Neues Pole Stamina: Finnische Vollgas-Maschine

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Moritz

    Moritz Forum-Team

    Dabei seit
    01/2016
    Vor knapp einem Jahr hat der finnische Bike-Hersteller Pole mit dem Machine ein innovatives Super-Enduro mit radikaler Geometrie der Weltöffentlichkeit präsentiert. Nun steht mit dem neuen Pole Stamina bereits der große Bruder als Machine-Nachfolger in den Startlöchern. Wir haben erste Infos für euch!


    → Den vollständigen Artikel „Neues Pole Stamina: Finnische Vollgas-Maschine“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. xforce1

    xforce1 Gravel-Bike Commuter

    Dabei seit
    05/2012
    Sehr interessant. Wahrscheinlich würde mir das Machine schon reichen. Leider findet oder sieht man die Bikes so gut wie nie und Probefahren ist schwer möglich.
     
  4. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Gibt's das Pole Machine dann bald als Auslaufmodell mit ordentlich Rabatt? ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  5. xMARTINx

    xMARTINx SAM HILL FANBOY!

    Find den Downhiller ja recht geil
     
  6. Pilatus

    Pilatus Maountenbaick

    Dabei seit
    05/2003
    mir fehlt da ein Gelenk, oder ist das ein Hebel der ums Innenlager dreht?
    Na da bin ich mal auf Fahreindrücke gespannt...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. Das Geometrie-Konzept ist das gleiche wie bei Nicolai.
     
  8. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Ja.

    Der untere Shortlink ist um das Innenlager gelagert.

    Beim machine sieht man es besser:

    s1600_P1060614_569332.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. freetourer

    freetourer Guest

    Dabei seit
    03/2006
    Und von wem hat Nicolai das Konzept abgekupfert? ;)
     
  10. Stompy

    Stompy

    Dabei seit
    06/2007
    Die Motivation dafür verstehe ich total, wer z.b. am gleichen Tag LOTS und TOTW fährt braucht enorme Ausdauer im Up- und Downhill.
    Aber nur das Machine um 20mm aufbohren überzeugt micht nicht so wirklich. Wichtiger wäre es MMN an der Qualität der Federung zu arbeiten, Kinematik optimieren, Dämpfer ab Werk besser anpassen und evl. Stahlfeder als Standard zu verbauen. Bikes wie das (2018) Lapierre Spicy oder die Evils sind gute Beispiele wie leistungsfähig Fahrwerke sein können.
     
  11. Wer ein Pole Machine (oder Evolink) testen möchte, sollte sich an einen Mann names Daniel Rossmann wenden. Dazu einfach eine Email an Pole gesendet, welche wiederum firmenintern an Herrn Rossmann weitergeleitet wird. Dies führte in meinem Fall nach ca. 2 Wochen zu einer Probefahrt in Thüringen. Er hat sich viel Zeit genommen und es geschafft die Fahreigenschaften des Machine auf tollen Trails zum glänzen zu bringen. Was auch kurze Zeit später zu einer Bestellung des Bikes führte. :daumen:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 6
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  12. MTB-News.de Anzeige

  13. Bei der Version 2.0 wird dann das Tretlager weit hinter dem Sattel sein... man sitzt zentral auf dem Lenker...... ich frage mich, wie Extrem soll das noch werden??
     
  14. FloImSchnee

    FloImSchnee Geht scho!

    Dabei seit
    08/2004
    Uhhh, sehr interessant!

    Aber mich wundert, dass immer noch ein "einfacher" Dämpfer zum Einsatz kommen soll. (kein X2, CCDB Air etc wie sonst üblich in der Federwegsklasse)
     
  15. Downhillrider

    Downhillrider Radfahrer

    Dabei seit
    07/2002
    definitiv ein krasses Geschoss. Optisch ist das ohne die Asymmetrie schon mal ein großer Schritt nach vorne
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  16. Zask06

    Zask06 26 Zoll-Beauftragter. Diplomat.

    Dabei seit
    12/2011
    Schön mal wieder reines Alu zu sehen. Auch wenn der Rahmen - mMn - optisch ein absoluter Alptraum ist. (Darf wie üblich jeder anders sehen)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Und wo bleibt die zrailbarainte mit 130 bis 140mm am heck?
     
  18. Ich bin den CC DB Air im Spindrift gefahren und da war er grausam. Weder im Up noch im Downhill hat er mich überzeugt. Da fand ich ehrlich sogar den RS Super Delux besser der bei mir sogar den Flaschen tune hatte. Ein DVO Topaz hat beide verraucht.

    Ich finde die Räder von Pole allesamt interessant. Pole ist so ziemlich der einzige der das Prinzip verstanden hat mit den Enduros.
    Das Evolink 158 war ein Kandidat auf meiner Liste für den nächsten Rahmen. Wenn das stamina so viel krasser ist wird das auch wenn der Preis auch fast bei 4k liegt auch drauf kommen.

    Mit der großen Onyx SC 29" die im Sommer kommen sollte Stelle ich mir das geil vor...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1

  19. Warte auf die 29er Manitou mit 37mm standrohren und bis zu 180mm Federweg.
     
  20. Homer4

    Homer4

    Dabei seit
    03/2016
    Hast du einen Link dazu bitte?
    Klingt interessant.
     
  21. Creeper666

    Creeper666 Sport Enthusiast

    Dabei seit
    06/2011
    :love: super schöner Rahmen !!!

    Nur leider sehr Dreckanfälliges Heck.
     
  22. DirtJumper III

    DirtJumper III Freeracer

    Dabei seit
    06/2003
    Seit dem die das Machine rausgebracht haben gefallen mir die Räder richtig gut. Geo ist zwar ziemlich extrem, klingt aber interessant.
     
  23. Ich verstehe dieses Bike nicht...für mich höchstens mit Motor als legale Konkurrenz zur Elektro-KTM denkbar...bin diese Saison unter anderem auf dem Nicolai G 15 unterwegs gewesen...das ist schon mega anstrengend zu fahren und genau das Gegenteil von verspielt und das Pole ist ja nochmal extremer...geht für mich in die falsche Richtung...zu viel ist zu viel...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
    • Gewinner Gewinner x 1
  24. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Wie lange bist du das G15 gefahren?
     
  25. Wie Leo Kokkonen schon sagte, er kam aus Whistler wieder mit dem Plan, einen noch Bikepark fähigeren Schlitten zu hobeln. Bei dem Stamina geht es mehr um Geschwindigkeit und weniger darum manche technische Passagen spielerisch zu bewältigen. Das Machine bemüht sich kompromissbereit um diesen Spagat. Das Stamina nicht.. so der Plan. Noch ist ja nix gefräst, gebaut und gefahren.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  26. G15 in dieser Saison so an 10 Tagen und das G13 letztes Jahr noch öfters.Denke reicht für einen ausführlichen Eindruck...