Nicolai Argon GX Pinion: Neues Getriebe-Gravelbike mit Gates Carbon-Drive

Nicolai Argon GX Pinion: Neues Getriebe-Gravelbike mit Gates Carbon-Drive

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOS9JTUdfMDU4MV8wMS1Lb3BpZS1zY2FsZWQuanBn.jpg
Das neue Nicolai Argon GX Pinion-Gravelbike setzt, wie der Name schon sagt, auf den seltenen Getriebe-Antrieb mit Gates Carbon-Riemen und soll durch seine Robustheit und Vielseitigkeit begeistern.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Nicolai Argon GX Pinion: Neues Getriebe-Gravelbike mit Gates Carbon-Drive

Wie gefällt euch das neue Nicolai Argon GX Pinion?
 
Dabei seit
23. Februar 2017
Punkte Reaktionen
35
Ort
Dresden
"Hier steht mehr als genug Reifenfreiheit zur Verfügung." (Bildunterschrift #5)
Passt für mich nicht, wenn das Rad tatsächlich als Pendlerrad eingesetzt werden soll - dort benötige ich nämlich noch Schutzbleche. Schade, ich finde das Rad sonst ganz nett.
 
Dabei seit
8. August 2011
Punkte Reaktionen
1.230
... dort benötige ich nämlich noch Schutzbleche. Schade, ich finde das Rad sonst ganz nett.
Das Loch in der Mitte ist doch geeignet, um ein Schutzblech zu befestigen, oder?
Und hinten am Ausfallende sind Gewindeösen für die Streben, dann geht jedes Velo Orange, SKS oder sonstiges festes Schutzblech.
Oder hab ich was übersehen?
 

Akira

ich
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte Reaktionen
829
Ort
Magdeburg
Ist schon schön das Rad. N+1 lockt :)

Ich frage mich nur, wie gut die Gummihalterungen an der Gabel halten. Ist da nicht die Gefahr, das sie irgendwann runter rutschen? Oder hat die Gabel an den stellen eine Art Nut für festen Sitz?
 
D

Deleted 590027

Guest
Schade, daß es das Argon nur mit Riemen gibt.
Ein Umbau auf Kette wäre wahrscheinlich zu teuer
 
D

Deleted 590027

Guest
Gibt auch keinen Grund eine Kette dem Riemen vorzuziehen, jedenfalls nicht in Verbindung mit dem Getriebe

Naja, ich hatte ein Gravelbike mit Gates (und Roloffs).
Soviel Probleme hatte ich noch nie mit einem Antrieb. Besonders bei Matsch und Schotterpisten konnte man zusehen, wie der Riemen sich auflöste. Und meistens reißt er dann natürlich im Urlaub…..

Ein Kette bei solch einem Antrieb hält auch sehr viel länger wie bei einer Kettenschaltung.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
575
Geil weil Niocolai, nicht so geil weil Gravel und Riemenantrieb!
Ich hab diesen Gravel-Hype nie verstanden, werde und will es auch nicht ;)
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
656
Ort
Bonn
Sehr schön!

Wenn's nur wie abgebildet lieferbar wäre! Aber das ja überall so derzeit!

Zur Haltbarkeit: kenne mehrere Gates-Riemen-Fahrer an Nicolai MTB wo der Riemen 5.000-6000 km hält.
Das sollte etwas mehr sein als Ketten! :D
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
628
Ort
@am_harz.de
Da sind Bremsschaltgriffe von TRP über die Cinq-Schaltbox am Getriebe dran ;)
Da kann man angeblich aber nur 1-2 Gänge per Betätigung schalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2017
Punkte Reaktionen
35
Ort
Dresden
Das Loch in der Mitte ist doch geeignet, um ein Schutzblech zu befestigen, oder?
Und hinten am Ausfallende sind Gewindeösen für die Streben, dann geht jedes Velo Orange, SKS oder sonstiges festes Schutzblech.
Oder hab ich was übersehen?
Mit Schutzblech bleibt von der Reifenfreiheit nicht mehr viel übrig. Mit 28mm oder 32 mm (plus zusätzlich steifer Alurahmen) macht mir das Graveln auf Waldwegen nicht so viel Freude.
 
D

Deleted 590027

Guest
Sehr schön!

Wenn's nur wie abgebildet lieferbar wäre! Aber das ja überall so derzeit!

Zur Haltbarkeit: kenne mehrere Gates-Riemen-Fahrer an Nicolai MTB wo der Riemen 5.000-6000 km hält.
Das sollte etwas mehr sein als Ketten! :D
Genau das meine ich. 5.000km. Das ist doch recht wenig.

Eine Kette hält mindestens genauso lang. Natürlich darfst Du nicht eine Kettenschaltung als vergleich nehmen. Sondern eine Rohloff oder auch ein Pinion mit Kette
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte Reaktionen
2.461
Wie immer bei Nicolai handwerklich allerfeist. Aber so nen unkomfortablen alubock möchte ich nicht im gelände fahren wollen…totschläger erster güte.

Mein letzter Stand war das Anbauteile und Luftdruck X-mal mehr Einfluss auf einen Komforteindruck haben als der Rahmen. Wie und wo soll ein Diamantrahmen "hinfedern" und Komfort erzeugen?
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
628
Ort
@am_harz.de
Genau das meine ich. 5.000km. Das ist doch recht wenig.

Eine Kette hält mindestens genauso lang. Natürlich darfst Du nicht eine Kettenschaltung als vergleich nehmen. Sondern eine Rohloff oder auch ein Pinion mit Kette
Ich fahre die Riemen/Scheibenkombi am Mtb, nach ca. 6000km sehe ich Abnutzung mit der ich, wenn ich den Riemen nicht auf einen Stein enduriert ruiniert hätte, lässig nochmals soweit gekommen wäre.
Aber ja, es gibt Konstelationen die auch im normalen Betrieb den Verschleiß beschleunigen können.
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
4.794
Ort
Am dunklen Walde
Da sind Bremsschaltgriffe von TRP über die Cinq-Schaltbox am Getriebe dran ;)
Da kann man angeblich aber nur 1-2 Gänge per Betätigung schalten.
739,- Öcken für zwei Griffe und die Schaltbox.... alles klar, sind die Teile mit Swarovski-Kristallen besetzt oder ist das nur der Gravel-Hipster Zuschlag?:spinner:
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
12.559
Ort
B
739,- Öcken für zwei Griffe und die Schaltbox.... alles klar, sind die Teile mit Swarovski-Kristallen besetzt oder ist das nur der Gravel-Hipster Zuschlag?:spinner:
In Zeiten, in denen MTB-Kassetten gern mal über 300 € kosten (oder Schaltwerke > 500)...
Scheiße sieht's natürlich trotzdem aus.
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
628
Ort
@am_harz.de
739,- Öcken für zwei Griffe und die Schaltbox.... alles klar, sind die Teile mit Swarovski-Kristallen besetzt oder ist das nur der Gravel-Hipster Zuschlag?:spinner:
Ja es kostet was es kostet.
Zwei ShimanoUltegra Bremsschaltgriffe kosten bspw. schonmal über 400€, die CinqBox will auch noch bezahlt werden.
Mir ist's wurscht bin Drehschalterfahrer ohne Hörnchenlenker.
Du kannst dir aber auch ein paar Edelsteine an den Lenker tackern, aber eine bessere Lösung für das Pinion gibt es aktuell nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.850
Ort
Stuttgart
739,- Öcken für zwei Griffe und die Schaltbox.... alles klar, sind die Teile mit Swarovski-Kristallen besetzt oder ist das nur der Gravel-Hipster Zuschlag?:spinner:

Das ist ein absolutes Nischenprodukt das in homöopathische Stückzahlen verkauft wird. Von irgendwas müssen die Entwicklungskosten bezahlt werden.
 
Oben