Neues Yeti SB160 im ersten Test: Enduro-Bike mit Abfahrtsdrang

D

Deleted 195305

Guest
Große Händler haben sicher welche auf Lager, oft ist da so ein Service aber nicht möglich. Kleine Händler, die sowas eher mal machen, stellen sich solche Räder oft nicht mehr in den Laden, da sie meist nicht ohne Verlust zu verkaufen sind. Ansonsten kam auch immer mal ein Vertreter und hat Bikes mitgebracht und Probefahrten angeboten. Ist der Markt-Entwicklung zum Opfer gefallen.

Wie du oben schreibst, bestell halt mal ein Bike, wenn es nicht gefällt schick es zurück. Das machen leider Viele mit vielen Dingen so.
Besser bestell doch gleich alle Größen und Farben.... Das ist völliger Irrsinn in allen Facetten und eine Schande, dass scheinbar nur noch wenige vor solchem Verhalten zurück schrecken. Das wird uns krass auf die Füsse fallen. Zum Fremdschämen!
Oder was denkst du geschieht, würde das getestete Bike dem nächsten Kunden geschickt werden? Da hat einer auf meinen Sattel gefurzt! Da hat wer meine Reifen angefickt! Da hat mir wer ein Stück von meinem Federweg geklaut....

Canyon hat keinen Image Nachteil bei den Jüngeren, da das Marketing fabelhaft funktioniert. In dieser Käuferschicht gibt es logischerweise kaum eigene Produkterfahrung. Die Performance ist halt wie sie ist, funktioniert doch. Was Besseres erkennt man erst, wenn man es nutzt und vergleichen kann.

Fahr ich heute Stahl oder Alu? :ka:

Hauptsache faaaahn!:bier:
Ich würde es grundsätzlich mal dem Hersteller überlassen, was er mit getesteten Bikes macht. Was macht denn der omnikompetente nachhaltige und coooole Fachhhhhändler mit getesteten Bikes, wo der Sattel befurzt wurde. Canyon würde ich schon eher zutrauen, dass die einfach in die Testflotte kommen.
 

Radical_53

Heimatforscher
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
391
Nein. Wenn Yeti, dann made in USA.
Sorry. Vor 4 Seiten hab ich mich hier verabschiedet.
Aber exklusivste Exklusivität und so als ehemals heiliger Gral muss schon ne lokale Produktion sein für mich.
Ansonsten extrem uninteressant.

Rocky Mountain hat die Fertigung auch ausgelagert nach Asien. Ibis hat sie in Teilen wieder zurück geholt. "Made dahoam" wäre sicher schicker als "Made in Da Nang", aber vielleicht kommt es ja zurück. Halte ich aktuell für wahrscheinlicher als vor 5 Jahren noch.

Ich würde es grundsätzlich mal dem Hersteller überlassen, was er mit getesteten Bikes macht. Was macht denn der omnikompetente nachhaltige und coooole Fachhhhhändler mit getesteten Bikes, wo der Sattel befurzt wurde. Canyon würde ich schon eher zutrauen, dass die einfach in die Testflotte kommen.

Bei Canyon darf man die Räder auch nur Probe rollen, hilft nur sehr begrenzt. Was wirklich nützlich ist sind Test-Events, die Yeti oder Rocky (andere sicher auch) zumindest vor Corona regelmäßig gemacht haben.
Find sonst mal raus, ob dir ein Rad zusagt & vor allem, welche Größe dir paßt.
Da kann ich (lokal) Ibis sehr hervorheben: Deren Importeur tri-cycles hat eine Testflotte, wo man sich die Räder mitnehmen & wirklich auf den eigenen Strecken damit fahren kann. Das erlaubt dann auch eine echte Aussage. Echt gut.
 
Dabei seit
13. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
810
Ich würde es grundsätzlich mal dem Hersteller überlassen, was er mit getesteten Bikes macht. Was macht denn der omnikompetente nachhaltige und coooole Fachhhhhändler mit getesteten Bikes, wo der Sattel befurzt wurde. Canyon würde ich schon eher zutrauen, dass die einfach in die Testflotte kommen.
Was ihr alles über alle wisst. Ich z.B. hab extra Testsättel, die nur zum befurzen da sind. Und die Serien Schwalbe Reifen fliegen sowieso bei Übergabe überall runter und werden durch richtige Reifen ersetzt. :troll:

Es geht nicht um Canyon, sondern um die Einstellung der Menschen zu Ware, Wertschöpfung, Leben und leben lassen. Liest man hier in jedem dritten Post und kann man sehr gut in der realen Welt beobachten, dass da was Grundlegendes nicht mehr stimmt. Am Ende müsste jeder wissen, was er will und was er mit śeinem Handeln verursacht. Da fehlt es aber immer an Info oder Kapazität.
Es gibt wohl kaum wen, der Alles überblickt und richtig deutet. Aber die kleinen, einfachen Dinge kann man sich schon mal geben. Einfach nicht machen, was wem schadet, damit es für mich billiger wird, wäre ein Anfang.

Egal, geht hier ja um das schöne Yeti, was eben besser fährt als viele andere Bikes.
Der beste Vergleich, der mir jetzt eingefallen ist und den fast Jeder nachvollziehen können sollte ist ein Schnitzel.
Gleiche High End Gewürze, Panade und Fett, was der Kunde sieht, riecht und erstmal schmeckt.
Klar sind auch die Köche (Ing./Mech) nicht die gleichen aber egal.
Das eine Schnitzel mit billigem Massenzucht Schweinefleisch und das Andere aus im Freien gehaltene Eichelmastsau.
Für Viele ist der Unterschied nicht zu schmecken, die Eichelmastsau könnte sogar irritierend, weil ungewohnt sein. Dem Kenner wird sofort der ekelhafte Schweinestall/Gülle Geschmack der Massentierhaltung das Erlebnis verderben. Keine Ahnung, wird wahrscheinlich auch wieder falsch verstanden und persönlich genommen. Schreiben ist halt nicht so meins.8-)
:bier:
 
Dabei seit
21. August 2021
Punkte Reaktionen
1.029
Was ihr alles über alle wisst. Ich z.B. hab extra Testsättel, die nur zum befurzen da sind. Und die Serien Schwalbe Reifen fliegen sowieso bei Übergabe überall runter und werden durch richtige Reifen ersetzt. :troll:

Es geht nicht um Canyon, sondern um die Einstellung der Menschen zu Ware, Wertschöpfung, Leben und leben lassen. Liest man hier in jedem dritten Post und kann man sehr gut in der realen Welt beobachten, dass da was Grundlegendes nicht mehr stimmt. Am Ende müsste jeder wissen, was er will und was er mit śeinem Handeln verursacht. Da fehlt es aber immer an Info oder Kapazität.
Es gibt wohl kaum wen, der Alles überblickt und richtig deutet. Aber die kleinen, einfachen Dinge kann man sich schon mal geben. Einfach nicht machen, was wem schadet, damit es für mich billiger wird, wäre ein Anfang.

Egal, geht hier ja um das schöne Yeti, was eben besser fährt als viele andere Bikes.
Der beste Vergleich, der mir jetzt eingefallen ist und den fast Jeder nachvollziehen können sollte ist ein Schnitzel.
Gleiche High End Gewürze, Panade und Fett, was der Kunde sieht, riecht und erstmal schmeckt.
Klar sind auch die Köche (Ing./Mech) nicht die gleichen aber egal.
Das eine Schnitzel mit billigem Massenzucht Schweinefleisch und das Andere aus im Freien gehaltene Eichelmastsau.
Für Viele ist der Unterschied nicht zu schmecken, die Eichelmastsau könnte sogar irritierend, weil ungewohnt sein. Dem Kenner wird sofort der ekelhafte Schweinestall/Gülle Geschmack der Massentierhaltung das Erlebnis verderben. Keine Ahnung, wird wahrscheinlich auch wieder falsch verstanden und persönlich genommen. Schreiben ist halt nicht so meins.8-)
:bier:
Wer kennt es nicht... Carbon aus Artgerechter Haltung.
 

Nd-60

Cycloholic
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
6.359
das hat auch woanders keine Gültigkeit mehr ;)
Oder warum glaubst du ist ein Großteil der US EIngelnker Marken mittlerweile auf Horstlink unterwegs ?
Der Yeti Hinterbau ist auch nicht perfekt, der Brakesquat ist schon recht hoch, das können andere Hersteller besser, bzw. könnte Yeti das auch siehe Yeti 160E. Da hat wohl das Marketing einen besseren Hinterbau verhindert, beim "neuen" SB160 hält sich der Entwicklungsaufwand doch stark in Grenzen
Was ist an einem Brakesquat von ~65% so gut?
 
D

Deleted 195305

Guest
Was ihr alles über alle wisst. Ich z.B. hab extra Testsättel, die nur zum befurzen da sind. Und die Serien Schwalbe Reifen fliegen sowieso bei Übergabe überall runter und werden durch richtige Reifen ersetzt. :troll:

Es geht nicht um Canyon, sondern um die Einstellung der Menschen zu Ware, Wertschöpfung, Leben und leben lassen. Liest man hier in jedem dritten Post und kann man sehr gut in der realen Welt beobachten, dass da was Grundlegendes nicht mehr stimmt. Am Ende müsste jeder wissen, was er will und was er mit śeinem Handeln verursacht. Da fehlt es aber immer an Info oder Kapazität.
Es gibt wohl kaum wen, der Alles überblickt und richtig deutet. Aber die kleinen, einfachen Dinge kann man sich schon mal geben. Einfach nicht machen, was wem schadet, damit es für mich billiger wird, wäre ein Anfang.

Egal, geht hier ja um das schöne Yeti, was eben besser fährt als viele andere Bikes.
Der beste Vergleich, der mir jetzt eingefallen ist und den fast Jeder nachvollziehen können sollte ist ein Schnitzel.
Gleiche High End Gewürze, Panade und Fett, was der Kunde sieht, riecht und erstmal schmeckt.
Klar sind auch die Köche (Ing./Mech) nicht die gleichen aber egal.
Das eine Schnitzel mit billigem Massenzucht Schweinefleisch und das Andere aus im Freien gehaltene Eichelmastsau.
Für Viele ist der Unterschied nicht zu schmecken, die Eichelmastsau könnte sogar irritierend, weil ungewohnt sein. Dem Kenner wird sofort der ekelhafte Schweinestall/Gülle Geschmack der Massentierhaltung das Erlebnis verderben. Keine Ahnung, wird wahrscheinlich auch wieder falsch verstanden und persönlich genommen. Schreiben ist halt nicht so meins.8-)
:bier:
Zum einen werden die meisten Santas und Yetis dieser Welt auch verschickt...vom Discount, zum anderen ist dies auch umweltfreundlicher. Die einzelnen Kunden, die von shop zu shop gurken und suchen, verbrauchen viel mehr Energie, als der Kurier, der das Auto mit allem möglichen voll hat und vor der Haustür abwirft. Schön, dass du Sättel und Reifen wechselst. Wie ist es mit Steinschlägen und Sohlenabrieb? Ideal sind natürlich Testangebote, wie die vom Versender Nicolai. 😜
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
13.381
Ort
New Sorg
Das eine Schnitzel mit billigem Massenzucht Schweinefleisch und das Andere aus im Freien gehaltene Eichelmastsau.
Für Viele ist der Unterschied nicht zu schmecken, die Eichelmastsau könnte sogar irritierend, weil ungewohnt sein. Dem Kenner wird sofort der ekelhafte Schweinestall/Gülle Geschmack der Massentierhaltung das Erlebnis verderben. Keine Ahnung, wird wahrscheinlich auch wieder falsch verstanden und persönlich genommen. Schreiben ist halt nicht so meins.8-)
:bier:

Yeti ist also doch nur billigere Schiene, mein Schnitzel (Nicolai) ist aus Kalbsfleisch. Also dem Material, woraus die guten Schnitzel gemacht werden :awesome:

G.:)
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
5.031
Ort
mainz
Was ist an einem Brakesquat von ~65% so gut?
Viel oder wenig Anti-Rise ist geschmackssache bzw hat beides vor- und Nachteile.

wenn @hoschik schreibt
das können andere Hersteller besser
dann verwechselt er seine persönliche präferenz mit einer allgemein gültigen Tatsache.


Grundsätzlich gilt:
Weniger AR --> aktiverer Hinterbau beim Bremsen
mehr AR --> Weniger Geometrieveränderung beim Bremsen
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
7.840
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Mal ne Frage zu IS und Co.
Bei IS hat ja das unteren beweglichen (Haupt)Lager, welches den virtuellen Drehpunkt darstellt eine 2. Dämpfung.
Bei KS2 von Banshee gibt es das nicht.
Was kann ich denn bei IS zusätzlich einstellen?
Gibt es ein vergleichbares System zu IS?
 

littledevil

Fork you, you forkin fork
Dabei seit
3. August 2003
Punkte Reaktionen
4.647
Ort
Oberpfalz
Mal ne Frage zu IS und Co.
Bei IS hat ja das unteren beweglichen (Haupt)Lager, welches den virtuellen Drehpunkt darstellt eine 2. Dämpfung.
Bei KS2 von Banshee gibt es das nicht.
Was kann ich denn bei IS zusätzlich einstellen?
Gibt es ein vergleichbares System zu IS?
Switch Infinity hat eigentlich keine (gewollte) Dämpfungsfunktion, nur durch die Reibung evtl.. einstellen kann man da nichts, nur nachschmieren.
 

Nd-60

Cycloholic
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
6.359
Mal ne Frage zu IS und Co.
Bei IS hat ja das unteren beweglichen (Haupt)Lager, welches den virtuellen Drehpunkt darstellt eine 2. Dämpfung.
Bei KS2 von Banshee gibt es das nicht.
Was kann ich denn bei IS zusätzlich einstellen?
Gibt es ein vergleichbares System zu IS?
Das IS ist kein Dämpfer es ist ein Gleitlager (Schiene) welches den Drehpunkt vertikal verschiebt, während des ein-und ausfederns.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juli 2014
Punkte Reaktionen
188
Ich finde Antonio von Linkage Design fasst das ganz gut zusammen. Übersetz aus dem Spanischen:

"Der AS-Graph des Sixfinity-Systems ist dem des Switch Infinity sehr ähnlich, mit einem sehr flachen ersten Abschnitt und einem ziemlich glatten Abfall im letzten Teil der Route. Santa Cruz erreicht eine viel ausgeprägtere Grafik, ohne sechs Wendepunkte zu verwenden. Eine Version mit einem FSR-System hätte 27º PK statt 25,5º und einen sehr ähnlichen Brake-Squat-Prozentsatz (62%) gehabt ... Meiner Meinung nach hat Yeti dieses System hauptsächlich gewählt, um sich von den anderen abzuheben, dh durch Marketing- und Markenimagefragen. Die Bedienung ist einwandfrei und es ist aus technischer Sicht sehr schwer zu kritisieren, aber eine FSR-Version wäre 500 Gramm leichter und etwas billiger gewesen..."

https://linkagedesign.blogspot.com/search?q=+Yeti+160E

In Kurz: Diese Hinterbau Auslegung kann simpler und leichter realisert werden wenn man den Marketingaspekt ausblendet. Aber den IS (Sixfinity beim E-Bike oben) Marketing-Bonus blendet man als Hersteller nicht aus. Die müssen versuchen einen USP zu schaffen (bei den Preisen). Meiner Meinung nach opfern Sie dafür zu viel: Gewicht, keep it simpel, Wartung, keine Storage Box, Abhängigkeit von Fox...

Aber jeder setzt seine Prioritäten anders.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
810
Yeti ist also doch nur billigere Schiene, mein Schnitzel (Nicolai) ist aus Kalbsfleisch. Also dem Material, woraus die guten Schnitzel gemacht werden :awesome:

G.:)
Das Wiener Schnitzel ist ein anderer Sport, kann auch nicht jeder Koch, Schweinekram bekommt jeder irgendwie hin :D
Und dein Nicolai ist sicher eines von besonders guten Köchen und Viechern:love::cooking:
 
Dabei seit
31. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
62
Ich hab heute bei Liquid Life angefragt.

Hi Felix,

aktuell haben wir noch keine Liefertermine für die 2023 Modelle. Ich gehe davon aus, dass diese frühestens zu Anfang nächsten Jahres kommen.

Eventuell kannst du uns in den nächsten 1-2 Monaten noch einmal schreiben, vielleicht können wir dann schon genaueres mitteilen.

Sportliche Grüße
 
D

Deleted 195305

Guest
Ich hab heute bei Liquid Life angefragt.

Hi Felix,

aktuell haben wir noch keine Liefertermine für die 2023 Modelle. Ich gehe davon aus, dass diese frühestens zu Anfang nächsten Jahres kommen.

Eventuell kannst du uns in den nächsten 1-2 Monaten noch einmal schreiben, vielleicht können wir dann schon genaueres mitteilen.

Sportliche Grüße
Da bist du falsch an die Sache rangegangen. Yeti beliefert zuerst die local shops. Da wo die Vans locker auf dem Treibholztresen liegen, ab 16 Uhr die Bong rhythmisch röchelt und die Leute erstmal die örtliche DH runterknallen können. Die anderen kommen später dran.
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
10.520
Ort
Arnsberg
Da bist du falsch an die Sache rangegangen. Yeti beliefert zuerst die local shops. Da wo die Vans locker auf dem Treibholztresen liegen, ab 16 Uhr die Bong rhythmisch röchelt und die Leute erstmal die örtliche DH runterknallen können. Die anderen kommen später dran.
Fantastisch
@coil Hömma! Musste lesen. :troll:
 
Oben Unten