Neues Zuhause für eine Mountaincycle Suspenders... oder San Andreas goes classic

Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Hallo zusammen, nachdem ich zu Weihnachten eine Mountaincycle Suspenders Gabel auftreiben konnte, bräuchte diese jetzt ein neues Zuhause.

Deswegen gibt es also dieses Thema:




Die Mountaincycle Suspenders war eine der ersten Upside-downgabeln bei MTBs. Dazu gab es die schwimmend gelagerte Scheibenbremse ProStop Disc, die hydraulisch an der Zange und mit Seilzug zum Hebel gearbeitet hat.

Das dazugehörige Bike San Andreas mit genau diesen Teilen war schon immer mein Traum und daher gibt es jetzt diesen Thread.



Warum bei den Youngtimern und nicht bei den Classicern? Na weil ich hier eher zuhause bin als nebenan und bestimmt für ein paar Teile mehr Toleranz brauche. :D:bier:

Also müssen jetzt erstmal Teile gesammelt werden. Der Aufbau genau nach Katalog interessiert mich wenig, es geht eher um einige wunderschöne Aufbauten z.b. Hier aus dem Forum die als Vorlage dienen wie von @SimplonDotNet, gemischt mit einigen Teilen die da sind und welche, die mir einfach gut gefallen.

Nebenbei ist der Aufbau ja auch immer eine Wissenssammlung rund um die verbauten Teile, das kam bei gabel und Bremse bis jetzt hier eh zu kurz...

Also viel Spaß
6ix-pack

:daumen:
 
D

Deleted 132705

Guest
was ich an den parts von mountain cycle so toll finde ist, egal obs rahmen, gabel oder bremsanlage war. für das baujahr sah das alles relativ zierlich und brauchbar aus. betrachtet man sich die sachs bremse, das war nur ein unförmiger klumpen. viele federgabeln wirkten so, als wenn man schlicht eine mofagabel verwendet hat oder die war so windig, das man angst haben musste, das die beim ersten stein in staub zerfällt. über den rahmen brauchen wir an sich kein wort verschwenden, ich tue es dennoch... eines der ersten leichten und funktionierenden fully rahmen, was selbst 10 jahre nach erscheinen noch konkurrenzfähige funktion erbrachte...

schade nur, das die firma sich nicht weiterentwickelte und die nachfolgenden produkte nicht soviel anklang fanden.
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Sehe ich das richtig ?die Bremse ist auf hydraulische Betätigung umgebaut?
Hatte ich auch mal bremste richtig gut!
Hi @eddy 1 ja genau richtig, die Bremse und Gabel stammt von meinem Händler vor Ort, der auch den Umbau vorgenommen hat. Mit einem speziellen Teil einer kleinen deutschen Schmiede konnte man den seilzugteil komplett auf hydraulische Margura-Teile umbauen.

Der Hebel fehlt noch. Also eine der nächsten Arbeiten ist Hebel dran und entlüften... Habe dafür noch einen schönen (margura-)CNC-Hebel liegen. Das passt dann auch optisch.

- Kennst du noch den Namen der Firma, die den Umrüstsatz gebaut hat?

Beschreib doch mal ein wenig die Funktion. An welchen Bike und wo hast du das gefahren?


@Loki_bottrop genau meiner Meinung!


Grüße
6ix-pack
 

eddy 1

drehzahlfest
Dabei seit
6. Juli 2005
Punkte Reaktionen
39
Ort
nicht mehr im Pott
Ich Meine T und S gruschka
War Meine ich der Magura Winkelabgang mit ner speziellen hohlschraube und zolligem gewinde,
Ist schon 20ig Jahre her.
Hab auch noch so eine Bremse liegen mit Judy adapter

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk
 

eddy 1

drehzahlfest
Dabei seit
6. Juli 2005
Punkte Reaktionen
39
Ort
nicht mehr im Pott
Hatte ich damals an meinen Downhill Zaskar,Wie gesagt die Bremse war damals top.
Die Bremse ist ja hydraulisch und wird über einen kolben betätigt.
Es wird einfach eine Bremspumpe über die Verschlussschraube angeflanscht.

Bei der Gabel hatten wir efektiv 60mm rausgekitzelt.
nur die verklebung des Ausfallendes hat sich irgendwann gelöst.
Die überlappung des Ausfallendes mit dem Standrohr war auch etwas wenig

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Ah, interessant zu wissen!

Gibt es davon noch Bilder (die man abfotografieren könnte?)

Wie seit ihr bei der Gabel auf die 60mm gekommen? Habt ihr da mit Sparern gearbeitet?


Grüße
6ix-pack
 

eddy 1

drehzahlfest
Dabei seit
6. Juli 2005
Punkte Reaktionen
39
Ort
nicht mehr im Pott
Mit der gabel bekomme ich nimmer zusammen,Meine Rückschlag Elastomer gekürzt längere Schraube und ein oder zwei elastomer mehr rein
Fotos gibts aus der Zeit (leider)nicht.
Wovon willst du Fotos haben

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk
 
Dabei seit
14. Februar 2008
Punkte Reaktionen
907
Ort
Im Taunus
Super...cool...San Andreas Thema...bin ich dabei. Fehlt nur noch mein San Andreas, um mich inspirieren zu lassen :D

Wenn ich die Teile sehe, dann wird das hier eher ein ganz "classic" Aufbau mit dem "ollen Plunder" dran ;) Aber mach mal...schön, wenn Du diese Gabel dazu hast. Mit der Gabel hättest Du es wirklich fast bei den classicern posten können :D
 
Dabei seit
14. Februar 2008
Punkte Reaktionen
907
Ort
Im Taunus
edit....das bedeutet ja auch, dass die Votec-Forke übrig bleibt oder ;) :D :D

Sieht gut aus in so nem San Andreas :lol: ...aber ich hab ja mittlerweile mein ganzes Votec Gabel-Zeug verkauft :heul:
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Kann sein sein die Votec Gabel bald übrig wird! Ja die passen ganz gut an ein San Andreas.

Hier mal ein Bild der Gabel - is ne Votec GS5 airjust.
e3dbc210f61c47d2715f619d8a69661d.jpg

03e8e1a75234457d703816ede9f45d4b.jpg

Stufenlos verstellbarer Ferderweg von 60-140mm von außen ohne Werkzeug!
Kannte ich auch noch nicht...

Wäre vorerst ohne die scheibenbremsteile zu haben...



Viele Grüße
6ix-pack
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Was hast du denn mit der Doppelbremse noch vor? Passt die an die MC Suspenders?
Bin mir noch nicht ganz sicher. Werde bestimmt auf absehbare Zeit keine Gustav-M-Doppelscheibenbremse an eine 140mm-Luft-Votec-Gabel verbauen. Das wäre mehr als unnötig und ich hätte auch (im Moment) noch garkein Bike dafür.
  • 1. möchte ich den LRS behalten und nicht auflösen, indem die nötige SW-Nabe steckt
  • 2. möchte ich die Gustav M gerne an das Mountain Cycle #2 DH verbauen - dort macht die Bremse Sinn und dann würde noch eine (Übergangs-)Bremse für das Hinterrad abfallen - eine frühe Hayes Disc, die zumindest bis zur Beschaffung einer hinteren ProStop-Disc nebst Laufrad das Retro-MC schmücken könnte.
Die Suspenders ist nicht geeignet für die Doppelscheiben-Konstruktion...

Ich habe das MC mal ein wenig "gestrippt" und gegenüber Ursprungszustand für meine Augen passender umgebaut.
Es fehlen Schutzbleche, Klingel, Flaschenhalter...


:D

Was übrigens sofort auffällt gegenüber den anderen beiden MC's mit den 190mm-Dämpfern ist der wenige Federweg hinten, der schon bei den 100mm der aktuellen Votec-Einstellung sehr unharmonisch wirkt. :eek:

Viele Grüße
6ix-pack
 
Dabei seit
2. Mai 2005
Punkte Reaktionen
468
Ort
Leonberg
Wenn ich mir aber die Suspenders so ansehe dürfte es doch relativ einfach möglich sein, auch an der rechten Seite eine Aufnahme für einen Bremssattel anzubauen. Die Gustav ist natürlich oversized. Aber vielleicht gibt es was leichteres. Hope hatte doch auch mal Doppelscheiben....

Egal wie, ich bin gespannt wie es am Ende aussieht! :bier:
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
hier mal ein SA in einer Ausstattung wie sie mir sehr gut gefällt:

Anhang anzeigen 359686
Das ist eher die pro Version eines der letzteren MC's.
Diese beiden Rahemformen habe ich ja schon bei den anderen beiden Kandidaten:


Meins wird eher so werden wie das hier:
fe57871a0512e6ec841464b374b03d7a.jpg

53ced0367aa072a4a5d33f843e6a76d0.jpg


Ein wenig bunter, nicht ganz so klassisch aber so ähnlich...



Grüße
6ix-pack
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Nein, der Rahmen den ich jetzt habe hatte keine Dämpferverstellung. Das was du da hast war mein erstes Traummountaincycle!
Sowas wollte ich mir hier verwirklichen:


Basis war eine Hanebrink-Gabel. In meinem Fall war aber keine Upside-down aufzutreiben und es gab die kleine Schwester Bullet ZZyzx by hanebrink, die auch vom MC DH Team gefahren wurde:

Ein Teambild vom Erfinder Robert Reisinger aus dem MC Facebook Channel, in dem er selbst aktiv ist...
HEDs wollt ich seit dem immer haben, es hat aber nie geklappt, hut ab an @stefan9113, der hat an seinen Yetis m.E. die meisten davon in D.
Die ProStop Discs an dem bike waren aber schon zu der Ueit eher Retro als funktional, da gab es schon viel bessere, nur nicht aus eigenem Haus.
Die Reifen IRC Missile (redwall) von oben waren mir immer zu schwer, bei mir werden es entweder skinwall Panaracer Smoke/Dart oder die schwarzen.

Naja, meins ist auf jeden Fall älter und soll auch das ältere Bike abbilden...



Grüße
6ix-pack
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Januar 2003
Punkte Reaktionen
206
Ort
Darmstadt
Ne Shiver SC in silber sieht bestimmt sehr gut aus. Der Suspenders sehr ähnlich, aber moderner.
Ich finde, ne fette Doppelbrücke ist zu wuchtig, wenn man nicht auf extrem viel Federweg aus ist.
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Ne Shiver SC in silber sieht bestimmt sehr gut aus. Der Suspenders sehr ähnlich, aber moderner.

Ne Shiver SC ist auch ein Teil, das schon ewig auf meiner Will-haben-Liste steht, aber sich leider bis jetzt genau so wenig wie die HEDs... :heul:

Aber dieses Bike wird so ähnlich wie hier aufgebaut:

Heute nach einem wunderschönen Skitag die 1. Steckprobe mit ein paar blauen Teilen sowie der Suspenders-Gabel.
Der LRS ist Platzhalter. Es fehlen noch die schönen blauen Paul-Teile...





Also mir gefällt es schon ganz gut! :love:

Was meint ihr?
:bier:

Grüße von
6ix-pack
 
Dabei seit
14. Februar 2008
Punkte Reaktionen
907
Ort
Im Taunus
Das ist super:daumen: ich glaube aber fast ich sollte nicht zuviel lesen über MC San Andreas. Auch dass es da einen FB Channel gibt...lieber gar nicht erst reinschauen, sonst lass ich mich zuviel beeinflussen. Was es da alles drüber zu wissen gibt :eek: Team? Gabeln?...Offenbar muss man da "was" beachten, wenn man sowas aufbaut. Das ist ja fast wie Classic-Forum :rolleyes:

Mit dem Edelaufbau kann eh keins mehr mithalten, wenn da PAUL und der ganze Ringle Kram dran ist :daumen:
 
Dabei seit
2. Mai 2005
Punkte Reaktionen
468
Ort
Leonberg
Ich würde mich mit dem blau auf die Schaltung und den Vorbau beschränken. Bei der Sattelstütze sticht der mächtige Auszug sonst zu sehr ins Auge.
Eine etwas weniger auffällige Kurbel fände ich auch schöner. Rahmen und Gabel sind schon so ein Hingucker. Mit der Schaltung und den Bremsen gibt es dann genug schöne Details - meiner Meinung nach...
 
Oben