Neues Video von Fabio Wibmer: Israel is my playground

Neues Video von Fabio Wibmer: Israel is my playground

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wMS9tYXhyZXNkZWZhdWx0LTEtMS5qcGc.jpg
Fabio Wibmer auf Reisen: Wenige Wochen nach seinem „Urban Freeride Lives 3“-Video aus Frankreich geht es für den Osttiroler im neusten Clip nach Israel. Auf seinem brandneuen Canyon Torque trickst sich Fabio nicht nur durch die Straßen, sondern auch durch das eindrucksvolle Gelände der Wüste Negev.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Video von Fabio Wibmer: Israel is my playground
 
D

Deleted 451635

Guest
Werbung für ein Land zu machen, mit einer in mein Augen unvertretbaren politischen Haltung, find ich kacke.
Tiefgreifende politische Konflikte einfach ...... weg zu Sonnenscheinvideon mit Girls ..... hat in meinen Augen auch Grenzen. In Auschwitz dreht ja auch niemand ein Bikevideo ...... Und langsam geht mir dieses Friede Freude Eierkuchen Sonnenschein Bikergehäuschel auch n bissl auf Sack
Ich komm aus der Gegend, und wir haben dort n Haufen Bikeparks und heiße Girls. Spricht alles nichts dagegen wenn nicht grad dein Scheiß Video im KZ drehen willst.
 
Dabei seit
18. Juni 2016
Punkte Reaktionen
153
Ort
Südwestfalen
Ich komm aus der Gegend, und wir haben dort n Haufen Bikeparks und heiße Girls. Spricht alles nichts dagegen wenn nicht grad dein Scheiß Video im KZ drehen willst.
Israel ist auf jeden Fall eine Reise wert - auch mit Bike!
Und: Reisen bildet, dann muss man auch keinen Stuss nachplappern, der einem woher auch immer impliziert wird.
Denn in der Vergangenheit hängen im Allgemeinen wir Deutschen fest, nicht die Israelis.
 
Oben