Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC9uaW5qYS1za2luLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Ninja Skin-Protektoren sind ein neuer Ansatz für einen minimierten Schienbeinschutz, der vor allem – aber nicht nur – vor den Pins von Flatpedalen schützen soll. Das Dresdner Start-up stellt die Protektoren jetzt auf Kickstarter vor!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

Was sagt ihr zu den Ninja Skins? Eine Alternative zu anderen Schienbeinschonern?
 
Dabei seit
3. August 2021
Punkte Reaktionen
57
Wir fahren entweder mit Fußballschonern oder wenn es länger sein soll mit so Dingern vom Feldhockey.

Das fehlt bei diesen Teilen - die Belüftung
Ich bin mir ziemlich sicher das dir unter unseren Schonern, durch die deutlich geringere Fläche weniger warm ist. Wo bei dem Hockeyschoner noch Löcher sind, ist bei uns schon der Schoner vorbei, da an der Seite mit keinen Pedalschlägen zu rechnen ist. Bei den Hockeyschonern ist so viel Material das sie ja fast hinten wieder zusammengehen. Aber nur fast, denn obwohl sie dein ganzes Bein warm halten, hast du ihnen hinten keinen Schutz - Also mehr Material und Wärme - ohne das du damit einen Vorteil hast.

Auch das links und rechts bei den Hockeymodellen hier die gleiche Form verwendet, wird spricht eher für mittelmässigen Tragekomfort.

Mal ganz abgesehen davon wie viel schwerer sie sein werden.

Die Mögen für Hockey, wo die Schläge von überall kommen, fast genau das richtige sein (wenn man mal von der Passform absieht) aber fürs Fahrradfahren gibt es eben unsere ;-)
 

Anhänge

  • Vergleich_Hockeyschoner01.jpg
    Vergleich_Hockeyschoner01.jpg
    261,6 KB · Aufrufe: 10
Dabei seit
3. August 2021
Punkte Reaktionen
57
Für 70 Euro bekommst halt gute Knie/Schienbeinschoner. Auch wenn sie nicht das ganze Schienbein abdecken, von den grossen, auch meist überteuerten Marken.

Wie gesagt, die Idee und das Teil sind top, für 25 Euro hätte ich sie sofort geordert. Man will neu auf den Markt, mit einem Produkt was viele ja gar nicht nutzen, da sollte wenigstens der Preis passen
Ja, man kann billigere Schoner bekomme und für 70€ bekommst du Kombischoner, aber dann bekommst du halt auch alle Nachteile kostenlos mit dazu.

Wir könnten an ganz vielen Stellen sparen und unsere Schoner billiger anbieten. Sogar an Stellen die fast keiner merken würde, oder die man erst nach Jahren merkt.

Aber wir wollen den besten Schoner anbieten und nicht irgendein Sparmodell.

Wir haben unter unseren Prototypenkunden viele Schüler und Studenten, für die unsere Schoner schon eine signifikante Ausgabe sind. Und selbst unter denen gibt es einige die sagen, das sie sogar noch mehr dafür ausgeben würde, für das was die Schoner können. - Das ist unser Ziel - Das die Schoner mehr Wert sind, als der Preis für den wir sie verkaufen.
 
Dabei seit
4. Mai 2020
Punkte Reaktionen
649
Hi,
ernst gemeinte Frage da ich weder hier in der Werbung noch bei Kickstarter was gefunden hab.

Lasst Ihr die Schoner nach irgendeinem Standart testen/zertifizieren?

Oder gilt hier das Wort unter "BikeBuddies" das die Skins die besten der Besten sind?
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.920
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja, man kann billigere Schoner bekomme und für 70€ bekommst du Kombischoner, aber dann bekommst du halt auch alle Nachteile kostenlos mit dazu.

Wir könnten an ganz vielen Stellen sparen und unsere Schoner billiger anbieten. Sogar an Stellen die fast keiner merken würde, oder die man erst nach Jahren merkt.

Aber wir wollen den besten Schoner anbieten und nicht irgendein Sparmodell.

Wir haben unter unseren Prototypenkunden viele Schüler und Studenten, für die unsere Schoner schon eine signifikante Ausgabe sind. Und selbst unter denen gibt es einige die sagen, das sie sogar noch mehr dafür ausgeben würde, für das was die Schoner können. - Das ist unser Ziel - Das die Schoner mehr Wert sind, als der Preis für den wir sie verkaufen.
Und die Nachteile, das ich 2 Schoner brauche...in Summe dann 6
Wo fertigt ihr ?
 
Dabei seit
3. August 2021
Punkte Reaktionen
57
Die sind so dünn, da braucht man das nicht !

Wie wenn man unter Neopren, welches eine hervorragende Wärmeisolierung besitzt, nicht schwitzen würde.
Dafür ist unsere Neoprenschicht ja mindestens halb so dünn wie bei den meisten anderen Modellen und alleine dadurch ist die Isolierwirkung ja deutlich geringer, dazu kommt dann noch die deutlich geringere isolierte Oberfläche. Durch die Kombination sind unsere Schoner deutlich kühler als andere Mountainbikeschoner.

Noch besser geht es nur mit Fussballschonern die deutlich kürzer als unsere Schoner sind. Da die nicht bis zum Knieschoner reichen hat man dann auch von vorne Kühlung, mit einem „klitzekleinen“ Nachteil. Man kann an den gekühlten weil offenen Stellen halt auch das Pedal abbekommen. (Und wir wissen alle worauf das Pedal zielt ;-) )
 
Dabei seit
28. Juni 2007
Punkte Reaktionen
241
Dafür ist unsere Neoprenschicht ja mindestens halb so dünn wie bei den meisten anderen Modellen und alleine dadurch ist die Isolierwirkung ja deutlich geringer, dazu kommt dann noch die deutlich geringere isolierte Oberfläche. Durch die Kombination sind unsere Schoner deutlich kühler als andere Mountainbikeschoner.

Noch besser geht es nur mit Fussballschonern die deutlich kürzer als unsere Schoner sind. Da die nicht bis zum Knieschoner reichen hat man dann auch von vorne Kühlung, mit einem „klitzekleinen“ Nachteil. Man kann an den gekühlten weil offenen Stellen halt auch das Pedal abbekommen. (Und wir wissen alle worauf das Pedal zielt ;-) )
Wie sieht's aus? Können wir uns mal in Areal treffen zum Testtragen?
 
Dabei seit
3. August 2021
Punkte Reaktionen
57
Ich glaube bei Siffwetter spielt es keine Rolle ob da Löcher sind, die Waden werden eh dreckig.
Aber so Belüftungslöcher bringen wirklich was. Und wenn man nicht gerade 2cm Pins hat, gehen die auch nicht durch.
und was mir auch gefällt, die Teile halten ohne Klett am Schienbein
Du wirst schon wesentlich weniger dreckig, da ja der meiste Dreck von vorne kommt. Und durch die ebene Oberfläche ist der Schoner dann auch unter fliesendem Wasser in Sekunden sauber.
 
Dabei seit
3. August 2021
Punkte Reaktionen
57
Und die Nachteile, das ich 2 Schoner brauche...in Summe dann 6
Wo fertigt ihr ?
Im Moment fertigen wir alles lokal in Dresden. Je nachdem wie viele Käufer sich für die Schoner entscheiden, lassen wir unseren Fertigungsprozess in Dresden oder lassen Teile in Deutschland oder der EU fertigen.

Der Plan ist so lange wie es sinnvoll und möglich ist, lokal zu fertigen.
 
Dabei seit
3. August 2021
Punkte Reaktionen
57
Hi,
ernst gemeinte Frage da ich weder hier in der Werbung noch bei Kickstarter was gefunden hab.

Lasst Ihr die Schoner nach irgendeinem Standart testen/zertifizieren?

Oder gilt hier das Wort unter "BikeBuddies" das die Skins die besten der Besten sind?
Grundsätzlich haben wir zu Beginn eine Schwerkraftbetriebene Testmaschine gebaut, ähnlich wie bei den oft zu sehenden Felgentests, nur das bei uns kein Keil, sondern ein Pedal mit langen scharfen Pins der Kontaktpunkt war. Die dort gesammelten Erfahrungen haben wir dann über die letzten 3 Jahre mit mehr als 30 Dauernutzern unter die Probe gestellt.

Die meisten davon sind unter anderem im Dirtjump Bereich unterwegs. Da, wo man auch mal nach einem zwei Meter hohen Flug gegen die Pedale schlägt und nicht nur ein bisschen abrutscht.

Am ersten Vorserienprototypen haben wir noch eine kleine Schwachstelle entdeckt, die wir dann konstruktiv behoben haben. (Die Stelle im unteren Randbereich, hätte man bei „zertifizierten“ Test garnicht bemerkt, da sie außerhalb des Hauptwirkungsbereichs liegt)

Alle unsere seriennahen Prototypen und die Serienversionen 2.0 und 2.1 sind seit dem im täglichen Einsatz bei unseren Dauernutzern und über 2 Jahren problemlos.
 
Dabei seit
3. August 2021
Punkte Reaktionen
57
Ja, nach dem Motto "Weniger ist mehr!"
:)
Das mit der Individualisierung war übrigens ernst gemeint, jedoch ohne oled, weil technisch quatsch, dann eher e paper... kein Akku, kein Strom etc.! Ne, es könnte die neue Kutte werden an den man alles anbringt was man mag! Da es das einzige nicht flexible Kleidungsteil wäre, könnte ich mir super Vorstellen dass einige Aufkleber ihre Lieblingsmarken, youtubehelden oder wichtige Infos für den Rettungsdienst dort anpappen! Eine Möglichkeit die Lästigen Ticketkarten oder Autoschlüssel zu verstauen halte ich auch für sinnvoll... da meiner immer in der Socke mitfährt!
Meine Praxis und Berufserfahrung zeigt mir, dass es das entscheidene kleine geniale unauffällige "on top" braucht um ein Produkt mit den "habenwollen" Faktor zu gestalten!
Ich merke, ihr brennt für euer Produkt... weiter so !!!
:)
Ich hab das auch als ernst gemeint verstanden. Und das wäre durchaus, auch wenn es mit einigem Aufwand verbunden wäre, möglich. Es ist halt nur die Frage wie viel Aufwand, und ob Kunden bereit sind diesen Mehraufwand zu bezahlen.

Die Idee ist gut und ich machen mir weiter Gedanken darüber, ob es eine gut umsetzbare Lösung dafür gibt.
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte Reaktionen
505
Ali bietet folgendes für sub 10 EUR an

a) https://de.aliexpress.com/item/4000080294884.html
b) https://de.aliexpress.com/item/1005003080479691.html
c) https://de.aliexpress.com/item/1005002028329829.html
d) https://de.aliexpress.com/item/32913982900.html

Alternativ vielleicht das Marsh Guard Slapper Tape mit Heisswachs vorne auf die Schienbeine, kannst nachher abziehen und hast sowohl kratzerfreie, als auch aerodynamische zarte Beine.

Starte nachher vielleicht auch ne Kickstarter-Aktion, mal eben mit MarshGuard besprechen, brb.
 
Dabei seit
8. September 2014
Punkte Reaktionen
4.302
Ja, man kann billigere Schoner bekomme und für 70€ bekommst du Kombischoner, aber dann bekommst du halt auch alle Nachteile kostenlos mit dazu.

Wir könnten an ganz vielen Stellen sparen und unsere Schoner billiger anbieten. Sogar an Stellen die fast keiner merken würde, oder die man erst nach Jahren merkt.

Aber wir wollen den besten Schoner anbieten und nicht irgendein Sparmodell.

Wir haben unter unseren Prototypenkunden viele Schüler und Studenten, für die unsere Schoner schon eine signifikante Ausgabe sind. Und selbst unter denen gibt es einige die sagen, das sie sogar noch mehr dafür ausgeben würde, für das was die Schoner können. - Das ist unser Ziel - Das die Schoner mehr Wert sind, als der Preis für den wir sie verkaufen.
Ernst gemeinte Frage: ihr schreibt hier immer wieder von mehr als 3jähriger Prototypenerprobung, bestmögliches Produkt etc., aber unter'm Strich ist es eine Scheibe Hartplastik ohne Prüfnormerfüllung auf ein Stück Neopren geklebt und an nur einem Ende mit handelsüblichem Klett zusammengehalten. Welche Evolution hat der Schoner in über 3 Jahren durchgemacht, welche Erkenntnisse haben zu welchen Veränderungen geführt? Welche neuen physikalischen Erkenntnisse wurden gewonnen, dass Kunststoff nun übermäßig thermisch isoliert (schließlich dürfte es im Sportbereich relativ egal sein, ob 7mm nicht atmungsaktiver Kunststoff "isolieren" oder 20mm, schließlich wird normales Plastik kaum zur thermischen Isolation verwendet und der Wärmestau ergibt sich aus der Undurchlässigkeit des Materials an sich und nicht aus der Materialstärke) und das verwendete Neopren (welches im Gegensatz zu Plastik ja tatsächlich hervorragende thermische Isolationsfähigkeiten besitzt, daher auch die Verwendung bei Tauchbekleidung) keine nennenswerte Rolle bei der Temperatur zu spielen scheint?

Ich finde es tatsächlich faszinierend, wie wenig erforscht der Bereich des Schienbeinschutzes bis zu eurem Engagement gewesen zu sein scheint und das sich bei einem so simplen Produkt durch so eine lange und umfangreiche Testphase so großes Entwicklungspotenzial gibt, dass nun endlich nicht mehr dehydrierte Trialfahrer vom Hitzschlag am Schienbein getroffen reihenweise vom Rad fallen. Das Temperatureinsparpotenzial im Vergleich zu den 20€ günstigeren Ion S-Pad AMP ist den Aufpreis sicherlich wert und die 40€ im Vergleich zu denen hier bestimmt auch.

Konzentriert euch beim Marketing doch lieber auf die lokale Entwicklung/Produktion, verwendet ausschließlich recyceltes Material und unterstreicht damit einen Umweltaspekt und weniger auf "so geile Schoner gab's noch nie!!!" und geht 20€ mit dem Preis runter, weil unter'm Strich sind's halt einfach sackteure, ziemlich simple Schienbeinschoner.

Gut durchdachte neue Produkte sind natürlich immer gerne gesehen, aber das Marketing muss dann auch stimmen. Wenn am Ende hängenbleibt "unsere Schoner sind teurer und besser, weil sie kleiner sind!" und Kleidung für Erwachsene nicht unbedingt der Bereich ist, in dem Miniaturisierung ein Kostentreiber ist, dann wirkt es schon ein wenig wie "wir wollen durch den aktuellen Trend zum MTB einfach möglichst viel Kohle abgreifen, funktioniert bei Kashima & Co. ja auch...". Oder man argumentiert mit der anfänglichen Kleinserie und dementsprechend hohen Stückkosten. Aber tut doch bitte nicht fortwährend so, als wäre das totales Hightech, unvergleichlich in Materialeigenschaften und Funktion und etwas revolutionär Neues. Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber bei mir wird mit solch einem Verhalten, als wären alle etablierten Marktbegleiter einfach nur unfähige Idioten, die noch nie die richtige Idee hatten, eher Ablehnung hervorgerufen als tatsächliches Kaufinteresse, wenn es sich um um ein solch grundsätzlich rudimentäres Produkt handelt (genau wie neulich die "neuen" Mudguards, Minion-Klone bei Reifen etc.pp.).

Herrje, mit einem kaputten Fetzen Tauchershorts, einer Plastikstoßstange vom Schrottplatz, einer Schere, einem Heißluftfön und etwas Klebstoff würde man wohl eine vergleichbare Schutzwirkung bei absolut individuell anpassbarer Passform hinkriegen, das ist doch keine Raketenwissenschaft.
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
2.540
Die Argumentation hier ist wirklich lustig - alle Fußballschoner wären zu kurz, Hockey zu lang, das Gras zu grün, lalelu.

Fußballschoner gibts auch in verschiedensten Größen und Längen, mit und ohne Knöchelschutz, auch die sind in der Regel anatomisch für L/R extra geformt und es gibt sie mit Plastik außen statt Stoff, etc.



Der G-Form kostet ab 25€ mit viskoelastischem Schaum statt Kunststoffplatterl
- die machen doch auch Radlzeug, da war nur die Dämpfung weng schwach, aber des macht am Schienbein ja nicht so viel.


Hockeyschoner wären eben extra lang:


Wer unbedingt viel Geld ausgeben will - hier sogar "Costum"™️ :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Mai 2020
Punkte Reaktionen
649
Grundsätzlich haben wir zu Beginn eine Schwerkraftbetriebene Testmaschine gebaut, ähnlich wie bei den oft zu sehenden Felgentests, nur das bei uns kein Keil, sondern ein Pedal mit langen scharfen Pins der Kontaktpunkt war. Die dort gesammelten Erfahrungen haben wir dann über die letzten 3 Jahre mit mehr als 30 Dauernutzern unter die Probe gestellt.

Die meisten davon sind unter anderem im Dirtjump Bereich unterwegs. Da, wo man auch mal nach einem zwei Meter hohen Flug gegen die Pedale schlägt und nicht nur ein bisschen abrutscht.

Am ersten Vorserienprototypen haben wir noch eine kleine Schwachstelle entdeckt, die wir dann konstruktiv behoben haben. (Die Stelle im unteren Randbereich, hätte man bei „zertifizierten“ Test garnicht bemerkt, da sie außerhalb des Hauptwirkungsbereichs liegt)

Alle unsere seriennahen Prototypen und die Serienversionen 2.0 und 2.1 sind seit dem im täglichen Einsatz bei unseren Dauernutzern und über 2 Jahren problemlos.

ok, ich fass das mal mit Nein zusammen.
Find ich schwierig bei dem Preis und der Außendarstellung hier im Forum.
Eventuell bin ich aber auch einfach zu alt für die aktuelle Art des Marketings.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
550
Ich hab das auch als ernst gemeint verstanden. Und das wäre durchaus, auch wenn es mit einigem Aufwand verbunden wäre, möglich. Es ist halt nur die Frage wie viel Aufwand, und ob Kunden bereit sind diesen Mehraufwand zu bezahlen.

Die Idee ist gut und ich machen mir weiter Gedanken darüber, ob es eine gut umsetzbare Lösung dafür gibt.
Ihr wollt doch nicht ernsthaft Displays integrieren... das wäre echt fragwürdig, um es diplomatisch auszudrücken!
Hoffe ich habe es falsch verstanden!
Falls die anderen Vorschläge zu tragen (Wortspiel) kommen, dann denkt an mich... ;)
 
Dabei seit
3. August 2021
Punkte Reaktionen
57
Ihr wollt doch nicht ernsthaft Displays integrieren... das wäre echt fragwürdig, um es diplomatisch auszudrücken!
Hoffe ich habe es falsch verstanden!
Falls die anderen Vorschläge zu tragen (Wortspiel) kommen, dann denkt an mich... ;)
Nein, ich dachte eher an andere Formen der Individualisierung. Aber eine lustige Idee mit Displayfolie wäre es schon.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
550
ok, ich fass das mal mit Nein zusammen.
Find ich schwierig bei dem Preis und der Außendarstellung hier im Forum.
Eventuell bin ich aber auch einfach zu alt für die aktuelle Art des Marketings.
Also, für das Video bin ich eindeutig der allerälteste hier im Forum... die ersten 10Sekunden waren lustig, für den Rest sollte der Macher des Videos mit der Testmaschine bestraft werden :)
 
Dabei seit
3. August 2021
Punkte Reaktionen
57
Ali bietet folgendes für sub 10 EUR an

a) https://de.aliexpress.com/item/4000080294884.html
b) https://de.aliexpress.com/item/1005003080479691.html
c) https://de.aliexpress.com/item/1005002028329829.html
d) https://de.aliexpress.com/item/32913982900.html

Alternativ vielleicht das Marsh Guard Slapper Tape mit Heisswachs vorne auf die Schienbeine, kannst nachher abziehen und hast sowohl kratzerfreie, als auch aerodynamische zarte Beine.

Starte nachher vielleicht auch ne Kickstarter-Aktion, mal eben mit MarshGuard besprechen, brb.
Folgendes bietet Ali auch für unter 110€ an ;-)

 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
550
Nein, ich dachte eher an andere Formen der Individualisierung. Aber eine lustige Idee mit Displayfolie wäre es schon.
Nein! Displays sind genau das Gegenteil von Minimalismus an Stellen wo man es nicht braucht um Funtionen zusammenzuführen!
Knallt da QR Codes drauf, lustige Dinge oder Klemmvorrichtungen für Werkzeug, das wäre eine Innovation!
...Verdammt, jetzt arbeite ich schon im Urlaub :)
 
Oben