Neues Orbea Alma 2021: Schnell, schneller, Alma OMX?

Neues Orbea Alma 2021: Schnell, schneller, Alma OMX?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNy9VNUExMjIyLUhEUi5qcGc.jpg
Auf Oiz folgt Alma: Auch das Race-Hardtail Orbea Alma erhält ein Update zum Modelljahr 2021. Das komplett neu entwickelte Rad profitiert auch vom neuen OMX-Carbon-Verfahren und bietet neben einer veränderten Geometrie viele interessante neue Features. Jeder Hardtail-Fan sollte sich das Alma genau anschauen!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Orbea Alma 2021: Schnell, schneller, Alma OMX?
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Habe gestern mein eisgrünes M50 bestellt. So 100% sicher bin ich mir mit der Farbe aber ehrlich gesagt trotzdem noch nicht :p. Ich denke, aus dem Eisgrün könnte man noch viel machen. Ein paar türkise Gabelsticker, vielleicht lila Pedale, türkise Griffe,... ich habe mir tatsächlich noch nie so schwer bei einer Farbentscheidung getan. Eisgrün sieht wie gesagt am Anfang noch etwas "leer" aus. Beim Savage-Green ist mehr los, allerdings ist es nicht so außergewöhnlich wie das Eisgrün

Ach hey: Das wird schon! Ist mit Abstand die schönste Farbe, die Orbea im Angebot hat und man kann echt noch viel daran machen! Griffe, Pedale, Kettenblatt... der Individualisierung sind da kaum Grenzen gesetzt. =)

Habe heute erfahren, dass mein Alma in 10-14 Tagen da ist. Das erste, was dann gemacht wird sind die Bremsen: Die MT200 sind einfach unfahrbar bzw. So schlecht, dass selbst mein 10-Jähriger die nicht haben will. =) Neue Laufräder sind auch schon angedacht, wobei ich mich nicht entscheiden kann. Gibt gerade viel zuviele Angebote.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. November 2020
Punkte Reaktionen
11
Wann hast du denn bestellt, wenn ich fragen darf? Ich probiere die MT201 erstmal aus. Ich bin nicht wirklich schwer (61KG) und allzu steile Trails fahr ich auch nicht
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Wann hast du denn bestellt, wenn ich fragen darf? Ich probiere die MT201 erstmal aus. Ich bin nicht wirklich schwer (61KG) und allzu steile Trails fahr ich auch nicht
Bestellt habe ich letzten Montag, also am 23.11.. Mir wurde aber vorher schon versichert, dass das Rad noch in diesem Jahr kommt, wenn ich ein bestimmtes Zeitfenster zur Bestellung einhalte. Bin schon gespannt.

Viel schwerer als Du bin ich auch nicht. Nachdem ich aber andere Bremsen probegefahren habe (SLX & XT), war mir direkt klar, dass ich die MT200 nicht will. Thema „Servo Wave“. Dann lieber direkt abbauen und für 20€ Als neu verhökern. =) Ich überlege, ob ich das Gleiche nicht auch mit den Laufrädern machen soll, bin mir aber noch nicht sicher. Evtl fahre ich die doch erstmal... würde gerne auf 27.5er gehen, körpergrößenbedingt - da ist das letzte Wort aber noch nicht gesprochen.

Gebremst wird zukünftig wohl mit ner M8000, M7100 oder mit den MT520, je nach Schnäppchen. Bei den MT520 kann man dann sogar die alten Leitungen benutzen und muss nicht neu ziehen. Der Unterschied von der MT200 zur M8000 ist schon eklatant.
 
Dabei seit
23. November 2020
Punkte Reaktionen
11
Okay. Meins soll anscheinend im Februar kommen Circa. Bis dahin muss ich mich leider noch gedulden. Ich hatte jetzt persönlich mit der BR-395 an meinem aktuellen auch noch nie große Probleme und die ist ja noch unter der 201. Ich schau erstmal und mach mir meine eigene Meinung. Aber ist ja gut, wenn du schon weißt in welche Richtung du gehen willst :)
 
Dabei seit
23. November 2020
Punkte Reaktionen
11
Habe mal aus Langeweile das eisgrüne Alma ein bisschen umgestaltet und ihm ein paar rote Kontraste gegeben. Hoffe das gibt hier keine Probleme mit dem Copyright. Wenn doch, einfach löschen :p

L225TTCC-L6-SIDE-ALMA_M50.png
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Lass es erstmal kommen, baue es zusammen, stelle es gegen ne neutrale Hauswand - und freu Dich über das schöne Rad. Stuhl dabei, Vielleicht noch ein Kaltgetränk ... und: Kauf neue Bremsen! =) Der Rest ergibt sich dann. Ansonsten sehe ich es so wie mein Vorredner. Ein farbenfrohes Schwarz als Kontrast ist bei der Rahmenfarbe aber auch immer ganz weit vorne.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Hi, was würdet ihr bei 187 und SL 91 für eine Größe nehmen ? Komm ich leider wohl um XL nicht rum denke ich...
Nun, Der Größenberater von Orbea sagt XL. Die Tabelle, die ich unten angehängt habe besagt aber, dass du auch L fahren könntest. Da geht es dir ähnlich wie mir: Orbea sagt S, bestellt habe ich jetzt aber M - nachdem ich das M mehrmals probegefahren bin. Ist mir minimal zu lang, was ich aber über den Vorbau lösen werde.

meine Empfehlung: Probesitzen! Probefahren. Guck mal, ob bei Dir in der Nähe eine FahrradXXL-Filiale ist, die haben mittlerweile die gängigen Größen auf Lager und zum Teil auch in der Ausstellung. Nur Größe S nicht, aber die ist bei dir eh raus! =)
Ruf da mal an und frage, ob die ein Rad in deiner Größe auf Lager haben. Die bauen Dir es dann auch auf und sagen dann Bescheid, wenn du vorbeikommen und Probe fahren kannst. Völlig unverbindlich. Nur so wirst du herausfinden, ob die kleinere Größe eventuell auch ginge.
 

Anhänge

  • 57BEE3F1-C52F-424B-BC55-671A7B8F281B.jpeg
    57BEE3F1-C52F-424B-BC55-671A7B8F281B.jpeg
    82,8 KB · Aufrufe: 66
Dabei seit
31. August 2012
Punkte Reaktionen
12
Hi, was würdet ihr bei 187 und SL 91 für eine Größe nehmen ? Komm ich leider wohl um XL nicht rum denke ich...
Hi Schrotty,
ich bin 187 groß und habe zufällig auch SL 91. Weil es im Sommer nur das L gegeben hat habe ich es mir in L gekauft. Die Sattelstütze muss dann schon ziemlich wiet heraus. Vorbau habe ich in 90mm genommen. Ist dann wirklich sehr sportlich, aber genau so wollte ich es eigentlich.
Ich habe ein paar Seiten zuvor ein Bild gepostet, da kannst du sehen wie es aussieht. Mittlerweile habe ich zu absenkbaren Sattelstütze gewechselt, die brauchts einfach an sehr steilen Passagen ansonsten überschlägts mich dauernd... Probe sitzen ginge auch, Nähe Innsbruck..
1607031009497.png

Roman
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
66
Hi Schrotty,
ich bin 187 groß und habe zufällig auch SL 91. Weil es im Sommer nur das L gegeben hat habe ich es mir in L gekauft. Die Sattelstütze muss dann schon ziemlich wiet heraus. Vorbau habe ich in 90mm genommen. Ist dann wirklich sehr sportlich, aber genau so wollte ich es eigentlich.
Ich habe ein paar Seiten zuvor ein Bild gepostet, da kannst du sehen wie es aussieht. Mittlerweile habe ich zu absenkbaren Sattelstütze gewechselt, die brauchts einfach an sehr steilen Passagen ansonsten überschlägts mich dauernd... Probe sitzen ginge auch, Nähe Innsbruck..
Anhang anzeigen 1162333
Roman
Danke ! Lieferzeit mittlerweile bei Anfang Juli 😳
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.419
Ort
Augusta Vindelicorum
Je nachdem, wo man bestellt! Mein Händler vor Ort sprach bei meinem Wunschmodell auch von Juni/Juli... jetzt woanders bestellt (vor 10 Tagen), soll in 1-2 Wochen bei mir sein! 🥳
Dann muss es fast lagernd sein, mein Händler hat mir nen Auszug aus der original Mail von Orbea geschickt, beim Alma OMR haben die echte Probleme bei einigen Modellen (vermutlich denen mit überwiegend Shimano wie meinem M25).

Ich poste mal nen Auszug, ka ob ich das darf :D
 

Anhänge

  • orbea.PNG
    orbea.PNG
    37,8 KB · Aufrufe: 72

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Lagernd kann sein, aber in Spanien und nicht in Deutschland... keine Ahnung. Mir wurde nur gesagt, wenn ich in einem bestimmten Zeitfenster bestelle, kommt es noch im Dezember. 🙏
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.419
Ort
Augusta Vindelicorum
Jo steht ja auch dran, Bestellungen bei denen das Material vorhanden ist werden vorgezogen. Mitm richtigen Modell kann man Glück haben. Das M25 ist aber sicher einer der Topseller :D
 
Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
66
Ok. Danke für die Rückinfos. Ich klopf noch ein paar Händler ab. Die sind leider nicht so dicht gesäht hier...
Parallel such ich ja noch nach einem Trek Prokaliber 9.8. als Alternative. Da ists fast noch schlimmer...
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Ok. Danke für die Rückinfos. Ich klopf noch ein paar Händler ab. Die sind leider nicht so dicht gesäht hier...
Parallel such ich ja noch nach einem Trek Prokaliber 9.8. als Alternative. Da ists fast noch schlimmer...

Haben die alles bei FahrradXXL...! Und nein, weder arbeite ich dort, noch habe ich durch diese Empfehlung irgendwelche Vorteile - hab’s halt nur selber so gemacht: Online gecheckt, hingefahren, probegefahren. Nicht nur das Alma, sondern auch andere Räder, um vergleichen zu können. Procaliber, Twostroke, Nirvana... und irgendwas von Scott. Und bestellt dann eh ganz woanders. =) =)
 
Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
66
Haben die alles bei FahrradXXL...! Und nein, weder arbeite ich dort, noch habe ich durch diese Empfehlung irgendwelche Vorteile - hab’s halt nur selber so gemacht: Online gecheckt, hingefahren, probegefahren. Nicht nur das Alma, sondern auch andere Räder, um vergleichen zu können. Procaliber, Twostroke, Nirvana... und irgendwas von Scott. Und bestellt dann eh ganz woanders. =) =)
Da hab ich natürlich auch geschaut. Aber die haben kein Prokaliber 9.8 oder 9.7. Das Alma M25 nur in M verfügbar. Zudem ist die nächste XXL Filiale Ewigkeiten weg von mir. Das Probesitzen/Fahren auf anderen Modelvarianten ist abei allen Lokalen Händlern kein Problem. Zumindest bei Trek. 9.5 oder 9.6 sind jede Menge verfügbar. L oder XL egal.
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Schwierige Frage. Wenn man sich die Angaben diverser Händler anschaut, soll das H20 12,9kg, das H10 hingegen 11,9kg wiegen. Völlig unverständlich, da die Rahmen identisch sind und die SX Eagle auch nicht unbedingt leichter ist. Orbea selbst hält sich da geschlossen und gibt meines Wissens nach keine Angaben raus. Das M50 hat den ca. 500g leichteren Rahmen, und ein XT-Schaltwerk statt dem SLX vom H20 - ob die Händler nun aber wirklich individuell nachgemessen haben, wage ich zu bezweifeln. Hinzu kommt noch der Faktor Rahmengröße. Ich tippe beim H20 auf 12,5kg und beim M50 auf 11,9-12,0kg im Mittel. Jeweils mit Schläuchen?
Genaueres kann ich dann in ein paar Wochen sagen, wobei ich direkt andere Teile verbauen werde, anstatt das H20 erst original aufzubauen. Mein Ziel ist 11kg bis zum Sommer, damit der Bikini auch passt. =)

Tauscht man Sattelstütze, Sattel, Lenker und Vorbau gegen Carbon, zieht leichtere Reifen auf und baut auf tubeless, hat man sicherlich ein paar Gramm gespart. Leider finde ich keine Angaben zu den original verbauten Laufradsätzen, evtl könnte man dort aber auch schnell und für relativ wenig Geld 150-200g einsparen.
 
Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
66
Würdet ihr die Option XT Bremse ziehen ? Ich kenn die M6100 jetzt nicht bzw. hab keine Referenz als Vergleich. 190 € Aufpreis sind schon happig.
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Würdet ihr die Option XT Bremse ziehen ? Ich kenn die M6100 jetzt nicht bzw. hab keine Referenz als Vergleich. 190 € Aufpreis sind schon happig.
Also ich nicht - zumal es die M8000 bereits neu für 140€ gibt... im Set vo/hi ohne Scheiben. Oder die aktuelle M7100 bei Rose. Zur M6100 kann man auch schon Einiges lesen und eigentlich nur Gutes. Alternativ würde ich vorne gegen den Sattel M6120 wechseln, der hat dann vier Kolben und ist Plug and Play.

 
Oben