Neues Yeti SB150: Vollgas-29er mit radikaler Geometrie und lebenslanger Garantie

Die Kultmarke aus Colorado stellt das neue Yeti SB150 vor – ein kompromissloses 29" Enduro-Racebike mit Carbon-Rahmen und lebenslanger Garantie. Das neue Bike wurde entwickelt, um Richie Rude die besten Möglichkeiten für einen weiteren EWS-Titel zu bieten. Helfen sollen dem stämmigen Amerikaner dabei 150 mm Federweg am Heck und 170 mm an der Front, kombiniert mit einem kürzeren Federgabel-Offset und einer progressiven Geometrie. Hier findet ihr alle Infos zum neuen Yeti SB150.


→ Den vollständigen Artikel „Neues Yeti SB150: Vollgas-29er mit radikaler Geometrie und lebenslanger Garantie“ im Newsbereich lesen


 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
1.137
Ort
Heidelberg, Freiburg
bei manchen bikes machts aber echt kaum einen unterschied. Wenn ich dann noch in betracht ziehe das man ein Enduro mehr wiegt und das sind dann oft genug 3kg mehr ist es um so krasser. Jedenfalls ist das meine eigene erfahrung mit den Kisten.
Darum nerven mich Reviews die irgend wie kein vergleich bringen können und überall konnte man natürlich den Dämpfer offen lassen, blabla. Ist wohl nicht richtig steil wenn man das so macht :D
 
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
554
Ort
FFB
Allgemeine Frage, gibt es im Großraum München jemanden mit nem Sb150 zum Probesitzen, bin unschlüssig wegen Rahmengröße M oder L...?
Bin 180cm groß

Gruß Marco
 
Dabei seit
25. Januar 2010
Punkte Reaktionen
206
Ort
Dresden
Würde ich’s ich sagen. Die Amis bauen immer etwas größer gefühlt. Eine M fährt sich wie ein EU Rahmen in L

Meine Meinung

Grüße
 
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
554
Ort
FFB
Ich muss probesitzen, bei so nem Preis bestelle ich nicht auf Verdacht....
Ich denke ich kann beides fahren, rein von den Geo Daten.

Gruß Marco
 
Dabei seit
30. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.562
Ort
NRW Südlohn
Ich muss probesitzen, bei so nem Preis bestelle ich nicht auf Verdacht....
Ich denke ich kann beides fahren, rein von den Geo Daten.

Gruß Marco
Da wo du kaufst, kann der dir kein Vorführbike stellen, wenn du nicht blind kaufen willst! Ist das mindeste an Service!

Und dir ist klar, das ist ein reines Ballerbike, ein All in One ist es nicht, gerade wenn du bei 1,80 Large nehmen solltest.
 
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
554
Ort
FFB
Da wo du kaufst, kann der dir kein Vorführbike stellen, wenn du nicht blind kaufen willst! Ist das mindeste an Service!

Und dir ist klar, das ist ein reines Ballerbike, ein All in One ist es nicht, gerade wenn du bei 1,80 Large nehmen solltest.

Wollte das Bike schon als All in One nutzen.
Ist das Bike so behäbig?
Hab in der Nähe von München noch keinen Händler gefunden, suche gerade.
Ich hab das Bike gerne etwas länger, denke M ist zu kompakt, weil das Oberrohr in M ist gerade mal 602mm
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
5.092
Würde ich’s ich sagen. Die Amis bauen immer etwas größer gefühlt. Eine M fährt sich wie ein EU Rahmen in L

Meine Meinung

Grüße

Welche Maße nimmst du denn da so als Referenz? Die US Marken waren lange Zeit eher kürzer und haben mittlerweile aufgeholt. Aber länger? Das würde mich interessieren?
 
Dabei seit
25. Januar 2010
Punkte Reaktionen
206
Ort
Dresden
Das ist mein Gefühl. Ich selber fahre eins in der M und wenn ich auf nem Bike fahre, z.B. einem Deutschen Hersteller der mit L anfängt was auch ne Größe M ist, dann habe ich das Gefühl das alles kürzer und kompakter ist.
Persönlicher Eindruck
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
748
Das ist mein Gefühl. Ich selber fahre eins in der M und wenn ich auf nem Bike fahre, z.B. einem Deutschen Hersteller der mit L anfängt was auch ne Größe M ist, dann habe ich das Gefühl das alles kürzer und kompakter ist.
Persönlicher Eindruck

Ich befürchte mit dem Eindruck bist du eine Ausnahme. Das hängt doch viel mehr von Hersteller, Art des Bikes und vor allem Baujahr zusammen als mit dem Herstellungsland.
 
Dabei seit
19. August 2016
Punkte Reaktionen
61
Ort
Unterwössen
Wollte das Bike schon als All in One nutzen.
Ist das Bike so behäbig?
Hab in der Nähe von München noch keinen Händler gefunden, suche gerade.
Ich hab das Bike gerne etwas länger, denke M ist zu kompakt, weil das Oberrohr in M ist gerade mal 602mm

https://de-de.facebook.com/moretraveltothepeople/
https://www.litewheelz.de/

Ist ca. 80km südlich von München, direkt an der A8.
Er hat letzte Wochen ein SB150 als Tester in Größe L aufgebaut. ;)
 
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
554
Ort
FFB
Also wenn es das Yeti SB 150 wird dann ein L, konnte jetzt eins testen und fand es richtig gut....

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Hüby

Hüby Ly
Dabei seit
7. Januar 2009
Punkte Reaktionen
101
Ort
DreckigMainGebiet
habs L bei 182cm..(fahr lieber lang) is eben zu beachten wie überall beschrieben das es SB-150 KEIN Bike zum langsam oder eng um Bäume pimmeln is.. dafür je schneller desto besser..und bei großen Sprüngen fühlts sich auch an wie ein DH.. hab bei dem Bike einige Tage gebraucht bis ich mich drann gewöhnt hatte und alles passend eingestellt war..
 
Oben