Nicolai und chinesische Fanboys

Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Vor ein paar Tagen im Regionalzug nach München: war mit Bike und Hund auf der Fahrt nach München. Zwei zugestiegene Passagiere interessierten sich sehr für mein altes Argon (von 2009) und begannen nach Sichtung mit ihren SmartPhones Photos vom Bike zu machen.... :eek:

Die haben sich dann als begeisterte Radler zu erkennen gegeben und waren total geflashed von meinem uralten, verdreckten Argon. Für sie ist Nicolai DIE Bikemarke schlechthin, die sind so begeistert von Nicolai - einer hat mir auf seinem SmartPhone zig Bilder von seinen Nicolais gezeigt. Neben einem Rennrad zig Mountainbikes - und alle von Nicolai.
Sein Kollege hat mir dann ein paar Photos seiner Bikes gezeigt: Helius, Argon, FAT Argon, Argon AM, einige Pinions darunter - für das geschätzte Alter von ca. 55 Jahren der beiden sind die noch gut drauf. ;)

Wir haben dann die Fahrt bis München plaudernd im englisch, deutsch, chinesischen Kauderwelsch verbracht. :D
Beide sind wohl in der Bikeindustrie als Zulieferer tätig - und ihre Begeisterung für Nicolai war so gut spürbar - ich war ganz erstaunt wie begeistert Menschen für eine Bikemarke sein können. :daumen:
 
Dabei seit
6. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
251
Standort
weit wech
Stimmt, es passiert mir immer wieder mitten im (chinesischen) Busch, dass Locals mit einem "Hey, nice Nicolai" auf mich zukommen - und das ohne Decals.
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Mein Argon hat auch keine Decals drauf - halt nur die üblichen Frässchriftzüge vorne und am Sitzstrebenjoke.

Die beiden haben mir jetzt einen Link zu ihrer privaten Homepage gepostet: die lieben förmlich Nicolai und haben eine Unzahl an Bikes zusammengekauft...
Und ne Einladung nach Shanghai und Bejing habe ich jetzt auch bekommen - mal gucken ob ich mir dieses Jahr China als Reiseland vornehmen kann... ;)
 
Oben