Nina Hoffmann im Interview: „Für mich ist mein eigenes Team die beste Lösung!“

Gregor

Forum-Team
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
1.470
Standort
Ilmenau
Nina Hoffmann im Interview: „Für mich ist mein eigenes Team die beste Lösung!“

Nina Hoffmann war eine der Senkrechtstarterinnen der vergangenen Saison. Obwohl sie verletzungsbedingt nur bei sieben World Cup-Rennen an den Start gehen konnte, hat die Thüringerin die Herzen vieler Fans erobert und galt als aussichtsreiche Kandidatin für einen begehrten Profi-Vertrag in einem großen Team. Überraschenderweise hat sie nun bekannt gegeben, mit Nina Hoffmann Racing – Stif ihr eigenes kleines Team zu starten. Warum das für Nina die richtige Entscheidung war, erfahrt ihr in unserem Interview!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Nina Hoffmann im Interview: „Für mich ist mein eigenes Team die beste Lösung!“
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Florent29

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.227
Standort
Heidelberg
Tjaha, als hätte ichs gewusst...gestern den neuen MET Helm ausgepackt.

Leider keine Custom Lackierung 😢

Positive Nachrichten aus Thüringen :herz:
Vielleicht sollte man Nina mit der Regierungsbildung beauftragen?

Da setzt die sich dann einen Nachmittag hin, 4-5 Stunden, fertig...
 
Zuletzt bearbeitet:

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
2.916
Standort
Hamburg
Klingt nach ner coolen Nummer mit dem eigenen kleinen Team.
Und mit erneut Platz 4 ist ihre Erwartungshaltung meines Erachtens durchaus nicht unrealistisch.
 

fiatpolski

(╯°□°)╯︵ ┻━┻
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
853
Tjaha, als hätte ichs gewusst...gestern den neuen MET Helm ausgepackt.

Leider keine Custom Lackierung 😢



Vielleicht sollte man Nina mit der Regierungsbildung beauftragen?

Da setzt die sich dann einen Nachmittag hin, 4-5 Stunden, fertig...
und wuppt das neue Kabinet mit der Socke aufm Pedal :i2:
 
Dabei seit
10. März 2011
Punkte für Reaktionen
261
Standort
Eifel
Cool, ich freu mich schon auf die DH Rennen.
Wünsche Nina viel Erfolg und sturzfreie Zeiten.
Ride on 🤟
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.227
Standort
Heidelberg
Und mit erneut Platz 4 ist ihre Erwartungshaltung meines Erachtens durchaus nicht unrealistisch.
Puah, das wird hart.

Wenn sich niemand verletzt ist ein Battle mit Vali Höll um Platz 5 realistisch, je nachdem wie viele WCs die fährt. Und das wäre angesichts des Factory Supports der anderen Damen ein Riesen Erfolg!
 
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
567
Cooles Interview.

Wurde das Syndikate bewusst nicht erwähnt? :)

Und das einzige was für mich dann irgendwie fraglich ist...Warum schafft sowas der deutsche SC Vertrieb nicht und es muss der UK Vertrieb einspringen?
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.529
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Hätte mich auch interessiert bin wem sie Angebote bekommen hat.
Aber wenn's für sie der richtige Weg ist bzw sich besser anfühlt ist doch super, wünsche ihr viel Erfolg. Mit Atherton, Vali, Thanee und Myriam ist es eine harte Konkurrenz aber vielleicht setzt sich ihr wilder Fahrstil durch und sie schafft es nach vorn, wäre schön für sie! Sympathisches Mädel die immer lacht!
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.227
Standort
Heidelberg
Hilfreichster Beitrag
Wurde das Syndikate bewusst nicht erwähnt? :)
Man kann es ja herauslesen: Es gab Angebote, aber sie wollte auf SC bleiben.

Im Umkehrschluss gab es kein sinnvolles Angebot vom Syndicate.

Und das einzige was für mich dann irgendwie fraglich ist...Warum schafft sowas der deutsche SC Vertrieb nicht und es muss der UK Vertrieb einspringen?
Soweit ich weiß gibt es gar keinen externen zentralen Vertrieb in D, in GB übrigens auch nicht.

Stif ist lediglich ein großer Händler für SC in GB, der zudem auch die SC Testflotte betreibt.

In D entspräche das bike-components o.ä.

Edit: Stif ist über 4 Ecken wohl tatsächlich im selben Konzern wie SC. Ist aber trotzdem nicht der zentrale Vertrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aggro_Corn

Mulisha Rider
Dabei seit
23. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.316
Standort
MUC
Hätte mich auch interessiert bin wem sie Angebote bekommen hat.
Aber wenn's für sie der richtige Weg ist bzw sich besser anfühlt ist doch super, wünsche ihr viel Erfolg. Mit Atherton, Vali, Thanee und Myriam ist es eine harte Konkurrenz aber vielleicht setzt sich ihr wilder Fahrstil durch und sie schafft es nach vorn, wäre schön für sie! Sympathisches Mädel die immer lacht!
Marine und Tracey nicht vergessen! Bin auch gespannt, wobei ich pers. denke das nen Factory Support in der jetzigen Phase besser gewesen wäre um gute Ergebnisse einzufahren, der Aufwand nebenher ist ja doch schon groß und gerade bei den männlichen Kollegen kann man viel mitnehmen. Wobei sie ja gute Beziehungen zu SC hat.

Wünschen viel Erfolg und hoffentlich das ein oder andere Podium!
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
2.916
Standort
Hamburg
Puah, das wird hart.

Wenn sich niemand verletzt ist ein Battle mit Vali Höll um Platz 5 realistisch, je nachdem wie viele WCs die fährt. Und das wäre angesichts des Factory Supports der anderen Damen ein Riesen Erfolg!
Hast ja Recht, aber vollkommen utopisch ist Platz 4 für sie auch nicht.
Zu tief stapeln sollte man auch nicht.. ^^

Nina hat meines Erachtens vom reinen Speed her durchaus auch in dem einem oder anderen Lauf das Potential für nen Sieg, wenn sie es sturz- und fehlerfrei runterbringt.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.227
Standort
Heidelberg
Marine und Tracey nicht vergessen!
Ich habe Marine nicht vergessen. Rechne mal nach ;)

Rachel
Pompon
Tahnee
Marine

sind 4.

Dann Vali oder Nina auf 5.

Tracey Hannah hingegen wird es schwer haben mM nach.

Hast ja Recht, aber vollkommen utopisch ist Platz 4 für sie auch nicht.
Zu tief stapeln sollte man auch nicht.. ^^

Nina hat meines Erachtens vom reinen Speed her durchaus auch in dem einem oder anderen Lauf das Potential für nen Sieg, wenn sie es sturz- und fehlerfrei runterbringt.
Und genau da liegt der Hund noch begraben.

Was nicht schlimm ist: Fast alle Weltklasse-Racer derzeit waren schnell, bevor sie auch zuverlässig wurden.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.464
Standort
CH
Interessantes Interview und auch für mich durchaus überraschende Entscheidung. :) Ich wünsche ihr alles Gute und viel Erfolg! :daumen:
Und mit erneut Platz 4 ist ihre Erwartungshaltung meines Erachtens durchaus nicht unrealistisch.
Finde ich auch. Vom Speed her schätze ich sie hoch ein. Schneller als wir schon gesehen haben, da geht noch was. Wichtig ist, Konstanz und Sicherheit reinzubringen, damit das was wird mit ner guten Platzierung in der Gesamtwertung
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
2.916
Standort
Hamburg
Ich habe Marine nicht vergessen. Rechne mal nach ;)

Rachel
Pompon
Tahnee
Marine

sind 4.

Dann Vali oder Nina auf 5.

Tracey Hannah hingegen wird es schwer haben mM nach.



Und genau da liegt der Hund noch begraben.

Was nicht schlimm ist: Fast alle Weltklasse-Racer derzeit waren schnell, bevor sie auch zuverlässig wurden.
Verdammt, musstest Du mich daran erinnern warum es bei mir nie zu nem Weltklasse--Racer gereicht hat?
Langsam aber unzuverlässig.. ^^
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.529
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Marine und Tracey nicht vergessen! Bin auch gespannt, wobei ich pers. denke das nen Factory Support in der jetzigen Phase besser gewesen wäre um gute Ergebnisse einzufahren, der Aufwand nebenher ist ja doch schon groß und gerade bei den männlichen Kollegen kann man viel mitnehmen. Wobei sie ja gute Beziehungen zu SC hat.

Wünschen viel Erfolg und hoffentlich das ein oder andere Podium!
Stimmt Marine dürfte dieses Jahr noch mehr abgehen vermute ich, Val di Sole war irre letztes Jahr. Tracey denke ich, kann Nina sogar hinter sich halten, das Zeug hat sie, Tracey wird sich dieses Jahr an einer cabirou und den Rest die Zähne ausbeissen.
Bei Atherton muss man sehen was die Verletzung im Kopf angerichtet hat, ansonsten wird sie wieder nach vorn fahren. Wenn alle fit sind ist top 5 schon brutal starkes Ergebnis
 
Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
1.261
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich habe Marine nicht vergessen. Rechne mal nach ;)

Rachel
Pompon
Tahnee
Marine

sind 4.
Dann Vali oder Nina auf 5.
Tracey Hannah hingegen wird es schwer haben mM nach.

Und genau da liegt der Hund noch begraben.
Was nicht schlimm ist: Fast alle Weltklasse-Racer derzeit waren schnell, bevor sie auch zuverlässig wurden.
Du vergisst aber dann doch noch Veronika Widmann (4x Podium in 2019), Emilie Sigenthaler (3x Podium in 2019), Eleonora Farina(2x Podium in 2019), Camille Ballanche (2x Podium in 2019), Kate Weatherly (2x Podium in 2019)
Dazu kommen in meinen Augen auch noch Monika Hrastnik die 2018 gezeigt hat was sie kann (inkl Maribor Podium 2019 als das Starterfeld noch komplett war) und Mariana Salazar die in Les Gets 3. war.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.227
Standort
Heidelberg
Du vergisst aber dann doch noch Veronika Widmann (4x Podium in 2019), Emilie Sigenthaler (3x Podium in 2019), Eleonora Farina(2x Podium in 2019), Camille Ballanche (2x Podium in 2019), Kate Weatherly (2x Podium in 2019)
Dazu kommen in meinen Augen auch noch Monika Hrastnik die 2018 gezeigt hat was sie kann (inkl Maribor Podium 2019 als das Starterfeld noch komplett war) und Mariana Salazar die in Les Gets 3. war.
Habe ich nicht vergessen.

Ich schätze sie nur alle nicht so stark ein:

Widmann, Balanche, Weatherly, Siegenthaler und Farina waren auch in 2019 ziemlich konstant weit weg von der Spitze, wenn man sich die reinen Zeiten ansieht. Zum Beispiel war Kate Weatherly in Leogang zwar Dritte, aber 9 Sekunden hinter der Siegerin und immer noch 7 Sekunden hinter Nina. Noch krasser war es bei Camaille Balanche: Die war in Val di Sole Dritte - mit 18 (!) Sekunden Rückstand zur Spitze.

Ich sehe jetzt nicht, wie die das in 2020 mal eben aufholen wollen.

Salazar war bisher ein One-Hit-Wonder...und Hrastnik müssen wir sehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. September 2014
Punkte für Reaktionen
1.484
Du vergisst aber dann doch noch Veronika Widmann (4x Podium in 2019), Emilie Sigenthaler (3x Podium in 2019), Eleonora Farina(2x Podium in 2019), Camille Ballanche (2x Podium in 2019), Kate Weatherly (2x Podium in 2019)
Dazu kommen in meinen Augen auch noch Monika Hrastnik die 2018 gezeigt hat was sie kann (inkl Maribor Podium 2019 als das Starterfeld noch komplett war) und Mariana Salazar die in Les Gets 3. war.
Nichts gegen diese Damen, aber die spielen (vielleicht: noch?) nicht in der gleichen Liga. Atherton, Seagraves, Nicole sollten, wenn alles normal läuft, idR die Siege unter sich ausmachen. Potential, da mal dazwischenzugrätschen, sehe ich bei Cabirou, Hoffmann und Höll. Bei Hannah muss man schauen, ob sie's zufrieden ist, den WC einmal gewonnen zu haben und sie dadurch vielleicht zu satt geworden ist, um nochmal volle Lotte auf Angriff zu gehen, oder ob sie das erst so richtig hungrig gemacht hat und sie nun auch sich und der Welt beweisen will, dass sie nicht nur best of the rest ist, sondern auch abliefern kann, wenn die stärksten Konkurrentinnen ebenfalls am Start sind. Aber nach diesen 7 kommt doch schon eine deutliche Lücke...
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.147
Standort
Salzburg
Uiui, das wird eine spannende Saison!
(auch bei den Herren (Minnaar mal wieder auf Platz 1? Bruni vs Pierron, Hart wieder stark, Vergier und Iles möchten mal nach vorne, Brosnan fehlt nur ganz wenig usw), und auch im XC...)

Alles Gute Nina!
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
1.167
Standort
Allgäu
Ich schätze Marine und Tahnee zum Saisonstart am stärksten ein. Bei Rachel muss man mal den Stand der Reha abwarten. Nina traue ich es durchaus zu, wenn sie die Sachen zuverlässiger runterbringt auf einem Niveau mit Pompon zu fahren.

Wundertüte ist für mich Vali. Wer weiß was die rausholt, wenn sie sich mit den besten messen kann. Immerhin hat sie schon einen "virtuellen" WC-Sieg eingefahren.

Tracey seh ich auch nicht mehr ganz oben. Dann eher Widmann.

Man wird sehen. Ich drücke ihr auf jeden fall die Daumen :daumen:
 
Oben