Newmen Evolution SL 318.4 Vorbau klemmt nicht auf ND Tuned Gabelschaft

Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte Reaktionen
186
Hallo miteinander,

seit meine Pike bei MRC einen "ND Tuned EXC Enduro" Gabelschaft bekommen hat klemmt mein Newmen Evolution SL nicht mehr vernünftig.
Beim vorgeschriebenen Anzugsmoment von 6Nm geht der Klemmspalt auf Block, und der Vorbau klemmt nicht ausreichend fest auf dem Schaft.
Der Schaft hat mit 28,42mm deutlich Untermaß, der Vorbau misst Innen exakt 28,60mm.
Sowohl Newmen als auch MRC versichern mir auf Nachfrage, daß es mit dem Vorbau bzw. dem Gabelschaft nie Klemmprobleme gäbe.
Hat außer mir denn keiner diese Kombination am Bike?
Hält das bei Euch?
Hat noch jemand Klemmprobleme mit dem ND Tuned Schaft und anderen Vorbauten?
Oder klemmt Euer Newmen Vorbau an einem anderen Gabelschaft nicht vernünftig?

VG Ralf
 
Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte Reaktionen
186
"Wenn's vorher gepasst hat, jetzt nicht mehr passt und der Schaft Untermaß hat, ist doch klar, welches Bauteil verantwortlich ist..."

Wenns nur so einfach wär..!
Andere Vorbauten kommen mit dem Untermaß klar und klemmen problemlos.
Hab selber zwei soche Exemplare in meiner Kruschkiste.
Auch der Original Pike Schaft hat etwas Untermaß, nur halt nicht so viel.
Wo liegt nun aber die Untergrenze?
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
11.033
Ort
Nordbaden
Keine Ahnung, ob es da ne Norm gibt. Ich habe mit meinen beiden Newmen-Vorbauten keine Probleme, weder bei der Pike, noch bei der Mattoc.

Solche Probleme hatte ich nur mal am Rennrad mit Storck-Gabel und Syntace-Vorbau.

Wenn's mit nem anderen Vorbau tut (und der kein 250g Unikum mit scheußlichen Linien und nur in 100mm Länge erhältlich ist), würde ich aber wahrscheinlich den pragmatischen Weg wählen.
 
Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte Reaktionen
186
Keine Ahnung, ob es da ne Norm gibt. Ich habe mit meinen beiden Newmen-Vorbauten keine Probleme, weder bei der Pike, noch bei der Mattoc.

Solche Probleme hatte ich nur mal am Rennrad mit Storck-Gabel und Syntace-Vorbau.

Wenn's mit nem anderen Vorbau tut (und der kein 250g Unikum mit scheußlichen Linien und nur in 100mm Länge erhältlich ist), würde ich aber wahrscheinlich den pragmatischen Weg wählen.
Die Vorbauten aus meiner Sammlung sind leider eher die von Dir genannte Kategorie, nix was ich an meinem Enduro brauchen könnte...
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.161
Ort
ausgewandert
Wenn der Vorbau so viel untermaß hat, dann würde ich da reklamieren. Wer sagt dir, dass andere Vorbauten nicht nur in der Werkstatt sondern auch in Extremsituationen halten? Stelle es mir unangenehm, bei hoher Geschwindigkeit in grobem Gelände plötzlich nach links zu lenken und nach rechts zu fahren...

Die Sprünche von wegen "hatten wir noch nie" kenne ich von Handwerkern als Standardaussage. Leider scheint MRC da nicht besser zu sein
 
Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte Reaktionen
186
Gibt vielleicht doch ein Happy End bei diesem leidigen Thema.

Da ich der Meinung bin, dass der Schaft einfach zu viel Untermaß hat und dies die Ursache ist und eben nicht der "zu geringe" Klemmbereich des Newmen Vorbaus, habe ich jetzt in der Ferienzeit nochmals mit MRC Kontakt aufgenommen. Heute bekam ich folgende Rückmeldung: MRC hat nochmals beim Hersteller des ND Tuned Schaft nachgehakt, und soll nun bei der nächsten Anlieferung Schäfte mit weniger Untermaß erhalten. Davon bekomme ich dann einen kostenfrei eingepresst.
Das ist doch mal ein Wort, und guter Service wie man ihn sich wünscht. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 23985

Guest
Gibt vielleicht doch ein Happy Rnd bei diesem leidigen Thema.

Da ich der Meinung bin, dass der Schaft einfach zu viel Untermaß hat und dies die Ursache ist und eben nicht der "zu geringe" Klemmbereich des Newmen Vorbaus, habe ich jetzt in der Ferienzeit nochmals mit MRC Kontakt aufgenommen. Heute bekam ich folgende Rückmeldung: MRC hat nochmals beim Hersteller des ND Tuned Schaft nachgehakt, und soll nun bei der nächsten Anlieferung Schäfte mit weniger Untermaß erhalten. Davon bekomme ich dann einen kostenfrei eingepresst.
Das ist doch mal ein Wort, und guter Service wie man ihn sich wünscht. ;-)
das ganze in Zahlen?
 
Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte Reaktionen
186
s.o.:
Der Schaft hat mit 28,42mm deutlich Untermaß, der Vorbau misst Innen exakt 28,60mm.

Mein Original RS Pike Schaft hat 28,55mm.
Der Ersatzschaft den ich bekomme soll dann laut MRC ebenfalls nicht mehr als 0,05mm Untermaß haben. Wollen wir hoffen dass das klappt.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.161
Ort
ausgewandert
saubere sache. endlich mal ein anbieter, der den kundenservice groß schreibt. andererseits frage ich mich, ob man bei sowas nicht einen rückruf starten müsste. das untermaß ist nicht ohne und, wenn es nicht richtig klemmt, eine gefahr für leib und leben...

ich hoffe nur, dass der sitz in der gabelkrone bei mehrfachem ein- und auspressen keine verschleißerscheinungen zeigt und dann das nächste problem kommt. und das bemerkt man vermutlich erst, wenn es zu spät ist
 
Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte Reaktionen
186
Bisher gibt's noch keine News, vielleicht gab es noch keine Neue Charge bei MRC. Ich bleib aber dran...
 
Oben