Neues Rocky Mountain Element 2022: Down Country im BC-Style

Neues Rocky Mountain Element 2022: Down Country im BC-Style

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOS9yb2NreS1tb3VudGFpbi1lbGVtZW50LTIwMjItdGl0ZWwtODQ3NC1zY2FsZWQuanBn.jpg
Für 2022 hat Rocky Mountain den hauseigenen Klassiker Element komplett neu aufgelegt – und aus dem einstigen Cross Country Race-Boliden ist mittlerweile ein waschechtes Down Country Bike geworden. Wir haben alle Infos zum neuen Rocky Mountain Element 2022!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Rocky Mountain Element 2022: Down Country im BC-Style

Zu viel Down Country oder genau richtig: Was sagst du zur Neuauflage des Rocky Mountain Element?
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.215
Ort
Albtrauf
Das ist durchaus richtig. Wie ist denn dein Vergleich mit dem Neuron CF ausgegangen? Merkste was?
Bevor ich mein aktuelles Rad gekauft habe, bin ich das Oiz, AMS, Neuron (hatte ein ein Bekannter von mir in L :D ), Top Fuel, ein Yeti, Epic und noch zwei/drei Räder aus der Trailkategorie gefahren. Dann habe ich mich für das Spark entschieden, das bis heute zu 90% für mich passt.
Trotzdem wird mein nächstes Rad wieder was anderes.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.215
Ort
Albtrauf
Wie war das Neuron (CF 2019?) für dich?
Zu kurz/klein vom Gefühl her, zu wippig im Uphill, unharmonisch. (Wobei ich zugeben muss, dass mein Kumpel rund 10 Kg leichter ist und wir den Druck nicht angepasst haben). Nach der ersten TwinLoc-Erfahrung war aber die Entscheidung dann schnell getroffen.
Besagter Kumpel fährt jetzt ein 2019er Fuel EX und ist restlos glücklich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte Reaktionen
527
Habe mir erst 1mal ein Rad gekauft, welches ich vorher Probefahren konnte. Und da hatte ich das 1ganzen Tag zur Verfügung. Da konnte man wirklich von Probe sprechen...

Ansonsten kaufe ich meist eh Rahmen und baue selber auf. Gerne auch mal was gebrauchtes. Hatt bisher immer bestens geklappt, war nie unzufrieden mit dem Kauf. An die jeweiligen Charakteristika von Hersteller xy gewöhnt man sich eh schnell.
Ich bin ja Anhänger der These, dass es völlig Schnuppe ist ob ich Trek, Specialized, Giant, Santa, Rocky, Yeti, Canyon, YT, whatever... kaufe.
Man hat einfach auf (fast) allen hochwertigen Rädern Spass und kann Vollgas geben.
Ich kaufe da einfach schlicht nach Emotion und auch relativ zügig, ohne halbes Jahr Tabellen zu vergleichen.

Aber jeder Jeck ist halt anders :bier:
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.622
Das einzige, was Dich da weiterbringt ist selbst zu vergleichen und für Dich festzustellen, welches Rad Deine Uphill-/Downhill-Erwartungen wie weit erfüllt.

Soll ich mich jetzt totlachen??? Versuch mal aktuell auch nur 1 einziges Rad zu testen.
Im Prinzip hast du natürlich Recht - aber zur zeit ist das mal nicht.
Zur zeit kannste nur so breit gefächert wie möglich bei Youtube schauen und dann versuchen zu es für dich abzuschätzen. Wenn du dann ins Klo gegriffen hast - wieder verkaufen.
Zum Spur gibt es genug Vergleiche von genug Leuten.
Das Element gibt es halt einfach noch nicht...., also entweder volles Risiko - sprich einfach bestellen, oder warten.
 

metalbks

love|velo
Dabei seit
21. Juli 2012
Punkte Reaktionen
409
Tobsensworld sollte was da haben. Vll ists ja in der Nähe von jemandem. Hatte neulich einen Rahmen Aufbau im Insta.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.920
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Zu kurz/klein vom Gefühl her,
Reach ist ein Schwachpunkt, wenn man es mit modern vergleicht und mit dem LW fehlt es dann auch an Radstand.
zu wippig im Uphill,
Das Problem konnte ich ja lösen. Wobei mein hartes Setup vermutlich nicht jedermanns Sache ist. Hatte ich ja schon mehrfach beschrieben. *
unharmonisch. (Wobei ich zugeben muss, dass mein Kumpel rund 10 Kg leichter ist und wir den Druck nicht angepasst haben).
Wenn DH gemeint ist, könnte es auch das seltsame FC/RC-Ratio sein.
Nach der ersten TwinLoc-Erfahrung war aber die Entscheidung dann schnell getroffen.
* eben, weil Twin-Loc fehlt und ich nicht mit der Hand locken wollte, weil ich das für den DH gerne mal vergesse.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.215
Ort
Albtrauf
Reach ist ein Schwachpunkt, wenn man es mit modern vergleicht und mit dem LW fehlt es dann auch an Radstand.

Das Problem konnte ich ja lösen. Wobei mein hartes Setup vermutlich nicht jedermanns Sache ist. Hatte ich ja schon mehrfach beschrieben. *

Wenn DH gemeint ist, könnte es auch das seltsame FC/RC-Ratio sein.

* eben, weil Twin-Loc fehlt und ich nicht mit der Hand locken wollte, weil ich das für den DH gerne mal vergesse.
Wenn Du also so viel "hintrimmen" und ändern musst und Parameter nicht passen, dann liegt es doch nahe zu vermuten, dass es auch für Dich ein Rad geben könnte, das ohne solche Maßnahmen für Dich besser funktioniert.
 
Oben