Neuheiten für Biker vom Caravan Salon 2022: Teuer, praktisch, ausgeflippt

Neuheiten für Biker vom Caravan Salon 2022: Teuer, praktisch, ausgeflippt

Caravan Salon 2022: Biken und Caravan – für viele von euch gehört beides zusammen. Grund genug für uns dem Caravan Salon in Düsseldorf einen Besuch abzustatten und zu schauen, was es an interessanten Neuigkeiten für Biker bei Reisemobilen, Caravans, Campervans sowie Ausrüstung gibt.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neuheiten für Biker vom Caravan Salon 2022: Teuer, praktisch, ausgeflippt

War beim Caravan Salon etwas für dich dabei? Gibt es ein perfektes Gefährt, um Biken und Reisen zu verbinden?
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
637
bei uns gibt es Stadteile da stehen die umligenden Feldwege mit Womos und Wohnwagen aller Art voll. Stellplatz für lau:rolleyes:
 

Triturbo

sammelt blaue Flecke
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
3.805
Ort
Magdeburg
@Triturbo das ist ja sehr schade, dass es dein Chef anscheinend nicht schafft für sich einen entsprechenden Work-Life-Balance-Rhythmus zu etablieren, der deiner Meinung nach die Anschaffung eines entsprechenden WoMos rechtfertigt. Ich würde ihm sehr wünschen, dass er die Zeit, die er damit verbringt so erholsam für sich erlebt, dass es das eingesetzte Kapital trotzdem als Gewinn an Lebensqualität wahrnimmt.
[...]
Der gute Mann ist selbst schuld, Work-Life-Balance für ihn ein Fremdwort. Ich komme auf ca. 50 Übernachtungen im Jahr, bin aber im Zelt unterwegs :daumen:

Ist wie mit den (E-)MTBs. Wie viele Leute sehe ich, die mit dem 160mm-Fully die Forststraße oder gar Asphaltstraße runterrollen?

Oder die Downhillbuden, die durch die Stadt rollen :D
Der Ferrari aufm Ku'damm, ...
 
Dabei seit
4. April 2020
Punkte Reaktionen
475
Jeder wie er mag, klar polarisieren solche Fahrzeuge, zeigen ja auch nur was mit dementsprechendem Kapitaleinsatz möglich wäre, zum Campen allgemein, ich zu meinem Teil mag beides, hatte mit Zelt angefangen, dann Wohnwagen und jetzt zu zweit halt Dachzelt, genauso ist aber auch eine Ferienwohnung oder der Luxus eines Hotels schön. Und ja oft ist es auch ein schönrechnen, aber mit was ist es das nicht, das Auto und der Spritverbrauch, die Rechtfertigung des neuen Bikes etc., Interessant wird die Rechnung halt zwei drei Kinder allinclusive in der Hauptsaison im Hotel, da kann die Rechnung versus Camping schon anders aussehen. Allinclusive in der Nebensaison, Kinder waren noch nicht schulpflichtig versus Hauptsaison vier Zahler. Das wären dann Mal für das gleiche Hotel und Service 2000 Euro Unterschied
 

GAPHupf82

Liegt halt gern unten...
Dabei seit
27. Januar 2015
Punkte Reaktionen
719
Hoer mir uff :D, die kleinen billigen sind auch ned das gelbe vom Ei.

Da roechelst mit deinem 40Jahre alten Diesel Turbo auf irgendwelchen Paessen rum und gehst saemtlichen Einheimischen und anderen Urlaubern aufn Keks.
Campingplaetze frueher: Parzellen oft schoen gross geschnitten, Strom inkl. Hecken auch mal n Baum drueber.

Campingplaetze heute: alles aneinandergepresst, Strom extra, Auto extra, Hund extra, alles extra.

Geil wenns mal 2 - 3 Tage regenet, alles nass wird und die Karre innen auch vollgematscht is. Endlich kann man mit 50 anderen deutschen am Waschplatz jammern. ;)

Das ist das einizige was ich vermisse. Die allmorgendliche rollklo parade der deutschen die nach dem ersten Kaffee preussisch korrekt ihre Fruehstuckkackwurst entsorgen. Oder die Gartenzaun teutonen die alles abstecken und ihr "daheim" inklusive Gartenzwerg und Platzdeckchen aufbauen. Besonders geil wenn die neben der Fraktion "wir stellen in unserem Urlaub MAD MAX und Wacken open Air nach" stehen.



Ich war vor einiger Zeit im Herbst in Arco, noch bischen biken. Da bin ich morgens aus reiner Nostalgie mal durch den Campingplatz gerollt. Vor einigen Gehegen bin ich sogar stehengeblieben. Kalte verfroherne Zeltcamper ueber Campinggazkochern. Kinder die in Wohnanhaengern durchdrehen und alle umstehenden wecken, die Klettersteignasen die am T6 Bus alles an den Klettergurt haengen und um 7:12 klimpernd durch den ganzen Platz marschieren.

Die Zeit missen moecht ich trotzdem nicht. Gerade mit Kids und Freunden immer gute Urlaube gehabt.
 
Dabei seit
4. April 2020
Punkte Reaktionen
475
Halt Campingplatz Feeling pur....:D
Aber im Ernst, es gibt solche und solche Plätze, ja in Italien bekommst du halt rund um den Gardasee deine 50/60 qm, geh aber Mal nach Frankreich Atlantikküste da hast du meist Parzellen zwischen 100 und 200 qm, und viele haben da einen ruhigen Autofreien Bereich, fernab vom Allinclusive Bespassungsbereich, das einzige was ich die letzten Jahre vermisst habe war die Spontanität einfach losfahren ohne Vorbuchen der Weg ist das Ziel, Camping ist einfach oder immer noch so hipp, das die guten Plätze über Jahre in der Hauptsaison ausgebucht sind
 
Oben Unten