NEWMEN Laufradsätze

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Pixelsign

    Pixelsign

    Dabei seit
    08/2014
    Also meine SL A.30 (29) halten bisher ohne Probleme. Ich würde mich jetzt nicht als Endurofahrer bezeichnen aber Wurzelteppiche, Steinfelder und kleine Sprünge müssen sie schon mitmachen. Hin und wieder gibts mal ein kleines Speichenknarzen wenn die gekreuzten Speichen aneinander reiben aber das ist völlig normal und bauartbedingt. Die Felgen laufen nach wie vor schlagfrei (im Gegensatz zu meinen Specialized Butcher/Slaughter Grid Reifen :D ). Fahrfertig komme ich übrigens auf um die 87 kg.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Drahtesel_

    Drahtesel_

    Dabei seit
    02/2012
    Ich wollte in erster Linie nichts von der Stange. Die Wahl der Newmen Felgen war eher Neugier, da diese neu rauskamen und mich interessierten... wollte ursp. was mit 30 mm IW. Die Kombi nimmt sich preislich nicht viel ggü. dem NM LRS.
    Anbei paar Bilder.

    [​IMG] [​IMG]
     
  4. Phil-Joe

    Phil-Joe

    Dabei seit
    12/2008
    Und in einem SC kommt der LRS auch gut zur Geltung. Auch wenn es im Vgl. fast "günstig" anmutet. ;-)
     
  5. richif

    richif

    Dabei seit
    06/2012
    Muss jetzt auch mal fragen, fahre zurzeit einen Laufradsatz mit 25er Felgen in 29" (VIBE von Panchowheels). Mit den Vorderrad hab ich überhaupt keine Probleme aber das Hinterrad habe schon ziemlich zerstört, obwohl ich mit 2 Bar Luftdruck fahre und mit 76kg auch nicht wirklich übergewichtig bin. Reifenbreite ist vorne 2,4 (Maxxis DHR II) und hinten 2,3 (Maxxis Ardent, weil ich selbst den Berg hochtreten muss). Wir haben hier ein ziemlich ruppige Gelände mit vielen spitzen groben Steinen. Welche Felgenbreite würde da am ehesten passen. So wie ich das verstehe bringt eine breite Felge nur was wenn man ihn mit weniger Luftdruck fährt, was ich mich nicht traue wegen den Durchschlägen. Beim alten bike hatte ich noch die DT EX500er Felgen drauf, die ja sehr schmal sind aber nach 5 Jahren nicht so wild ausgeschaut haben wie die jetzigen.
     
  6. 1georg1969

    1georg1969

    Dabei seit
    08/2014

    Hi Drahtesel,
    vielen Dank für die Bilder...das sieht schon voll fett aus:). 35 mm iw. geht bei mir leider wegen engem Hinterbau nicht. Hmm vielleicht lasse ich mir auch man nen Laufradsatz vom Profi aufbauen.
    Gruß
    Georg
     
  7. MG

    MG Michi Grätz Team-NEWMEN

    Dabei seit
    09/2004
    Seit die Felgen breiter werden versuchen alle Felgenhersteller (oder sagen wir viele) möglichst leichte Felgen zu bauen.
    Um möglichst leicht zu sein werden die Felgenprofil-Querschnitte reduziert und die Wandstärken an den Felgenhörnern teils drastisch reduziert. Damit die Felgen nicht zu teuer werden (oder der Gewinn möglichst groß ist) werden sehr weiche Aluminium Legierungen verwendet.
    Das Ergebnis: Leichte Felgen die nicht sonderlich Dellen resistent sind.

    Ich vermute mal dass Deine EX500 deutlich schwerer war als Deine neuen Felgen von Panchowheels. Leichte Felgen sind einfach mal anfälliger als schwere. Wir haben mit unseren Felgen den Spagat zwischen leicht und stabil dennoch sehr gut geschafft weil sich unsere Felgen in einigen kleinen aber wichtigen Details von allen anderen Felgen unterscheiden …. J

    Zum Luftdruck: mit breiteren Felgen kannst Du den Luftdruck reduzieren OHNE mehr Durchschlagrisiko.
    Ich Denke mit unserer A.30 wärst Du gut bedient.
     
  8. MG

    MG Michi Grätz Team-NEWMEN

    Dabei seit
    09/2004
    Mit einer breiteren Felge ändert sich hauptsächlich das Volumen.
    Die tatsächliche Reifenbreite ändert sich kaum und auch die Auflagefläche ändert sich unmerklich.
    Viele sprechen vom eckiger werdenden Profil ...
    Das ist mehr optische Täuschung weil die seitlichen Reifenflanken wesentlich gerader stehen.
    Wer es nicht glaubt spannt zwei Laufräder (einmal mit schmaler Felge und einmal mit breiter Felge) mit denselben Reifen in einen Zentrierständer und macht mit einem Stativ jeweils ein Foto und legt diese übereinander.
    Es ist kaum ein Unterschied zu sehen ....
     
  9. Pixelsign

    Pixelsign

    Dabei seit
    08/2014
    Also die Breite meiner Speci Butcher/Slaughter GRID Reifen ist auf dem A.30 LRS im Vergleich zum 22,5 mm Standard-LRS, von 55 mm auf 58 mm gewachsen (mit dem Messschieber gemessen). Da bin ich jetzt auch nicht gerade traurig deswegen :D .
     
  10. MG

    MG Michi Grätz Team-NEWMEN

    Dabei seit
    09/2004
    Nach unseren Messungen sind es auch bis zu 1,5mm je Seite ... was im Verhältnis vom Unterschied schmale zu breiter Felge sehr gering ist.
    Innenweite der Felge bsw. 25m zu 35mm sind je Seite 5mm.
     
  11. Loeti

    Loeti

    Dabei seit
    09/2004
    Sehe ich das richtig, dass somit 1cm mehr Innenweite gerade mal zu 3mm mehr Reifenbreite führt?
    In meinem Fall überlege ich ob ich die 25er Felge oder die 30er nehme - was dann lediglich 1,5mm Unterschied im Reifen bedeutet. Dafür aber knapp 200g im Gewicht des LRS.
     
  12. MG

    MG Michi Grätz Team-NEWMEN

    Dabei seit
    09/2004
    Na ja, die 25mm Felge ist halt eine sehr leichte Felge. Leichter als die 30er und definitiv NICHT für den Enduro Einsatz gedacht!
    Und schlussendlich geht es bei breiteren Felgen primär auch nicht darum, dass der Reifen breiter wird, sondern darum dass der Reifen „gesünder“ auf der Felge steht und mit weniger Luftdruck gefahren werden kann.
    Die erste Frage die Du Dir selbst stellen musst ist der Einsatzzweck …
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. Loeti

    Loeti

    Dabei seit
    09/2004
    Klassicher Tourenbiker mit Trailabfahrten. 2x im Jahr Bikepark. Bike Propain Tyee AM.
    Bisher fahre ich einen DT Ex1750 auf einem LV 301 MK5 seit Jahren ohne Probleme.
     
  14. MG

    MG Michi Grätz Team-NEWMEN

    Dabei seit
    09/2004
    Würde ich die A.30 empfehlen.
    Immerhin noch ca. 200 Gramm leichter als dein bisheriger Laufradsatz bei größerer Innenweite.
    X.A.25 und Bikeparkeinsatz passen nicht zusammen.
    Dafür ist die Felge nicht gedacht und nicht gemacht.
     
  15. Phil-Joe

    Phil-Joe

    Dabei seit
    12/2008
    Kommt bei mir auch ... ich hab's mit der A.30 bestellt. Ein guter LRS war mir mit am wichtigsten, auch wenn der Aufpreis vglw. heftig war, musste ich das Upgrade einfach dran machen. Fahrwerk, LRS und Rahmen sind das Herzstück und entscheiden am meisten über das Fahrverhalten ... da muss es einfach passen. Mein Einsatzprofil sieht dann übrigens ähnlich aus, endlich mal Bikepark probieren, Trailparks, Touren (eher sehr tretlastig) und Mittelgebirgsfahrten. Ich freu mich wie ein Blöder auf das Bike.

    @MG@MG: Kann ich mich an euch bzgl. der Maße der Decals wenden? Ich hab' das was im Kopf, was ich gerne probieren würde.
     
  16. der bergfloh

    der bergfloh

    Dabei seit
    06/2006
    Kann man auf dem A35 Laufrad auch guten Gewissens 2,8 Zoll reifen sinnvoll fahren?
     
  17. Regenmacher

    Regenmacher

    Dabei seit
    03/2009
    Besteht eigentlich die Möglichkeit doe vordere Newmen Straightpull Nabe ohne Tausch der Nabe von 15x100 auf 15x110 also Boost umzurüsten?
     
  18. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
     
  19. filigran

    filigran

    Dabei seit
    01/2016
    @MG@MG wird es die 25er Alu Felgen auch mit 32 Bohrungen geben?
     
  20. Rockrider

    Rockrider

    Dabei seit
    07/2005
    Die SL X.A 25 machen übrigens nicht nur auf dem MTB eine gute Figur, auch beim Road Plus oder Gravel Bike sind die LRS sehr überzeugend. IMG_1478_neu.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  21. Dorango

    Dorango

    Dabei seit
    05/2015
    Habe die Newman LRS schon etwas länger auf dem Schirm. Habe gestern den Bericht von MTB News gelesen und durch andere Berichte aus der Fachpresse, es ist für mich der beste LRS den man für dieses Geld bekommt. Aber Fragen habe ich trotzdem. Rein praktisch wo ist der Unterschied zwischen 28 und 32 Loch Felgen? Bzw welche Vor- und Nachteile hab ich da?
    Welches Tubelessband und Ventile verwendet ihr für die Evolution SL A.30?
     
  22. arthur80

    arthur80

    Dabei seit
    06/2011
  23. tienvangbac

    tienvangbac

    Dabei seit
    09/2013
    35mm Felge auf 71mm Reifen sehe ich als untere Grenze (~50% Reifen:Felgen)
    Sinnvoller wären schon 45mm++ Felgen damit die Vorteile (niedrigerer Druck, Reifensitz, Traktion, Volumen usw.) auch richtig bzw. besser zur Geltung kommen.
     
  24. coop37

    coop37

    Dabei seit
    09/2017
    Hallo zusammen,

    sagt mal sind die SL A30 mit XD Freilauf denn gerade lieferbar? "20 Tage und mehr klingt immer recht ungewiss".

    Vielen Dank für eine kurze Info!
     
  25. BrooKy

    BrooKy

    Dabei seit
    03/2005
    Servus Michi,
    könnt ihr inzwischen bekannt geben, ob/wann es die A.30 und A.35 Felgen als 32 Loch geben wird? Ich meine, dass davon hier mal irgendwann die Rede war. Oder gibt's nur die Gravity-Felgen mit 32L?
    Gruß

    Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
     
  26. Dorango

    Dorango

    Dabei seit
    05/2015
    Hab Ihnen auch schon letzte Woche eine Anfrage auf der Homepage geschrieben und bis dato keine Antwort erhalten. Schade wäre sowohl an einem Gravity LRS und an einem AM Satz interessiert.