Neues Raaw Jibb im ersten Test: (F)rohnatur

Neues Raaw Jibb im ersten Test: (F)rohnatur

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8xMi9Gb3RvX0NocmlzX1NwYXRoX1JhYXdfdGl0ZWwtOTI3OS1zY2FsZWQuanBn.jpg
Mit dem neuen Jibb feiert Raaw die Trailbike-Premiere? Verspielter Bruder der Madonna oder eher ein geschrumpftes Enduro? Wir haben das neue Trailbike mit 29"-Laufrädern und 150/135 mm Federweg bereits über die Trails gejibbt!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Raaw Jibb im ersten Test: (F)rohnatur
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
10.967
In dem bc live video habe ich rubens aussagen so interpretiert das ihm das madonna durch die ganzen updates und die fetten gabeln am markt selbst zuviel rad geworden ist. Der trend geht jetzt wieder weg von speed auf spass. Sein jibb wiegt 15.2 in L und er würde aktuell lieber ein jibb nach finale mitnehmen als die madonna.
Der enduro und dirtjumpprofi sagte er wolle in finale schnell fahren und würd die madonna nehmen. Am jibb findet er das abspringverhalten gut. Uphills fährt er immer gelockt um energie zu sparen. Profi halt.
Das enduro mag schlägt in die selbe richtung, kürzere rahmen, offene flanellhemden und alles was nach wettbewerb strebt ist ab jetzt kein spass mehr.
Wir sind also kurz vor einführung einer stylenote bei der ews.

Trotzalledem, bitte vergesst die leute über 40 nicht die mit abnehmender leistung kämpfen und begrenztem familienbudget eine passable performance auf den berg abliefern wollen.
Also nochmal bitte um info. Worauf beziehen sich die 14.7kg. Ist das der gewogene wert des testbikes mit dem aufbau auf den bildern?
 
Dabei seit
7. November 2005
Punkte Reaktionen
241
Ort
pretty close to paradise
Wurde zwar schon mal gesagt aber nicht von jedem: Was soll diese Orientierung am Gesamtgewicht bei einem Rahmen, den die meisten selbst aufbauen werden? Lieber Rahmengewichte für die relevanten Größen; aufbauen kann jeder, wie er mag. Und plusminus sind die ja mit 3600 g für M schon bekannt.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
10.967
Wurde zwar schon mal gesagt aber nicht von jedem: Was soll diese Orientierung am Gesamtgewicht bei einem Rahmen, den die meisten selbst aufbauen werden? Lieber Rahmengewichte für die relevanten Größen; aufbauen kann jeder, wie er mag. Und plusminus sind die ja mit 3600 g für M schon bekannt.

Es ist halt ein gesamtgewicht angegeben. Und der getestete teilemix kann dann ein anhaltspunkt oder anregung für den eigenen aufbau sein.
Auch hat das gewicht einfluss auf das fahrgefühl. Wenn auch viele wieder sagen ist nicht relevant aber das kannst für jede eigenschaft sagen.
Nichts ist einfacher als sich bei r2 eine vernünftige waage zu holen und das teil einfach dranzuhängen. Foto und fertig.

Auch wenns nur 1% interessiert wäre das ein guter service. Ich verlang ja nicht das prozedere der bike. Die zerlegen die räder und wiegen den rahmen und laufräder. Klar fänd ich noch besser aber ist gratis und ich verstehs wenn man sich den aufwand nicht macht.
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
1.176
Es ist halt ein gesamtgewicht angegeben. Und der getestete teilemix kann dann ein anhaltspunkt oder anregung für den eigenen aufbau sein.
Auch hat das gewicht einfluss auf das fahrgefühl. Wenn auch viele wieder sagen ist nicht relevant aber das kannst für jede eigenschaft sagen.
Nichts ist einfacher als sich bei r2 eine vernünftige waage zu holen und das teil einfach dranzuhängen. Foto und fertig.

Auch wenns nur 1% interessiert wäre das ein guter service. Ich verlang ja nicht das prozedere der bike. Die zerlegen die räder und wiegen den rahmen und laufräder. Klar fänd ich noch besser aber ist gratis und ich verstehs wenn man sich den aufwand nicht macht.
Verstehe auch nicht, warum die Redaktion die Räder nicht wiegt. Ranbaumeln, Foto, Fertig
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
10.967
Verstehe auch nicht, warum die Redaktion die Räder nicht wiegt. Ranbaumeln, Foto, Fertig
evtl. ist es ja gewogen. steht ja ein gewicht da. die frage die ich mir stelle ist, ist das gewicht fürs testrad oder den xtr advanced aufbau?
vorbildlich ist es aber bei der geo. da steht über jeder angabe die grösse. das ist schon gut.
 

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
9.602
Ort
Hottentottenstaat
Finale mit dem Jibb? Kann ich mir nicht vorstellen, dass das mit dem bisschen Federweg eine gute Idee ist. Oder wurden in Finale die Strecken über die letzten Jahre planiert?
Nach Finale kann man natürlich auch derzeit fahren. Eine Elite-Lizenz muss man halt haben. :lol:
 
D

Deleted 503620

Guest
Finale mit dem Jibb? Kann ich mir nicht vorstellen, dass das mit dem bisschen Federweg eine gute Idee ist. Oder wurden in Finale die Strecken über die letzten Jahre planiert?
Nach Finale kann man natürlich auch derzeit fahren. Eine Elite-Lizenz muss man halt haben. :lol:
Wieso soll man mit dem Jibb da nicht fahren können? Geht in Finale nur mit EWS Profigerät?
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.419
Wieso soll man mit dem Jibb da nicht fahren können? Geht in Finale nur mit EWS Profigerät?
auf einigen Strecken wird man da deutlich das nachsehen haben, der Federweg ist einfach zu gering. Ich verstehe deswegen auch nicht warum der Rahmen so stabil (schwer sein muss), irgendwann ist einfach der Federweg der limitierende Faktor. Ausnahme sind bestimmte Local guides die sich über alles drüberpoppen, die fahren dann aber alle sehr leichte bikes... . Das Madonna empfinde ich als sehr stimmig vom Konzept, das Jibb eher weniger.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
10.967
Finale ist die perfekte location für schwere bikes. Es gibt eine umfangreiche shuttle infra.
Ich weiss nicht, mir kommt es so vor als wär das jibb eher ein nachfolger. Und es wurde ja schon von zwei seiten angekündigt da kommt noch was. Evtl ein shred DC.
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte Reaktionen
930
Ich finds cool. Hübsch und schlicht und sinnvoll konstruiert. Klar, optional eine kleinere LR-Grösse (das Risiko für so eine kleine Bude noch auf 27,5 only zu setzen ist wahrscheinlich wirtschaftlich zu groß) und etwas weniger Gewicht wären schon toll. Trotzdem wohl eine spaßige Maschine für lustige Sessions im Wald, Jumplines usw. Stabil genug für Unsinn und robust genug für täglichen intensiven Gebrauch.

Klar, wessen Tellerrand auf leichte Uphill-Maschinen und langhubigen Abfahrtmaschinen begrenzt ist, versteht das Konzept halt nicht so richtig... Find ich auch ok, ist das Teil vlt mal nicht auch auf Monate hinaus und dauerhaft vergriffen. :)

Fand das Madonna schon cool, mir persönlich aber viel zu Bulldozer-like. Das hier würde ich gerne mal probefahren.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
10.967
.
Obwohl ich definitiv ein DC erwartet habe, machen mir solch beschnittene Enduros wie das jibb richtig viel Spaß.
135mm auf 29" finde ich auch alles andere als zu wenig.

160/150er vorne und 29. Das ding ist alles andere als ein kurzhuber. Ich muss es wissen denn ich fahr bis auf 3mm den gleichen federweg. Allerdings mit mehr party weil 27,5er backwheel.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.419
Trotzdem wohl eine spaßige Maschine für lustige Sessions im Wald, Jumplines usw. Stabil genug für Unsinn und robust genug für täglichen intensiven Gebrauch.

Klar, wessen Tellerrand auf leichte Uphill-Maschinen und langhubigen Abfahrtmaschinen begrenzt ist, versteht das Konzept halt nicht so richtig... Find ich auch ok, ist das Teil vlt mal nicht auch auf Monate hinaus und dauerhaft vergriffen.
hast du denn schon Erfahrung mit schweren Bikes auf Jumplines ? Spoiler: Ein leichtes Bike springt sich deutlich besser. Ich hab das Konzept schon verstanden , finde es nur nicht gut :)
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
1.176
.

160/150er vorne und 29. Das ding ist alles andere als ein kurzhuber. Ich muss es wissen denn ich fahr bis auf 3mm den gleichen federweg. Allerdings mit mehr party weil 27,5er backwheel.
Ne Tourenhusche ist sie sicherlich nicht. Aber 150 vorne darf ruhig sein :daumen:. Wüsste jetzt auch nicht, was gegen 140mm vorne spricht, macht Banshee nicht anders, obwohl die 135mm hinten massive Reserven haben. Würde das jibb gleich mit dem Reverse Lenkwinkelreduzierer aufbauen, ü 65 geht gar nicht!
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.049
Ist es zu schwer bist du zu schwach, findest du die Geo nicht gut kannst du nicht fahren, findest du es zu teuer hast du keine Ahnung wie Preise zustande kommen:spinner:
Ich habe nichts gegen das Bike, ich würde es nicht mal beurteilen wollen ohne es gefahren zu sein, aber was manche hier raushauen hat schon Unterhaltungswert.
Nur was für Könner, Marketingopfer finden so was nicht gut, würde in den "Bike Bravos " keinen Blumentopf gewinnen , muß also gut sein.
Die Geos gingen vieeel zu lange in die völlig falsche Richtung, endlich hat das mal einer verstanden.....
Wäre mal interessant gewesen wie die Kommentare ausgesehen hätten wenn Canyon ein Trailbike mit dem Gewicht und der Geo präsentiert hätte. Am besten noch mit dem Hinweis der Rahmen müsste so schwer sein damit die Kettenstreben nicht brechen.
 

MSTRCHRS

Christoph Spath
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.414
Ort
Reutlingen
In dem bc live video habe ich rubens aussagen so interpretiert das ihm das madonna durch die ganzen updates und die fetten gabeln am markt selbst zuviel rad geworden ist. Der trend geht jetzt wieder weg von speed auf spass. Sein jibb wiegt 15.2 in L und er würde aktuell lieber ein jibb nach finale mitnehmen als die madonna.
Der enduro und dirtjumpprofi sagte er wolle in finale schnell fahren und würd die madonna nehmen. Am jibb findet er das abspringverhalten gut. Uphills fährt er immer gelockt um energie zu sparen. Profi halt.
Das enduro mag schlägt in die selbe richtung, kürzere rahmen, offene flanellhemden und alles was nach wettbewerb strebt ist ab jetzt kein spass mehr.
Wir sind also kurz vor einführung einer stylenote bei der ews.

Trotzalledem, bitte vergesst die leute über 40 nicht die mit abnehmender leistung kämpfen und begrenztem familienbudget eine passable performance auf den berg abliefern wollen.
Also nochmal bitte um info. Worauf beziehen sich die 14.7kg. Ist das der gewogene wert des testbikes mit dem aufbau auf den bildern?
Ruben hat im Livestream 14,2 kg angegeben, die er mir auch so kommuniziert hat.
Das Test-Rad wurde selbst auf 14,7 kg gewogen.
 
Oben