
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
1.538
Standort
Wien
Ich hab eher auf das Giga gehofft...

Nukeproof ist die Eigenmarke von CRC oder ist das eine "richtige" Marke?
 

cycophilipp

Kitschkuchenbäcker
Dabei seit
31. August 2003
Punkte für Reaktionen
1.251
Standort
Augsburg
das gelbe Rad vom Titelbild schaut aus wie ein zusammengeschmissenes Bike das man bei eBay-Kleinanzeigen sieht.

Naja, ob das Rad das Schnellste ist, glaub ich nicht wirklich ;)

In M hat heut fast jedes Enduro 435mm Kettenstreben, 1220m Radstand, 64 Grad Lenkwinkel und 420mm Sitzrohrlänge. So individuell wie ein Whopper mit extra Käse ;)

Nur das Hängebauchschwein ist hier nicht nur unnötig, sondern auch planlos.

@walfersama
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.939
Warum mach ich da so einen Knick ins Unterrohr ?
Um eine Flasche unterbringen zu können? Kann man drauf kommen.

Wenn man mal vom Zuckerguss absieht, den sie Lack nennen, ein nettes Teil.
Der Hängebauch scheint dem Verkauf der Yetis nicht abträglich zu sein. Wieso sollte es dann beim Mega anders sein, zumal bei der Preisgestaltung.
 
D

Deleted 426828

Guest
Das Ding sieht ja im unteren Rahmen/Tretlagerbereich fast wie ein E-Bike aus. Ne, das ist nicht gut. Da ist die Verwechslungsgefahr durchaus gegeben.
Damit laufe ich Gefahr, bei meinen Schweißtreibenden uphills nicht mehr von den Wanderen gelobt und angefeuert zu werden :D
 
Dabei seit
31. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
179
Warum mach ich da so einen Knick ins Unterrohr ? Damit man mehr Feeling für den Untergrund bekommt ? damit man es besser auf steinen und Stämmen abstellen kann ?
Oder gibts da einen Pflug als extra ?

Sonst nett
Eigentlich eine super nette Lösung. Man braucht endlich kein Bashguard.
 

monkey10

aka Frank Starling
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
222
Standort
linker Vorhof
In M hat heut fast jedes Enduro 435mm Kettenstreben, 1220m Radstand, 64 Grad Lenkwinkel und 420mm Sitzrohrlänge. So individuell wie ein Whopper mit extra Käse ;)

Nur das Hängebauchschwein ist hier nicht nur unnötig, sondern auch planlos.
Ich finde die Geometrie in XL ganz gelungen, halt auf der kompakten verspielten Seite. Oft ist das Reach-Sitzrohr-Verhältnis in M besser als in XL und XXL.

Auch gut, dass Platz für eine Trinkflasche ist.
 
Dabei seit
10. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
489
Standort
Unterwegs
„ soll noch sensibler ansprechen und über ein sehr geringes Losbrechmoment verfügen. Im mittleren Federwegsbereich soll es aber spürbar mehr Gegenhalt als das Vorgängermodell besitzen, “

Copy / Paste

Sagen alle Hersteller über alle neuen Bikes, jedes Mal.
 

monkey10

aka Frank Starling
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
222
Standort
linker Vorhof
„ soll noch sensibler ansprechen und über ein sehr geringes Losbrechmoment verfügen. Im mittleren Federwegsbereich soll es aber spürbar mehr Gegenhalt als das Vorgängermodell besitzen, “

Copy / Paste

Sagen alle Hersteller über alle neuen Bikes, jedes Mal.
+ alle Gabelhersteller über ihre neuen Modelle 😁
 

shr3d

#notenduro
Dabei seit
5. Februar 2014
Punkte für Reaktionen
29
Standort
Heidelberg, BW, Germany
Weiß nicht, was alle gegen den Knick im Unterrrohr haben, finde den Rahmen eigentlich richtig schön. Schaut clean aus und die einfarbigen Lackierungen sind auch top. Lackschutzfolie ab Werk sollte auch zum Standard werden, Ketenstrebenschutz und Bohrungen für Toolmounts sind auch top, fehlt nur noch die Swatbox. Aber bei den Preisen kann ich mir auch gleich ein Santa kaufen...
 

MartinRys

Kann net stehenbleiben, sonst schwitz i.
Dabei seit
22. November 2017
Punkte für Reaktionen
711
Also dieser Knick im Unterrohr is wohl grad im Trend. Mir gefällts nich. Aber i fahr auch keine Flaschen spazieren. Bleibt man mit dem nicht bei Gelegenheiten hängen. Weiß net ich glaub ich setzt lieber mit dem Kettenblatt auf als mit dem Rahmen.
 

MartinRys

Kann net stehenbleiben, sonst schwitz i.
Dabei seit
22. November 2017
Punkte für Reaktionen
711
„ soll noch sensibler ansprechen und über ein sehr geringes Losbrechmoment verfügen. Im mittleren Federwegsbereich soll es aber spürbar mehr Gegenhalt als das Vorgängermodell besitzen, “

Copy / Paste

Sagen alle Hersteller über alle neuen Bikes, jedes Mal.
So oft wie das gesteigert worden ist sollte man schon über ein Eichhörnchen drüberfahren können ohne es zu merken. Also ich meine weder der Fahrer noch das Eichhörnchen.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
8.709
Standort
Nordbaden
Der Hängebauch scheint dem Verkauf der Yetis nicht abträglich zu sein. Wieso sollte es dann beim Mega anders sein, zumal bei der Preisgestaltung.
Das Yeti hat auch den Superduperhyperuberlink. Und das gibt's in türkis!

Nukeproof ist die Eigenmarke von CRC oder ist das eine "richtige" Marke?
Woran machst Du das fest? Über den Vertriebsweg? Dann ist es eine richtige Marke, man bekommt die Rahmen nämlich z. B. auch bei Mountainlove.
 
Oben