Neues von Magura - nur was? IBC-Shirt zu gewinnen

Wie schon bei der Mission Performance im vergangenen Jahr launcht Magura auch 2012 ein neues Produkt, indem einzelne Teile angeteasert werden und man zum miträtseln animiert wird. Dieses Mal geht es um ein Produkt für den Straßenbereich - Magura hat einen Videoclip als Teaser für die "nächste große Sache" aus Bad Urach veröffentlicht. Was genau sich dahinter verbirgt konnte ich Magura Marketingmann Götz Braun am Telefon nicht entlocken.


→ Den vollständigen Artikel "Neues von Magura - nur was? IBC-Shirt zu gewinnen" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
5.394
Ich bin mal so unbescheiden und füge hinzu, dass wir von Trickstuff lang vor TRP/Tektro ein hydraulisches Scheibenbremssystem für Rennrad bzw. Crosser vorgestellt haben (Doppelmoppel) und am vergangenen Wochenende bei der Cross-DM in der Masters-Klasse immerhin der Vizetitel damit eingefahren wurde.

Auf der Eurobike 2011 hat der TRP-Manager zugegeben, dass deren System eine Kopie unseres Systems sei. Auf der EB 2010 war Mister Tektro himself auf unserem Stand und hat fleißig fotografiert.
Zum Glück ist das TRP-Ding - aus unserer Sicht - eine schlechte Kopie geworden.

Gruß, Trickstuff

PS: Und wir können ab Lager liefern. Das kann auch nicht jeder von sich behaupten.
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte Reaktionen
3.695
Ort
zu hause
ich denke eine bremse und eine bremshebel/schaltgriffeinheit, bei dem es nur einen hebel gibt. so hab ich mir da mal gedanken drüber gemacht und fand das eigentlich am lässigsten so

ziehen zum lenker= bremsen, schwenken nach links/ rechts= schalten

das wäre jedenfalls mal was

schaltwerk und umwerfer kommen von acros, bremse in diesem langfaserspritzgussgedöns mitsamt bremschaltgriffe von magura.
mit THM o.Ä. könnte man die Bremse herrlich in die Gabel verpflanzen und die olen LEitungen innen verlegen noch - perfekt

für crosser dann eine disc, was die ja nun endlich auch fahren dürfen und ab dafür

UVP: 2899 Euro in der Duke Nukem Forever Gedächtnis Version
 
Zuletzt bearbeitet:

neikless

Happy Trails !
Dabei seit
9. September 2004
Punkte Reaktionen
450
Ort
Taunus
BP. #2 hat recht hoffentlich ein Flaschenhalter,
Gabeln und Bremsen von Magura taugen ja nicht wirklich von daher eigentlich egal was da kommt, eh Schrott !
 

Bikerredstar

weltweit
Dabei seit
23. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
11
Getestet wurde das Geschoss jedenfalls auf der Kreisstraße K6708, und zwar an der ersten Haarnadelkurve wenn man von St. Johann-Bleichstetten nach Urach fährt. ...

..da kennt se abber ebber aus em Ländle ;)

Keine Ahnung was es ist, sofern's auf Aspahlt bewegt wird brauch ich's nicht und will auch nix zum Anziehen, was der Jahreszeit eh nicht entspricht :D
 

Hasifisch

Sprecher IG Harz
Dabei seit
13. März 2010
Punkte Reaktionen
1.200
Ort
Wernigerode
die frage ist nur - brauch man hydraulische bremsen am rennrad? schon mal jemand bei tour de france o.ä. von zu schwachen bremsen gehört?...

Ähhh...du hast die Tour letztes Jahr nicht gesehen, oder? Denn dort und auch bei anderen Rennen gab es massive Probleme mit den Bremsen - weil nämlich mittlerweile fast jeder Profi Plastikfelgen fährt und diese extrem unberechenbar beim Bremsen sind.
Und da aus optischen GRünden niemand sein teures Kohlenzeug mit schnödem Metall verhüllen möchte, wird es bald Discbrakes für die Straßenrenner geben.
 
J

Jeronimo

Guest
Schliesse mich BP und neikless an. Die Gabeln sind ein Horror und auch die Bremsen fand ich bis auf die HS33 nicht Besonders Überzeugend.


BP. #2 hat recht hoffentlich ein Flaschenhalter,
Gabeln und Bremsen von Magura taugen ja nicht wirklich von daher eigentlich egal was da kommt, eh Schrott !
 
Dabei seit
15. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1
Ort
Weitnau
Hallo Zusammen,

jetzt muss ich mal "eine Lanze brechen" -> 2 Euro ins Phrasenschwein...OKOK! Für BOB STICHA.

Damals ein Vordenker in Sachen Technik am Fahrrad. Hatte jahrelang einen Bikeshop in St.Gallen, war Hope Importeur und hat für Hope sehr viele Teile mitentwickelt...z.b stammt vom Ihm mehr oder weniger die Idee der Innenbelüfteten M6 Ti Bremse und eben auch dem HOPE Disc Jockey. Ein Adapter mit dem es möglich war, hydraulische Hope Bremsen an ein Rennrad zu bauen - damals MORATI, ein tschechischer Titanradhersteller, welche Bob Sticha ebenfalls importierte...!

Anbei ein Link der Mountain Bike - aus dem Jahr 2002, leider hab ich kein größeres Bild oder damalige Daten/Bilder gefunden...!

http://www.mountainbike-magazin.de/news/bikes-parts/morati-rad-mit-disc-brakes.34972.2.htm

hier ein aktuelleres Bild....es gab davor noch eine ältere Version zwischen 2002 - 2004 von dem ersten "MINI" Hebel.....



2002 war jedenfalls bevor Trickstuff überhaupt gegründet wurde....soviel zum Thema Bescheidenheit...sry offtopic....

Dennoch wird Magura sicher etwas in der Trickkiste haben....wir dürfen gespannt sein schätze ich und das Marketing funktioniert wie schon bei der MT8 :)..."Ist der Sattel wirklich aus Carbon??"...

Scheene Griaß
 
Dabei seit
12. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Bremsgriff für´s Rennrad mit Schalter für elekt. Schaltungen
Cool wäre natürlich eine hydraulische Bremse, die auch optisch was hermacht.
Vielleicht mit Ansteuerung von Shimanos Di2 Schaltung.
Wo Shimano doch jetzt auch mit elekt. Schaltungen im mittleren Preissegment Gas geben will...
 
Dabei seit
24. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
13
Ort
Dresden
Also ich tippe auch auf einen Hebel aus einer Brems-Schalt-Kombination für Rennräder. Egal was es ist, das Rot passt vielleicht gut zu meinen gewonnen Tune DC16+17 (von denen ich noch nicht weiß, ob ich sie tatsächlich meinen Canyon-Schnellspannern vorziehen soll).
 

Al_Borland

laktatintolerant
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
1.372
Ort
Kolkwitz
Interessant dazu: Die Garminräder der letzten Saison sind m.W. noch nicht mit DI2 unterwegs gewesen, sondern mit Seilzugschaltern. Deutet schon drauf hin, dass es in der nächsten Saison ne komplett neue Schaltung zu sehen gibt - vielleicht von Acros. Und dazu ne neue Bremse von Magura.
 
D

dubbel

Guest
sicher nicht.

entwicklungszeit eines produktes, dass mit marketing-getrommel gelaunched wird >> vertragsverhandlungsdauer mit lopes.

es sei denn, der texter macht überstunden und lopes wird hauruck ins boot gehievt.
dann wär aber das strassen-video für die katz...
 
Dabei seit
2. September 2002
Punkte Reaktionen
95
moin,
dem video nach zu urteiln und auch der momentanen "hydraulik bremse am crosser oder renner"-welle zu urteiln wohl ein konverter (der schick aussieht) für hydro felgen oder scheiben bremsen...
oder gar ein kompletter schalt-/bremshebel? (sti art wie shimano, sram und co??)
denke sicher was fürs rennradel ein "nachfolger" der 77er
gruss pascal.
 

Al_Borland

laktatintolerant
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
1.372
Ort
Kolkwitz
Wird wohl tatsächlich auf ne Schaltung hinauslaufen.
Dass Magura als Sponsor für ein Pro-Tour-Team nächste Saison antritt, impliziert ja schon, dass sie auch Teile für die Räder liefern. Und die treten dann bei Rennen an, die die UCI administriert. Und da sind auf der Straße momentan noch keine Scheibenbremsen zugelassen. Hinzu kommt noch die Zusammenarbeit mit Acros, wie man vermutet.
Hydraulische Felgenbremsen für Rennräder wird sich Magura auch schenken. Die wollte in den 90ern schon keiner haben. Und Hydraulikadapter halte ich auch für unwahrscheinlich. Die gibt's schließlich auch schon.
 
Oben Unten