Nicolai Nucleon 16 Supre: Revolutionäres Antriebskonzept, High Pivot-Hinterbau und extrudierte Rohre

Nicolai Nucleon 16 Supre: Revolutionäres Antriebskonzept, High Pivot-Hinterbau und extrudierte Rohre

Mit dem Nucleon 16 stellen die Schweiß-Experten von Nicolai ein Enduro-Bike mit revolutionärem Antrieb, High Pivot-Hinterbau und einem völlig neuen Design vor. Alle Infos zum Nicolai Nucleon 16 gibt's hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Nicolai Nucleon 16 Supre: Revolutionäres Antriebskonzept, High Pivot-Hinterbau und extrudierte Rohre

Wie gefällt euch das neue Nicolai Nucleon 16?
 

Muscovir

Geometrics-Team
Dabei seit
8. Januar 2022
Punkte Reaktionen
416
Der Supre Drive Antrieb überzeugt mich gar nicht.

-Limitiert die Optionen für das Rahmendesign
-Starker Einfluss auf die Kinematik (funktioniert nur als HSP)
-Komplett proprietärer Standard
-Keine alternativen Systeme von anderen Anbietern als Ausweichmöglichkeit
-Kleines Produktionsvolumen (wird schwer bis unmöglich Ersatzteile zu bekommen)
-Trotz der ganzen Komplikation anfällig gegen Umwelteinflüsse, wie ein konventionelles Schaltwerk

Es ist ja nicht so, dass es nicht auch Getriebe gibt. Warum also ein eigentlich schon gelöstes Problem nochmal verkomplizieren?
 
Dabei seit
30. Mai 2013
Punkte Reaktionen
404
Gibt es so lange Ketten überhaupt schon zu kaufen? Tandem oder was braucht man?

Mit längerer Kette steigt die Wahrscheinlichkeit eines Kettenrisses - ich würde es gründlich machen und den Antrieb wegen der Redundanz nochmal auf die andere Seite duplizieren. Wenn dann eine Seite reisst, kann man erstmal weiterfahren :daumen:
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
19.780
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Der Supre Drive Antrieb überzeugt mich gar nicht.

-Limitiert die Optionen für das Rahmendesign
-Starker Einfluss auf die Kinematik (funktioniert nur als HSP)
-Komplett proprietärer Standard
-Keine alternativen Systeme von anderen Anbietern als Ausweichmöglichkeit
-Kleines Produktionsvolumen (wird schwer bis unmöglich Ersatzteile zu bekommen)
-Trotz der ganzen Komplikation anfällig gegen Umwelteinflüsse, wie ein konventionelles Schaltwerk

Es ist ja nicht so, dass es nicht auch Getriebe gibt. Warum also ein eigentlich schon gelöstes Problem nochmal verkomplizieren?
Keine Alternativen Systeme ?
Also es kommt ein neues alternatives System und der negative Punkt ist das andere keine neuen Ideen in Serie bringen ???
 

slowbeat

Team zero points
Forum-Team
Dabei seit
26. März 2007
Punkte Reaktionen
9.282
Ort
Bodenseekreis
Bei ihren E-Bikes. Gab auch ein Bild, wo der Typ ohne Helm die Treppen ruterballert, das find ich grad auf die Schnelle nicht.

Anhang anzeigen 1515283
Anhang anzeigen 1515284

Anhang anzeigen 1515286
Anhang anzeigen 1515287


Edit: Bild gefunden, er fährt hoch:) (bzw lässt es so aussehen)

Anhang anzeigen 1515288
Äh, ich find ja schon dass man zwischen (unterstellter) Propaganda und ansprechend gestalteten Promotionen ein wenig unterscheiden muss. AFAIK gibt's im typischen Vertriebsgebiet von Nicolai keine Helmpflicht.

Vielleicht kannst du deine Aussage bissl relativieren?
So ne Empörung ohne jeglichen Aufhänger brauchts hier eigentlich gar nicht.
 

slowbeat

Team zero points
Forum-Team
Dabei seit
26. März 2007
Punkte Reaktionen
9.282
Ort
Bodenseekreis
Mit längerer Kette steigt die Wahrscheinlichkeit eines Kettenrisses - ich würde es gründlich machen und den Antrieb wegen der Redundanz nochmal auf die andere Seite duplizieren. Wenn dann eine Seite reisst, kann man erstmal weiterfahren :daumen:
Ist ja beinahe lustig aber seit wann gibt es eine Korrelation zwischen Kettenlänge und Risswahrscheinlichkeit?
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
7.381
Bei ihren E-Bikes. Gab auch ein Bild, wo der Typ ohne Helm die Treppen ruterballert, das find ich grad auf die Schnelle nicht.

Anhang anzeigen 1515283
Anhang anzeigen 1515284

Anhang anzeigen 1515286
Anhang anzeigen 1515287


Edit: Bild gefunden, er fährt hoch:) (bzw lässt es so aussehen)

Anhang anzeigen 1515288
Huiuiui, gefährlich, das ohne Helm. Und dann auch noch Treppen runter ohne Helm... , als nächstes geht der Typ noch über die Straße ohne Helm.
:rolleyes:
 

davez

StandWithUkraine
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
7.429
Ort
Dehemm
Huiuiui, gefährlich, das ohne Helm. Und dann auch noch Treppen runter ohne Helm... , als nächstes geht der Typ noch über die Straße ohne Helm.
:rolleyes:
Meinem Sohn hat vor 2 Tagen der Helm sein Augenlicht gerettet und wahrscheinlich noch mehr... Bei einer Abfahrt gestürtzt und Kopf voran über die Straße geschlittert. Helm ist zerstört, aber Kopf ist abgesehen von schweren Schürfwunden im Gesicht (und am ganzen Körper) heile geblieben.
 

Cpt_Oranksch

Unfluencer
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
28.446
Bike der Woche
Bike der Woche
Vielleicht kannst du deine Aussage bissl relativieren?
So ne Empörung ohne jeglichen Aufhänger brauchts hier eigentlich gar nicht.
"Propagieren" war vielleicht ein missverständliches Wort. "Promoten" trifft es besser, da hast Du wohl recht. Hab's im Ausgangspost geändert.
Huiuiui, gefährlich, das ohne Helm. Und dann auch noch Treppen runter ohne Helm... , als nächstes geht der Typ noch über die Straße ohne Helm.
:rolleyes:
Dann schau mal, wo die meisten schlimmen Kopfverletzungen passieren.

Der Mensch auf dem Bild ist übrigens YouTuber und fährt in seinem Video zum Rad in den Bergen ohne Helm, mit der Begründung, dass seine GoPro dann nicht gut passt. 🙈
Für mich persönlich ist es ein NoGo, das E-Bike fahren ohne Helm zu bewerben, aber das darf jeder selbst entscheiden. Ich wünsche Dir wirklich, dass Du nie jemanden kennen lernst, dessen Leben durch so einen Sturz für immer verändert wurde. Ich hab da persönliche Erfahrungen und bin deswegen recht empfindlich. Aber ich will das hier gar nicht weiter diskutieren, dafür gibt´s besser Plätze.

Ich hätte am besten gar nicht kommentieren sollen :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. April 2020
Punkte Reaktionen
2.510
Ort
Achern
Ich hätte am besten gar nicht kommentieren sollen :rolleyes:
Nenene dat passt so schon 👍

Huiuiui, gefährlich, das ohne Helm. Und dann auch noch Treppen runter ohne Helm... , als nächstes geht der Typ noch über die Straße ohne Helm.
:rolleyes:
Tja wir haben hier einen im der is ohne Helm mit dem Rad gestürzt, aus dem angehenden Abiturienten würde jetzt ein wdl Mitarbeiter der Streichhölzer sortiert....
Das schlimme ist er kann abschätzen was ihm verloren verloren gegangen ist😕

Mir hat mein Helm beim snowboarden auch schon meine Rübe gerettet, es war "nur" eine schwere Gehirnerschütterung mit kurzzeitgedächtnis Verlust.

Meinem Sohn hat vor 2 Tagen der Helm sein Augenlicht gerettet und wahrscheinlich noch mehr... Bei einer Abfahrt gestürtzt und Kopf voran über die Straße geschlittert. Helm ist zerstört, aber Kopf ist abgesehen von schweren Schürfwunden im Gesicht (und am ganzen Körper) heile geblieben.
Gute besserung deinem junior 🙂


@ topic

Der karren will mir ja mal garnicht gefallen🙈 ich hab so das Gefühl das hier ne verschlimmbesserung vorgenommen wurde.
Ich lasse mich aber gerne durch Tests eines besseren belehren, mir is das nämlich zu teuer😅
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
4.841
Ort
Heckengäu
Funktional kann das schon ein Ding sein. Aber wenn man sich schon ein 22er Blatt als idler verwendet, warum muss das was proprietäres sein? 22er Kettenblätter kann man durchaus noch halbwegs weit verbreitet finden. Bin da etwas vorbelastet nachdem mein Kumpel 2018 am ersten Biketag des Kanada Urlaub seine Pinion Fanes mit einem Kettenblattschaden zum Tretroller gemacht hat. War in Nordamerika praktisch nicht aufzutreiben.
Wenn man vor hat mit sowas mal in den Urlaub zu fahren muss man im Grunde alle Sonderteile einmal im Gepäck haben, wäre mir zu nervig.
Auf das "extrudierte Profilrohr" hinzuweisen weil man ein Rechteckrohr als Oberrohr verwendet sortiere ich mal als Marketing weg. Im Grunde ist doch jedes nahtlos gezogene Rohr irgendwie extrudiert bzw stranggepresst. Klingt wichtig, sagt aber im Endeffekt nicht ob dieses spezifische Rohr über "sieht anders aus" hinaus noch irgendwelche speziellen Eigenschaften hat...
 
Dabei seit
19. März 2012
Punkte Reaktionen
1.719
Helm und Ampel Diskussionen sind meist recht speziell. Mit Logik und Vernunft betrachtet spricht wirklich alles für das Tragen eines Helmes und warten an Roten Ampeln. Bei beiden kommt auch immer noch eine gewisse Vorbildfunktion dazu. Bei Helmen bin ich da auch sehr pingelig. Fragt mal im Bekanntenkreis ob jemand auf den entsprechenden Stationen im Krankenhaus zu tun hat, da wird einem echt anders. Bei roten Ampeln ist das im Infrastrukturellen Fahrrad Entwicklungsland Deutschland ja oft so eine Sache. Da stellt sich einem täglich die Frage wer sich das manchmal ausdenkt. Im Normalfall bin ich aber auch da StVO konform.

Huch, vom eigentlichen Thema abgekommen. Immer noch ein sehr spannendes Fahrrad von einer endlich wieder Innovativen und mutigen Firma :daumen:
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
6.147
Mit Logik und Vernunft betrachtet spricht wirklich alles für das Tragen eines Helmes und warten an Roten Ampeln.
Mit Logik und Vernunft betrachtet spricht wirklich alles für das Fernbleiben von diesem Forum. Aber was soll ich sagen?! Wir sind alle wieder auf Neue jeden Tag hier versammelt 😄
 
Dabei seit
18. März 2008
Punkte Reaktionen
1.912
nich schlecht... das schaut ja nach gefühlt 15jahren mal wieder gut aus, was aus dem hause nicolai kommt :D
 

Kalle Blomquist

Peking-Ente
Dabei seit
22. April 2003
Punkte Reaktionen
865
Ort
Niedersachsen
Keine Alternativen Systeme ?
Also es kommt ein neues alternatives System und der negative Punkt ist das andere keine neuen Ideen in Serie bringen ???
👆Plus die Helm Thematik.

Ggf. kann man sich hier durch den Verbau einer Helm Gabel behelfen.

Ich werde das Rad auf jeden Fall Probe fahren wollen. Optisch Geschmacksache aber sonst klingt es... sehr interessant.
 

AndiG72

May the fork be with you
Dabei seit
30. Juni 2007
Punkte Reaktionen
700
Ort
Rosenheim
Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Das Ding ist ein Exot und findet bestimmt Käufer - ist für meinen Geschmack viel zu komplex und ein Entwicklungsschritt, der wahrscheinlich wieder verschwinden wird. Genau so wie High Pivot insgesamt.
 
Dabei seit
5. Januar 2005
Punkte Reaktionen
54
Ort
Schorndorf (früher Auenwald)
generell finde ich das Bike zu komplex und möchte gar nicht wissen wo überall die Kette rumklappert. Der Ausgang vom Schaltzug aus dem Unterrohr wird sich schön einschleifen, das sollte man gleich besser lösen.
Ansonsten der Bereich Oberrohr / Sattelklemme ist ja vielleicht ein Wink für weitere Bikes.
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
946
Ort
[email protected]
generell finde ich das Bike zu komplex und möchte gar nicht wissen wo überall die Kette rumklappert. Der Ausgang vom Schaltzug aus dem Unterrohr wird sich schön einschleifen, das sollte man gleich besser lösen.
Ansonsten der Bereich Oberrohr / Sattelklemme ist ja vielleicht ein Wink für weitere Bikes.
Was da einschleifen könnte, ist glaube die Anlenkung der Spannrolle an die im Unterrohr befindliche Dämpfung.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
7.381
@Cpt_Oranksch @davez @Kelevra2011
Nicht falsch verstehen, ich habe mit Sicherheit nix gegen Helm tragen, im Gegenteil, erst recht bei Kindern und Jugendlichen, auch wenn ich mich frage wie ich den 16 geworden bin (so lange hatte ich keinen Helm, gekauft wegen Renn-Teilnahme), trotz Street Trial, Dirt und Co. Waren andere Zeiten. Und über wie viele Treppen ich schon mit wesentlich schlechteren Rädern ohne Helm runter gefahren bin diskutieren wir lieber nicht. Ist aber mit Sicherheit auch nicht das größte Risiko, wenn man in der Stadt Rad fährt.

Ich finde die Werbung aber nicht so ein Aufreger, dass das hier gegen Nicolai in dem Thread verwendet werden muss. Muss Werbung Vorbildfunktion haben? Hat sie aktuell nicht und muss sie auch nicht, denke ich. In anderen Bereichen ist Helm halt einfach auch nicht der Standard, wie beim MTB, muss man nur mal zu den BMXern schauen, auch wenn das Helmtragen auch hier zweifellos sehr sinnvoll ist. Daher fand ich das irgendwie unpassend.
Aber egal, kein Grund zum streiten. :bier:
 

Cpt_Oranksch

Unfluencer
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
28.446
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich finde die Werbung aber nicht so ein Aufreger, dass das hier gegen Nicolai in dem Thread verwendet werden muss.
Ich hab ja schon bereut, dass ich das hier gepostet habe. Im Nachhinein würde ich es wohl nicht mehr tun.
Will die Helmdiskussion nicht weiter vertiefen, verstehe aber Deinen Standpunkt und halte mich mit weiteren Aussagen zu dem Thema zurück. Kann ja gegebenenfalls woanders diskutiert werden, wenn Bedarf und Interesse bestehen.:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
6.147
Beenden wir die Helm-Diskussion doch mit einem Bild der einzigen Person auf diesem Planeten, die wirklich keinen Helm tragen sollte (links):
helm.jpg
 
Dabei seit
22. April 2020
Punkte Reaktionen
2.510
Ort
Achern
@Cpt_Oranksch @davez @Kelevra2011
Nicht falsch verstehen, ich habe mit Sicherheit nix gegen Helm tragen, im Gegenteil, erst recht bei Kindern und Jugendlichen, auch wenn ich mich frage wie ich den 16 geworden bin (so lange hatte ich keinen Helm, gekauft wegen Renn-Teilnahme), trotz Street Trial, Dirt und Co. Waren andere Zeiten. Und über wie viele Treppen ich schon mit wesentlich schlechteren Rädern ohne Helm runter gefahren bin diskutieren wir lieber nicht. Ist aber mit Sicherheit auch nicht das größte Risiko, wenn man in der Stadt Rad fährt.

Ich finde die Werbung aber nicht so ein Aufreger, dass das hier gegen Nicolai in dem Thread verwendet werden muss. Muss Werbung Vorbildfunktion haben? Hat sie aktuell nicht und muss sie auch nicht, denke ich. In anderen Bereichen ist Helm halt einfach auch nicht der Standard, wie beim MTB, muss man nur mal zu den BMXern schauen, auch wenn das Helmtragen auch hier zweifellos sehr sinnvoll ist. Daher fand ich das irgendwie unpassend.
Aber egal, kein Grund zum streiten. :bier:
Alles gut👍
Ich bin da aktuell glaube ich auch noch ein bisschen durch die Helmpflichtdiskussionen auf Facebook getriggert🙈😅
Prinzipiell bin ich voll bei dir, bei aktuellem sicherheitswahn wundert es mich tatsächlich das ich die 18 erreicht habe 😂
 
Oben Unten