Neues Santa Cruz Tallboy 2023 im ersten Test: Downhill trifft auf Cross-Country

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
8.704
Ort
Hamburg
Ja so blöd es wirklich erstmal klingt, es sind meistens leicht kauzig anmutende Leute mit blitzblanken Rädern und Ausrüstung. Alles voller Poc Zeug von oben bis unten, knallroten Köppen entweder am schleichen oder einfach rumhängen mitten im Trail! Hier in Hamburg und Umgebung haben wir eine enorme snob dichte, und dank MTB Trend schwappen diese heroisch anmutenden Weekend warrior’s immer in die umliegenden Wälder. bei Sonnenschein meistens nur. Gottseidank…
Ganz so dramatisch hab ich das hier in Hamburg bisher nicht wahrgenommen obwohl ich regelmäßig in den HaBe unterwegs bin, aber gut.. :ka:

Man trifft immer mal wieder auf Leute mit dem allerneuesten besten Bling-Bling-Material die fahrtechnisch noch in den Kinderschuhen stecken, klar, aber so häufig dann doch wieder nicht. Also ich zumindest nicht.
 
Dabei seit
8. August 2006
Punkte Reaktionen
90
Ort
Salzburg
Nachdem du jetzt zweimal Rennen erwähnt hast - wo war SC da jemals stark vertreten? "Direkt runterpflügen" scheinst du nicht zu meinen.
Braidot und Marotte fahren das Blur im UCI XC Worldcup. Bei Elite XC hat man die früher auch mal gesehen, sind jetzt aber fast komplett verschwunden. Dafür sieht man jetzt einiges an Alma und OIZ, manche sogar im TR Trim (120mm)
 
Dabei seit
8. August 2006
Punkte Reaktionen
90
Ort
Salzburg
Das Tallboy ist und war nie ein XC Bike, wurde auch nie so beworben.
Ja stimmt, nicht als reines XC. Wird als XC für Downhiller beworben. Vom Marketing teilen sie sich schon irgendwie die Nische mit den 120mm XCs, daher der Vergleich mit dem Orbea OIZ TR, was ja auch nicht als XC beworben ist, aber trotz 34 Fox eindeutig in diese Richtung zielt. Wir sind uns einig das es sich trotz ähnlicher Federwege um unterschiedliche Konzepte handelt.
Mein "füralles" Bike ist nun das 150mm Occam LT, welches mit den leichten Laufrädern auch um die 14kg wiegt. Klettert super auch auf langen steilen Touren, und ist Bergab für einen Feigling wie mich eine Wucht...
Ich wollte bereits 2019 das Megatower kaufen, ist an der Lieferbarkeit gescheitert. Später beim Tallboy war es der Preis, war mir als Zweitrad oder Drittbike zu teuer dann. Wobei sich damals auch die Marktpreise stark verändert haben. 2019 hat glaube ich niemand ein SC zum UVP gefahren 🤣

Bei uns sehe ich einige SC im Privatbereich. Ist immer eine Frage der Händler vor Ort etc. Hier bei mir war früher gefühlt jedes zweite Bike ein LV. An den HotSpots siehst viel preislich hochwertige Bikes, aller Art.
Hätte heuer sogar ein Megatower deutlich unter UVP bekommen.
Denke das war ein "Restteil" bevor das Neue gekommen ist.
Allerdings spielen wir zwei in einer komplett anderen Liga.
Das Megatower ist 2 Nummern zu Abfahrtslastig für mich. :D Das ist Perlen vor die Säue werfen!

Das Hightower das ich bis dahin umbedingt wollte und kaum zu bekommen war musste dann dem Orbea weichen, nachdem ich endlich eines fahren konnte. Uphill fühlt sich das Occam LT schneller an, und bergab deutlich verspielter. Viel mir nicht schwer die knapp über 4000€ statt die 9000€ auszugeben...
 
Oben Unten